"Lass mich schlafen, is doch erst 13 Uhr!" - Der Studententalk

EizEizBaby

Altgedient
Joined
Mar 7, 2007
Messages
7,511
ey wie kann man denn nich wissen wo man ne tomate am besten aufschneidet :D

also mein bruder is auch das paradebeispiel an unselbstständigkeit, der wird mit 30 noch zu hause wohnen weil der nix gebacken bekommt, der weiß nichmal wie man unsere spülmaschine bedient, geschweige denn die waschmaschine
...und wenn wir wieder mal tagelang "allein" daheim sind und ich sage er soll sein geschirr gefälligst per hand spülen weil es sich für 2 leute net lohnt die spülmaschine anzuschmeißen hält er original das geschirr unter den laufenden wasserstrahl und das is dann gespült :thumbsdown::D

letztes mal als seine kollegen da warn und die schokofondue gemacht haben hat er seinen einen freund gefragt ob man denn die schale bei nem pfirsich mitessen könne, als wir angefangen haben fast zu weinen vor lachen is er auch noch voll sauer geworden...nach dem motto wir müssten ja verständnis dafür haben
als ich des meiner mutter erzählt hab hat die ihn natürlich gleich voll in schutz genommen "ach der hat doch noch nie einen pfirsich gegessen, woher soll der das denn auch wissen, du bist ja immer so gemein zu deinem bruder"
oh man, er is 17 und keine 7 :D
 
Last edited by a moderator:
S

Solemn

Gast
auch wenn ich seit 3 jahren alleine wohne...mit lebensmitteln und kochtechniken kenn ich mich trotzdem nicht aus. die zubereitung der speisen regelt die gastronomie für mich :thumbsup::D
 

Benutzer1

ist hier aktiv
Joined
Aug 30, 2010
Messages
872
naja ich bin noch schüler. aber teilweise mit studenten befreundet/bekannt. ich find das wg eigentlich ziemlich lässig :thumbsup: außerdem lernt man leichter leute kennen
 

haschpapi

Gold Status
Joined
Apr 16, 2009
Messages
8,826
was denn für unabhängigkeit? ich wohn auch zuhause, bin deswegen aber trotzdem nicht abhängiger als jemand der von bafög und geld von der mutti in ner wg wohnt, um dann am wochenende mit nem koffer voll dreckiger wäsche nach hause zu fahren. also wirklich...
 

Clark Hurtz

Gold Status
Joined
Jun 13, 2004
Messages
2,387
ist auch immer ne frage wer kocht bzw den haushalt macht

mit bei-mutti-wohnen verbindet man halt immer, dass die das übernimmt. so wird man nicht wirklich selbstständig.

sich mit gas- und stromanbietern, telefonheinies, schornsteinfegern, gez, vermietern, schrägen nachbarn und unordentlichen mitbewohnern, der deutschen bürokratie herumschlagen - das tägliche spiel, wenn man nich mehr zuhause wohnt - ist schon ein wichtiger schritt richtung unabhängigkeit
 
S

Solemn

Gast
sich mit gas- und stromanbietern, telefonheinies, schornsteinfegern, gez, vermietern, schrägen nachbarn und unordentlichen mitbewohnern, der deutschen bürokratie herumschlagen - das tägliche spiel, wenn man nich mehr zuhause wohnt - ist schon ein wichtiger schritt richtung unabhängigkeit

ja, genau. diese punkte + die finanziellen schwierigkeiten, die sich daraus ergeben machen meiner meinung nach selbstständigkeit aus und nicht nur das kochen oder waschen^^
 

NaseVice

Altgedient
Joined
Mar 7, 2007
Messages
2,050
studiert hier zufällig jemand von euch in holland?
ich spiele nämlich mit dem gedanken nächstes jahr psychologie dort drüben zu studieren.
falls hier jemand psycholigie studieren sollte hätte ich da auch ma ne frage: stimmt es dass der mathe-anteil (statistik) im psycho-studium recht hoch ist? wenn ja wie anspruchsvoll darf ich mir das in etwa vorstellen? war nie so das mathe-ass aber mit dem nötigen fleiss müsste das doch dann auch für mich zu schaffen sein oder?
und bevor die ganzen kommentare kommen: ich will NICHT wegen der kifferei rüber sondern schlicht und ergreifend deshalb,weil mein abi einfach zu schlecht ist um es hier zu studieren. :p
 

guajiro

DALL-E mini MZEE Meister 2022
Gold-Supporter:in
Joined
Aug 25, 2005
Messages
22,828
was denn für unabhängigkeit? ich wohn auch zuhause, bin deswegen aber trotzdem nicht abhängiger als jemand der von bafög und geld von der mutti in ner wg wohnt, um dann am wochenende mit nem koffer voll dreckiger wäsche nach hause zu fahren. also wirklich...

Waschsalon:cool:

Leider sind die Weibchen da längst nicht so heiß wie ich mir das immer vorgestellt hab...:(
 

haschpapi

Gold Status
Joined
Apr 16, 2009
Messages
8,826
Waschsalon:cool:

Leider sind die Weibchen da längst nicht so heiß wie ich mir das immer vorgestellt hab...:(

ich kenn das halt von einigen, die dann jedes we nach hause fahren und wäsche waschen lassen und mal wieder richtig was essen. dann sonntag noch die tasche voll essen packen und dann gehts zurück in die so genannte selbstständigkeit. ist natürlich nicht bei allen so.
 

Maulwurfschreck

Altgedient
Joined
Jun 9, 2010
Messages
2,425
Ich habe bisher alles selber sauber gemacht in der Waschmaschine und die Wohnung auch. Für Treppenhaus und Garten und Balkone neu streichen alle 3 Monate hatte hier die Hausverwaltung gesorgt, die haben uns sogar Gelbe Säcke für die Tür gelegt usw. Aber dafür waren die 165 Nebenkosten plus Parkplatz und Gästeparkplatz auch zu teuer. Deswegen freue ich mich ehrlichgesagt auch auf zuhause.
Nur zuhause werde ich auch selber waschen müssen, weil 60 Prozent meiner Kleidung Handwäsche ist und Muttern mir nicht viel nachtragen kann, wenn sie allein das Haus schmeißen muss neben dem Vollzeitjob und mein Bruder ist ja 65h die Woche beschäftigt.
 
Last edited by a moderator:

Pa$a

Altgedient
Joined
Jul 3, 2003
Messages
4,050
studiert hier zufällig jemand von euch in holland?
ich spiele nämlich mit dem gedanken nächstes jahr psychologie dort drüben zu studieren.
falls hier jemand psycholigie studieren sollte hätte ich da auch ma ne frage: stimmt es dass der mathe-anteil (statistik) im psycho-studium recht hoch ist? wenn ja wie anspruchsvoll darf ich mir das in etwa vorstellen? war nie so das mathe-ass aber mit dem nötigen fleiss müsste das doch dann auch für mich zu schaffen sein oder?
und bevor die ganzen kommentare kommen: ich will NICHT wegen der kifferei rüber sondern schlicht und ergreifend deshalb,weil mein abi einfach zu schlecht ist um es hier zu studieren. :p

hab meinen bachelor in holland gemacht,aber bei psychologie hab ich keine ahnung! studieren-in-holland.de kennste bestimmt,oder? is ganz informativ
 

Maulwurfschreck

Altgedient
Joined
Jun 9, 2010
Messages
2,425
Psyachologen in Holland kenne ich nicht. Nur einen Kommunikationswissenschafter und 2-3 Leute im Bereich International Business an der Arnhem Business School
 

NaseVice

Altgedient
Joined
Mar 7, 2007
Messages
2,050
hab meinen bachelor in holland gemacht,aber bei psychologie hab ich keine ahnung! studieren-in-holland.de kennste bestimmt,oder? is ganz informativ

ja die seite kenn ich,hat mir auch sehr geholfen bis jetzt.:)
wie hat es dir denn gefallen? in welcher stadt warste denn?
ich hab bis jetzt eig. nur gutes gehört,ausser dass das wohnen recht teuer sein soll und das essen für den einen oder aneren recht gewöhnungsbedürftig sein kann.:D
bin mir noch nicht ganz sicher ob ich auf holländisch oder englisch studieren soll...
 

Dome@CA!

Gold Status
Joined
Sep 30, 2002
Messages
7,309
ich wohn auch inner wg und finanzier mir alles selbst (nebenjobs neben dem studium). klar gibts auch von mamaundpapa oder oma mal den ein oder anderen fuffi, davon kann ich dann party machen :D
kann mir nicht vorstellen nochmal zu hause zu wohnen ist einfach besser so wies ist... auserdem muss man nicht jedesmal aufpassen nicht zu laut zu sein wenn die freundin zu besuch ist :D
 

Maulwurfschreck

Altgedient
Joined
Jun 9, 2010
Messages
2,425
.. auserdem muss man nicht jedesmal aufpassen nicht zu laut zu sein wenn die freundin zu besuch ist :D
das wäre bei mir das geringste problem, hab immer frauen nach hause gebracht und lärm gemacht und im partykeller bau ich ja auch noch ein bett auf. hab damals bis zum 20ten zuhause gewohnt und jedes wochenende hatte ich 10-20 leute da und wir haben gesoffen ohne ende und gefeiert bis es wieder hell ist und gartenpartys gemacht usw. da haben jedes wochenende 5-6 leute bei uns gepennt und konnten sich überall bedienen, zumindest meine besseren bekannten
 

S.O.

Altgedient
Joined
Sep 28, 2002
Messages
6,232
Ihr seid alle voll die Geldvernichter. Ich habe nach Miete und Nebenkosten noch ca. 270 Euro im Monat. Das reicht für einen geilen Lebensstandard, wenn man in den Semesterferien gute Praktika macht. Da habe ich auch kein Nebenjobscheiss, der mich während des Studiums ablenkt.
 
S

Sagittarius

Gast
Jau, so siehts bei mir auch aus und da ist sogar - wenn ich mal n bisschen spare - noch Geld zum beiseitelegen am Start, womit ich auch mal in Urlaub fahren kann (Budget Urlaub halt ;) )
 

guajiro

DALL-E mini MZEE Meister 2022
Gold-Supporter:in
Joined
Aug 25, 2005
Messages
22,828
Ich hab kein Bafög, deswegen halt zwei Nebenjobs

Mir würde sogar Bafög zustehen, aber dieser Papierkram war mir zu aufwendig und so geh ich lieber arbeiten, zumal es in der Uni auch gut bezahlte Jobs gibt
 

Clark Hurtz

Gold Status
Joined
Jun 13, 2004
Messages
2,387
einfach mal geld verschenken, du bist echt clever :p

vom bafög musst du ja nur die hälfte zurückzahlen
 
Top Bottom