Kopfhörer-verstärker.....notwendig?

nwinkler78

Frischling
Dabei seit
17. Jun 2008
Beiträge
90
Sind denn eig. Kopfhörerverst. notwendig?? Spielen sie eine vergleichbare Rolle wie Preamps bei mics? Macht mit und ohne nen großen Unterschied aus?? UND welche AUßER Behringer könnt ihr mir empfehlen?
 

nwinkler78

Frischling
Dabei seit
17. Jun 2008
Beiträge
90
Muss noch erwähnen , dass der KH( AKG 271 oder auch Beyerdynamic dt 770, habe beide) zzt. am Souncraft compact 4 hängt....
 

sicky popp

Moderator
Dabei seit
20. Apr 2005
Beiträge
9.806
Muss noch erwähnen , dass der KH( AKG 271 oder auch Beyerdynamic dt 770, habe beide) zzt. am Souncraft compact 4 hängt....
damit kannst du doch hören oder? was willste denn dann das signal dennoch verstärken......les mal n bisl in fachzeitschriften, anstatt ständig n thema mit popelinhalt zu eröffnen
 

Sqeeto

Altgedient
Dabei seit
24. Feb 2003
Beiträge
5.639
Scheiße... er ist wieder da. War schon klar dass es nicht lange halten würde.
 

Loftone

am Start
Dabei seit
11. Mai 2007
Beiträge
162
Sind denn eig. Kopfhörerverst. notwendig?? Spielen sie eine vergleichbare Rolle wie Preamps bei mics? Macht mit und ohne nen großen Unterschied aus?? UND welche AUßER Behringer könnt ihr mir empfehlen?
Wir haben nur ein Behringer und genau das ist der Kopfhörer-Verstärker.
Dieser wird in der Regel nicht gekauft um den Sound hierüber zu geniessen sondern um diverse Happenings bei der Mikrofonierung zu vermeiden.

So dient er bei uns zum Einspielen des Playbacks in die Gesangskabine und bei Liveaufnahmen von Chören(Jeder Chorteilnehmer kriegt seinen eigenen Kopphörer). Folgendes Problem würde auftreten wenn wir diesen nicht hätten. Das Mic würde zwangsläufig das Playback über die Boxen
mit aufnehmen und so die Mikrofonaufnahme mit Artefakten versauen. Da die meisten Pulte nur einen Kopfhörerausgang haben und der Aufnahme-Mann als auch Sänger während der Mkrofonierung mithören wollen, empfhiehlt es sich nen Headphone-Amp zu benutzen. Nebenbei vermeidet man Feedback und jeder kann sich seine Kopfhörer-Laustärke selber wählen
 
Oben Unten