KOLLEGAH - PHARAO

  • Thread starter Stabiler Bruder
  • Start date

tsssabo

Gold Status
Supporter:in
Joined
Feb 20, 2007
Messages
3,543
Er konnte keine 20% mehr abgeben, da die jungs hier schon 90% verlangt haben:
 

Analpirat

Altgedient
Joined
Oct 16, 2008
Messages
3,909
Ich möchte eig. nur sagen, dass "Streetcinema" mega beschissene Videos dreht....

Ach und Übrigens, die szene wie Kolle das Micro umstößt :D:D:D:D:thumbsdown:
 

Nyarla

ist hier aktiv
Joined
Mar 29, 2016
Messages
234
Mal von allem anderem abgesehen...dieser gepitchte chor vergewaltigt meine ohren
 
M

Mocchi

Gast
Beste an seinen Videos immer, wenn sie seinen ganzen Körper aufnehmen und so 360 Grad fahrten machen, damit man auch von jeder Perspektive seine unbeweglichen Hampelholzmoves begutachten kann. Danke.
 

Clemenza

BANNED
Joined
Jul 11, 2004
Messages
5,871
Das kann und werde ich nicht schreiben.

Ok kein Problem. aber erzähl mal mehr das is echt interessanter als alles andere hier.
Und frag die mal zu ihrer Meinung, warum die Abou Chakers Kay noch nicht abgestochen haben:eek:
 
M

mitglied

Gast
Ok kein Problem. aber erzähl mal mehr das is echt interessanter als alles andere hier.
Und frag die mal zu ihrer Meinung, warum die Abou Chakers Kay noch nicht abgestochen haben:eek:

Kay One ist viel zu bekannt. Der war bei Stern TV und hat ua. nicht das letzte mal für die RTL Group gearbeitet. Gegen die ABC's wird eigendlich immer ermittelt (obwohl die nur in Berlin relevant sind). Würden die Kay auch nur ein Haar krümmen, dann hätten die noch ganz andere Probleme. Sowas ist auch schlecht fürs Geschäft.

Farid weiß z.B zu 100% womit die ihr Geld verdienen, Kollegah bestimmt auch. Ist denen aber scheiss egal Muslim Power usw.
Für die ganzen Clanvögel sind Christen und andere Religionen oder Leute anderer Hautfarbe eh keine richtigen Menschen. Es gibt halt nur ein auserwähltes Volk, die Muslime, das letzte Volk zu dem Gott gesprochen hat. Wenn du stirbst wirst du gefragt welcher Religion du angehörst und du kannst nicht Lügen. Egal was für ein guter Mensch du warst, wenn du kein Muslim warst kommst du nicht ins Paradis. Tiere sind z.B seelenlos. Für die ist der Islam halt mehr ein knallhartes Tauschgeschäft und Gott verzeit einem Muslim irgendwie alles wenn er ein paar mal im Jahr beten geht. Warum sollten streng Gläubige sonst so handeln?
Das geht jetzt auf keinen Fall gegen alle Muslime, nichtmal gegen einen winzigen Bruchteil, aber bei den Clanstrukturen in Deutschland ist es halt Fakt.

Deswegen ist es auch nicht schlimm wenn man Kinder oder junge Frauen wie Sklaven hält und zur Prostitution zwingt. Tonnen von Kokain in ein Land schleppt und das auch ohne mit der Wimper zu zucken an Kinder verkauft und denen auch noch sagt man soll es besser Rauchen, dann ist es gesünder und auch noch zeigt wie. Darfst dir das nicht wie bei ner deutschen, türkischen oder sonstwas für einer Familie vorstellen wo es mal schwarze Schafe gibt und vielleicht der innere Kern trotz allem zu seinen Kindern hält. Bei den ganzen ekelhaften Clans weiß von der Oma bis hin zum Enkel jeder was der andere macht. Aber solange die Verbrechen nicht gegen die eigenen Leute sind, sind es auch keine Verbrechen.
 
B

bigD

Gast
gibt es eigentlich solche kirminellen clans bzw großfamilien auch in den nachbarländern österreich und schweiz oder haben wir nur in deutschland das glück? medial hört man ja von dort nichts
 
M

mitglied

Gast
Also in Belgien und den Niederlanden gibt es auch viele von den Clans, aber die können da drüben nichts machen ;)
Klar gehen die Strukturen auch in andere europäische Länder über, aber Deutschland ist schon mit weitem Abstand die Nummer 1.
Das Problem ist a) Deutschlands Vergangenheit, deswegen ist man irgendwie unwillig gegen diese Leute etwas zu unternehmen sonst kommt der braune Dreck hoch
b) dem linken Dreck ist es scheiss egal was die in den Hauptstädten treiben siehe Bremen oder Berlin
c) aktuell leider der Hip Hop bzw. Gangsterap

Gangsterrap ist schon sowas wie die neue Popmusik geworden. Schaut euch an wie die Kiddies direkt #freeirgendwen posten auf Facebook egal was die Person gemacht hat. Die stellen sich halt als arme Kerle da, die in Armut gelebt haben und sowas wie die Robin Hoods der Neuzeit sind. Als Drogendealer hatte man es hart, es gab keine andere Chance, alle Lehrer waren immer Nazis oder haben einen nicht verstanden. Wenn du dann aber mal ein Klassenfoto von denen sehen würdest, dann siehst du auf dem Bild 70-90% Menschen mit Migrationshintergrund sind und den anderen keine Nazi Lehrer aufgefallen sind.

Vielleicht mal so als Info, als ganz normaler Läufer der Koks vertickt machst du im Monat mindestens deine 1500-3000 Netto und das ohne viel Arbeitsaufwand + Hartz4 und eine Wohung vom Amt.

Die Clans sind hier teilweise so gut vernetzt, ich hab es selber miterlebt, das die ein Kennzeichen in ihr Handy eintippen und ne halbe Stunde später kommt ne Antwort auf wen das Kennzeichen zugelassen ist. Name, Anschrift alles.

Es gibt Cafes da hocken eigendlich nur die eigenen Leute drin rum, es gibt keine richtigen Kunden und in der Nähe ist immer ein Wohnhaus wo mehrere hundert Gramm Koks lagern. Die gehen eiskalt den ganzen Tag immer in die Wohung und holen neue Ware. Ein Affe würde das nach ein paar Tagen erkannt haben. Dann irgendwann mal klingelt das Telefon (auch so selber miterlebt), alle sind in Hektik und die Wohung wird sauber gemacht, die Ware wird aber durch den Innenhof einfach durch ein anderes Wohnhaus in ein Taxi oder eine andere Wohung im Block verlagert. Fast alle der Personen die sonst jeden Tag dort sind fehlen, nur ein paar Läufer sind da und die haben diesmal auch nur ein paar Gramm Gras in der Tasche. Dann Morgens gibt es aufeinmal eine Razzia, die Beamten finden kaum was und nächsten Tag sind die alten Leute wieder am start und es wird Koka vertickt. Wer da wohl am Telefon war?
 

Santoz05

Senior Member
Joined
Jan 2, 2014
Messages
1,067
Danke für deine realen Geschichten :thumbsup: Was für ein Rücken haben die AON Jungs/ Xatar/ Azzlack Camp?
Weiß du darüber was?
 
M

mitglied

Gast
Danke für deine realen Geschichten :thumbsup: Was für ein Rücken haben die AON Jungs/ Xatar/ Azzlack Camp?
Weiß du darüber was?
Ihren eigenen Rücken, viele kurden und andere Menschen mit Migrationshintergrund. Für die sind auch Menschen anderer Religion vollwertige Menschen. Die haben auch hier und da gute Connections zu einigen Großfamilien, die kennen sich halt alle irgendwie, brauchen aber keinen Schutz von denen oder haben Angst vor irgendeinem Clan. Sind aber auch teilweise ekelhafte Menschen bei siehe Xatar oder Ewa.

Die Clans haben halt auch gute Anwälte die teilweise noch Tipps geben wie man das Geld wäscht über Fake Spendenfirmen, denen dabei hilft irgendwie limited Firmen in England zu gründen. Die sollen auch in Schweden irgendwelche Firmen haben die hier in Deutschland wiederrum Häuser ankaufen und dann ziehen da die eigenen Leute auf Hartz4 ein.

Warum können die da nichts machen?
In Belgien und den Niederlanden sitzen Leute die direkt die Verteilung nach Europa leiten, einiges wird auch von Spanien aus geregelt sind aber die selben Leute. Das sind direkt die Kartelle und nicht irgendwelche Araber die auf dicke Welle machen. Da sollen auch noch die Italiäner ein Wort mitreden. Wobei die wie die Russen in Deutschland mehr in Baufirmen aktiv sind. Daher hast du im Osten auch immer so Bauprojekte die X Millionen gekostet haben aber total unnötig waren.
Die wissen auch genau wo ihr Koks hingeht. Wenn die Bricks (ganze Koksplatten) weiterverkaufen werden die teilweise in den Betonmischer gepackt und neu gemischt, dann wird irgendwas reingemischt, in einem ganz kleinen Anteil so das du eigendlich immer noch Flex hast aber der Stoff ist makiert. Dann werden die einfach neu gepresst und so weiterverkauft. Manchmal ist es auch flüssig wie die das makieren und ob dazu kann ich aber nichts sagen. Jedenfalls wissen die genau wer hier in Deutschland was verkauft und in welchen Mengen. Sagen wir mal du hättest jetzt eine Million Euro und würdest durch Glück eine super Connection bekommen, ohne Zwischenhändler, und die wissen eigendlich nicht wer du bist oder wo du wohnst und wo du deinen Stoff vertickst. Wenn du dann anfängst zu verkaufen und du machst die Preise irgendwie kaputt sagen wir mal du verkaufst ohne Gewinn oder machst sogar noch Minus. Aber in riesigen Mengen, du hast halt irgendwo her Kohle bist vielleicht richtig reich. Dann ist denen das scheiss egal wieviel du verkaufst, weil du für alle anderen Abnehmer die Preise kaputt machst. Die werden dich finden und dann hast du ein Problem.
Die Clans spielen nach den Regeln von den Leuten da drüben. Du wirst nie erleben das selbst wenn man 100 Tonnen Koks bei einem Clan finden würde, die jemals ihre Quelle preisgeben würden. Da würden nach und nach immer mehr Familienmitglieder in Deutschland und in den Heimatländern verschwinden. Egal ob du Arafat oder sonstwer bist.
 
Top Bottom