Katholisch?

schluki

Aktivist
Dabei seit
9. Jul 2000
Beiträge
517
für was denn ?

...ich glaub um kirchlich heiraten zu können muss man gefirmt sein.....




egal
 

michar

Senior Member
Dabei seit
29. Dez 2001
Beiträge
2.042
Re: für was denn ?

Original geschrieben von GrenzRuler
...ich glaub um kirchlich heiraten zu können muss man gefirmt sein.....




egal

...früher war das überall so, heute machen des auch fast alle Kirchen ohne Firmung
 

senf

Senior Member
Dabei seit
22. Jan 2002
Beiträge
4.486
Ich kann eigentlich keinem empfehlen, ETHIK (auch praktische Philosophie genannt) zu wählen. Ich find das so lannnnnnnnnnnngweilig. Ich hatte das jetzt wieder ien jahr, und werde wieder ev. Reliogion nehmen. es geht ja nicht darum zum Glauben bekehrt zu werden, sondern seine Meinung zu Religion begründen zu können.
 

Mongo-Styler

Senior Member
Dabei seit
7. Jun 2000
Beiträge
2.408
Bin der einzig protestantische in meiner Klasse, und einer von ganz wenigen an unserer Schule........ In Österreich gibs echt nicht viel von uns....... Aber dafür sind die meisten Katholiken ÜBERHAUPT nicht religiös........ Kenn keinen, der sich auch nur annähernd an irgendwelche kirchlichen "Sachen" hält (wie fasten, oder beichten.....)


Religionen sind ja sowas von sinnlos.......





Jah Jah never fail...
 

ripperMG

Aktivist
Dabei seit
11. Jan 2001
Beiträge
376
die katholische kirche hat schon ziemlich nen schlag ....... ich bin nich getauft und weil das so is darf ich nich am katholischen reli unterricht teilnehmen ... nich dass ichs wollte aber trotzdem krank ..............

aber am meisten kotzt mich eigentlich an dass der reli unterricht den meisten leuten glauben, gott und religion vermiest :( wahrscheinlich sollte man reli unterricht ganz aus der schule streichen oder als nicht verpflichtendes zusatzfach anbieten, aber da gibts ja parteien mit dem "C" und um einen letzten rest an dem schein-"C" aufrecht zu erhalten, erhalten sie halt solche sachen wie religionsunterricht
 

Laninia

Kenner
Dabei seit
2. Mrz 2002
Beiträge
1.182
Wenn man sich nicht firmen läßt - darf man nicht kirchlich heiraten

Gut, ob das jetzt stimmt oder nicht - keine Ahnung. Aber wenns so ist wäre es mir egal, diese ganzen Eheversprechen vor der Kirche sind doch sowieso Shit, oder warum lassen sich so viele wieder scheiden? Zudem ist die katholische Kirche total veraltet - hat keine Toleranz (z.B gegenüber Homosexuellen, Abtreibung), und versucht sich an ihr Kreuz zu klammern, das langsam in die Hölle treibt.............:eek:
jetzt muss ich schnell 10 Vater Unser aufsagen- sonst bin ich eine Sünderin................ (Scheiße, wie fängt das nochmal an?:D )
 

spookiana

Aktivist
Dabei seit
22. Mrz 2002
Beiträge
163
Original geschrieben von ripperMG
die katholische kirche hat schon ziemlich nen schlag ....... ich bin nich getauft und weil das so is darf ich nich am katholischen reli unterricht teilnehmen ... nich dass ichs wollte aber trotzdem krank ..............

aber dafür darfst du in ner katholischen kirche heiraten. in ner evangelischen darfst dus als ungetaufter nicht.... sagt jedenfalls meine reli-lehrerin
 

Sense Sheerin

Altgedient
Dabei seit
5. Mai 2002
Beiträge
7.638
Ich bin assimilierter Katholik und habe nichts mit der Kirche am Hut. Ich habe in der vierten Klasse aufgehört am Religionsunterricht teilzunehmen, habe keine Kommunion gemacht, gehe nie in die Kirche und glaube nicht an Gott. Was aber nicht heißt, daß ich die Kirche grundsätzlich als Institution ablehne, denn sie hilft wirklich sehr vielen Menschen, das habe ich z.B: gesehen, als meine Mutter Krebs hatte und wie sehr ihr ihr Glauben geholfen hat.
 

michar

Senior Member
Dabei seit
29. Dez 2001
Beiträge
2.042
Original geschrieben von spookiana


aber dafür darfst du in ner katholischen kirche heiraten. in ner evangelischen darfst dus als ungetaufter nicht.... sagt jedenfalls meine reli-lehrerin
Ich hab mich mit meinen 16 jahren schon sehr weit von der aktholischen kirche abgewand...geh in der schule in ethik und war auch nicht bei der firmung oda so! Meine Oma hat mir sogar 100€ angeboten wenn ich mich nachfirmen lasse! Aber ich halte von der kirche nichts..zuviel leeres geschwätz und ausserdem verstösst die kirche auch oft gegn das was in der bibel steht! Manchmal kommt sie mir wie ein grosser Kommerz verein vor!
 

Scratchy

Aktivist
Dabei seit
29. Sep 2001
Beiträge
855
Da ich aus aus Bayern komme und katholisch bin, hatte ich in der 3./4. Klasse eine Klosterschwester als Lehrerin und in der 7. Klasse nen Pfarrer als Religionslehrer. Das bei dem Pfarrer war dann schon teilweise so stur die katolischen Sachen (Rosenkranz etc.) lernen was schon ziemlich nervig war. Danach hat ich dann ne Lehrerin die das schon lockerer anging, wo eigentlich fast nur allgemein ethischen themen drankamen. Jetzt in der Berufsschule ist das der Religionsunterricht sowiso ganz locker und ist auch nicht viel anders als der Ethik. Es ist eben schon stark vom Lehrer abhängig wie der Unterricht abläuft.
 

Attaphek

Altgedient
Dabei seit
17. Sep 2000
Beiträge
4.357
bei uns gibts islam,buddh,kath


und solche leute wie mich...
atheist....JUHU!!


Nur Schwache brauchen Götter!!
 

blax²un

Aktivist
Dabei seit
28. Jun 2002
Beiträge
102
ich bin (mehr oder weniger) auch katholisch und auch noch (*grummel*) auf einer katholischen schule...aber beides ist vererbt ( wenn man das ma so ausdrücken will) und die schule ist einfach die beste in unserem umkreis

was ich aber schon hammer fand ist, dass meine Klassenkameraden, die evangelisch sind in diesem Schuljahr in unseren katholischen Unterricht sitzen mussten ( kein plan warum) fands einfach scheisse; trotzdem ham wir ein saumässiges glück mit unserem Lehrer, der hat einen hang zum aussergewöhnlichen *gg* uns ausserdem hat er mir für mein referat über satanismus ne 1 gegeben, dass es im zeugnis letztenendes "nur" für ne 2 gereicht hat liegt an meiner versemmelten klassenarbeit :( :rolleyes: :D :D :D
 

bu´gin aka oppau

*********
Dabei seit
19. Jun 2000
Beiträge
1.922
Ach ja, Reli... :D

Wir hatten damals (1994?) einen Stellvertreter im Reli- GK, der amtlicher Stadtjugendpfarrer war. Voll doof. Bei dem hab ich ne 5 in einer Arbeit bekommen. Obwohl ich diese in ordentlicher 5.- Klässler- Schreibschrift geschrieben habe...
 

spookiana

Aktivist
Dabei seit
22. Mrz 2002
Beiträge
163
ich bin, da aus bayern, auch katholisch, aber meine eltern haben mich nie dazu gezwungen, in die kirche zu gehen. ich geh auch weihnachten und ostern nicht, ewil ich das verlogen finde: entweder geh ich so gut wie immer oder nie!
ich glaub zwar an gott, aber ich glaub, das is mein eigener gott. also mit sicherheit nicht der gott der katholischen kirche....
naja, irgendwann werd ich sicher mal austreten...

@ sense sheerin: als meine mutter krebs hatte (dieser scheiß kommt viel zu oft vor! :( ), da hat ihr zwar auch ihr glauben geholfen, aber ich glaube, das war eher der glauben an gott und nicht... mmh... wie soll cih das ausdrücken? naja....
 

Scratchy

Aktivist
Dabei seit
29. Sep 2001
Beiträge
855
Ich wurde von meinen Eltern durchaus auch gezwungen in die Kirche zu gehen. Das endete das immer im Riesenstreit weil ich letzlich doch nicht mit bin, aber mittlerweile sagen sie nichts mehr und haben sich wohl damit abgefunden das ich nicht mitgehe.
 

JidoH

Aktivist
Dabei seit
26. Sep 2000
Beiträge
408
bin einer evangelischen Schule, sobald man vierzehn is kann man sich aus suchen ob man weiter Reli macht oder Werte und Norm, braucht dann aba auch niemanden etwas erklären warum oder so.
 

Laninia

Kenner
Dabei seit
2. Mrz 2002
Beiträge
1.182
der Thread ist aber auch schon uralt.... mittlerweile hab ich die schule sowieso nicht mehr am hals....:D
aber meine mum hat sich heut von der katholischen kirche abgemeldet! das kostete 35 Euro!!!!!!! die zocken echt überall ab!
 

Scratchy

Aktivist
Dabei seit
29. Sep 2001
Beiträge
855
Ich überleg mir auch ob ich nicht aus der Kirche austreten soll. Die verlangen da echt 35€ nur so Bearbeitungsgebühr zur Abmeldung?:confused:
 
Oben Unten