K.I.Z - Und Das Geheimnis Der Unbeglichenen Bordellrechnung (04.12.2020)

BochumerJunge

Gold Status
Supporter:in
Dabei seit
28. Dez 2004
Beiträge
3.246
Sind doch alles Dadjokes und paar Sexlines zwischendrin. Früher waren die provokativ, das hier ist Hausfrauenerrötungsmusik.

Edit: Ich muß aber auch zugeben, ich hab seit Hahnenkampf kein Album von denen mehr gehört.
"Schwer mich anzuzünden, denn ich hab die Matratze vollgepisst
Polizisten aus Dessau hassen diesen Trick"
Das sind doch keine Dadjokes? Je häufiger ich das Album höre, umso mehr gefällt es mir und man merkt, dass da echt einiges hintersteckt. Allein "Schluss mit Faxen" hat soviele Referenzen, das checkt doch keiner von den Holzhammer-KIZ-Gröhl-Fans, das ist doch großartig.
 

Messerzahn

Altgedient
Dabei seit
29. Mai 2017
Beiträge
702
warum? hab ich da nen diss überhört oder so?
Titel is von Thematik und auch vom Songtitel her schon ne Herbstzeitblätter anspielung wo damals auch geläufige Rapstyles imitiert wurden und hier is es halt im ersten Part eindeutig dieses Kasimir rumgeschreie, 2terer hat mehr was von Big Pat von BHZ.
 

D.U.T47

Platin Status
Dabei seit
7. Jul 2005
Beiträge
12.332
ich hab ma reingehört und kann die lobeshymnen nich ganz nachvollziehen
 

Messerzahn

Altgedient
Dabei seit
29. Mai 2017
Beiträge
702
ich hab ma reingehört und kann die lobeshymnen nich ganz nachvollziehen
Ehrlich gesagt auch keine Ahunung, is ganz nice und so aber glaub das is mehr Reaktion aus RdW Psychosen genährt.

HDWGU, das Album mit einem Storyteller aus der Ich-perspektive in der Nico ne minderjährige, dann ne methabhängige Kollegin und am Ende Bushido in graphischer Darstellung vergewaltigt wird hier gehandelt als wärs ein Sookee release nur weil man noch immer nich drauf klarkommt das K.I.Z. links sind.
 

Messerzahn

Altgedient
Dabei seit
29. Mai 2017
Beiträge
702
Kann mir die HDWGU Reaktion anders nicht erklären. War jetz nicht ihr stärkstes Release aber halt bis auf Wir alles Songs mit Konzept nastatt reiner "Battletracks" und das auch öfters von ihnen so verkauft. Einiges an gutem Zeug war drauf, aber die Singles waren halt die ganzen plakativen linken Songs (die auch allesamt gut gemacht waren, wer sowas in Scheisse hören will gibt sich das neueste Audio88&Yassin release)
 

Sorbit

Platin Status
Dabei seit
30. Nov 2017
Beiträge
9.784
Ich liebe K.I.Z. wie ein schwuler ein andern Mann aber Hurra die Welt geht unter war schwach durch und durch. Das war echt ein Kinderalbum sorry.
 

Messerzahn

Altgedient
Dabei seit
29. Mai 2017
Beiträge
702
Wir, Boom Boom Boom, Geld, Was Würde Manny Marc tun alle gut.

Natürlich niemals Hahnenkampf level aber kommt auf die selbe Anzahl brauchbarer Tracks wie Ganz Oben.
 

Murmel

Platin Status
Dabei seit
5. Aug 2010
Beiträge
7.478
Kann mir die HDWGU Reaktion anders nicht erklären. War jetz nicht ihr stärkstes Release aber halt bis auf Wir alles Songs mit Konzept nastatt reiner "Battletracks" und das auch öfters von ihnen so verkauft.

Hä Satz Zwei hat doch eine sehr gute Erklärung.

Links hin oder her, von KIZ brauch ich zumindest keine 5 Minuten Konzept Songs, da hör ich lieber viermal hintereinander so ne behinderte 1:10 Skizze. 16 gute Lines, einen dummen Witz so lange durchziehen wie er funktioniert und gut ist.
 

pokusa

Gold Status
Dabei seit
7. Aug 2011
Beiträge
4.029
Was hat denn Schluss mit Faxen für einen besonderen "Kontext" außer Savas Hommagen?
 

Messerzahn

Altgedient
Dabei seit
29. Mai 2017
Beiträge
702
Hä Satz Zwei hat doch eine sehr gute Erklärung.

Links hin oder her, von KIZ braucht es keine 5 Minuten Konzept Songs
Wieso, bei denen is doch geiler wenn die ihren Humor nicht nur als Battleline Vortrag halten (Herbstzeitblätter, Wenn es brennt, Neuruppin, Klassenfahrt, etc.)

Wenn die nur geraude aus Battlelines ballern sind die auch nur die weniger peinlichen Trailerpark.
 

Murmel

Platin Status
Dabei seit
5. Aug 2010
Beiträge
7.478
ja ich speziell fand kettensägenmassaker und noch böhse enkelz geil (wobei ich letzteres heute net mehr hören brauche) und danach eigentlich erst wieder ganz oben und vor allem das hier. find schon hahnenkampf mehr okay als richtig geil, die alben dazwischen habe ich jetzt mal versucht ausführlicher zu hören, aber komm da nicht rein.

find auch die genannten tracks net so zwingend, herbstzeitblätter würde auch halb so lang genau so gut funktionieren. aber auf HDWGU habe ich irgendwo reingeskippt da rappt tarek aus babyperspektive wer braucht sowas lel
 

Messerzahn

Altgedient
Dabei seit
29. Mai 2017
Beiträge
702
Dann kriegst du was ganz anderes aus denen raus als ich, kann mir ja auch pipikaka Mehnersmoos reinfahren also muss das ja nicht zwingend haten aber is halt nicht wirklich "zurück zur alten Form" wenn sogar Böhse Enkelz so Sachen wie Was Willst Du Machen und Wir Werden Jetzt Stars hatten die eher in Konzeptrichtung gehen.
 

pokusa

Gold Status
Dabei seit
7. Aug 2011
Beiträge
4.029
Der Witz war doch immer dass die ganz lustige Lines mit so Deutschrap Rumgenerde verbunden haben oder
 

Decepticon

Gold Status
Dabei seit
20. Jun 2001
Beiträge
8.946
ja ich speziell fand kettensägenmassaker und noch böhse enkelz geil (wobei ich letzteres heute net mehr hören brauche) und danach eigentlich erst wieder ganz oben und vor allem das hier. find schon hahnenkampf mehr okay als richtig geil, die alben dazwischen habe ich jetzt mal versucht ausführlicher zu hören, aber komm da nicht rein.

find auch die genannten tracks net so zwingend, herbstzeitblätter würde auch halb so lang genau so gut funktionieren. aber auf HDWGU habe ich irgendwo reingeskippt da rappt tarek aus babyperspektive wer braucht sowas lel

wie Tnas und Organized Konfusion...gute Konzeptsongs hab ich trotzdem auch gerne...
 

Murmel

Platin Status
Dabei seit
5. Aug 2010
Beiträge
7.478
wie Tnas und Organized Konfusion...gute Konzeptsongs hab ich trotzdem auch gerne...

naja amis sind ja generell immer bissl wirrer / mehr auf vibe aus. in deutschland klingen themen- / konzeptsongs halt schnell nach schreibprozess mit mind map und 12 klasse aufsatzstruktur
 
Oben Unten