Israel&Palästina

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Kamekazee, 21. Nov. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Oбезьяна

    Oбезьяна Gold Status Member

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    5.625
    Bekommene Likes:
    6.677
    Die letzten zwei Sätze solltest du nochmal durchlesen.
     
  2. seltsamurai

    seltsamurai Altgedient

    Dabei seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    2.261
    Bekommene Likes:
    166
    Also ich muss sagen, ich finde es schon etwas erbärmlich, wie die Israelis da um die 10 Leute erschiessen, die wohl hauptsächlich zum Helfen unterwegs waren, und die Medien den Fehler jetzt hauptsächlich darin sehen, dass man der Hamas zu einem PR-Sieg verholfen hat.

    Ich kommentiere diesen Konflikt eigentlich schon gar nicht mehr, weil mich beide Seiten ziemlich anekeln und ich mir keine Hoffnung auf irgendwelche Fortschritte mehr mache, aber das ist mir doch sehr negativ aufgefallen.

    Wenigstens hat Ägypten mal wieder die Grenze geöffnet, kann man nur hoffen dass paar Palis sich da in Sicherheit bringen können, bevor sie wieder zu geht, und das wird sie.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  3. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.271
    Bekommene Likes:
    6.396
    offiziell sind es 9 tote, die zahl gestern war zu hoch, du darfst das gerne berichtigen, allerdings gibt es bis jetzt nur israelische zahlen. hast du das video von den singenden islamisten auf dem schiff gesehen und der frau, die erklärt hat entweder nach gaza zu kommen oder eine märtyrerin zu werden ? das die soldaten angegriffen worden sind, bestreitest du doch nich oder hat israel selbst die videos, der aktivisten manipuliert und dann parallel zur erstürmung das schiffes zu cnn gesendet ?


    zur steinschleuder, guck dir die teile doch an, damit kannst du einen menschen schwer verletzten, falls du es nicht glauben willst - teste es doch an dir selbst.

    http://www.youtube.com/watch?v=4FCxwC-97YQ

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13518805.html

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juni 2010
  4. wasjunge

    wasjunge Aktivist

    Dabei seit:
    9. Jan. 2010
    Beiträge:
    468
    Bekommene Likes:
    50
    offiziell sind es 19 tote
     
  5. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.271
    Bekommene Likes:
    6.396
    http://www.youtube.com/watch?v=S6Xm8Irz-so&feature=player_embedded

    diese leute waren wohl kaum zum helfen da, denen die helfen wollten ist nichts passiert oder ist henning mankell, einer der linken tot ?
     
  6. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.271
    Bekommene Likes:
    6.396
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juni 2010
  7. Ceza

    Ceza Moderator Supporter

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    36.054
    Bekommene Likes:
    8.264
    Israel hat ja jetzt Fehler zugegeben was den Einsatz anging. Also auch entgegen des gemeinen Konsens hier, denke ich auch, dass die Einheit dort nicht professionell genug gehandelt hat. Weil 9 (?!) oder 16 (?!) Tote sind immernoch zuviel für so einen Einsatz.

    Das Problem lag glaube ich an der ganzen Planung. Da hat der diensthabende Offizier bisschen geschlampt glaube ich.
     
  8. Built_Twice

    Built_Twice Gold Status Member

    Dabei seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    8.152
    Bekommene Likes:
    2.568
    Naja natürlich ist das was schief gelaufen bei dem einsatz, aber wenn die soldaten auf das schiff kommen und sofort mit messern und so angegriffen werden muss man diese leute jetzt auch nicht in schutz nehmen und es so darstellen als wenn die israelis in ne friedliche demonstranten menge geschossen hätten. Das vid von chavezz zeigt es doch und ich muss sagen wenn da jemand auf mich einstechen würde, würde ich da auch was gegen unternehmen und würde den bestimmt nicht streicheln ;)
     
  9. Ceza

    Ceza Moderator Supporter

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    36.054
    Bekommene Likes:
    8.264
    Das tut auch keiner! (Also ich zumindest nicht) - Natürlich ist da eine enorme Provokation gewesen. Das Problem meiner Meinung nach lag an der Planung des ganzen. Man hätte das mehr wie eine Demonstration behandeln müssen und die dementsprechende Ausrüstung dabei haben sollen.
    Natürlich würde ich auch auf jemanden schießen der mit nem Messer auf mich zuläuft - da gibt es gar keine Diskussion. Aber wie gesagt, die Einheit hätte soetwas vorausahnen müssen. Dass das kein peace rauchenden Hippies waren müsste zumindest der Mossad oder keine Ahnung irgendein Militärgeheimdienst gewusst haben. Im endeffekt waren es ja auch keine schwerbewaffnetetn Terroristen, wo man mit Vollmontur auf Raketenwerfer etc. gefasst sein musste...
     
  10. Don Donat

    Don Donat Altgedient

    Dabei seit:
    24. Apr. 2004
    Beiträge:
    5.076
    Bekommene Likes:
    313
    Exakt das, wobeis da mir noch immer auf den Völkerrechtlichen Status diese Besetzung/selbstverteidigung israels/Blockade israels whutever wichtig is. Müsste doch ne klare Rechtslage sein, Krieg druff da kein krieg => rechtlich zumindest diskutabel.

    Oder is das wie die Atombomben, kein Kommentar? (ich konnts mir einfach nich verkneifen:D)
     
  11. Di$$kret

    Di$$kret Gast

    Ich finde diese ganze Debatte zeigt auch das Dilemma der Israelkritik. Hier ist eindeutig auch auf Israels Seite einiges falsch gelaufen und daher ist Kritik auch berechtigt. Nur kaum waren die ersten Schlagzeilen über den Vorfall online, kamen die ganzen Antisemiten, Antizionisten, Terroristenversteher, Antiimps, etc. aus ihren Löchern gekrochen und kommen mit ihrem ideologischen Geschwafel à la "ausgewähltes Volk... Apartheidsstaat... Hamas - demokratischer und legitimer Widerstand" oder ganz naiv "das waren doch Friedensaktivisten, die wollten helfen". :eek: Da bleibt einem nichts anderes übrig als Israel zu verteidigen, weil die gesamte Diskussion nicht sachlich ist, nicht auf Fakten basiert, sondern emotional aufgeladen darauf abzielt Israel an den Pranger zu stellen (zu anderen Konflikten wird weiterhin geschwiegen) und gewisse aus der Geschichte resultierenden Komplexe abzubauen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  12. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.271
    Bekommene Likes:
    6.396
    es geht darum, ob die blockade legal oder illegal ist, falls sie legal ist, hat israel das recht schiffe, die diese durchbrechen wollen auf hoher see zu entern. ob sie jetzt legal ist, da streiten sich die experten :thumbsup:
     
  13. Built_Twice

    Built_Twice Gold Status Member

    Dabei seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    8.152
    Bekommene Likes:
    2.568
    Das problem bei der sache ist, du hast halt keine hundertschaften die sich da mit schildern aufstellen können und sich auf die leute einstellen können. Wie auf dem vid zu sehen ist, du kommst da als erster von nem hubschrauber und wirst sofort attackiert was will man da machen und der hat ja noch nicht mal geschossen oder so. Da stehen 30 leute oder so mit allem möglichen bewaffnet und wollen dir was tun...
    Aber ich geb dir recht die planung hätte besser sein können da kann man einiges anders machen.

    (war jetzt nicht auf dein beitrag bezogen gerade von mir, sondern generell was ich darüber denke)
     
  14. Don Donat

    Don Donat Altgedient

    Dabei seit:
    24. Apr. 2004
    Beiträge:
    5.076
    Bekommene Likes:
    313
    Tjo, aber hing die rechtliche Sicherheit der Blockade nich an dem Status von ganz Gaza? Und gut, wenns umstritten is halt ich mich da auch zurück, wobeis natürlich dämlich is das diese Aktion mehrere tage bekannt is und beide Seiten es trotzdem durchgezogen haben.
     
  15. Ceza

    Ceza Moderator Supporter

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    36.054
    Bekommene Likes:
    8.264
    Wie gesagt, kann ich nicht sagen wie man das hätte besser machen können. Es wäre ja schwachsinn wenn ich hier labern würde wie "Man hätte ja.." ich bin kein Militärexperte und könnte mit einer Waffe nicht mal Rainer Calmund auf einer Entfernung von 3m treffen.
    Aber ich bin mir sicher, dass das israelische Militär das hätte besser machen können. Es ist eines der best ausgebildeten Militäreinheiten der Welt. Ich würd den Offizier der das geplant hat erstmal zum Latrinendienst schicken.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  16. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.271
    Bekommene Likes:
    6.396
    mehrere tage - monate ;). die leute auf den schiffen haben es drauf ankommen lassen, die anderen möglichkeiten - transfer der waren über einen israelischen hafen nach gaza und das angebot der ägypter die waren über rafah nach gaza zu bringen, wurden abgelehnt.

    den status von gaza halte ich für ungeklärt, ist gaza noch besetzt, keine international anerkannter staat gaza usw......
     
  17. Don Donat

    Don Donat Altgedient

    Dabei seit:
    24. Apr. 2004
    Beiträge:
    5.076
    Bekommene Likes:
    313
    Tjo, war dumm. Genauso hätte Israel auch diese eine Schiffsladung durchlassen können, auf den ungeklärten Status verweisen können und das Image mal n bisschen aufpolieren können. Und wenn die Blockade dann rechtens is hätten Gegenstimmen International es deutlich schwerer. WEnn sie nicht rechtens is ham die eh größere Probleme als 1 Kackkonvoi. Wobeis natürlich von Israel nachvollziehbar is, das isses ja nich.
    Aber iwie wirkts n bisschen auf mich so als würde beiden Seiten da der allerletzte wille zur deeskalation fehlen.


    Und warum is das ungeklärt, Gaza is doch ernsthaft nich seit gestern besetzt, allerdings mach ich um das Thema in der Tendenz auch lieber n Bogen :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juni 2010
  18. --Cha\/ezz--

    --Cha\/ezz-- Moderator Supporter

    Dabei seit:
    31. Okt. 2002
    Beiträge:
    42.271
    Bekommene Likes:
    6.396
    problem ist ja nur, wenn du die schiffe einmal durchlässt, dann kommen noch viele weitere und irgendwann sind in den schiffen wieder neue waffen für die hamas....
    objektiv besetzt ist gaza seit dem rückzug israels ja nicht mehr, das recht die see vor gaza zu kontrollieren ist im oslo vertrag festgehalten....

    juristisch ist das sehr schwer und wurde ja auch noch nicht geklärt.
     
  19. Claus Tro Phob

    Claus Tro Phob Altgedient

    Dabei seit:
    4. Feb. 2005
    Beiträge:
    4.883
    Bekommene Likes:
    258
    danke an chavezz für die videos und infos.
    erstaunlich sachlich postet er hier.
     
  20. rickjames

    rickjames Gold Status Member

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    16.541
    Bekommene Likes:
    7.832
    etwas ergänzend zu deinem beitrag ... ich will mir kein urteil erlauben inwieweit die operation hätte besser laufen können. da sind noch vom militär keine detailierten aussagen draußen und da ich auch keine "verbindungen" zu der marine haben wird wohl niemand erfahren inwieweit man es hätte "besser" machen können.

    bei einer demonstraion hast du die möglichkeit eines rückzugs. wenn ich mir angucke wie viele leute da durch das bild rennen und wie viel platz so ein schiff bietet ist es ein horrorszenrario für jeden soldaten. man bekommt sehr schnell das gefühl gelyncht zu werden.

    zu den problemen kam es weil man eben auf tödliche gewalt verzichten wollte. man hat nichtmal blendgranaten oder reizgas eingesetzt. die soldaten hatten (soweit es mich nicht täuscht) nichtmal sturmgewehre dabei sondern nur die dienstwaffen. man ist also davon ausgegangen dass vielleicht einzelne leute widerstand leisten aber nicht dass sich ein mob bildet der in schlachtlaune durch das schiff läuft und jagd auf soldaten macht. dazu kommt noch die tatsache dass die anderen schiffe friedlich gekentert werden konnten.

    allein schon wenn ich lese dass die aktion 30min gedauert hat wird mir klar man unbedingt auf gewaltsame aktionen verzichten wollte. eine normale erstürmung des schiffes dauert keine 5 min. wie man es an diesem iranischen frachter mit waffen für hamas vor ein paar monaten sehen konnte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.