Horrorfilme [Kino, TV]

Ernst Eiswürfel

am Start
Dabei seit
1. Jul 2001
Beiträge
17
Wahrscheinlich sind diese ganze Filmen ein deutlicher Beweis für einen pervertierten Aspekt in unsrer Kultur, inder das sinnlos-grausame Abschlachten (je brutaler desto besser) als angenehme Unterhaltung angesehen wird.
irgendwie hast du schon recht, aber ich denke nicht, dass horrorfilm-fanatiker sich die filme anschauen, weil sie nen "gemütlichen" fernsehabend wollen, sondern eher als kick das ganze sehen, welches natürlich traurig ist!
Oh JE! Ihr kommt wohl gar nich mehr klar!

ihr sprecht wahrscheinlich beide splatterfilme an in euren äußerst gesellschaftskritischen beiträgen. wenn ihr schon mal welche gesehen hättet, wäre euch klar daß die meisten davon dermaßen realitätsfern und im grunde so schwachsinnig sind daß man wirklich dumm sein muß sie ernstzunehmen und sich drüber aufzuregen. wems nicht gefällt, der muß es ja nicht ansehn...aber splatterfilme als beispiel für den zustand unserer
"(un)zivilisierten" Kultur/Gesellschaft aufzuführen...tztztz...wo lebst du, junge!?
wird wohl langsam zeit für dich aufzuwachen! ...und komerziell erfolgreich is wohl auch was anderes bei der Zensur in Deutschland!

wenn ihr anschauungsmaterial braucht, empfehle ich:
braindead (bester splatter ever!)
story of ricky (HongKong KungFu Splatter)
violent shit trilogie (zugegeben sehr widerlich teilweise&absolut sinnlos)

ansonsten fand ich mulholland drive sehr krass...weiß auch nich wieso...genialer film! ...und killers...solche Familien gibts in den usa bestimmt einige... so, ich hol mir jetz erstma n kick...
 

krizzy

*********
Dabei seit
19. Sep 2000
Beiträge
5.050
Original geschrieben von LaDyEnYcE
amityville hahah long island, amityville, das haus ist immer noch unbewohnt!!!



mein lieblingsfilm in dieser sparte ist so n französischer, obwohl ich den auch eher als psycho- schoggah einstufen würde. hab leider keinen namen aber es geht um eine entführung an einer tankstelle.
der mann sucht sein leben lang seine freundin und gibt nicht auf. bis zum schluß der entführer kontakt zu ihm aufnimmt und ihn vor die wahl stellt:
entweder soll der mann eine tablette schlucken, bewußtlos werden und das selbe durchmachen wie seine frau, die ja entführt worden ist

oder er wird niemals die wahrheit herausfinden...

natürlich ist der mann neugierig und geht jedes risiko ein, schluckt die tablette.

zum schluß sieht man den mann in einem holzkasten verbuddelt-lebendig! der film geht so an die nerven -schrecklich...
leider weiß ich den namen nicht...:eek:

shit, ja! den hab ich auch gesehen!! der is endgeil! den titel weißt du nich zufällig? hab den vor jahren gesehen. weiß ned mehr wie der heißt, aber wenn du davon erzählst fällts mir wieder ein, so n film vergisst man nich!

ich guck sowatt auch ganz gerne, aber leider gibts ja wirklich nur seeeehr wenige gute... candyman is schon ziemlich geil. ich weiß auch ned unbedingt wie die alle hießen die ich gesehen hab, aber so n besonders herausstechender fällt mir da eigentlich nich ein...

hatte gestern nacht n traum, den man gut hätte verfilmen können, wär bestimmt n knaller geworden... :D

loner: tesis? ich glaub den hab ich auch (wenn ich durch mein chaos an video-kasetten durchblicken würde würd ich nachschaun :D). gehts da um ne frau, die auf filme aufmerksam wird, die ganz eindeutig (scheiße, mir fällt das wort voll nich ein)-filme (also filme, bei denen menschen wirklich gequält und umgebracht werden) sind?? der film is auch recht geil, aber nix gegen den am anfang beschriebenen!
 

MO$$AD One

BANNED
Dabei seit
8. Mai 2001
Beiträge
3.019
Immer dieses Gesellschaftsgelaber...trefft die Feebles...haltet die Klappe...Rap ist böse.
 

DJ Diffuser

Aktivist
Dabei seit
2. Nov 2002
Beiträge
369
Cannibal Holocaust ist auch nicht schlecht. Aber nur die Engliche version die deutsche ist übelst geschnitten.
 

Chainsnatcha

Aktivist
Dabei seit
11. Jun 2002
Beiträge
517
Original geschrieben von krizzy



gehts da um ne frau, die auf filme aufmerksam wird, die ganz eindeutig (scheiße, mir fällt das wort voll nich ein)-filme (also filme, bei denen menschen wirklich gequält und umgebracht werden) sind??

snuff
 

Dirk Diggler

Altgedient
Dabei seit
13. Jan 2002
Beiträge
2.174
ihr guckt euch sowas wie snuff an?rabäds.kenn mich da nicht so aus,aber nach 8mm hab ich nicht wirklich bock mir so einen schund anzugucken,...
 

krizzy

*********
Dabei seit
19. Sep 2000
Beiträge
5.050
Original geschrieben von Chainsnatcha



snuff
ah, genau, danke!!

also: "tesis" is auf jeden fall sehr geil (falls es der film is, den ich oben beschrieben hab :D)
 

LONER

auf Eis gelegt
Dabei seit
2. Apr 2001
Beiträge
1.826
Original geschrieben von Dirk Diggler
ihr guckt euch sowas wie snuff an?rabäds.kenn mich da nicht so aus,aber nach 8mm hab ich nicht wirklich bock mir so einen schund anzugucken,...
in tesis geht es um snuff filme, aber es is kein snuff film ;)
 

Mackxiko

Senior Member
Dabei seit
7. Okt 2002
Beiträge
2.726
***Der Horrorfilm Thread***

egal ob Stephen King Verfilmungen, Romeros Zombie Reihe
oder die ItaloKultfilme von D'Amato, Fulci oder meinem
Favorit Argento, hier ist der Horrorfilm Thread!

Meine 3 absoluten Lieblingsfilme sind:

Suspiria (Argento)
Phenomena (Argento)
Zombie aka Dawn of the Dead (Romero/Argento)

was habt ihr für Lieblingshorrorfilme, was haltet ihr von
den neuen Sachen,mögt ihr Mondo Sachen oder lieber Kannibalen oder Zombies, schreibt einfach eure Meinung
hier nieder...

Mackxiko:)
 

Mackxiko

Senior Member
Dabei seit
7. Okt 2002
Beiträge
2.726
Original geschrieben von Philipp
Find The Ring sehr geil
ja fand das original auch cool, wer hätte mit sonem krassen Ende gerechnet????;)
 

-=m.i.c=-

Aktivist
Dabei seit
11. Jul 2002
Beiträge
937
die evil dead reihe (dt: tanz der teufel) is einfach derb geil..bin zwar kein horror fan, aber die movies sind so übertrieben und voll mit schwarzem humor, einfach zu lustig...
 

mighty Komapatient

Altgedient
Dabei seit
16. Sep 2000
Beiträge
5.540
letztens hab ich guitar wolf gesehen, sehr lustiger zombie film aus japan. und mit krasser japanischer rockmusik :D
 
Oben Unten