LP Haftbefehl - Russisch Roulette (28.11.14)

Dabei seit
30. Mrz 2014
Beiträge
12.024
Leute mal im Ernst, ohne Versuch euch oder Hafti dissen zu wollen, aber ich glaube es liegt nicht daran, dass die Leute nur noch auf Promoblogs geiern oder sonst etwas, sondern hat andere Gründe.

Wieso mir persönlich das Album nicht so gefällt:
Die Stimme klingt noch merkwürdiger als sonst
Die Gangster-Thematik hat er fast nur noch auf die deepen Songs beschränkt.
Ein paar richtige Hits, fehlen für mich. Die Sachen, die hier nach vorne gehen, sind ziemlich für den Club ausgelegt, was mir von der inhaltlichen Ausrichtung nicht so gefällt. (Von diesem "Boo" bei Affen im Zoo etwa bekomm ich immer die Krätze.)

So und nun zum (imo!) allgemeinen Problem:

Der Major schadet einem Künstler wie Haft eher. Bisher fällt mir nur ein Gangster Rap Act ein, der darauf funktioniert hat: Das ist Bushido. Weil der einfach auch ein eigenes Marketing-Genie ist, der auch schaut, dass sein Zeug funktioniert. Hafti hat jetzt mit dem Major-Deal versucht, sowas wie Kendrick Lamar auf Deutsch zu machen, oder allgemein, Deutschland auf ein US-Rap level zu hieven. Das soll er aber endlich mal kapieren, dass die Leute das (in der Masse!) nicht feiern. Dann kommt noch dazu, dass der im Feuilleton so hoch geschrieben wird. Haben die jetzt gedacht, dass der Familienvater Heiko in den nächsten Media Markt rennt, um Haftbefehl zu pumpen, den deutschen Goethe? Im Gegenteil, hier ist es im Gegensatz zur USA immer noch eine rebellische Kultur. Wenn Haft in der Zeit gefeiert wird, ist das in etwa so, wie wenn dein Großonkel oder dein Grundschullehrer dich auf Facebook adden möchte: Irgendwie ist das alles nicht mehr so cool.

Ich finde es schade, weil ich schon paar Klassiker gemacht hat, wie Chabos wissen wer der Babo ist, Wenn nicht mit Rap... usw.
1. du bist ein hurnsohn. mein bruder trae kann das bestätigen.
und weil dir was nicht gefällt ist es also allgemein schlecht. aha
- der Major schadet Haft? halts maul ok
schöner depp bist du:D wie kann man bitte in so kurzer zeit 2000 beiträge schreiben, wo lebst du denn, geh mal wieder raus vor die tür :p
um so opfers wie dir zu sagen, dass sie opfer sind.
 

Peechee

Senior Member
Dabei seit
11. Feb 2005
Beiträge
1.318
Der Satz stieß mir auch sauer auf. Wirkt wie von einem rüstigen Rentner, der nach zweitages Intensivstudie versucht, möglichst nicht abwertend zusammenzufassen.

1. Das ist weder positiv noch negativ gemeint. Nur meine bescheidene Einschätzung. Klang vielleicht ein wenig künstlich. Meinte halt, dass besonders die große Käuferschicht in Deutschland etwas zum abgrenzen braucht. Also jemanden, der auf die "Kacke" haut, bei dem die Kiddies dann sagen können, wie krass das ist. Beispielsweise Bushido verkaufte mit dem "asozialen" Sonnyblack wieder richtig gut, im Vergleich zu AMYF. Die erwachseneren Raphöher in Deutschland machen halt (noch) nicht die Mehrheit, einen entscheidenen Teil aus, um richtig viel verkaufen zu können.

2. Hab mir da nicht großartig Gedanken drum gemacht, einfach mal auf die Schnelle runter geschrieben.

3. An den Typen der mich als toller Typ bezeichnet (Namen schon wieder vergessen): OK.
 

tec0fish

Altgedient
Dabei seit
2. Mrz 2009
Beiträge
3.103
"Haten" ist in dem Fall wohl etwas übertrieben. Mag möglicherweise daran liegen, dass ich noch recht jung bin und das alles nicht "live" mitbekommen habe, aber mit dem Großteil der vermeintlichen Deutschrapklassikern um die Jahrtausendwende kann ich absolut nichts anfangen, das wirkt alles viel zu amateurhaft und regelrecht billig. Ihr könnt doch nicht allen Ernstes behaupten, dass ihr euch die Sachen heute noch geben könnt, ohne vor Scham im Boden zu versinken?
Deluxe Soundsystem ist für mich auch objektiv noch das beste deutsche Rap-Album. Und die Eins-Zwo-Alben sind auch heute noch super.

Aber mal zum Thema: Ich hör mir ja fast nichts Rapmäßiges mehr an, aber ich bin wohl einer der wenigen Leute, die tatsächlich von den Feuilleton-Artikeln dazu gebracht wurden, mal ins Album reinzuhören und es ist vielleicht nur, weil mir etwas langweilig ist über Weihnachten, aber mir gefällts echt gut. "Schmeiß den Gasherd an" ist mir ziemlich gut im Kopf geblieben.
 

Chillenzium

Gold Status
Dabei seit
22. Mrz 2011
Beiträge
5.519
Klar sind Samy und Sido heutzutage richtiger Dreck. Aber die haben mindestens mal locker 2-3 Alben die mit Russisch Roulette mithalten können... Beim ein oder anderen Post hier merkt man, dass die Feiertage stressig waren *hust*
 

clifton

BANNED
Dabei seit
23. Jul 2013
Beiträge
3.260
nostalgie mal bei seite, haft hat 4 super alben veröffentlicht, während samy ne geile demozeit hatte und sido über 15 jahre hinweg immer wieder mal gute tracks. da kann ich trae schon verstehen (auch wenn nicht absolut alles von damals so scheisse ist =)).
 

Netzerdesraps

Altgedient
Dabei seit
21. Feb 2010
Beiträge
4.735
sido ist der größte im deutschrap (sogar vor bushi)
und hat mit aggroberlin eine ganz neue zeitrechnung eingeläutet.
er hat den rap in die wohnzimmer der kinder gebracht, dadurch massentauglich. (euch).

haft da auf eine stufe zu stellen oder darüber ist so witzlos. lol
soviele klassiker von sido kann man garnich aufzählen, der ganze berlin style.
wieviele leute haben plötzlich angefangen zu rappen.
kommt mal kla
 

Netzerdesraps

Altgedient
Dabei seit
21. Feb 2010
Beiträge
4.735
für dich ist die qualität vllt nicht gut.
200.000+++ sehen das anders.
weisst du was ich mein.
bushido ist auch ein guter künstler und vom gesamtpaket her besser als alle flowmonster,spitter, alles andere ist hate.
 

Klick Klack

BANNED
Dabei seit
28. Dez 2014
Beiträge
5
sido ist der größte im deutschrap (sogar vor bushi)
und hat mit aggroberlin eine ganz neue zeitrechnung eingeläutet.
er hat den rap in die wohnzimmer der kinder gebracht, dadurch massentauglich. (euch).

haft da auf eine stufe zu stellen oder darüber ist so witzlos. lol
soviele klassiker von sido kann man garnich aufzählen, der ganze berlin style.
wieviele leute haben plötzlich angefangen zu rappen.
kommt mal kla

sido vor bushido :D haha oh man sind deine eltern geschwister?
du stellst einen doppelplatin rapper hinter das drogenopfer?
bushido war bei deiner zeitrechnung auch dabei, hat jahre bis heute dominiert ohne das ich bushido fan bin.
 

D.U.T47

Platin Status
Dabei seit
7. Jul 2005
Beiträge
12.086
JUNGE BUSHIDO IST DOCH KEIN GUTER KÜNSTLER WAS IST DENN LOS MIT DIR MEIN GOTT
entschuldigt die großbuchstaben aber ich krieg hier bald n herzinfarkt, jez weiß ic hwie sich azad die ganze zeit fühlt
 

green_machine

Gold Status
Dabei seit
21. Dez 2013
Beiträge
5.169
könnt ihr mal aufhören so unpassende vergleiche anzustellen? das zeigt nur was wür ahnungslose trottel ihr seid @Netzerdesraps
in amerika vergleicht auch keiner talib kweli mit future
 

Trae92

Babo
Supporter:in
Dabei seit
10. Jan 2010
Beiträge
30.457
für dich ist die qualität vllt nicht gut.
200.000+++ sehen das anders.
Nach wie vor der beste Qualitätsnachweis neben Facebook-Likes, Youtube-Clicks und Chartpositionen.
JUNGE BUSHIDO IST DOCH KEIN GUTER KÜNSTLER WAS IST DENN LOS MIT DIR MEIN GOTT
Bushido ist schon allein ein guter Künstler, weil er sein Produkt so erfolgreich verkaufen kann wie kaum ein anderer deutscher Rapper. Und das über 11 Jahre.
 

Klick Klack

BANNED
Dabei seit
28. Dez 2014
Beiträge
5
Nach wie vor der beste Qualitätsnachweis neben Facebook-Likes, Youtube-Clicks und Chartpositionen.

Bushido ist schon allein ein guter Künstler, weil er sein Produkt so erfolgreich verkaufen kann wie kaum ein anderer deutscher Rapper. Und das über 11 Jahre.

bissu schizo? das voll der widerspruch in sich.
bushido ist ein astreiner businessmann aber kein guter künstler. schreibt nicht mal seine texte.
 

D.U.T47

Platin Status
Dabei seit
7. Jul 2005
Beiträge
12.086
ne der is ein herausragender geschäftsmann , das bestreite ich nich, aber das macht ihn in nichma zum künstler, von nem guten oder schlechten ganz zu schweigen
 
Oben Unten