Gruppe B (Österreich, Kroatien, Deutschland, Polen)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

_MAD_33228486

Frischling
Dabei seit
20. Mai 2008
Beiträge
63
Was Schiebung? Das (unverdiente) Abseitstor der Polen und der früher übersehene Elfmeter für Österreich wurden schön ignoriert, und das Foul in der Nachspielzeit war definitiv pfeifenswert.

Heult ma nich rum und bunkert schon ma die Vaseline, Bitches.
SOOOO JETZT SAG ICHS NOCH EINMAL

Man darf keine abseits fehlentscheidung mit einem elfmeter gutmachen. und man macht das auch nicht. Guckt ihr kleinen spasstis kein fußball ? Kommt ihr echt nur zur em angeschissen um eure klappe aufzureissen ? Ok für die ganz langsamen werde ich es nochmal genau erklären. Es gibt in jedem spiel jede menge abseitsentscheidungen, manche davon sind falsch, manche richtig, das wird immer mit der zeitlupe überprüft, aber die spontane entscheidung des linienrichter muss so hingenommen werden. Es gab bestimmt in der em auch schon spiele wo tore nicht gegeben wurde weil es abseits war und dann doch festgestellt wurde dass es keins war, bla bla bla, sowas gibts in jedem 2ten fußball spiel. Deswegen schenkt man kein tor, das ist nicht so, wer das labert der ist dumm und hat keine ahnung von fußball. das ist das erste, und 2ten,s war das kein foul. denn in milliarden fußball spielen, wird im strafraum nochmal einer gebremst, oder gezerrt oder geschoben. aber da der schiedsrichter ganz genau weiss dass das den spielverlauf ändert pfeift er das nicht. nur wenn es sehr gravierend ist, eine tätlichkeit oder so. beim deutschland croatien spiel gab es härere aktionen und der hat nicht das spiel verändert. und das ist auch richtig so weil man das nicht macht. in den milliarden liga spielen die ich gesehen hab gabs IMMMER noch in der 90sten minuten harte aktionen im strafraum. Und das war nichtmal ne harte aktion, das war nichtmal ein foul.Hat einer den youtube link das war garnichts. das war schiebung, jeder der was anderes erzählt hat keinen plan von fußball. guckt euch mal den fall hoyzer an der hat auch mit elfern gearbeitet. Es gibt in jedem spiel ne falsche abseits entscheidung dafür wird nicht nachher noch nen tor geschenkt, LÄCHERLICH, ihr habt keine ahnung ihr medien kiddys
 

Bloodline

Kenner
Dabei seit
26. Apr 2003
Beiträge
1.340
aha... :rolleyes:

Ich seh das so: Das ist die Europameisterschaft, Ergo: Da zählt Leistung! Wenn die gesetzten Spieler Ihre Leistung nicht abrufen können, dann muss man Konsequenzen ziehen daraus

Die Absprache KÖNNTE ein Problem sein. Aber 2006 bei der WM im Spiel um Platz 3, wo auch einige neue Spieler randurften, hat es auch ganz gut geklappt...
1.Teil ->Mit Sicherheit richtig! Nur die Umsetzung kann sehr kritisch sein.
Denn du kannst 1 oder auch gerne 2 Spieler mal draußen lassen, aber nicht gleich 6.

2.Teil ->Das hätte der Klinsi mal im Italien spiel machen sollen. Mal angenommen der hätte den Ballack,Frings(eh gesperrt),Klose,Merte usw. draußen gelassen, weil sie gegen Argentinien scheiße gespielt haben und nur mit Glück weitergekommen sind. Was meinst du was man sich dann für Kommentare hätte anhören mussen?

Klar haben sie eh oder je gegen Italien verloren, aber wenn du die Führungsspieler alle auf der Bank gesetzt hättest, wollte ich mir nicht die Sprüche vom Ballack anhören müssen.

Und im verliererspiel durften dann auch mal die außenseiter ran..das stimmt :)

Hätte, hätte, hätte :) ich hoffe nun bist du verwirrt genug :)
 

FlyingSaesch

Gold Status Member
Dabei seit
13. Aug 2003
Beiträge
23.095
Warum soll das denn bitteschön kein korrekter Elfmeter gewesen sein?!
Außerdem hat es für keinen Verteidiger oder Schiedsrichter der Welt eine Rolle zu spielen,wie viel Zeit noch auf der Uhr ist. Foul ist Foul,egal zu welchem Zeitpunkt und egal,ob die Entscheidung den Spielverlauf ändern kann.
Und sorry,aber die 93. Minute gehört nun mal auch noch zum Spiel. Hätte der Pole seine Finger vom Gegner gelassen,hätte der Schiedsrichter keine Möglichkeit gehabt,auf Elfmeter zu entscheiden.
 

guajiro

Platin Member
Gold-Supporter
Dabei seit
25. Aug 2005
Beiträge
20.685
die schiedsrichter wurden extra angewiesen sowas zu pfeiffen. vorher hat er auch nochmal die spieler ermahnt und dann hat er halt gepfiffen, unabhängig davon ob das erste tor abseits war oder nich
da wurd nix geschoben oder sonstwas, wenn ich in der 90. minute in führung liege zieh ich nich so bekloppt am trikot des andern spielers
 

MassimoDiVickia

am Start
Dabei seit
26. Apr 2008
Beiträge
282
Warum soll das denn bitteschön kein korrekter Elfmeter gewesen sein?!
Außerdem hat es für keinen Verteidiger oder Schiedsrichter der Welt eine Rolle zu spielen,wie viel Zeit noch auf der Uhr ist. Foul ist Foul,egal zu welchem Zeitpunkt und egal,ob die Entscheidung den Spielverlauf ändern kann.
Und sorry,aber die 93. Minute gehört nun mal auch noch zum Spiel. Hätte der Pole seine Finger vom Gegner gelassen,hätte der Schiedsrichter keine Möglichkeit gehabt,auf Elfmeter zu entscheiden.
so is es!!
 

MurderInc

Capitano
Dabei seit
4. Mrz 2005
Beiträge
3.812
SOOOO JETZT SAG ICHS NOCH EINMAL

Man darf keine abseits fehlentscheidung mit einem elfmeter gutmachen. und man macht das auch nicht. Guckt ihr kleinen spasstis kein fußball ? Kommt ihr echt nur zur em angeschissen um eure klappe aufzureissen ? Ok für die ganz langsamen werde ich es nochmal genau erklären. Es gibt in jedem spiel jede menge abseitsentscheidungen, manche davon sind falsch, manche richtig, das wird immer mit der zeitlupe überprüft, aber die spontane entscheidung des linienrichter muss so hingenommen werden. Es gab bestimmt in der em auch schon spiele wo tore nicht gegeben wurde weil es abseits war und dann doch festgestellt wurde dass es keins war, bla bla bla, sowas gibts in jedem 2ten fußball spiel. Deswegen schenkt man kein tor, das ist nicht so, wer das labert der ist dumm und hat keine ahnung von fußball. das ist das erste, und 2ten,s war das kein foul. denn in milliarden fußball spielen, wird im strafraum nochmal einer gebremst, oder gezerrt oder geschoben. aber da der schiedsrichter ganz genau weiss dass das den spielverlauf ändert pfeift er das nicht. nur wenn es sehr gravierend ist, eine tätlichkeit oder so. beim deutschland croatien spiel gab es härere aktionen und der hat nicht das spiel verändert. und das ist auch richtig so weil man das nicht macht. in den milliarden liga spielen die ich gesehen hab gabs IMMMER noch in der 90sten minuten harte aktionen im strafraum. Und das war nichtmal ne harte aktion, das war nichtmal ein foul.Hat einer den youtube link das war garnichts. das war schiebung, jeder der was anderes erzählt hat keinen plan von fußball. guckt euch mal den fall hoyzer an der hat auch mit elfern gearbeitet. Es gibt in jedem spiel ne falsche abseits entscheidung dafür wird nicht nachher noch nen tor geschenkt, LÄCHERLICH, ihr habt keine ahnung ihr medien kiddys
Bist du behindert?

Klar, 11 Meter war das keiner, für mich in der Rubrik kann man selten geben, würde aber keiner Sagen der muss gepfiffen werden!

Aber wie zum Teufel kommst du darauf das es Schiebung war, weil Hoyzer auch mit 11ern geschoben hat.

Ich hab gestern auch Brot gegessen sowie Hitler damals auch, werd ich jetzt versuchen die Weltherrschaft an mich zu reißen.. ich glaube mal nicht, mit was für Sachen ihr dann wieder her kommt ist ja unglaublich!
 

seltsamurai

Altgedient
Dabei seit
29. Jun 2001
Beiträge
2.261
Anstelle dieses Spiel zu kucken, habe ich lieber meinen Namen mit einem Drumkit in die XB360 eingegeben. War wohl ne gute Entscheidung. Naja, Gegen Österreich kuck ich wieder.
 

aycool

Gold Status Member
Dabei seit
14. Dez 2003
Beiträge
14.968
Metze war ja noch okay...

Jansen <--> Friedrich
Fritz würde ich offensiv lassen, da Schweinsteiger (der einzige der noch irgendwie gearbeitet hat) gesperrt is...
Ballack <--> Borowski
Frings <--> Trochowski
Gomez <--> Kuranyi
Klose <--> Neuville
friedrich is oke, den ballack kannst du eigentlich nicht rausnehmen, klar er war schwach, doch für die mannschaft dennoch wichtig. frings fand ich gut, er hat gekämpft und wollte die mannschaft mitreissen, er alleine kann auch nichts machen.
kuranyi ist noch viel schlimmer als gomez.
klose würde ich auch nicht rausnehmen, der war zwar teilweise etwas zu uneigennützig, aber der hat bestimmt mehr qualität als neuville, den man aber bestimmt vort kuranyi bringen sollte.
 

aycool

Gold Status Member
Dabei seit
14. Dez 2003
Beiträge
14.968
Warum soll das denn bitteschön kein korrekter Elfmeter gewesen sein?!
Außerdem hat es für keinen Verteidiger oder Schiedsrichter der Welt eine Rolle zu spielen,wie viel Zeit noch auf der Uhr ist. Foul ist Foul,egal zu welchem Zeitpunkt und egal,ob die Entscheidung den Spielverlauf ändern kann.
Und sorry,aber die 93. Minute gehört nun mal auch noch zum Spiel. Hätte der Pole seine Finger vom Gegner gelassen,hätte der Schiedsrichter keine Möglichkeit gehabt,auf Elfmeter zu entscheiden.

nur war es kein foul, sondern ein normaler zweikampf, wie er in einer solchen situation eben passiert...
 

3headed Monkey

auf Eis gelegt
Dabei seit
25. Dez 2002
Beiträge
11.929
Warum soll das denn bitteschön kein korrekter Elfmeter gewesen sein?!
Außerdem hat es für keinen Verteidiger oder Schiedsrichter der Welt eine Rolle zu spielen,wie viel Zeit noch auf der Uhr ist. Foul ist Foul,egal zu welchem Zeitpunkt und egal,ob die Entscheidung den Spielverlauf ändern kann.
Und sorry,aber die 93. Minute gehört nun mal auch noch zum Spiel. Hätte der Pole seine Finger vom Gegner gelassen,hätte der Schiedsrichter keine Möglichkeit gehabt,auf Elfmeter zu entscheiden.
es kommt nicht oft vor, aber hier muss ich dir auf ganzer linie zustimmen...war n regulärer elfer, den man definitiv pfeifen konnte...und der zeitpunkt während des spiels ist für solche entscheidungen absolut irrelevant...
 

The Guv'nor

Altgedient
Dabei seit
9. Jul 2005
Beiträge
2.718
Ich würde gegen Österreich so spielen lassen:

Lehmann
Fritz,Merte,Metze,Lahm
Ballack,Frings
Borowski, Hitzlsperger
Klose, Podolksi

Heißt also Jansen raus, da völlig von der Rolle, Lahm dafür auf links und Fritz als RV. Podolski rückt für den grotten schwachen Gomez ins Sturmzentrum, über links kommt Hitzlsperger (da keine Alternative) und über rechts Borowski. Des weiteren würde ich in der 2. Halbzeit nicht Kuranyi sondern Neuville einwechseln (der ist wenigstens Joker), würde intensiv Standards üben (und nicht bei Frings, der lernts eh nich mehr, sondern es MUSS sich irgend einer finden, der Ecken nicht halbhoch gegen den ersten Verteider spielt). Löw muss auch dafür sorgen, dass dieser Antifußballer Odonkor nie wieder ein Länderspiel macht und es darf schon gar nicht so gewechselt werden, das dieser Vogel bzw so ein Spielertyp auch noch verteidigen muss. Schade das das schon ein Endspiel ist, sonst würde ich auch Rolfes mal ne Chance geben, denn mehr abtauchen und rumgurken als Ballack und Frings gestern kann der auch nich. Was mich am meißten stört ist noch, dass die, im Falle eines Weiterkommens, völlig unnötig Portugal schon im Viertelfinale als Gegner bekommen. :mad:
 

ToxicMo

Altgedient
Dabei seit
25. Aug 2005
Beiträge
2.367
Oh, Mann! Wie jetzt schon wieder rumgeheult wird!:rolleyes::rolleyes:
Ein beschissenes Spiel und schon sind die Deutschen aus dem Turnier ausgeschieden. Wenn die Mehrzahl der Fans so denkt wie der Großteil hier, dann Gute Nacht. Alles wird immer am aktuellen Tagesgeschehen festgemacht, deshalb sind Italien und Frankreich ja eigentlich auch schonn raus. Was für ein elender Schwachsinn!
Alles nur erfolgsverwöhnte Gelegenheitsfußballfans, die, nachdem sie 2 Jahre fast ausschließlich mit Siegen verwöhnt wurden, vergessen haben, daß man im Fußball auch mal ein Spiel total vergeigen kann. Es ist noch alles drin, und dieser Weckruf kam gerade zu rechten Zeit. Ein VF gegen Portugal ist gar nicht mal so schlecht, denn da wird man dann wenigstens hochmotiviert zur Sache gehen. Die Portugiesen werden imo sowieso völlig überschätzt. Gg. Tschechien hätten die genausogut den Ausgleich fangen können.
 

pronx

Aktivist
Dabei seit
25. Mrz 2000
Beiträge
166
realistisch gesehen gewinnt d gegen ö 3: 1 oder so...

bei der jetzigen situation könnte sogar österreich gewinnen....

ich werd mir das im stadion genauer anschaun
 

Crux

Altgedient
Dabei seit
3. Feb 2006
Beiträge
5.064
Deutschland - Österreich ist immer ein Prestigespiel, vorallem Österreich hat jetzt noch Chancen. Ich denke kaum, dass Polen Kroatien wegklatscht. Österreich hat den Heimvorteil auf seiner Seite, was das bewirkt haben wir 2006 gesehen. Auch wenn die Ösis eigentlich ne Unterdurchschnittsmannschaft ist rechne ich mit nem schwierigem Spiel. Ich habs schon vor Augen, grottiges Spiel mit bisschen Kampf, 0:0 nach 85 Minuten, Querschläger nach vorne, irgendnen sonst total blinder Ösis hät sein Fuß hin und das Ding ist drin, Österreich weiter und wir raus:D
 

Kickzstyler

Altgedient
Dabei seit
5. Jun 2006
Beiträge
9.638
Glaub Polen reißt was gegen Kroatien.Die haben ja auch noch eine Minimalchance.
Deutschland muss gewinnen.Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.
 

Crux

Altgedient
Dabei seit
3. Feb 2006
Beiträge
5.064
Polen hat rechnerisch die selben Chancen wie Österreich, nur sind die Kroaten eindeutig stärker als die Polen, das hat man gesehen, als wir sie platt gemacht haben. Kroatien ist in guter Form immer gefährlich, auch wenn das Spiel gestern nicht ihr tollstes war, aber sie haben verdient gewonnen, wie Profis halt von daher geh ich aus dass Polen untergehen wird.
 

Zefikka

Aktivist
Dabei seit
21. Apr 2008
Beiträge
413
1.Teil ->Mit Sicherheit richtig! Nur die Umsetzung kann sehr kritisch sein.
Denn du kannst 1 oder auch gerne 2 Spieler mal draußen lassen, aber nicht gleich 6.

2.Teil ->Das hätte der Klinsi mal im Italien spiel machen sollen. Mal angenommen der hätte den Ballack,Frings(eh gesperrt),Klose,Merte usw. draußen gelassen, weil sie gegen Argentinien scheiße gespielt haben und nur mit Glück weitergekommen sind. Was meinst du was man sich dann für Kommentare hätte anhören mussen?

Klar haben sie eh oder je gegen Italien verloren, aber wenn du die Führungsspieler alle auf der Bank gesetzt hättest, wollte ich mir nicht die Sprüche vom Ballack anhören müssen.

Und im verliererspiel durften dann auch mal die außenseiter ran..das stimmt :)

Hätte, hätte, hätte :) ich hoffe nun bist du verwirrt genug :)
Moment, gegen Argentinien z.B. hat die Deutsche Mannschaft hohen Kampfgeist bewiesen. Die haben ein wirklich gute (wenn auch Glückliche) Leistung erbracht... Ballack und Frings z.B: haben da die Spiele Ihres Lebens gemacht...

Da wäre ein Einwand von diesen Spielern berechtigt gewesen, WENN man die auf der Bank hätte sitzen lassen. Aber nach so einem Spiel wie jetzt gegen Kroatien, wo wirklich nichts gepasst hat muss man das wieder anders sehen...

Verliererspiel: Man neigt dazu, dass Spiel um den 3. Platz verliererspiel zu nennen. Aber der Gegner hieß Portugal und es war eine WM. Und die B-Mannschaft hat sich sehr gut angestellt...


Du hast schon recht. Im Nachhinein ist das immer einfach gesagt hier und den rauszuwerfen. Aber manchen Spielern würde ich das einfach gönnen, damit die mal checken was los ist.

Wenn ich daran denke, wie Sauer Figo z.B: war als er nicht mehr gesetzt war... Der hat gekocht vor Wut. Na und: Der kam wieder und gut is...

Was solls... Löw wird schon konsequenzen ziehen... Und wenn die Deutschen wieder gewinnen bin ich wieder lieb :)
 

King Dawn

Altgedient
Dabei seit
29. Mai 2006
Beiträge
2.526
Tor: Lehmann
Abwehr: Fritz, Mertesacker, Metzelder, Lahm
Mittelfeld: Borowski, Frings, Ballack, ????
Sturm: Klose, Podolski


Und jetzt wäre ein Marin gut auf Links ;) :D Hoffentlich nicht Trochowski!!
 

Floerty

Aktivist
Dabei seit
15. Mrz 2008
Beiträge
395
Tor: Lehmann
Abwehr: Friedrich, Mertesacker, Metzelder, Lahm
Mittelfeld: Borowski, Frings, Ballack, Hitzel
Sturm: Klose, Podolski
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten