LP Genetikk - Achter Tag (08.05.2015)

Skuzzelbud

Altgedient
Dabei seit
6. Nov 2014
Beiträge
1.493
Hatte mal gedacht, dass ich Lieder über Gras prinzipiell feiern müsste, aber dann kam Genetikk.
 

Trae92

Babo
Supporter
Dabei seit
10. Jan 2010
Beiträge
30.208
Bei "D.N.A." war leider schon ziemlich die Luft raus, obwohl mir das Album immer noch gefallen hat. Hoffentlich können sie sich jetzt nochmal etwas steigern, hin zu "Foetus" bzw. "Voodoozirkus", die beide absolut großartig sind. Befürchte aber eher 257er-Features und andere Perversitäten, um ja auf die 1 zu kommen.
 

TyrannosauruzRap

Altgedient
Dabei seit
28. Jul 2013
Beiträge
1.532
War doch wirklich eines der stärksten Alben der letzten Zeit, D.N.A.

Bin sehr gespannt aufs neue Album, wenn sie einfach so weiter machen können sie wenig schief machen.
 

Lawliet

Gold Status Member
Dabei seit
6. Sep 2012
Beiträge
4.021
genetikk ist für deutschraphörer die kein englisch verstehen und deshalb kein asap rocky hören
 

pokusa

Gold Status Member
Dabei seit
7. Aug 2011
Beiträge
3.298
Seltsam, wie sehr die Meinungen bzgl. D.N.A. auseinandergehen. Aber es gibt nur meine Wahrheit: Die Platte ist total langweilig gewesen. Der erste Hördurchgang war aber ganz nett, muss ich ja zugeben.
 

Lawliet

Gold Status Member
Dabei seit
6. Sep 2012
Beiträge
4.021
och bitte, diese ganzen pullover und shirts mit "GNKK" und den weißen streifen auf schwarzen pullis etc. das ist doch sowas von geklaut von diesen comme des fuckdown und pyrex vsn- modelabels. vielleicht passt der vergleich aufgrund der beats nicht, aber sonst.

ich hab die früher relativ gerne gehört, aber für mich sind das einfach zwei typen die ne maske aufhaben und rappen. wie pokusa schon geschrieben hat ist d.n.a genau einmal cool gewesen, aber sonst total unpersönlich und schnell abgenutzt.
 

Trae92

Babo
Supporter
Dabei seit
10. Jan 2010
Beiträge
30.208
vielleicht passt der vergleich aufgrund der beats nicht, aber sonst.
Der Vergleich passt aufgrund des Soundbilds, der Texte und des Charakters nicht.
Klamottenvergleiche sollten stabile Mzee-User außerdem niemals in Betracht ziehen, lass dir das gesagt sein.
 

Lawliet

Gold Status Member
Dabei seit
6. Sep 2012
Beiträge
4.021
Der Vergleich passt aufgrund des Soundbilds, der Texte und des Charakters nicht.
Klamottenvergleiche sollten stabile Mzee-User außerdem niemals in Betracht ziehen, lass dir das gesagt sein.
ich meine nicht die klamotten die die anhaben, sondern das merch. und das gehört zum künstler wie das soundbild und die texte
 

Trae92

Babo
Supporter
Dabei seit
10. Jan 2010
Beiträge
30.208
ich meine nicht die klamotten die die anhaben, sondern das merch. und das gehört zum künstler wie das soundbild und die texte
Sagt aber nichts über den Künstler aus und lässt sich deshalb als Vergleichspunkt nicht heranziehen.
Gib auf! :mad:
 

Lawliet

Gold Status Member
Dabei seit
6. Sep 2012
Beiträge
4.021
Sagt aber nichts über den Künstler aus und lässt sich deshalb als Vergleichspunkt nicht heranziehen.
Gib auf! :mad:
ach brate, ich glaube einfach nur das man merch schon als punkt hinzuziehen kann, da der künstler damit ja auch seinen lifestyle und seine meinung an seine fans verkaufen kann. aber du findest sie ok und ich nicht so ist doch ok, sonst ist dein musikgeschmack on top my man

bin jetzt kakao trinken und domian hören
beste grüße
 

Schnaggero

Altgedient
Dabei seit
10. Feb 2005
Beiträge
3.535
Habe alle 3 Releases bis jetzt gefeiert, was aber vor allem an den Beats liegt,
auch wenn Karuzo jetzt kein schlechter Rapper ist.
DNA ist fast komplett durchhörbar, dafür haben Foetus und Voodoozirkus die
krasseren Highlights.
Live war ich allerdings enttäuscht. Das 1. Mal hab ich sie in Hamburg gesehen und
sie haben glaube ich Puls und König der Lügner vom 2. Album gespielt, nichts von Foetus und
DNA gefühlt 2x gespielt, soviele Tracks einfach 2x, was zur Hölle.
Das 2. war der Splash-Genetikk-Soundsystem-Auftritt und der war auch nicht so dolle,
abgesehen mal davon dass Karuzo auch ständig die Puste ausgeht.
Mal sehen was das 4. Album so bringt, bin gespannt.
 

FifthAce1

Babo
Supporter
Dabei seit
8. Jan 2010
Beiträge
46.823
beim letzten album war es angesichts der trackanzahl gegen ende hin einfach zu offensichtlich, dass diese auch auf audiovisuelle art leicht zu konsumierende real hiphop-schiene doch zu sehr gimmickhaftes gepose mit zu wenig substanz dahinter war. das hat leider nur für ein paar banger und so einige lückenfüller ausgereicht.

die beiden ham aber wohl gerade deshalb voll und ganz den nerv der zeit getroffen, was man an den verkäufen sehen konnte und so kaum einer erwartet hab. diese traditionsbewusste marketing-schiene fahren ja jetz plötzlich auch andere wie der friiiiiedrich zb.

mal kucken, wie das jetz wird. dna is jedenfalls nich mal annähernd ein klassiker gewesen, wie manche behauptet ham. die äußerung kam aber auch eig. nur von leicht zu beeindruckenden jungen hörern, die wohl eh nich wissen, was sie in dem moment gesagt haben, und sonst auch ständig mit dem begriff "old school" um sich schmeißen, sobald ein beat keine synthies hat. durch so leute hat der fuchsige slick echt ne gute marktlücke entdeckt.
 
L

LizzWright

Gast
Jetzt reiß dich mal zusammen dna war ein gutes album!
(aber wieder voll der poet!b)
 
Oben Unten