French Rap I

Puddahmaan

Kenner
Dabei seit
2. Apr 2003
Beiträge
272
Wenn jmd. das Lunatic Album (CD) zu verkaufen hat,
meldet euch bitte mal bei mir: puddah@gmx.de (oder PN)

Glaub zwar nicht dran, dass jmd. das Schmuckstück hergibt,
aber versuchen kann man es ja mal.
 

Athene

am Start
Dabei seit
14. Okt 2004
Beiträge
22
die beats sind einfach zu fett!!
NTM un saian super crew sind die allerfettesten.
AIGHT :cool:
 

ral278

am Start
Dabei seit
11. Mrz 2005
Beiträge
70
weiss wer von euch, ob BAUZA n neues album draussen hat?
hab kürzlich n neuen clip (weiss den titel nich mehr) mit OXMO gesehen, den ich noch nicht kannte.
 

Le Français

am Start
Dabei seit
2. Aug 2005
Beiträge
2
AAAARGGGGHHHH NO NO NO!!! NTM, is just a ##### know me... NTM without Kool Shen is juste a crap... Booba, 113, Sniper = Commercial -> text = shit!

What I can suggest for you:

- Akhenaton (he's God!)
- Zoxea
- Les Sages Poêtes de la Rue
- Kool Shen
- Faf Larage
- Ärsenik
- Coloquinte
- Chiens d'Paille
- Freeman et K Rhyme le Roi
- Le Rat
- Les Rieurs
- L'SKdrille
- K.ommando Toxik
- Mic Forcing
- La Cliqua
- Def Bond
- Oxmo Puccino (the 2nd best flow in France...)
- X-Men
- Assassin (= Rockin')
- Idéal J
- Fabe
- La Scred
- NAP
- D. Abuz (the porn actor, he's also a great rapper!)
- F-Dy
- La Fouine
- Monsieur R
- 2 Bal 2 Neg
- Expression Direkt
- Tout Simplement Noir
- La Brigade
- Comité de Brailleurs
- Busta Flex
- Le Venin (Marseille for ever!!!)
- MC Jean Gab'1
- Scalo
- Less' du 9
- Rocé
- Rohff
- Les Rongeurs

etc
 

--Cha\/ezz--

Moderator
Supporter
Dabei seit
31. Okt 2002
Beiträge
42.524
schreib mal deutsch

oder wenn du tatsächlich kein kleines blödes kind bist, dass englisch schreibt um cool zu sein, dann schreib auf frz. im frz. hip hop thread, da du die texte ja verstehst, solltest du das ja auch können
 

Le Français

am Start
Dabei seit
2. Aug 2005
Beiträge
2
tu veux qu'j'parle français? y a pas d'problème couz! J'viens d'France moi!!!;) de Lyon pour être très précis!:cool:
 

psy 4 du hiphop

Senior Member
Dabei seit
17. Feb 2004
Beiträge
1.017
Original geschrieben von Le Français
tu veux qu'j'parle français? y a pas d'problème couz! J'viens d'France moi!!! de Lyon pour être très précis!
wesh enfin 1 qui parle francais,
ca fé plasir.....
c marrant ke y ai meme des gars du 69 comme toi ki vienne dans uns forum allemand....

ta raison,NTM c vieux,faut ecouter plutot du genre a la:

Tandem
Kommando Toxic
Alibi Montana
James Izmad
Ideal J
La Rumeur
Sefyu Molotov-->(tu connait?tu kiffe?)
Al Peco
Mafia K1 Fry
Rohff
Street Lourd
Psy 4 de La Rime
La Brigade
Booba
Busta Flex
Arsenik...............

wla koi.
92 EN FORCE

____________________________________

Übringens bin ich grad in Paris,.....zu geil!!!!!!!!!!!!:cool:
is man gar nicht gewöhnt dass man manchmal mehr Schwarze als weisse in den strassen oder in der U-Bahn um sich rum hat.:D

Aber Abends ab 20:00Uhr rate ich niemanden in Paris drin(von den Banlieues brauchen wir ja erst gar nicht reden...) allein auf den "Champs Elysee"(noch vor kurzem starb da einer) oder in "Chatelet les Halles" rumzulaufen,obwohl es als "touristisch" gilt....zu -Gefährlich-...zu viele Gangs(aus den Aussenbezirken kommend) laufen da rum....:eek:....ich hab gestern die Erfahrung gemacht.:eek:

Aber Paris is echt zu dope....hier ist echt zu viel los in Sachen Hiphop...;)
ich rate jedem mal nach Paris zu gehen,is ne andere Welt..
 

GIJoe

Aktivist
Dabei seit
28. Apr 2003
Beiträge
338
Original geschrieben von psy 4 du hiphop
Aber Abends ab 20:00Uhr rate ich niemanden in Paris drin(von den Banlieues brauchen wir ja erst gar nicht reden...) allein auf den "Champs Elysee"(noch vor kurzem starb da einer) oder in "Chatelet les Halles" rumzulaufen,obwohl es als "touristisch" gilt....zu -Gefährlich-...zu viele Gangs(aus den Aussenbezirken kommend) laufen da rum....:eek:....ich hab gestern die Erfahrung gemacht.:eek:

Aber Paris is echt zu dope....hier ist echt zu viel los in Sachen Hiphop...;)
ich rate jedem mal nach Paris zu gehen,is ne andere Welt..
ach komm jetzt mach mal halblang leb mittlerweile ein jahr in F und bin fast jedes WE in paris und hab noch nicht einmal probleme gehabt obwohl ich ständig in der metro und anderswo unterwegs bin. Ich habe ich schon viele flecken von Paris gesehen und die stadt lieben gelernt, aber wenn man weiß wie man rumzulaufen und sich zu verhalten hat passiert einem nichts.

is ja schön und gut dass es in france immer wieder mal krasse Unruhen gibt und dass in gewissen vierteln andere verhältnisse als bei uns herrschen aber musst du immer wieder daraufanspringen? du scheinst ja richtig gefallen daran zu finden wie "es da abgeht" und fühlst dich dadurch in eine tolle abenteuer-ghetto-welt versetzt in der du nicht lebst aber anscheinend gerne wärst.
verstehe mal dass das leben im echten ghetto - wenn es das in einem land wie frankreich überhaupt noch gibt - nicht anbetungswürdig ist, dass die Leute so krass abgehen weils ihnen dreckig geht, und dass du dort wahrscheinlich keinen tag durchhalten würdest.

Insofern geb ich dir recht dass paris eine hammerstadt ist, zumindest dann wenn man nicht gerade an den touristenstellen unterwegs ist, dann entdeckt man das ECHTE leben der 10mio-stadt...

et ben si tveux parler francais pas d probleme... franchment jai des doutes si le mec et vraiment francais, tu viens de kel quartier de lyon?
 

numero10

am Start
Dabei seit
13. Apr 2005
Beiträge
23
Kann dem nur zustimmen. Hat wirklich sehr viel damit zutun wie man sich gibt...war auch schon einige male dort und hatte nie Probs, was vielleicht auch daran liegt, dass ich arabisch aussehe.
 

--Cha\/ezz--

Moderator
Supporter
Dabei seit
31. Okt 2002
Beiträge
42.524
Original geschrieben von psy 4 du hiphop
]Übringens bin ich grad in Paris,.....zu geil!!!!!!!!!!!![/B]:cool:
is man gar nicht gewöhnt dass man manchmal mehr Schwarze als weisse in den strassen oder in der U-Bahn um sich rum hat.:D

Aber Abends ab 20:00Uhr rate ich niemanden in Paris drin(von den Banlieues brauchen wir ja erst gar nicht reden...) allein auf den "Champs Elysee"(noch vor kurzem starb da einer) oder in "Chatelet les Halles" rumzulaufen,obwohl es als "touristisch" gilt....zu -Gefährlich-...zu viele Gangs(aus den Aussenbezirken kommend) laufen da rum....:eek:....ich hab gestern die Erfahrung gemacht.:eek:

[/B]

also das mit den vielen farbigen etc da hast du recht, obwohl als ich in ghana war, war das 100x extremer

aber nicht abends im viertel Chatelet les Halles rumzulaufen ist doch unsinn, ich war jetzt 5 mal in paris und immer abends da und nichts ist passiert

genauso wie auf den Champs Elysee


hör mal auf mit deiner ghetto romantik :rolleyes:

man kann auch übertreiben

und wie schon gesagt, es ist lächerlich diese ganzen sachen cool zu finden

aber das paris ne geile stadt ist, da geb ich dir recht
 

Kingjuls

Aktivist
Dabei seit
13. Nov 2004
Beiträge
127
Meine absoluten lieblinge im Französischen Hip Hop sind einfach SAIAN SUPA CREW. DIe sind so gechillt eingestellt und ihre art Rap zu machen ist einfach perfekt. Iam Vertritt French Rap aber auch sehr gut.

Peace
 

Vapeur

am Start
Dabei seit
3. Aug 2005
Beiträge
24
Original geschrieben von psy 4 du hiphop
Übringens bin ich grad in Paris,.....zu geil!!!!!!!!!!!!
is man gar nicht gewöhnt dass man manchmal mehr Schwarze als weisse in den strassen oder in der U-Bahn um sich rum hat.:D

Aber Abends ab 20:00Uhr rate ich niemanden in Paris drin(von den Banlieues brauchen wir ja erst gar nicht reden...) allein auf den "Champs Elysee"(noch vor kurzem starb da einer) oder in "Chatelet les Halles" rumzulaufen,obwohl es als "touristisch" gilt....zu -Gefährlich-...zu viele Gangs(aus den Aussenbezirken kommend) laufen da rum....:eek:....ich hab gestern die Erfahrung gemacht.

Aber Paris is echt zu dope....hier ist echt zu viel los in Sachen Hiphop...;)
ich rate jedem mal nach Paris zu gehen,is ne andere Welt..
Jetzt übertreib mal nicht. Zu behaupten, dass sich man nach 20.00 Uhr nicht mehr auf den "Champs Elysee" ungefährdet aufhalten kann, ist purer Schwachsinn. In Bezug auf den Banlieues geb ich dir recht. Da sollte man sich am besten auch tagsüber nicht blicken lassen, es sei denn man kennt da einige.
Bin selber Franzose und mein Cousin wohnt im 17 in Paris. Nette Gegend ;).
Alors doucement, doucement mon vieux (pourqoui j'pense à Don Choa maintenant ;D)

Ca m'plaît qu'il y a des Francais ici, ce forum est très sympathique.

@psy 4 du hiphop

T'es à Paris? Tu dors où, t'as des copains la-bas?
 

GIJoe

Aktivist
Dabei seit
28. Apr 2003
Beiträge
338
putain jviens de voir banlieue 13 pour la premiere fois. IL FAUT absolument voir c film si vous comprenez francais!

ich nehm das mal zum anlass meine persönliche french-movies-top10 zu posten:

10. pacte des loups (pakt der wölfe): hat einige längen, aber trotzdem absolut sehenswert!

9. les rivieres poupres (die purpurnen flüsse): schöner kriminalfilm. legendäre scene: vincent cassel räumt als draufgängerbulle unter den skins auf;)

8. banlieue 13: dicke athmosphäre, coole martial arts. nur leider etwas kurz. trotzdem BOOM!

7. baiser mortel du dragon (dt: kiss of dragon). Der beste westliche Martial-Arts-Movie den ich kenne.

6. Comme un aimant. Der Film von Akhenaton. Ghetto-Streifen, der bestimmt nichts schönmalt und gerade deshalb so cool ist. guter soundtrack!

5. Auberge espagnol: Verplant aber ein Muss für jeden, der auf multikulti steht.

4. nid de guepes (tödliches wespennest): lang nicht mehr so einen spannenden actionfilm gesehen

3. Taxi: Der Klassiker, den man sich immer wieder reinziehn kann. hammer soundtrack.

2. Amelie. Haltet mich für weich. Es ist mir egal. Wunderschöne Bilder und süße Schauspielerin. Ich wollte ihn eigentlich gar nicht anschaun, wurde dazu gezwungen, aber als ich draußen war war die Welt besser...

1. Leon. Perfekte Hauptdarsteller. Schön, cool, tragisch.




würde aber wirklich nicht sagen dass ich alle gesehen habe, liste ist noch sehr verbesserungsfähig. wenn noch jemand filmtipps hat --> posten!
 

Zayd

auf Eis gelegt
Dabei seit
13. Sep 2002
Beiträge
1.544
Original geschrieben von GIJoe

4. nid de guepes (tödliches wespennest): lang nicht mehr so einen spannenden actionfilm gesehen
ja,mann, der kam doch letztens auf Pro7...Sehr geiler Action-Film!:eek::cool:
 

Slowmo

Altgedient
Dabei seit
17. Mai 2001
Beiträge
3.254
"La Haine" sollte man nicht vergessen....Wunderbar Sozialkritische Milieustudie aus den Pariser Banlieues um den Alltag und Überlebenskampf dreier arbeitloser Jugendlicher..ohne jegliche Ghetto-glorifizierung oder verklärter Romantik...., real, nachdenklich stimmend...vielleicht mal ein Tipp für Psy ;)..

@GIJoe....ja, Amelie ist ein wunderbarer Film..Regisseur Jean-Pierre-Jeunet hat aber auch schon vorher sehr gute Filme gedreht.. "delicatessen" oder das skuril-märchenhafte Set-Meisterwerk.. "Die Stadt der verlorenen Kinder"..Luc Bessons "leon" ist ebenso Meisterwerk..Auch sehr gut von ihm.."Im Rausch der Tiefe".das französische kino hat so manches Juwel hervorgebracht..u. a auch mit "Skandal"regisseur Gaspar Noe zwei der verstörendsten Filme überhaupt..Menschenfeind (seul contre tous) und irreversible
 

Verbal

am Start
Dabei seit
24. Nov 2004
Beiträge
16
Aaaaah Paris !

J'ai été dans un bahut à 60 Km de Paris durant 2 années, et ai passé de nombreux week-ends, ainsi que de nombreuses semaines chez un pot à Paris. C'est une ville de malade !! :cool:

Solange du in Paris einen gewissen "Codex" berücksichtigst wird dir nix passieren. Sprich : keine teuren Uhren am Handgelenk tragen & nicht mit der Kamera o. dem Handy in der Hand spatzieren gehen ansonsten reissen sie Dir gerne aus der Hand usw. Und wenn du dich nicht selber in prekäre Situationen begibst (wir verstehen uns), dann hast du echt nix zu befürchten. Natürlich kann es dumm laufen, aber aus eigener Erfahrung muss ich sagen dass das Motto "Auge um Auge, Zahn um Zahn" in solchenen Situationen das größte maß an befriedigung wieder hergibt :D Ich werde nicht weiter ins detail gehen da es ansonsten gegen die Forumsregeln verstössen würde.

Paris & hip-hop ist zwar schöne und gut ! In meinen Augen geht sich in Paris allerdings etwas bessers : house/electro clubs !!

Da gehen sich Partys von denen ich heute noch träume :eek:

Lyncht mich !! :p

Muss man aber erlebt haben. Seitdem ich in Paris war gehe ich nur noch in solchene clubs zum feiern da das ganze möchtegern getuhe mir in D. aufn Geist geht und man in guten clubs aus dieser szene am meisten spass haben kann und auch die coolsten leute trifft (ich spreche hier nicht von irgendwelchen pillen- bzw. koksopfern).

Um über die besten Partys in Paris bescheit zu wissen, einfach Radio FG 98,2 (sobald ich mich erinnern kann) einschalten und die "Plans Capitaux" abwarten. Und wers bunt mag, dafür gibts "La Loco" auf 3 Ebenen (Hip-Hop, House, Electro/Techno) mit sehr guten DJs wie z.B. Dj Abdel als Resident. Ist zwar für Pariser bedürfnisse ein wenig "kommerziel", aber einen Abend dort zu verbringen ist schon sehr nice. Ansonsten gibts natürlich auch die Jams (besonders zu sylvester u.ä. ) wo lauter Rastafarier mit ihren Säcken durch die Menge checken :D und nicht zu vergessen : am 21ten Juni das fest der Musik !!!! Ganz Paris feiert auf der Strasse !!

Oulaaaaa... j'm'enflamme là !!

Ich hör schon auf bevor ihr mich an den Eiern am Eifelturm aufhängt !

Muss mich was die Filme angeht GIJoe und Slowmo anschliessen alles sehr geile Filme ! Ein Kumpel schwärmt auch von Mathilde... den muss ich mir noch anschauen. Oh ja !! Eine Tai./Fr. Produktion sollte man auch nicht vergessen : Ong Bak !!
 

GIJoe

Aktivist
Dabei seit
28. Apr 2003
Beiträge
338
Original geschrieben von Slowmo
"La Haine" sollte man nicht vergessen....Wunderbar Sozialkritische Milieustudie aus den Pariser Banlieues um den Alltag und Überlebenskampf dreier arbeitloser Jugendlicher..ohne jegliche Ghetto-glorifizierung oder verklärter Romantik...., real, nachdenklich stimmend...vielleicht mal ein Tipp für Psy ;)..

@GIJoe....ja, Amelie ist ein wunderbarer Film..Regisseur Jean-Pierre-Jeunet hat aber auch schon vorher sehr gute Filme gedreht.. "delicatessen" oder das skuril-märchenhafte Set-Meisterwerk.. "Die Stadt der verlorenen Kinder"..Luc Bessons "leon" ist ebenso Meisterwerk..Auch sehr gut von ihm.."Im Rausch der Tiefe".das französische kino hat so manches Juwel hervorgebracht..u. a auch mit "Skandal"regisseur Gaspar Noe zwei der verstörendsten Filme überhaupt..Menschenfeind (seul contre tous) und irreversible
danke, es gibt also doch noch viele dvds auszuleihen...;)

Original geschrieben von Verbal
Oh ja !! Eine Tai./Fr. Produktion sollte man auch nicht vergessen : Ong Bak !!
der gehört definitiv noch rein in die liste:D Ich vergaß...
 

Vapeur

am Start
Dabei seit
3. Aug 2005
Beiträge
24
Und das ihr mir "dans tes rêves" nicht vergesst.

finde den absolut sehenswert, auch wenn man ihn unter keinen Umständen mit "la Haine" vergleichen kann.
 

psy 4 du hiphop

Senior Member
Dabei seit
17. Feb 2004
Beiträge
1.017
MAIS PUTAIN...BANDES D'ENCULEZ,JE VOUS BAIZE VOS MERES VOUS FAITES CHIER,ARETEZ DE CRTIQUER CE QUE JE DIS SI VOUS SAVEZ PAS DE KOI VOUS PARLEZ!!

Was soll der scheiss,mich anzuklagen und zusagen "Ghetto romantik" und son scheiss dass ich überteiben würde
......die die Betroffen sind wissen shon bescheid.......

Wenn ich sage,es ist besser ab ca: ab 20:00 Uhr Abends
nicht mehr unbedingt *allein* auf den "Champs Elysee" oder in "Chatelet les halles" rumzulaufen dann ist das auch so,das ist nicht ausgedacht oder so,jeder der von paris ist oder paris gut kennt weiss das eigentlich.erst informieren,dann kritiesieren.
Denn Abends hingen die meisten gangs aus den banlieues früher oft in "la Defense" rum,nur spricht mann nun davon dass sich das territorium bis auf den Champs elysee erweitert hat,mit der Metro oder im ReR sinds nicht viele Stationen bis dahin.

und wer sich eines besseren belehren will braucht nur mal z.B Freitag oder Samstag Abends gegen 21:00 auf den Champs Elysee rumzulaufen,aber der muss sich nicht wundern wenn er dann oft nur mit gesenktem kopf sich rumlaufen traut......PFFFF ihr spasten,macht doch selber mal die Erfahrung bevor ihr von Sachen spricht wovon ihr keine Ahnung habt.ich hasse sowas.

--->je nachdem wie mann sich verhält wird einem auch nicht unbedingt was passieren,das ist natülrich klar.....aber ich würd nicht unbedingt mit gold uhren,teurem handy in der hand oder kamera rumlaufen.Vor allem wenn man schon wie son opfer aussieht,ich denk mal ein paar werden schon verstehen was ich meine...

Hier ist übringens nur mal so nebenbei ein Artikel auf französisch über die "Champs Elysee",wo sie über nen toten dort von nem bandenkrieg reden und generell über die gefahr die dort Abends ist berichten-->klick

Und "Chatelet les halls" ist wieder was anderes,da hast du auch tagsüber komische typen die da rumlaufen....aber es geht,weil die touris noch fast überwiegen.jedoch je später es wird desto wenger touristen und desto mehr typen aus der banlieue.
Irgendwie seh ich dor immer mehr schwarze als weisse rumlaufen,ob das tagsüber oder Abends ist....:confused:

Naja,wie auch immer,alles kein vergleich zur banlieue.Dort brauchst du weder tagsüber noch abends hinzugehen,kommt drauf an wo.

Ich bin gerad bei Kumpels in Paris,in nanterre im 92sten,wir gehen noch gleich weg.

A+ les gars,et franchement parler pas si vous conaissez pas,cest tout.C Focul et pareil surtout les Allemands ki conaissent pas ils on cas fermer leurs Geules si ils veulent critiquer...
 
Oben Unten