LP Freddie Gibbs & Madlib - Bandana (28.06.2019)

The Dust

Senior Member
Dabei seit
23. Nov 2010
Beiträge
804
der Ton macht die Musik ... Und von Arbeit aus ist das nicht so einfach ... danke an den der es mir Geschickt hat ...
 

sAms3miLLa

Moderator
Supporter
Dabei seit
11. Apr 2006
Beiträge
43.212
Okay, bin durch und kann dir da nur voll zustimmen, ABER

insgesamt bin ich wirklich enttäuscht. Das Album fängt mir persönlich zu ruhig an, steigert sich dann in der Mitte (mein Lieblingsteil mit Flat Tummy Tea als Höhepunkt) wird dann sogar kurz hektisch, um dann aber wieder abzuflachen.

Ist jetzt eine unpopuläre Meinung denke ich, aber der Ersteindruck fuckt mich eher schon ab, als das ich mich so richtig über die paar Bretter richtig freuen kann.

Morgen und übermorgen nochmal probieren und dann abwarten, aber wenn ich Pinate eine 10/10 geben würde, dann Bandana aktuell maximal eine 4/10. :(
 

Decepticon

Gold Status Member
Dabei seit
20. Jun 2001
Beiträge
8.471
Erster Eindruck, sehr gutes Album. Nicht so gut wie "Pinata", aber dennoch sehr gut. :thumbsup:

zu voreilig geurteilt du hast...diesmal keine Spastenfeats und kaum bekannte samples druff (der Liebling von sam hat natürlich)...gut, der Goblin am Ier kommt heilig.
I grad davor jehört - paar Superhighlights, während diese schön geleveld ist. Bandanatrack passt auch nicht wirklich in den Rahmen - klug den nichts aufs Album zu geben. erster part half mane - Madlib alle Trappis jefickt.

Für 2019 absolut stattlich.

Education

allein der Japanus ist schon wieder so gestört. Hätte jetzt gerne Kush.

pay for your funeral
git your shit arranged
kiss your wife
and say you was solid
then go piss on your grave
 

Andy Dufresne

Altgedient
Dabei seit
15. Sep 2017
Beiträge
703
sehr erhabenes album und wie dec schon sagte dieses mal mit besserer feature auswahl
und meine fresse was für beats dabei sind :eek:
 

AMOKOMA

Altgedient
Dabei seit
3. Apr 2003
Beiträge
2.757
Crime Pays ist so ein verdammtes Überbrett, mein Sommerhit 2019! Warum ist Bandana nicht drauf (die Bassline, Assassin Feature zerstört) ? Wäre sicher einer meiner Album faves geworden, läuft im whip ebenfalls auf Dauerschleife! Palmolive ist brutal geworden. Sonst noch ein paar Highlights mit dabei. Resümee: Dem Album hätten ein paar Tricks weniger gut getan. Hätte mir einen homogeneren Soundstil gewünscht, alles im Stil von Crime pays. Aber hey allein der Track figgt ganze Diskographien!
 

musicspam

Aktivist
Dabei seit
26. Feb 2015
Beiträge
182
Sehr gutes Album. Nur Massage Seats und der Mos Def-Part sind beim ersten Durchhören eher negativ ausgefallen. Pusha T, Killer Mike und Black Thought Parts dafür richtig stark. Highlights sehe ich auch eher auf der ersten Hälfte (Half Manne Half Cocaine, Crime Pays, Fake Names, Flat Tummy Tea).
 

Godfathor

Gold Status Member
Dabei seit
20. Jun 2006
Beiträge
13.284
Hab bei Education auch kurz überlegen müssen bis mir dann „Bonjour“ im Ohr hing...
 
Oben Unten