Film Diskussionen [Kino, TV]

Suwhooop

Gold Status Member
Dabei seit
27. Jan 2009
Beiträge
4.233
mit mafia meinst du italienische mafia oder geht auch yakuza oder triaden ?

italienische mafia.....

serie allein gegen die mafia, italienische serie mit großen budget etc. hollywoodreif inszeniert, unerreicht was mafia angeht. besonders staffel 8 und 9 (oder wars 7 und 8) . das ist keine handlung die sich über 10 staffeln zieht sondern die handlung zieht sich immer über 1-2 staffeln dann fängt ne neue episode an mit neuen charakteren, schauplätzen etc. wo es aber auch um die mafia geht.





etc.








was hätten wir da noch...as tears go by ist ein triaden film, mit ner krassen authentischen athmosphäre, ähnlich wie bei pusher, der film wird dich auch zu tode flashen. dannn hätten wir noch outrage und brother von takeshi kitano. besonders brother wird dich kaputt flashen. da kommt ein yakuza nach amerika und übernimmt da die unterwelt. total realitstische und authentische athmosphäre...

auch ein mafia film der übertrieben geil und einer meiner lieblingsfilme ist ist "Friend" (original: chingoo, von 2001), das ist ein richtig epischer koreanischer mafia film mit richtig coolen hauptcharakteren und mitreissender story und so.




was auch richtig geil kommt ist der kleine cäsar. der ist von 1935 oder so deswegen nicht für jeden was, aber der film ist absolute klasse wenn man ihn heute guckt. das kann man nicht erkkären. ich dachte früher weil die meisten filme aus den 80ern dumm sind, die aus den 70ern noch dümmer, wären die aus den 30ern richtig stroh dumm und lanjgweilig. aber so kann man das garnicht sehen, die filme aus den 30ern sind richtig geil gemacht und immernoch relevant. wenn man so auf al capone,chicago,prohibition und so steht und sich schwarz weiss filme geben kann empfehle ich wärmstens:

der kleine cäsar
chicago - engel mit schmutzigen gesichtern
scarface von 193*
die wilden zwanziger

die sind hammer geil. james cagney ist ein über schauspieler. genau wie der typ der den kleinen cäsar spielt. die filme sind auf jedenfall unnerreicht geblieben bis sachen wie goodfellas rauskamen




ansosten hast du wahrscheinlich schon alles gesehen. es war einmal in amerika haben viele nicht gesehen, wenn du den noch nicht kennst könnte das der film sein nach dem du suchst. ansonsten kenne ich noch viele gute triaden und yakuza filme.

bald kommen noch zwei weitere neue mafia filme raus

- The Iceman --> Film über Richard Kuklinski,den wohl berühmtesten Auftragskiller der Cosa Nostra in den Staaten (der kerl lässt einem n mächtigen schauer über den rücken laufen, für alle diesnicht kennen, hier eine Dokuüber ihn mit interviews aus dem knast)

- Gotti --> Film über John Gotti und John Gott Jr. (gespielt von John Travolta)



Meiner Ansiicht nach sollte man mal das Leben und Schaffen der Corleoneser Mafiosi Leggio, Riina und Provenzano, die damals von sizilien über new york bis nach columbien alle kriminellen Tätigkeiten beherrschen bzw. mit involviert waren, verfilmen. Deren Geschichte ist sowasvon übertrieben, das gescheit umgesetzt und man hat den krassesten Mafia Film allerzeiten...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Goodfakker

Kenner
Dabei seit
5. Mrz 2011
Beiträge
1.038
john gotti:thumbsup:i aber john travolta kann ich die ernsten rollen irgendwie nicht abnehmen.

lucky luciano hätte auch ne verfilmung verdient:cool:
 

Amplitune

Platin Member
Dabei seit
8. Okt 2008
Beiträge
13.961
iraper

hast du noch so ein paar gute triaden/yakuza filme auf lager. hab mir jetzt die gegeben, die du 2 seiten weiter vorne aufgezählt hast und die gehen echt klar. nur an brother (die uncut-version) bin ich noch nicht rangekommen. wenn du noch mehr tipps aus der richtung hast, dann regnets grüne gnubbel
 

k-mono

Babo
Dabei seit
5. Mai 2003
Beiträge
82.936
Der nächste Ryan Gosling Streifen auf den ich mich freue (neben Gangster Squad)
 

BuddyHolly

Gold Status Member
Dabei seit
9. Feb 2010
Beiträge
8.953
iraper

hast du noch so ein paar gute triaden/yakuza filme auf lager. hab mir jetzt die gegeben, die du 2 seiten weiter vorne aufgezählt hast und die gehen echt klar. nur an brother (die uncut-version) bin ich noch nicht rangekommen. wenn du noch mehr tipps aus der richtung hast, dann regnets grüne gnubbel
Wenn du auch mit etwas seltsameren Yakuza-Filmen etwas anfangen kannst, würde ich dir "Fudoh: The New Generation" ans Herz legen. Ziemlich abgedreht, aber hoch unterhaltsam.
"Brother" ist nicht indiziert und hat eine FSK-Freigabe, an den müsstest du in jeder Videothek rankommen, vll. sogar bei Saturn, Media Markt und Müller.
"Ginji der Schlächter" kann ich auch mit gutem Gewissen empfehlen. Und wenn du dich für ältere Filme erwärmen kannst, solltest du bei "Tokyo Drifter" aus dem Jahr 1966 einen Blick wagen, sehr gut, wenn auch stilisiert, jedoch ziemlich frisch und "gegenwärtig" für solch einen alten Film.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Santoz

Senior Member
Dabei seit
10. Aug 2008
Beiträge
1.966
Deutsch: Gina Wild 4
Englisch: Body Heat

gestern carlitos way gesehen, super film, hat nen geilen flair dieser film, al pacino ist king

werd mir in den nächsten tagen mehrere filme reinziehen, es ist ramazan, fastenzeit, da bin ich meistens nur zu hause ....

untouchables wird als nächstes geguckt
so gehts mir auch, ich hab mir die sopranos besorgt, mit den 6 staffeln bin ich erstmal gut beschäftigt, aber zwischendurch schaue ich mir auch ein film an
 

Shadow-K.o.D

Gold Status Member
Dabei seit
12. Jan 2005
Beiträge
5.153
Ahja bei die mafia filme wurde "city of god" nie genannt. Ist auf jeden fall pflicht..
Und chico (deutscher film) muss auch gesehen werden

Hab mir heute safehouse reingezogen, kein highlight des jahres, aber ich glaube das erwartet auch keiner
War ein guter film, wurde super unterhalten, auch wenn es ziemlich durchschaubar ist.
 

BuddyHolly

Gold Status Member
Dabei seit
9. Feb 2010
Beiträge
8.953
Und chico (deutscher film) muss auch gesehen werden
Nein. Man nehme eine Prise griechische Tragödie, eine Prise Scarface, etwas standardisierten deutschen TV-Film, dazu Moritz Bleibtreu mit einer erschreckend schlechten schauspielerischen Leistung und Lady Bitch Ray mit gar keiner schauspielerischen Leistung, siedle es in einem Hamburger Kiez an und fertig ist "Chiko". Lahm. Muss nicht gesehen werden.
 

PennyPepper

BANNED
Dabei seit
25. Nov 2009
Beiträge
1.409
Nein. Man nehme eine Prise griechische Tragödie, eine Prise Scarface, etwas standardisierten deutschen TV-Film, dazu Moritz Bleibtreu mit einer erschreckend schlechten schauspielerischen Leistung und Lady Bitch Ray mit gar keiner schauspielerischen Leistung, siedle es in einem Hamburger Kiez an und fertig ist "Chiko". Lahm. Muss nicht gesehen werden.
:thumbsup::D:thumbsup:
 

RabbiJakob

Altgedient
Dabei seit
5. Apr 2012
Beiträge
2.554
bald kommen noch zwei weitere neue mafia filme raus

- The Iceman --> Film über Richard Kuklinski,den wohl berühmtesten Auftragskiller der Cosa Nostra in den Staaten (der kerl lässt einem n mächtigen schauer über den rücken laufen, für alle diesnicht kennen, hier eine Dokuüber ihn mit interviews aus dem knast)

- Gotti --> Film über John Gotti und John Gott Jr. (gespielt von John Travolta)



Meiner Ansiicht nach sollte man mal das Leben und Schaffen der Corleoneser Mafiosi Leggio, Riina und Provenzano, die damals von sizilien über new york bis nach columbien alle kriminellen Tätigkeiten beherrschen bzw. mit involviert waren, verfilmen. Deren Geschichte ist sowasvon übertrieben, das gescheit umgesetzt und man hat den krassesten Mafia Film allerzeiten...
es gibt noch nen anderen gotti film, der war auch sehr gut

damals sollte auch ne verfilmung von lucky luciano kommen, boss der bosse. zum teil ist die story in der pate 1 + 2 integriert :thumbsup:

haha buddyholly trifft es auf den punkt mit chiko... aber immerhin, was besseres gibt es in deutschland so nicht...
 
Oben Unten