Film Diskussionen [Kino, TV]

freestylegott

Altgedient
Dabei seit
27. Jun 2004
Beiträge
1.807
Apropos: Die Werbung und die Trailer im Vorfeld nerven mich im Kino überhaupt nicht. Für mich gehört das irgendwie zum Kinoerlebnis dazu.
 

noface

Gold Status Member
Supporter
Dabei seit
22. Nov 2005
Beiträge
14.651
Apropos: Die Werbung und die Trailer im Vorfeld nerven mich im Kino überhaupt nicht. Für mich gehört das irgendwie zum Kinoerlebnis dazu.
war vor einigen jahren in meiner (dorf)heimat im kleinen kino, dass die irgendwie am leben halten und muss sagen hat was die tante emma läden die jeder kennt im kino beworben zu sehen.

"komm klamotten kaufen. zum udo beim admira center, parkplatz in der rewe!"
 

Amplitune

Platin Member
Dabei seit
8. Okt 2008
Beiträge
13.856
früher waren trailer im kino mega, hab mich da immer ein wenig drauf gefreut. durch das internet und den dauerbeschuss mit infos hat das leider nachgelassen. eigentlich schade. war geil... wie lasershows in saal 5 im uci.
 

D.U.T47

Platin Member
Dabei seit
7. Jul 2005
Beiträge
11.190
frankie machine hab ich vor ein paar jahren gelesen... das buch war ganz nice aber ich bin froh dass sie sich doch für the irishman entscheiden haben... der stoff gitb eifnachviel mehr her als diese typische "alternder gansgter muss nochma ran an den speck" story, auch wnen de niro sicher gut in die rolle gepasst hätte
 

Alhambra

Gold Status Member
Dabei seit
23. Nov 2002
Beiträge
5.730
Egal wie die Sonic redesigned haben, der Film wird scheisse, weil der Stoff einfach nichts Gescheites hergibt.
 

Dnvito

Altgedient
Dabei seit
15. Okt 2018
Beiträge
1.872
Letzte Sichtung sea of love. Eig nur wegen AL Pacino geschaut. Der Film ist OK, aber wenn man den nicht gesehen hat verpasst man auch nichts.
 

Alhambra

Gold Status Member
Dabei seit
23. Nov 2002
Beiträge
5.730
Was für ein Meisterwerk. Jede Aufnahme ist ein Bild, das man sich an die Wand hängen könnte. Jede neue Szene überrascht einen.
 

JamesOttl

BANNED
Dabei seit
22. Mrz 2010
Beiträge
13.191
Egal wie die Sonic redesigned haben, der Film wird scheisse, weil der Stoff einfach nichts Gescheites hergibt.
seh ich auch so, aber das ursprungsdesign war so unsaeglich krass beschissen, das muss man auch erstmal schaffen in 2019
 

BuddyHolly

Gold Status Member
Dabei seit
9. Feb 2010
Beiträge
8.630
Ob die Verfilmung eine so gute Idee war? Der gemäßigt sozialdemokratische Koalabär ist ja nicht nur eine Figur, sondern das Damokles-Schwert, welches über dem gesamten Projekt schwebt. Anti-Kapitalismus-Attitüden kapitalisier'n - Der Film.
 

noface

Gold Status Member
Supporter
Dabei seit
22. Nov 2005
Beiträge
14.651
Egal wie die Sonic redesigned haben, der Film wird scheisse, weil der Stoff einfach nichts Gescheites hergibt.
Klassisches von paar geldgeilen suits ins Leben gerufenes, herzloses Projekt das totgeboren wird, ohne dass auch nur einen Funken Liebe drin steckt.

Also das Gegenteil von Sonic 1-3.
 
Oben Unten