FC Bayern München XXVIII

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

FlyingSaesch

Gold Status Member
Dabei seit
13. Aug 2003
Beiträge
22.832
Naja,mit Baumjohann ist ja schon der nächste Bankdrücker verpflichtet.
 

JohnDoe7

Altgedient
Dabei seit
2. Nov 2008
Beiträge
2.057
In einer Diskussion um das öffentlich rechtliche Fernsehen zur zeit mit dem Gtrundgesetz zu argumentieren zeugt entweder von "hahaaaa ich zeigs euch jetzt indem ich einen auf klug mache" oder das man wirklich heftig keinen plan hat von dem was zur zeit so los ist.
:thumbsup::thumbsup::thumbsup:
So siehts mal aus!

Ob der Vorschlag realistisch ist sei mal dahingestellt, aber Hoeneß macht sich als einziger in Deutschland, egal ob vom DFB, DFL oder von den Vereinen selbst, Gedanken über die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Fußballs in der Zukunft, und das find ich gut (und ich bin sonst wirklich kein Fan von Uli Hoeneß)
 

JohnsonHH

Kenner
Dabei seit
29. Jan 2004
Beiträge
995
Ist es denn technisch so unglaublich schwer umzusetzen, einen echten Fussballkanal einzurichten ohne Decoder und sonstigen Premiere-Ab******? Ich kenne mich nicht aus, aber da muss es doch irgendeine Lösung geben. Ich bin großer Fußballfan und insofern gern bereit, dafür sogar (!) einen 5er monatlich rauszutun, aber selbstverständlich kann man der Allgemeinheit sowas nicht abverlangen.
In der Sache kann ich Hoeneß allerdings verstehen; mich würde es auch frustrieren, wenn die internationale Konkurrenz zwar katastrophal wirtschaftet, aber letztendlich auf sportlicher Ebene trotzdem immer die Nase vorn hat.
 

FlyingSaesch

Gold Status Member
Dabei seit
13. Aug 2003
Beiträge
22.832
Hast du die Diskussionen um mehr Exklusivität von Premiere verfolgt? Die Sportschau ist,warum auch immer,heilig! Und diese dreckige Format darf nicht ins Abseits geraten. Deswegen kannst du sowas vergessen.
 

FinalAccount

BANNED
Dabei seit
13. Mrz 2009
Beiträge
205
:thumbsup::thumbsup::thumbsup:
So siehts mal aus!

Ob der Vorschlag realistisch ist sei mal dahingestellt, aber Hoeneß macht sich als einziger in Deutschland, egal ob vom DFB, DFL oder von den Vereinen selbst, Gedanken über die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Fußballs in der Zukunft, und das find ich gut (und ich bin sonst wirklich kein Fan von Uli Hoeneß)
so ein blödsinn, ulli h macht sich nur gedanken wie er das bayern portemonnaie weiter füllen kann:thumbsdown:
 

Munichs_finest

Platin Member
Dabei seit
31. Okt 2005
Beiträge
26.166
Naja,mit Baumjohann ist ja schon der nächste Bankdrücker verpflichtet.
besser als die plage auf rechts und boro iss der allemal. macht zur zeit bei der hundstruppe von gladbach ordentliche spiele und ist nach marin da der beste. ablösefrei kann man das schon machen, man müsst ihn dann auch ein paar mal spielen lassen.

Hast du die Diskussionen um mehr Exklusivität von Premiere verfolgt? Die Sportschau ist,warum auch immer,heilig! Und diese dreckige Format darf nicht ins Abseits geraten. Deswegen kannst du sowas vergessen.
es geht in dem punkt nicht um die sportschau als format und das wollen auch die vereine sind da nicht schuld. Die Herrschaften Im Medienrat, die Herren Sportredakteure und sonstige Politischen unsinnigkeiten gebären sich wie großgrundbesitzer und Regionalfürsten. Die wollen halt gut dastehen und wenn die sportschau gesackelt wird, kommt das kartellamt und dann wirds eh eingestrichen. und man will natürlich nicht den öffentlich-rechtlichen klingelbeutel mehr beanspruchen als die 47 cent die im moment für fussball ausgegeben werden weil man natürlich die qualität im deutschen fernsehen hochhalten muss und HSV-Nijmegen statt bremen-milan, anne will statt sonntagsspiele und Florian Silbereisen statt Samstagabend primetimefussball zeigen muss. von solchen wahnsinnig kulturellen sendungen wie rosamunde pilcher, marienhof, bruce darnells styleingscheisse (zum glück wieder eingestellt), guido knopp feat. adolf mc und anderen sachen bei dem einem durchschnittlich gebildeten menschen das pure kotzen müsste ganz abgesehen.

Im prinzip ists schlicht und ergreifend gesagt ne legale erpressung. ausserdem kommts immer gut wenn man dann einfach sagen kann "Dann setzt doch auf deutsche talente und fördert die jugend". IM prinzip ist es nichts anderes als Politik in einem Politikfernen bereich. Deutschland halt.

so ein blödsinn, ulli h macht sich nur gedanken wie er das bayern portemonnaie weiter füllen kann:thumbsdown:
zurecht.
 

FlyingSaesch

Gold Status Member
Dabei seit
13. Aug 2003
Beiträge
22.832
Kahn als Manager wäre zu nice! Der würde den Klinsmann,sollte der dann noch wiedererwartend im Amt sein,samt dessen Buddhas vom Vereinsgelänge prügeln! :D
 

Munichs_finest

Platin Member
Dabei seit
31. Okt 2005
Beiträge
26.166
Also Olli als Manager wäre die absolute Nummer 1 Toplösung (unter vorbehlat von Kickzstyler der erst zustimmen müsste).

Return of the balls:cool:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten