Eure Schlagzeilen des Tages?

Dieses Thema im Forum "Rest der Welt" wurde erstellt von Juventus, 20. März 2010.

  1. Murmel

    Murmel Gold Status Member

    Dabei seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    5.310
    Bekommene Likes:
    11.711
    das ist allerdings eine gute frage
     
    • nein nein x 1
  2. FifthAce1

    FifthAce1 Babo Supporter

    Dabei seit:
    8. Jan. 2010
    Beiträge:
    44.403
    Bekommene Likes:
    48.940
    unfälle passieren in erster linie weil so viele leute kein auto fahren können da ändern auch i-welche tempolimits nix an der wurzel des problems
    was die schwere der verletzungen oder die anzahl der todesfälle angeht hätte es mit sicherheit nen effekt aber leider keinen darauf dass man sich nen sicheren fahrstil aneignet
    langsamer fahren heißt nich automatisch sicherer fahren

    was fahrer die mit 200 auf der innersten spur fahren aber auch oft nich peilen is dass der vor ihnen der nur 160 fährt halt in dem moment wo er vor wenigen momenten nach links rübergefahren is zum überholen den 200 fahrenden einfach noch nich im rückspiegel sehen konnte und sich dachte ok ich hab platz also überhol ich jetz mal die kolonne da vor mir bestehend aus nem dutzend anderen fahrzeugen
    20 sekunden später taucht der mit den 200 aber plötzlich hinter einem auf und regt sich drüber auf warum der vor ihm nich alle 5 sekunden in den rückspiegel kuckt und nen überholvorgang gegebenenfalls sofort abbricht indem er von 160 auf 110 runterbremst um sich in die vllt. nich mal 20 meter platz (noch so ein problem von schlechten autofahrern: zu wenig abstand) zwischen zwei auf der rechten spur fahrenden fahrzeugen reinzuquetschen
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  3. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    2.122
    Bekommene Likes:
    1.173
    Nee ernsthaft hatte das vor kurzem. Da musste ich mit nem Hyundai keineahnungwiederscheisswagenhieß von Lübeck nach Berlin. 13 Uhr los, Termin um 16:30 und dann um 22 Uhr wieder zurück. Mit absoluter Höchstgeschwindigkeit 130. War traumatisch für mich.

    Bin auch kein Raser, Drängler oder Amokfahrer. Selbst wenn ich ein Wagen fahr der deutlich mehr kann dann bleib ich eigentlich immer unter 180, aber bitch please 130 ist Schikane pur.

    Mich störts BTW auch sehr wenn irgendwelche Wixxer bei viel Verkehr meinen sie hätten ein alleiniges Recht auf die linke Spur mit 220, das geht gar nicht.

    Beste Lösung wäre mmn wirklich Wetter,- und Verkehrsabhängige Geschwindigkeitsbeschränkungen. Wär auch ohne Probleme machbar.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
  4. zollner

    zollner Kenner

    Dabei seit:
    30. Sep. 2019
    Beiträge:
    193
    Bekommene Likes:
    254
    Geht da glaube irgendwann mehr um sound und beschleunigung beim fahrer als bloße höchstgeschwindigkeit

    Und die deutschen können halt tole autos bauen
     
  5. Murmel

    Murmel Gold Status Member

    Dabei seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    5.310
    Bekommene Likes:
    11.711
    ja 200 ist halt einfach zu schnell. mein fahrer bei gigs steht da drauf und es ist immer kappes, man ist ca. 10 sekunden auf dem tempo dann taucht irgendwer vor einem auf und man muss wieder abbremsen auf 150. 4 uhr morgens vielleicht nicht, aber sonst eigentlich überall immer auf deutschen autobahnen, komm ja genug rum.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  6. Svansen

    Svansen Moderator Supporter

    Dabei seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    12.113
    Bekommene Likes:
    6.301
    Traumatischste erlebnisse ever waren die Autobahnstrecken mit der Fahrbereitschaft des Oberbürgermeisters. Einmal z.B. Dresden hin und zurück, permanent linke Spur mit Bleifuß und gefühlt nem Dutzend Nahtoderfahrungen


    Aber niederländische Autobahnen sind halt auch Horror, wenn du wie so ein Zombie 120 aufm Tempomat hast und das 3 Stunden lang. Da brauchst du selbstfahrende Autos,weil du irgendwann einfach einpennst
     
    • ja! ja! x 1
  7. Schnik

    Schnik Gold Status Member

    Dabei seit:
    8. Dez. 2005
    Beiträge:
    6.938
    Bekommene Likes:
    2.311
    Sang er, als er durch den Park lief.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  8. O.Gebannter.

    O.Gebannter. Gold Status Member

    Dabei seit:
    26. Jan. 2005
    Beiträge:
    10.541
    Bekommene Likes:
    2.778
    Tempolimit bedeutet weniger Unfälle, weniger Tote, weniger Stau, weniger Umweltbelastung. Die einzige Erklärung dafür, dass es kein Tempolimit gibt ist, dass deutsche Automobilhersteller in erster Linie für ihre Oberklasse Limousinen bekannt sind und durch ein Tempolimit diese womöglich weniger gefragt wären, da es bei 130 auch der japanische Kombi tut.
    Zugegeben, vermutlich haben wir hierzulande auch einen Knall beim Thema Autos.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 2
    • ja! ja! x 2
    • nein nein x 2
  9. Murmel

    Murmel Gold Status Member

    Dabei seit:
    5. Aug. 2010
    Beiträge:
    5.310
    Bekommene Likes:
    11.711
    naja ferraris sind auch schnell und in italien gibts auch ein tempolimit 150

    nee, ist schon n knall. ist halt wirklich pendant zu amerikanischen waffengesetzen.
     
    • ja! ja! x 1
  10. AllesVollPfosten

    AllesVollPfosten Gold Status Member

    Dabei seit:
    27. Jan. 2014
    Beiträge:
    3.454
    Bekommene Likes:
    3.047
    Mein Kleinwagen macht 235 Spitze. Was ich sagen will: es sind doch nicht nur deutsche Oberklassewagen schnell. Das schnelle Fahren ist doch eins der letzten Dinge wo der Michel sich unbeschnitten sieht in seinen Rechten, sind wir uns sicher dass wir diese Büchse öffnen wollen?
     
    • ja! ja! x 1
  11. ¡Brave Digger!

    ¡Brave Digger! Altgedient

    Dabei seit:
    24. Sep. 2017
    Beiträge:
    2.122
    Bekommene Likes:
    1.173
    Deutsche Unfallstatistiken sind übrigens besser als in so gut wie allen anderen Ländern mit Tempolimit...
     
    • ja! ja! x 1
  12. Svansen

    Svansen Moderator Supporter

    Dabei seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    12.113
    Bekommene Likes:
    6.301
    Weil wir den tüv haben
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  13. O.Gebannter.

    O.Gebannter. Gold Status Member

    Dabei seit:
    26. Jan. 2005
    Beiträge:
    10.541
    Bekommene Likes:
    2.778
    Und weil unsere Autobahnen und Bundesstraßen der Knaller sind.

    @Murmel Selbst wohlhabende Menschen können sich keinen Ferrari leisten, einen 5er BMW schon eher.
     
  14. Gronka Lonka

    Gronka Lonka Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Aug. 2007
    Beiträge:
    11.495
    Bekommene Likes:
    3.882
    wären mit tempolimit aber schon noch besser. ca. 80 tote pro jahr weniger, wenn überall wo jetzt kein limit ist, tempo 120 wär. aber wo zieht man die grenze? mit tempo 50 auf landstraßen würden wir wahrscheinlich das zehnfache an verkehrstoten pro jahr verhindern. will man das? und vielleicht nicht erst mal tabak komplett verbieten? alleine durchs passivrauchen sterben in deutschland über 3000 menschen im jahr.

    für mich ist das umweltargument tatsächlich das bessere. nicht mal weil beim heizen so viel co2 ausgestoßen wird (wird es, aber 200 km/h schafft man halt eh nur 2 mal für 30 sekunden auf der strecke von basel nach frankfurt), sondern weil beim autokauf die ps-zahl eine geringere rolle spielt, wenn man weiß, dass man nicht schneller als 130 fahren darf. klar, ferraris in italien und so @Murmel, aber gerade in italien sind halt auch 80% der autos irgendwelche fiat panda mit 75 ps.

    https://www.haz.de/Nachrichten/Wirt...von-Neuwagen-in-Deutschland-steigt-auf-152-PS

    die luxemburger haben halt kohle ohne ende und die schweden wollen geländetaugliche allradfahrzeuge, um im winter durch den schnee zu kommen. bei den schweizern kommt da sogar beides zusammen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 5
  15. eiskalt8

    eiskalt8 Altgedient

    Dabei seit:
    27. Nov. 2015
    Beiträge:
    1.357
    Bekommene Likes:
    2.957
    suvs machen nicht nur bei bmw, mercedes als auch audi den größten anteil an neuzulassungen aus, sondern auch bei anderen herstellern wie toyota. da boomen rav4 und ch-r wie verrückt. suvs sind breiter, länger und schwerer als "typische" fließhecks und haben im schnitt 50 ps mehr. und auch japanische automobilhersteller verkaufen blended ihre "r" bzw. "s-lines", also die fahrzeuge, die in der eigenen produktpalette eher im oberen segment angesiedelt sind.

    ja, in russland, china und den usa darf man ja überall heizen wie verrückt

    ja, als geländetaugliches allradfahrzeug wäre der suzuki jimy sicher klasse, aber die schweden kaufen trotzdem einen volvo xc90 mit nem leergewicht von 2,4 tonnen und 300 ps. und auch bei den schweizern gilt der super zusammenhang "geringeres tempolimit, weniger ps" plötzlich nicht mehr, weil die kohle haben. :emoji_ok_hand: auch völlig egal, dass die total kranke und restriktive verkehrsregeln und entsprechende strafen haben.

    automobil ist in deutschland einfach auch kulturgut und wie in vielen anderen ländern weiterhin ein statussymbol. dieser quasi suggerierte monokausale trugschluss ala aus tempolimit folgt weniger ps-bedarf is schon mit das dümmste mzee erzeugnis der letzten jahre.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 4
  16. JoeFernandez

    JoeFernandez Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    7. Jan. 2005
    Beiträge:
    6.610
    Bekommene Likes:
    4.581
    Und dann auch noch Tabak verbieten :D:D:D (Beitrag geschrieben mit ner Marlboro Red)
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  17. guajiro

    guajiro Platin Member Gold-Supporter

    Dabei seit:
    25. Aug. 2005
    Beiträge:
    20.168
    Bekommene Likes:
    7.192
    Woher stammen denn diese lustigen Zahlen?
     
  18. Trae92

    Trae92 Platin Member Supporter

    Dabei seit:
    10. Jan. 2010
    Beiträge:
    29.709
    Bekommene Likes:
    23.290
    Wer schon mal in Ländern mit generellem Tempolimit unterwegs war, kann das doch unmöglich geil finden. Vor allem auf längeren Strecken schwindet immer schneller die Konzentration, wenn man stundenlang konstant schnell fährt. Außerdem gibts hier doch sowieso immer weniger Abschnitte, wo man wirklich unbegrenzt fahren kann. Nehmt uns die nicht auch noch weg. :mad:
     
  19. Schneekardinal

    Schneekardinal Kenner

    Dabei seit:
    8. Juli 2018
    Beiträge:
    393
    Bekommene Likes:
    258
    Wäre es nicht sinnvoller, die Menge an Autos zu verringern? Sie zum Beispiel per Steuer künstlich zu verteuern, mit dem Geld öffentliche Verkehrsmittel auszubauen und zu vergünstigen, und Steuervorteile für Familien einzuführen, sodass die es einfacher haben, einen Familienwagen zu kaufen. Das hieße weniger eigene Automobile für junge, ledige Menschen und Rentner, die wohl die größten Risikogruppen für Unfälle sind. Und das Rauschmittel Autobahn bliebe erhalten.
     
    • nein nein x 2
  20. JoeFernandez

    JoeFernandez Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    7. Jan. 2005
    Beiträge:
    6.610
    Bekommene Likes:
    4.581
    Autofahren ist aber auch Lifestyle, warum immer verbieten? Man kann gerne Anreize schaffen wie du oben schreibst, aber wer Bock hat nen schönen Benz/BMW zu fahren, dem sollte man es doch nicht direkt verbieten. Finde diesen Effizienzgedanken falsch.

    Warum soll ich denn jeden Morgen zur Arbeit gehen, wenn ich nichtmal mehr das Auto fahren darf was ich will?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.