Eure Schlagzeilen des Tages?

wolli47

Senior Member
Dabei seit
8. Mai 2018
Beiträge
128
oeffentliche bauauftraege unterliegen in oesterreich dem bundesvergabegesetz was eigentlich sehr streng regelt (weils um steuergelder geht) wie des abzulaufen hat
 

Daffy Griswold

Gold Status Member
Dabei seit
23. Jan 2017
Beiträge
4.247
ja, es ist in der tat ein riesenthema, wer beim versuch des sturzes einer demokratisch gewählten regierung und der einflussnahme auf die eu-wahlen dahinter steckt.

stand jetzt ist das skandalöseste an der ganzen sache, dass deutsche medien das video schon seit wochen hatten, aber den zeitpunkt kurz vor der wahl abgewartet haben, um den oppositionsparteien vor der wahl größtmöglich zu schaden, sie also nicht berichterstattet sondern politaktivismus betrieben haben.
 

¡Brave Digger!

Altgedient
Dabei seit
24. Sep 2017
Beiträge
2.862
Ja, schockierend, wie die Medien durch zeitlich geschickt lancierte Kampagnen Einfluss auf die Politik nehmen...

Abgesehen davon, HC natürlich schon 1 riesen Depp :D
 

Daffy Griswold

Gold Status Member
Dabei seit
23. Jan 2017
Beiträge
4.247
naja schockierend... dass die medien das so machen ist ca. so überraschend, wie die 'erkenntnis', dass hc n ekliger riesendepp ist
 

wolli47

Senior Member
Dabei seit
8. Mai 2018
Beiträge
128
teile warn auf russisch, teile im dialekt, 7h videomaterial durchschaun u verstehen
echtheitspruefung
interne entscheidungen treffen wie damit umgegangen wird
videoaufbereitung
untertiteln
artikel schreiben
koennt mir scho vorstellen dass des alles bisl dauert
 

Svansen

Moderator
Supporter
Dabei seit
27. Jul 2002
Beiträge
13.173
Woher kommt eigtl die info, die medien hätten das video seit Wochen? Und wo steht, dass spiegel und sz neutral sein müssten?
 

Haram_Jackson

Gold Status Member
Supporter
Dabei seit
30. Mai 2018
Beiträge
3.694
Wen juckt es warum das jetzt publik gemacht wurde? Ausgerechnet vor der Europawahl, uhh, wie wichtig. Hauptsache es wurde veröffentlicht.
Medien nehmen Einfluss auf die Politik? Was hatte denn Strache mit der Kronen Zeitung vor? Alles ausm Video.
Der Typ ist ein durch und durch korrupter Politiker. Was soll denn dieses ja, aber die anderen mimimi. Macht doch kein Unterschied, ändert nix an der Tatsache
 

Daffy Griswold

Gold Status Member
Dabei seit
23. Jan 2017
Beiträge
4.247
Und wo steht, dass spiegel und sz neutral sein müssten?
gibt schon n unterschied zwischen "wir sind die taz und wir sind grün also feiern wie habeck und wettern gegen die csu"-nicht neutral
und "wir halten informationen zunächst zurück um wahlen im sinne unserer politischen sichtweise zu beeinflussen"-nicht neutral - sprich: zwischen berichterstattung und politaktivismus.

aber klar, wenn man ein "georg restle haltungsjournalismus ohne neutralitätswahn und nicht nur berichten was ist"-verständnis von journalismus hat, ist natürlich alles erlaubt, wenn es der höheren sache dient und dann ist es auch völlig irrelevant, wer die falle gestellt und die illegalen aufnahmen verbreitet hat.
 

pabeluga

Moderator
Dabei seit
25. Jul 2001
Beiträge
47.666
Hä, nach offiziellen Angaben, haben SZ/Spiegel das Video seit Mai oder seit letzter Woche. Keine Ahnung, ob das eine signifikante Relevanz auf die Wahl hat, ob die das letzte oder diese Woche veröffentlichen

Nur Böhmermann wusste davor schon, weil das Video anscheinend "kursiert" ist. Kann mir aber nicht vorstellen, dass das irgendwo herumkursiert, wo der Böhmermann schon Mitte April drauf Zugriff hat, aber sonst kriegt niemand davon mit. o_O
 

Daffy Griswold

Gold Status Member
Dabei seit
23. Jan 2017
Beiträge
4.247
wenn böhmermann dahintersteckt ist es natürlich kunst/satire, dann war die aktion in ordnung.
 
I

ill.skillz

Gast
Hä, nach offiziellen Angaben, haben SZ/Spiegel das Video seit Mai oder seit letzter Woche. Keine Ahnung, ob das eine signifikante Relevanz auf die Wahl hat, ob die das letzte oder diese Woche veröffentlichen

Nur Böhmermann wusste davor schon, weil das Video anscheinend "kursiert" ist. Kann mir aber nicht vorstellen, dass das irgendwo herumkursiert, wo der Böhmermann schon Mitte April drauf Zugriff hat, aber sonst kriegt niemand davon mit. o_O
was ich gehört/gelesen habe , haben sie böhmermann das video auch angeboten!

die SZ und der spiegel haben halt zugeschlagen! böhmermann wollte damit dann wohl nicht "soviel" mit zu tun haben,..
 

pabeluga

Moderator
Dabei seit
25. Jul 2001
Beiträge
47.666
Die Unterlagen wurden der Süddeutschen Zeitung und etwas später dem Spiegel zugespielt. Die beiden Medienhäuser haben sich daraufhin zu einer Kooperation entschieden. Der Falter konnte vor der Veröffentlichung Einsicht nehmen und in die Recherchen einsteigen. Von der Existenz des belastenden Videos weiß der Falter seit dem vergangenen Jahr. Aus Gründen des Quellenschutzes macht kein beteiligtes Medium Angaben über die Herkunft der Videos.
 

Daffy Griswold

Gold Status Member
Dabei seit
23. Jan 2017
Beiträge
4.247
welt fasst's ganz gut zusammen...

https://www.welt.de/debatte/komment...r-russische-Geheimdienst-perfektionierte.html

Wenn der Vizekanzler Österreichs vor und mit Menschen, die er nach eigenen Angaben selbst kaum kennt, grob antidemokratische Szenarien beschwört, dann ist ein Rücktritt eine sanfte Konsequenz. Man darf im Sinne der österreichischen Republik Heinz-Christian Strache nicht davonkommen lassen. Seine Selbstinszenierung als Opfer ändert nichts daran, dass er für das Amt des Vizekanzlers nicht nur ungeeignet ist, sondern eine Gefahr für sein Land darstellt.

Unabhängig davon wirft die Art und Weise, wie es zu Straches Rücktritt kam, Fragen auf. Sie sind politischer und medienethischer Natur.

Bei dieser Aktion wurde nicht nur recherchiert, hier wurde vor allem inszeniert: Wer auch immer dahintersteckt, kann sich nicht auf die Rolle eines Journalisten zurückziehen, der zufällig (oder absichtlich) dabei war, als Strache seine demokratiefeindlichen Pläne absonderte.

Die Angelegenheit ist noch nicht zu Ende.

----------

laut ard neuwahlen
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten