Erste Aufnahme von Text-to-Beat

Stedefreund

Frischling
Dabei seit
25. Sep 2011
Beiträge
18
Hallo Leute,

ich habe mich heute an meine ersten Zeilen gewagt und sie mit meinem Handy aufgenommen. Ich bin noch etwas unsicher, was das Text-to-Beat Verständnis angeht. Daher habe ich nur eine Grundidee, wie ich am besten bzw. am sichersten Flow.

Hört gerne rein:

Lyrics:
Jo! Ich bin MC / aus Überzeugung und Leidenschaft
Du bist eine Arschgeburt / mit massig Scheidensaft
Die Respektsperson, die du Mutter nennst, / ist Dickzähler
Sie nennt dich voller Inbrunst / nen fucking Fickfehler

Freue mich über jegliches Feedback und Verbesserungsvorschläge.

Grüße
 
G

(gelöscht)

Gast
Auf welchen Beat haste denn das gesschrieben? :)

Edit: OK höre mal rein..
 
G

(gelöscht)

Gast
Lyrics:
Yo Ich mach das hier nur aus Leidenschaft
Du bist eine Arschgeburt mit Scheidensaft
Sie nennt dich voller Inbrunst Fickfehler
Deine Mam ist eine Respektsperson von Beruf,Dickzähler

So würde ich das umschreiben lässt sich vielleicht was besser flowen, kannst ja mal probieren,
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Stedefreund

Frischling
Dabei seit
25. Sep 2011
Beiträge
18
Huhu Samade
der Beat

Wie gefällt dir Stimme und das gleiten über den Beat? Stimmig oder verkopft?
 
G

(gelöscht)

Gast
Zur Stimme kann ich dir sagen das jeder eine Rapstimme hat es kommt nur auf die Übung an, was ich dir noch sagen möchte, versuche immer mindestens zwei Zeilen durchzuzeiehen, dadurch lenst du/man wie man mit dem Stimmdruck arbeitet, versuche demnächst mal 8 oder mehr Zeilen aufzunehmen, achte einwenig auf die Zeilelänge es lässt sich was besser flown wenn die erste Zeile etwas kürzer ist als die darauf Folgende. :)

Yo Ich mach das hier nur aus Leidenschaft
und du bist eine Arschgeburt mit Scheidensaft/

kurze Atempause


Sie nennt dich voller Inbrunst Fickfehler
Deine Mam ist eine Respektsperson von Beruf,Dickzähler

Edit: Heißt Üben Üben Üben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Stedefreund

Frischling
Dabei seit
25. Sep 2011
Beiträge
18
Danke dir, ich tüftel mal weiter, ich muss noch ein Gefühl dafür entwickeln wie ich einen Text aufs papier bringe, der rapbar ist.
 

Striking93

Frischling
Dabei seit
15. Feb 2017
Beiträge
22
Du trifft für den Reim schonmal den Takt, dass kann nicht jeder von sich behaupten der schon länger rappt :D!
Deswegen einfach weiter felissig schreiben, ausprobieren dann wirst du automatisch besser.
Kann mich aber Samade nur anschließen. Lass genug pausen für Atmer. Das hilft einerseits deiner Performance was Stimme und Betonung angeht, andererseits kann man dadurch bereits die ersten Flowvariationen kreieren.

Peace
 
Oben Unten