Equipment nachrüsten??

chilla chris

Senior Member
Dabei seit
26. Aug 2002
Beiträge
2.500
Ich weiss, dass es einen "Ich kauf mir Equipment" Thread gibt, aber ich wär den Mods dankbar wenn sie den trotzdem offen lassen würden...

Also mein Equipment sieht folgendermaßen aus:

Pc: Amd 2800+ / 512Ram
Soundkarte: Creative Audigy 2 Zs
Mic: t.bone 450sc
Preamp: Samson C.Valve
Standartzeugs wie Kopfhörer, MicStänder, Popschutz...
Abmischen tu ich über ne normale Hi-Fi Anlage

Ich hab vor wieder so um die 250 Euro zu investieren. Mir gehts hauptsächlich um die Aufnahmen und das Mischen...

Es klingt schon alles ganz gut so, nur mit den S-Lauten gibts etwas Probleme, aber dafür gibts ja nen Deesser...

Meine Frage an die "Experten", was würdet ihr kaufen, erweitern, ändern etc... Also wo liegen die Schwachstellen...

Danke für die Antworten!

gruß, chris
 

CasinoDeluxe

Senior Member
Dabei seit
14. Aug 2003
Beiträge
2.634
die abhöre würde ich sagen, kauf dir monitore udn arbeite dich weiter in mixen und mastering ein, der rest kligtn eigentlich ganz gut, den preamp kenn ich net und besseres mic als t.bone gibts auch aber wie gesagt, ich glaub es liegt an dir udn nicht so arg am equipment
 

aight!

auf Eis gelegt
Dabei seit
21. Okt 2001
Beiträge
5.039
Ouch, hab die gerade mal im google gesucht.

--> Is ja böse :D

Da hassu natürlich Recht, Len lan.
 

unKnown

Senior Member
Dabei seit
24. Mrz 2003
Beiträge
3.958
meiner meinung nach neues mic und monitore.
bei gelegenheit ne neue soundkarte ;)
 

Croph

Aktivist
Dabei seit
28. Apr 2002
Beiträge
175
Mit einer neuen Soundkarte, kommen auf jeden Fall schon besere Aufnahmen zu stande. Eine mit 24 Bit 92Khz wäre Ideal.
 

chilla chris

Senior Member
Dabei seit
26. Aug 2002
Beiträge
2.500
Danke bisher!

Mit welcher Soundkarte um die 100 Euro hab ihr gute Erfahrungen gemacht bzw. welche würdet ihr empfehlen?
 

reno.one

Kenner
Dabei seit
20. Jun 2004
Beiträge
1.073
Original geschrieben von chilla chris
Danke bisher!

Mit welcher Soundkarte um die 100 Euro hab ihr gute Erfahrungen gemacht bzw. welche würdet ihr empfehlen?
emu 0404
 

chilla chris

Senior Member
Dabei seit
26. Aug 2002
Beiträge
2.500
Original geschrieben von Tantus
ich dachte, du hättest vor, ca. 250 euri zu investieren?
Ja, aber muss ja nicht alles für die Soundkarte draufgehen ;)

Danke Reno...
 

florida

Aktivist
Dabei seit
20. Mrz 2003
Beiträge
788
Für 250 bekommt man doch keine gute Soundkarte und Monitore...Für brauchbare Monitore alleine bezahlt man schon mindestens 500 .-

Würde erst mal weitersparen, und dann etwas kaufen was Hand und Fuß hat!

Gruß
 

cIAbeNi

Senior Member
Dabei seit
27. Okt 2003
Beiträge
2.510
Original geschrieben von PsykoH-1
soundkarte?würd ich jetzt spontan terratec phase 22 sagen..
oder 28 wenn man noch die einzel inputs fürs beatbasteln (mpc und ähnliches) nutzen will...
 

chilla chris

Senior Member
Dabei seit
26. Aug 2002
Beiträge
2.500
... eher auf die Aufnahme... also wirds wohl auf ne neue Karte rauslaufen...
 

PeterPiper0815

Altgedient
Dabei seit
16. Nov 2004
Beiträge
6.644
Nur mal so zum Nachdenken.

Mit einer guten Soundkarte und einer schlechten Abhöre kann man gut Aufnehmen hört aber schlecht ab oder??

Mit einer schlechten Soundkarte und einer guten Abhöre kann man schlecht aufnehmen aber gut abhören oder???

Quizfrage.Was ist besser????


Also gut überlegt mal. Aus einer schlechten Soundkarte (wobei noch vor garnicht allzu langer Zeit im Heimbereich CD Qualität der Standard war. Also 16bit 44,1 kHz) kann man mit einer guten Abhöre noch so einiges "retten" (falls das ungeschulte Ohr überhaupt hört das die Aufnahme schlecht ist).

Mit einer guten Soundkarte hat man zwar die bessere Qualität aber man kann sie wohl kaum beurteilen da man ja eine beschissene Abhöre hat.

Mein Tip also immernoch: Gute Abhöre ist pflicht.

Peace
 

aight!

auf Eis gelegt
Dabei seit
21. Okt 2001
Beiträge
5.039
ABER: Mit 250€ kann man in Sachen Abhöre keine allzu großen Sprünge machen. Vielleicht ist es da klüger so um die 180€ für eine gute Soundkarte auszugeben und dann noch einige Zeit auf Monitore zu sparen um vllt. in die 400er Klasse zu kommen wo schon deutlich mehr geht.

Hängt halt auch von den Ansprüchen ab, bzw. wieviel man wirklich im Endeffekt in das ganze investieren will…
 

PeterPiper0815

Altgedient
Dabei seit
16. Nov 2004
Beiträge
6.644
Original geschrieben von aight!
ABER: Mit 250€ kann man in Sachen Abhöre keine allzu großen Sprünge machen. Vielleicht ist es da klüger so um die 180€ für eine gute Soundkarte auszugeben und dann noch einige Zeit auf Monitore zu sparen um vllt. in die 400er Klasse zu kommen wo schon deutlich mehr geht.

Hängt halt auch von den Ansprüchen ab, bzw. wieviel man wirklich im Endeffekt in das ganze investieren will…
Jepp stömmt. Lieber noch sparen.
 
Oben Unten