1. Unser Forum-System wird bald erneuert. Es soll keine neuen Features geben o.ä. Aber wir wollen auf eine neuere Version umziehen. Die Arbeiten beginnen hinter den Kulissen. Und es ist schwer vorherzusagen, wann der Teil beginnt, den ihr bemerkt, und wie lange der dauert. Fazit: Wenn in den nächsten Tagen hier nur ein Baustellenschild zu sehen ist: Es ist für einen guten Zweck.

LP Eminem - Music to be murdered by (17.01.2020)

Dieses Thema im Forum "International" wurde erstellt von s!M0n, 17. Jan. 2020.

  1. s!M0n

    s!M0n Altgedient

    Dabei seit:
    29. Nov. 2005
    Beiträge:
    1.213
    Bekommene Likes:
    1.679
    [​IMG]

    Tracklist:
    1) Premonition – Intro
    2) Unaccommodating ft. Young M.A
    3) You Gon’ Learn ft. Royce Da 5’9″ & White Gold
    4) Alfred – Interlude
    5) Those Kinda Nights ft. Ed Sheeran
    6) In Too Deep
    7) Godzilla ft. Juice WRLD
    8) Darkness
    9) Leaving Heaven ft. Skylar Grey
    10) Yah Yah ft. Rocye Da 5’9″, Black Thought, Q-Tip & Denaun
    11) Stepdad – Intro
    12) Stepdad
    13) Marsh
    14) Never Love Again
    15) Little Engine
    16) Lock It Up ft. Anderson .Paak
    17) Farewell
    18) No Regrets ft. Don Toliver
    19) I Will ft. KXNG Crooked, Royce Da 5’9″ & Joell Ortiz
    20) Alfred – Outro

    Nächstes Eminem Album aus dem Nichts.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 3
    • Bestes Thema! [+] Bestes Thema! [+] x 1
    • ja! ja! x 1
  2. Sorbit

    Sorbit Gold Status Member

    Dabei seit:
    30. Nov. 2017
    Beiträge:
    4.633
    Bekommene Likes:
    5.432
    Stabile Features außer Sheeran
     
  3. Sorbit

    Sorbit Gold Status Member

    Dabei seit:
    30. Nov. 2017
    Beiträge:
    4.633
    Bekommene Likes:
    5.432
    Gleiche Scheisse wie die letzten Alben. Technik-Gewichse statt hörbaren Tracks. Und wenn es mal normaler gerappt ist, sind es cringy Texte.
     
    • ja! ja! x 1
  4. Deft

    Deft Senior Member

    Dabei seit:
    18. Aug. 2017
    Beiträge:
    918
    Bekommene Likes:
    596
    ich glaube ich spare mir sogar das reinskippen. das hätte ich 2002 nach der eminem show auch nicht gedacht, aber gerade das heutige zeug ist unhörbar geworden. mmlp2 war das letzte release was ich bewusster gehört habe, wobei da auch nur ein bruchteil von brauchbar war.
     
    • ja! ja! x 6
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  5. Sorbit

    Sorbit Gold Status Member

    Dabei seit:
    30. Nov. 2017
    Beiträge:
    4.633
    Bekommene Likes:
    5.432
    Man muss als Künstler doch merken, was man da fabriziert. Man sollte doch meinen, die befassen sich fast nur mit Musik und wie etwas gut klingt. Junge dann setz die Stimme nicht so ein und entspann dich mal beim rappen
     
  6. Schnaggero

    Schnaggero Altgedient

    Dabei seit:
    10. Feb. 2005
    Beiträge:
    3.523
    Bekommene Likes:
    1.161
    Fand Kamikaze hatte schon mega geile Tracks!
    Kritik hier natürlich berechtigt.
     
  7. Mr Okamoto

    Mr Okamoto Gold Status Member

    Dabei seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    6.268
    Bekommene Likes:
    5.772
    Eminerm die Wasserwand
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 5
  8. Martino Heart

    Martino Heart Gold Status Member

    Dabei seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    5.480
    Bekommene Likes:
    3.267
    Ba BAA BA. Baba baaaa baa. (Fler Voice)
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 5
  9. Koopsta Knicca

    Koopsta Knicca Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    9. Dez. 2017
    Beiträge:
    2.463
    Bekommene Likes:
    5.266
    HAHAHAHAHAHA das Geblubber auf Godzilla

    mehr brauch ich nicht hören, ist Dreck
     
    • ja! ja! x 1
  10. Radar

    Radar Gold Status Member

    Dabei seit:
    2. Aug. 2002
    Beiträge:
    8.058
    Bekommene Likes:
    11.143
    Alter Schwede, was für Leute hier im Forum sind. Mir gefällt die musikalische Entwicklung von ihm auch nicht, aber dieser typische Mzee-Rundumschlag a la "ich weiß sowieso nicht, was die Leute hatten, ich hab Eminem nie gefeiert"-Spastischeiße ist ja wohl einfach nur dumm. Warum diskutieren wir überhaupt darüber? Wer die ersten 3 Eminemalben nicht feiert, sollte echt sein Maul halten, wenn er über HipHop redet und hat wohl hinterm Mond gelebt. Das sind meistens die Leute, die mit JBG2 oder Ähnlichem eingestiegen sind. Das sind Meilensteine der Musikgeschichte, nicht nur der HipHopGeschichte und damit hat er - wie hier schon erwähnt - Credits auf Lebenszeit.

    Feier das Album sehr!
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 17
    • ja! ja! x 5
    • nein nein x 4
  11. netflix&chill

    netflix&chill Kenner

    Dabei seit:
    16. Jan. 2016
    Beiträge:
    573
    Bekommene Likes:
    340
    Wer hat das denn geschrieben?
     
    • ja! ja! x 6
  12. Koopsta Knicca

    Koopsta Knicca Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    9. Dez. 2017
    Beiträge:
    2.463
    Bekommene Likes:
    5.266
    ey du Frechdachs @Radar der letzte Satz ist kein Teil davon :emoji_flushed: bist du des Wahnsinns fette Beute?
     
    • ja! ja! x 3
  13. Deft

    Deft Senior Member

    Dabei seit:
    18. Aug. 2017
    Beiträge:
    918
    Bekommene Likes:
    596
    es war dann wohl nur c+p bis auf den letzten satz.
     
  14. Koopsta Knicca

    Koopsta Knicca Gold Status Member Supporter

    Dabei seit:
    9. Dez. 2017
    Beiträge:
    2.463
    Bekommene Likes:
    5.266
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 11
    • ja! ja! x 1
  15. Deft

    Deft Senior Member

    Dabei seit:
    18. Aug. 2017
    Beiträge:
    918
    Bekommene Likes:
    596
    ich finde btw das thema credits bis auf lebenszeit total hängengeblieben. man kann jemand ja für seine vergangenheit tribut zollen, aber wenn der neuere kram beschissen ist, dann ist das halt so und dann kratzt das halt auch am eigenen thron.

    das war ja auch immer der grund, warum z.b. dre nie sein detox rausgebracht hat, weil der innere druck zu hoch war, er könnte sich damit die legacy verbauen. schlussendlich kam am ende doch noch ein ordentliches album bei heraus, auch wenn es nicht detox war.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 8
  16. Blaugrana

    Blaugrana Gold Status Member

    Dabei seit:
    29. Nov. 2007
    Beiträge:
    7.193
    Bekommene Likes:
    2.647
    Das.

    Hör mittlerweile nicht mal mehr in Eminem Alben rein, scheißegal ob er vor 20 Jahren 1-2 Klassiker abgeliefert hat. Was habe ich davon wenn die neuen Sachen Schrott sind?
     
    • nein nein x 1
  17. Dnvito

    Dnvito Altgedient

    Dabei seit:
    15. Okt. 2018
    Beiträge:
    1.807
    Bekommene Likes:
    635
    Ich höre erstmal rein, fand sein letztes Album nicht schlecht. Das Album davor dagegen nicht mal angehört weil schon die singles abgeschreckt haben.
     
    • ja! ja! x 2
  18. Suwhooop

    Suwhooop BANNED

    Dabei seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    4.103
    Bekommene Likes:
    5.001
    Einmal durchgehört.... :thumbsdown:
    Wie immer. Eminem halt. Kommerzschrott, Stimmen verstellen, ätzende Blech Beats die größtenteils Kopfweh machen. Ich frag mich in welcher Stimmung man so ein Album bzw die einzelnen Tracks hören soll.
    Und wieder Ed Sheeran haha, das ist so peinlich. Anderson Paak mittlerweile auch sehr schlimm, kann den nicht mehr hören.
     
    • ja! ja! x 1
    • nein nein x 1
    Zuletzt bearbeitet: 17. Jan. 2020
  19. Slurm MacKenzie

    Slurm MacKenzie Kenner

    Dabei seit:
    25. Sep. 2018
    Beiträge:
    113
    Bekommene Likes:
    326
    Vielleicht sollte Eminem statt mit unangekündigten Alben aus dem Nichts einfach mal wieder mit hörbarer Musik überraschen.
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 5
    • ja! ja! x 2
  20. Suwhooop

    Suwhooop BANNED

    Dabei seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    4.103
    Bekommene Likes:
    5.001
    Vllt sollte er einfach akzeptieren dass die Zeite, in denen er gute Musik gemacht hat von welcher man kein Kopfweh bekommt, seit Jahren vorbei sind und auch nicht mehr wiederkommen
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.