Einsteiger Equipment! |Low Budget|

Ol dirty Schäsn

Senior Member
Dabei seit
6. Nov 2004
Beiträge
2.279
Hi! Vielleicht könnten wir ja hier einen kleinen Sammelthread für Einsteiger (z.B. mich) straten.

1. Was sind notwendige Basics? Reicht ein Mic und ein PC? Ich höre hier ständig was von preamp oder verschiedenen Adaptern.
Doch ich hab von dem Métier absolut keinen Plan.

2. Eine Liste von Produkten, die nicht sehr teuer sind und mit denen ein Anfänger schon was anfangen kann. Wäre cool, wenn jeder bißchen was beitragen könnte

3. Das (für mich) wichtigste, wäre eine Liste von Mics in verschiedenen Preissektoren, z.B <50€; <100€; usw. mit merkbaren Vorteilen etc.


Ich fänds cool, wenn hier ein bißchen was zusammenkommen könnte. Bin zur Zeit vor der Entscheidung, ob ich mir ein Billigmic bis 50€ zulege, oder auf richtiges Equipment spare, aber weiß nichtmal was z.b. ein preamp ist, oder ob es merkbare Unterschiede zum Billiewuipment gibt..

Also dann mal los
 

berNdK

auf Eis gelegt
Dabei seit
9. Mai 2004
Beiträge
121
musicstorekoeln.de

also wenn du ein geiles mic willst, fuer aufnahme und live, kauf dir das SHURE SM 58. ist sehr geiles gerat und kostet auch nich altzu viel. aber so mit 100 euro musst du schon rechnen. und scheiss auf verstaerker und preamps und so ein kram. deine stimme musst alles bumsen. und zum aufnehmen sag ich einfach nur: tapedeck.
peace
 

Ol dirty Schäsn

Senior Member
Dabei seit
6. Nov 2004
Beiträge
2.279
Danke schonmal, Jo überall verteilt...
Ne kleine Sammlung fänd ich deshalb ganz gut. Würde bestimmt einigen Einsteigern helfen..
 

Assfurunkel

ist hier aktiv
Dabei seit
28. Sep 2004
Beiträge
469
endlich mal ein sinnvoller thread aber es werden sich sicher noch solche finden die noch einen eröffnen werden:D
PS: hab keine ahnung vond dem also fragt nicht
PSS: bin nich blond oda so
 

MMJ

auf Eis gelegt
Dabei seit
15. Nov 2004
Beiträge
1.370
recording programme gibs eigentlich gute 4 free da brauch man eigentlich nix kaufen

wenn ud nich soviel kohle raushauen willst dann das teil hier

t.bone mb 85beta

http://www.netzmarkt.de/thomann/the_tbone_mb85_beta_prodinfo.html

das ding is für den preis ne gute sache
nehmm ich um schnell mal ein paar raps zu recorden
die quali is auch inordung

aber wenn du langfristig ein gutes mic brauchst

dann eben das hier

http://www.netzmarkt.de/thomann/shure_sm58s_prodinfo.html

jeder der das teil hat is damit glücklich

am besten is natürlich wenn du noch einen preamp und und einem mixer dazuholst

amps brauch man um das siegnal des mics zu versterken und son mixer is eben gut um ein paar nachträgliche feineinstellungen am signal zu machen

jetzt sich extra ein amp und einen mixer zu kaufen is zimlich teuer

also kaufst du was günstiges wo beides drin is zb
was von der BEHRINGER EURORACK serie

der hier is für den kleinen geldbäutel der beste
http://www.netzmarkt.de/thomann/behringer_ub802_eurorack_prodinfo.html

und dann abrauch man noch ne soundkarte wo das alles reingeht
zb das hier

http://www.netzmarkt.de/thomann/midiman_delta_audiophile_2496_prodinfo.html

und die kabel nicht vergessen die man zum verbinden der einzelnen teil brauch
 

Ohaa

Senior Member
Dabei seit
13. Nov 2002
Beiträge
3.402
Re: musicstorekoeln.de

Original geschrieben von berNdK
also wenn du ein geiles mic willst, fuer aufnahme und live, kauf dir das SHURE SM 58. ist sehr geiles gerat und kostet auch nich altzu viel. aber so mit 100 euro musst du schon rechnen. und scheiss auf verstaerker und preamps und so ein kram. deine stimme musst alles bumsen. und zum aufnehmen sag ich einfach nur: tapedeck.
peace

verdammt, du hast einfach enorme ahnung..
 

chaos_man

auf Eis gelegt
Dabei seit
4. Apr 2004
Beiträge
1.598
Re: musicstorekoeln.de

Original geschrieben von berNdK
also wenn du ein geiles mic willst, fuer aufnahme und live, kauf dir das SHURE SM 58. ist sehr geiles gerat und kostet auch nich altzu viel. aber so mit 100 euro musst du schon rechnen. und scheiss auf verstaerker und preamps und so ein kram. deine stimme musst alles bumsen. und zum aufnehmen sag ich einfach nur: tapedeck.
peace

sorry ich hab mindestens acht shure sm 58 zu hause, aber ich kann die gar net in den pc einstecken weil ich kein preamp oder adapter oder so was hab, also wieso sagst du preamps und so kram braucht man net zum aufnehmen? :confused:

ach ja und was genau is n tapedeck? das sagt mir jetzt nix, ich hoffe net du meinst kassettenrecorder?!
 

-1-

auf Eis gelegt
Dabei seit
22. Jul 2004
Beiträge
2.293
Re: Re: musicstorekoeln.de

Original geschrieben von chaos_man


sorry ich hab mindestens acht shure sm 58 zu hause, aber ich kann die gar net in den pc einstecken weil ich kein preamp oder adapter oder so was hab, also wieso sagst du preamps und so kram braucht man net zum aufnehmen? :confused:

ach ja und was genau is n tapedeck? das sagt mir jetzt nix, ich hoffe net du meinst kassettenrecorder?!

der is doch real mann...;)
altes undaground-kiddie ;)

wieso 8 stück???:eek:
 

Staubklopfa MC

gehört zum Inventar
Dabei seit
29. Sep 2003
Beiträge
1.939
Sehr wichtig ist die passende Soundkarte wenn du Software Sequencer gestütztes Recording machen willst. Die Terratec DMX Fire is absolut empfehlenswert, und wenn du mit Sequencer Routing arbeiten willst hol dir ne E-MU
Ein dynamisches Mikro ist für qualitativ gute Aufnahmen nicht in Betracht zu ziehen ( Das Shure mal ausgenommen)
Ich würde das SC450er empfehlen, von t.bone. Das steht bei mri im Studio zZ als Ersatzmikro, und das ist echt super für den Preis (rund 100 euro)
Dazu braucht man natürlich nen Preamp, weil die Kondensatormikros eine einzelne Stromspeisung brauchen. Da würde ich einen guten Röhrenvorverstärker empfehlen, oder den oben genannten kleinen Behringer.
 

chilla chris

Senior Member
Dabei seit
26. Aug 2002
Beiträge
2.500
Also falls du das mic NUR für Aufnahmen willst rate ich dir vom Shure ab (live ist es ne Bombe, aber für Aufnahmen kriegst du entschieden bessere für weniger Geld... z.B. die T-Bone Reihe finde ich empfehlenswert... ich hab selbst das T-Bone Sc450 und das Shure58, weiss also wovon ich spreche...)
Programmmäßig empfehle ich dir Adobe Audition, ist wie Cool Edit Pro mit weniger Macken... kann eigentlich alles was man braucht...
Falls du die ein Kondensatormic (wie das T-Bone) kaufst dann brauchste noch ein Mischpult oder einen Preamp dazu, wegen der Phantomspeisung (Mischpult hab ich z.B. das Behringer Eurorack 802, kostet glaub 69 Euro und reicht völlig aus... gute Preamps kriegste so etwa ab 80 Euro...
Falls du dir ein dynamisches Mikro wie z.B. das Shure holst, das kannste direkt an die Soundkarte hängen, da verschlechtert ein Mischpult die Quali durch unnötiges Rauschen... also ich hatte früher nur das Shure und hab damit ne sehr gute Quali hinbekommen (kannst mal auf www.chilla-chris.de.vu mein Onlinealbum checken, das wurde größtenteils mit dem Shure direkt an der Soundkarte aufgenommen...)
Kauf dir unbedingt Kopfhörer (geschlossene), einen Micständer und einen Popschutz dazu, verbessert die Quali sehr wenn man nicht im sitzen vor dem Pc aufnimmt...
www.thomann.de ist sehr gut zum bestellen, haben alles und liefern schnell...
Mastern lernste am besten indem du in Foren liest...
So das wars von mir, ich hoff das hilft dir etwas...
chilla chris

edit: ein Preamp ist ein Vorverstärker...
Ach und auf Thomann haben sie auch immer Tests da kannste dich auch etwas einlesen...
 

chaos_man

auf Eis gelegt
Dabei seit
4. Apr 2004
Beiträge
1.598
Re: Re: Re: musicstorekoeln.de

Original geschrieben von -1-


der is doch real mann...;)
altes undaground-kiddie ;)

wieso 8 stück???:eek:

1. ne ich mach jetzt net auf hard, ich weiß des echt net :D bitte erklär mir das mal alles
2. mein vater hat früher mal in so ner rockband gespielt ... jetzt machen se noch so hobby-mucke und die ganzen mics liegen zu hause rum ...


MAL NE FRAGE: Direkt an der Soundkarte anschließen heißt mit andern Worten: "Hinten in den Rechner einstecken wo der rote Eingang ist?
 

chaos_man

auf Eis gelegt
Dabei seit
4. Apr 2004
Beiträge
1.598
Original geschrieben von habbit
anders gesagt anal in den roten salon

JA GENAU! Das ist direkt in die Soundkarte oder? Weil ich hab mir gedacht, des geht net mit nem dynam. Mic weil die Stecker doch zu groß sind ...
 

Ol dirty Schäsn

Senior Member
Dabei seit
6. Nov 2004
Beiträge
2.279
Dafür gibts Adapter (die sollen aber die Quali in den Dreck ziehen..) oder ein anderes Kabel für dein/e Sm58er, soweit ich mich mal durchgelesen hab.

Und danke für eure ganzen Beiträge!
 

chaos_man

auf Eis gelegt
Dabei seit
4. Apr 2004
Beiträge
1.598
Original geschrieben von Ol dirty Schäsn
Dafür gibts Adapter (die sollen aber die Quali in den Dreck ziehen..) oder ein anderes Kabel für dein/e Sm58er, soweit ich mich mal durchgelesen hab.

Und danke für eure ganzen Beiträge!


ja aber dann braucht man eben doch n preamp und so zeugs ... tapedeck is net zufällig nur n kassettenrecorder?!
 
Oben Unten