Die USA: Politik, Gesellschaft, Kultur...

Clarence Boddicker

Gold Status
Joined
Dec 20, 2011
Messages
5,398
ja, ist schon plausibel. finds aber mindestens genauso plausibel, dass sein vater ihm beigebracht hat, dass schwule / transmenschen usw schlecht sind und er dann seinen hass auf sich selbst auf andere projiziert hat. kA, man muss jedenfalls schon arg gestört sein, um sowas abzuziehen, so viel steht fest.
 

Slurm MacKenzie

Platin Status
Joined
Sep 25, 2018
Messages
3,369
Warum Trick? Das ist doch Usus im #teamwoke. Wenn du dich plötzlich als Mann/ Frau/ Genderneutral/ wie auch immer fühlst, dann ist das auch so.

Passiert pausenlos. Tagtäglich treffe ich Menschen, die sich morgens als Frau identifizieren und abends als Mann, je nachdem, wie es halt gerade praktisch ist.

Dass dir dieser Strohmann nicht zu blöd ist
 

Gronka Lonka

Platin Status
Joined
Aug 7, 2007
Messages
14,632
Passiert pausenlos. Tagtäglich treffe ich Menschen, die sich morgens als Frau identifizieren und abends als Mann, je nachdem, wie es halt gerade praktisch ist.

Dass dir dieser Strohmann nicht zu blöd ist
gibt doch extra nen namen dafür, nämlich genderfluid und ne eigene flagge haben die leute auch. nix strohmann. davon abgesehen ist es natürlich ein strohmann, chavis aussage so zu interpretieren, aber wie du siehst wäre selbst das nix komplett ungewöhnliches.

1200px-Genderfluidity_Pride_Flag.png
 

HighOne

Platin Status
Joined
May 31, 2014
Messages
4,488
Passiert pausenlos. Tagtäglich treffe ich Menschen, die sich morgens als Frau identifizieren und abends als Mann, je nachdem, wie es halt gerade praktisch ist.

Dass dir dieser Strohmann nicht zu blöd ist
Naja, 1) was gronka meint und 2) ist das schon was was man in den entsprechenden echokammern mitbekommt, auch nicht erst seit kurzem.

Aber ja, glaube auch eher dass das mit der Juristerei um ein Hassverbrechen zusammenhängt. Ist aber halt schwer, aus einer „woken“ Perspektive dagegen zu argumentieren und dabei ideologisch konstant zu bleiben.
 

Clarence Boddicker

Gold Status
Joined
Dec 20, 2011
Messages
5,398
wenn er das jetzt wirklich nur macht, um ne mildere strafe zu bekommen, ist doch das prinzipiell genau das, wovor leute wie chavezz schon die ganze zeit warnen: eine missbräuchliche verwendung der möglichkeit einfach so per erklärung sein geschlecht zu wechseln. das muss man schon mal anerkennen, wo man sonst immer so tut, als wäre das alles kein problem.
 

MrAeko

Administrator:in
Joined
Dec 19, 2003
Messages
42,426
wenn er das jetzt wirklich nur macht, um ne mildere strafe zu bekommen, ist doch das prinzipiell genau das, wovor leute wie chavezz schon die ganze zeit warnen: eine missbräuchliche verwendung der möglichkeit einfach so per erklärung sein geschlecht zu wechseln. das muss man schon mal anerkennen, wo man sonst immer so tut, als wäre das alles kein problem.

Wenn überhaupt würde das relevant werden wenn das Gericht ihm das durchgehen ließe. Ich glaube nicht dass das der Fall sein wird. Zudem muss er bzw. der Anwalt dann auch entsprechende Belege dafür erbringen dass er sich das nicht gerade erst in der Zelle ausgedacht hat.

Immer wenn sowas passiert kommen die selben Argumente aus der selben Ecke. Für jede Regelung gibt es Beispiele in denen jemand sie missbraucht, unterm Strich zählt ob es einer Mehrheit der Menschen hilft und das ist meines Erachtens der Fall. Dieser Spinner hätte das so oder so gemacht und am Ende ist es egal ob jemand das für seinen Kulturkampf als Beispiel nimmt, die Justiz wird den Fall klären und wer sich mit der US-Justiz ein wenig auskennt weiß dass solche Fälle idR nicht gut für den Täter enden.
 

pabeluga

Moderation
Joined
Jul 25, 2001
Messages
54,744
Trump reagierte nun auf entsprechende Berichte: West, der sich mittlerweile Ye nennt, habe ihn wegen eines Abendessens angerufen, schrieb der Ex-Präsident am Freitag auf der von ihm mitgegründeten Plattform »Truth Social«. »Kurz darauf tauchte er unerwartet mit drei seiner Freunde auf, von denen ich nichts wusste.« Das Essen sei dann im Beisein vieler anderer »schnell und ereignislos« gewesen.

West hatte zuvor ein Video auf Twitter veröffentlicht, in dem er behauptete, Trump sei »beeindruckt« von Fuentes gewesen. »Ich denke, was Trump am meisten beunruhigt hat, war, als ich ihn bat, mein Vizepräsident zu werden«, sagt der Rapper. Trump habe ihn angeschrien und ihm eine Niederlage prophezeit. »Ich sagte: Warte mal, Trump, du sprichst mit Ye«, führt West weiter aus. Der Musiker war bereits im Jahr 2020 bei der Präsidentschaftswahl angetreten, hatte aber weniger als 70.000 Stimmen erhalten.


lachflip
 

MrAeko

Administrator:in
Joined
Dec 19, 2003
Messages
42,426
Trump reagierte nun auf entsprechende Berichte: West, der sich mittlerweile Ye nennt, habe ihn wegen eines Abendessens angerufen, schrieb der Ex-Präsident am Freitag auf der von ihm mitgegründeten Plattform »Truth Social«. »Kurz darauf tauchte er unerwartet mit drei seiner Freunde auf, von denen ich nichts wusste.« Das Essen sei dann im Beisein vieler anderer »schnell und ereignislos« gewesen.

West hatte zuvor ein Video auf Twitter veröffentlicht, in dem er behauptete, Trump sei »beeindruckt« von Fuentes gewesen. »Ich denke, was Trump am meisten beunruhigt hat, war, als ich ihn bat, mein Vizepräsident zu werden«, sagt der Rapper. Trump habe ihn angeschrien und ihm eine Niederlage prophezeit. »Ich sagte: Warte mal, Trump, du sprichst mit Ye«, führt West weiter aus. Der Musiker war bereits im Jahr 2020 bei der Präsidentschaftswahl angetreten, hatte aber weniger als 70.000 Stimmen erhalten.


lachflip
Da fehlt sogar was, Trump soll Kim beleidigt haben. Siehe hier

 
Top Bottom