Die USA: Politik, Gesellschaft, Kultur...

Chalaco

Altgedient
Dabei seit
1. Sep 2018
Beiträge
3.440
der witz ist @wild-vandal dass du mich gebannt sehen willst weil ich nicht rechts bin wie du.

spricht bände, das du boris palmer im avatar spazierenführst.
häh der ist doch grün? ich dachte die stehen auf Islamisten und alles was früher mit Hitler verbündet war? oder waren das die linken? (vorsicht sarkastisch überspitzte Sprache)
 

The Great Saiyaman

Gold Status Member
Dabei seit
6. Jun 2012
Beiträge
5.162
wow wow, er hat den Spagat 'geschafft' :D
Was für ein jämmerlicher typ, dieser verfluchter rassist
"We cannot let those killed in El Paso, Texas, and Dayton, Ohio, die in vain. Likewise for those so seriously wounded. We can never forget them, and those many who came before them. Republicans and Democrats must come together and get strong background checks, perhaps marrying....
....this legislation with desperately needed immigration reform. We must have something good, if not GREAT, come out of these two tragic events!"

"The Media has a big responsibility to life and safety in our Country. Fake News has contributed greatly to the anger and rage that has built up over many years. News coverage has got to start being fair, balanced and unbiased, or these terrible problems will only get worse!"
FakeNews ... hmmm der Schütze in El Paso erwähnte dies auch in seinem Manifest hmm
 

Svansen

Moderator
Supporter
Dabei seit
27. Jul 2002
Beiträge
14.153
:D
umgekehrt.

der shooter sagt in seinem manifest, dass er nicht von trump inspiriert wurde, die medien hingegen geben trump die schuld.

wurde der dayton shooter von sanders und warren inspiriert?
Ach Daffy. Der Shooter schreibt extra rein, dass er nicht von Trump inspiriert wurde? Warum wohl tut er das? Wie kommt er denn auf die Idee, dass man sowas absurdes denken könnte?
 

noface

Platin Member
Supporter
Dabei seit
22. Nov 2005
Beiträge
15.527
omfg habt ihr gesehen wie viel Glück die hatten?? Da ist ne gute Masse an flüchtenden in einen Club rein und am Ende des uberwachungsvideos sieht man wie sie den Schützen 1 m vor der Tür des Clubs erwischen. Der wollte da rein. Holy fuck wer immer den tödlichen Schuss abgefeuert hat, hat Dutzende gerettet.
 

Zacharias Double Chin

Gold Status Member
Dabei seit
21. Dez 2015
Beiträge
4.735
https://nerdcore.de/2019/08/04/el-paso-und-8chans-gamification-von-rightwing-terror/

In El Paso hat ein Nazi 20 Menschen erschossen, nachdem er seine Tat auf 8chan angekündigt hatte.

Dieses Anschlag war weder der erste (Dylann Roof, Christchurch), noch wird es der letzte bleiben. 4chan und 8chan sind Radikalisierungs-Beschleuniger und wir müssen uns überlegen, wie wir mit dieser Form des „freien Internets“ umgehen.

Dazu müssen wir darüber reden, was Stochastischer Terrorismus im Kontext von Chan-Websites und Trolling bedeutet. Der Begriff „Stochastischer Terrorismus“ stammt aus einem 2011er Posting des Blogs Daily Kos und bedeutete ursprünglich: „the use of mass media to incite attacks by random nut jobs—acts that are statistically predictable but individually unpredictable“, also die gezielte Radikalisierung einer Gruppe von Menschen durch Massenmedien mit dem Ziel, dass ein Element aus dieser Gruppe eine Grenze überschreitet und zu gewalttätigen Mitteln greift.

Everything-goes-Seiten wie 4chan und 8chan sind in diesem Kontext reine Tools zur Streuung von Radikalisierung und die Initiatoren dieses stochastischen Terrorismus sind nicht Anführer radikaler Gruppen, sondern das Schwarmverhalten selbst, das sich gegenseitig auf diesen Seiten in immer extremere, immer radikaliere Äußerungen treibt. Die Gemeinschaft 4chan synchronisiert sich in Richtung des radikalisten Ergebnisses, was ohne Moderation zwangsläufig zur Erruption von Gewalt führt.

Chan-Seiten spielten in allen Shootings durchgeknallter Nazis der vergangenen Monate eine zentrale Rolle zur Entfalltung ihrer Medienwirkung, die essenziell ist für diese Form des Terrorismus. Und dazu kommt nun, nach mehreren Anschlägen, eine Gamifizierung des Terrors, ein Wettbewerb um Bodycounts.

Bad Actors wie Trump, dessen kriegstreiberische Anti-Migrantions-Rhetorik („Invasion“) von nicht wenigen als Auslöser von Rightwing-Terroranschlägen wie dem von El Paso gesehen wird, nutzen genau diesen medieninhärenten Radikalisierungsmechanismus des radikal „freien“, rechtslibertären Internets und diese Gamifizierung des Terrors zum Machterhalt. Wenn dabei alle paar Monate ein paar Einwanderer über den Haufen geschossen werden, juckt das Trump nur wenig, solange seine Wählerschaft aufgepeitscht bleibt und er Empörungswellen zur Verschleierung seiner Politik auslösen kann.
 

BuddyHolly

Gold Status Member
Dabei seit
9. Feb 2010
Beiträge
9.484
4chan und 8chan sind Radikalisierungs-Beschleuniger und wir müssen uns überlegen, wie wir mit dieser Form des „freien Internets“ umgehen.

Die Finger davon lassen, oder? Als hätte irgendeine Zensur jedweder Art jemals positive Auswirkungen gehabt.
 
Oben Unten