Die USA: Politik, Gesellschaft, Kultur...

ulixes

BANNED
Dabei seit
7. Mai 2009
Beiträge
2.497
Das korporatistische Amerika, einschließlich angeblich "linker" Sender wie CNN oder MSNBC, versucht mit aller Macht Sanders zu verhindern.

CNN:

Haha. Ja ok. Wow, 28% für Biden, "nur" 20% für Sanders laut CNN Poll. Sicher repräsentativ die Umfrage...

Achso, CNN hat niemanden (richtig gelesen) unter 50 Jahren befragt... :D


Die Umfrage-Experten sicher so:
"Lass uns mal nur Festnetz-Anschlüsse anrufen!"

;)
 

guajiro

Platin Member
Gold-Supporter
Dabei seit
25. Aug 2005
Beiträge
20.671
Das korporatistische Amerika, einschließlich angeblich "linker" Sender wie CNN oder MSNBC, versucht mit aller Macht Sanders zu verhindern.

CNN:

Haha. Ja ok. Wow, 28% für Biden, "nur" 20% für Sanders laut CNN Poll. Sicher repräsentativ die Umfrage...

Achso, CNN hat niemanden (richtig gelesen) unter 50 Jahren befragt... :D


Die Umfrage-Experten sicher so:
"Lass uns mal nur Festnetz-Anschlüsse anrufen!"

;)
Es wurden sehr wohl unter 50-jährige befragt. Einfach mal die Tabelle richtig lesen ;)
 

Bagabi

Gold Status Member
Dabei seit
10. Okt 2007
Beiträge
2.651
Ich glaub Uli hat vor passt Jahren auch fest prognostiziert, dass Trump keine Chance hätte, jemals Präsident zu werden
 

ulixes

BANNED
Dabei seit
7. Mai 2009
Beiträge
2.497
Es wurden sehr wohl unter 50-jährige befragt. Einfach mal die Tabelle richtig lesen ;)
Nicht genug um ein statistisches Mittel ihrer Antworten zu errechnen.

Ganz konkret: insgesamt wurden 1001 Leute befragt. Aus den Gruppen der 18- bis 34-Jährigen sowie der 35- bis 49-Jährigen waren es jeweils weniger als 125 Befragte.

Mit anderen Worten: Mindestens 75% der Befragten waren 50 Jahre und älter.

Schon irgendwie ziemlich manipulativer Schwachsinn, oder nicht?

Ich glaub Uli hat vor passt Jahren auch fest prognostiziert, dass Trump keine Chance hätte, jemals Präsident zu werden
Trump hat die Wahl klar verloren (nach "normalen" Maßstäben), er hatte mehrere Millionen weniger Stimmen. Aber da die Präsidentschaftswahl in den USA nicht demokratisch ist, wurde er trotzdem Präsident.
 
Zuletzt bearbeitet:

guajiro

Platin Member
Gold-Supporter
Dabei seit
25. Aug 2005
Beiträge
20.671
Nicht genug um ein statistisches Mittel ihrer Antworten zu errechnen.
Hälfte der Befragten ist unter 45, die andere Hälfte über.
Ist etwas über dem Medianalter, aber weit davon entfernt eine Gruppe überhaupt nicht zu befragen
 

ulixes

BANNED
Dabei seit
7. Mai 2009
Beiträge
2.497
Hälfte der Befragten ist unter 45, die andere Hälfte über.
Ist etwas über dem Medianalter, aber weit davon entfernt eine Gruppe überhaupt nicht zu befragen
Falsch. Siehe Seite 15 zur Methodologie:

Crosstabs on the following pages only include results for subgroups with a minimum n=125 unweighted cases. While interviews were conducted among arepresentative sample of the adult population of the United States, results for subgroups with fewer than n=125 unweighted cases are not displayed and instead are denoted with "N/A" because they are too small to be projectable to their true values in the population.
Wie du siehst sind die Ergebnisse sowohl für 18-34 alsauch für 35-49 "N/A".

Ergo: mindestens 750, oder 75% der Befragten müssen 50 Jahre und älter gewesen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

¡Brave Digger!

Altgedient
Dabei seit
24. Sep 2017
Beiträge
2.862
Alter Uli was arbeitest du überhaupt du hast echt KRASS VIEL ZEIT :eek:

Oder darf ich etwa annehmen dass du von dem Geld gesponsert wirst welches mir monatlich vom Staat geklaut wird?
 

ulixes

BANNED
Dabei seit
7. Mai 2009
Beiträge
2.497
Geht dich nix an, aber ich habe hier je nach Tag, besonders am Wochenende, sehr viel Zeit zum Däumchen drehen.
 

Bagabi

Gold Status Member
Dabei seit
10. Okt 2007
Beiträge
2.651
Trump hat die Wahl klar verloren (nach "normalen" Maßstäben), er hatte mehrere Millionen weniger Stimmen. Aber da die Präsidentschaftswahl in den USA nicht demokratisch ist, wurde er trotzdem Präsident.
Und beide Parteien wussten das im Vorfeld, die Wahl in den USA verläuft nun Mal nicht nach "normalen" Maßstäben, er hat die Wahl gewonnen, teils auch durch FB U mutmaßlich durch russische Hacker wie man munkelt
 

guajiro

Platin Member
Gold-Supporter
Dabei seit
25. Aug 2005
Beiträge
20.671
Falsch. Siehe Seite 15 zur Methodologie:



Wie du siehst sind die Ergebnisse sowohl für 18-34 alsauch für 35-49 "N/A".

Ergo: mindestens 750, oder 75% der Befragten müssen 50 Jahre und älter gewesen sein.
Ok, aber es müssen immerhin mehr als 125 unter 45 sein. Die wurden dann nach irgendwelchen Repräsentativitätskriterien hochgewichtet.
Ist schon ein ziemlicher Hoax, aber, wenn man mal ehrlich ist, trifft das auf so ziemlich jede "repräsentative" Umfrage zu
 

ulixes

BANNED
Dabei seit
7. Mai 2009
Beiträge
2.497
Ok, aber es müssen immerhin mehr als 125 unter 45 sein. Die wurden dann nach irgendwelchen Repräsentativitätskriterien hochgewichtet.
Ist schon ein ziemlicher Hoax, aber, wenn man mal ehrlich ist, trifft das auf so ziemlich jede "repräsentative" Umfrage zu
Naja das ist aber doch schon besonders dreist. Man kann ja durchaus bessere Repräsentativitäts-Ansprüche stellen, Alter und Geschlecht wären meine ersten Kriterien bei solchen politischen Befragungen:

 

ulixes

BANNED
Dabei seit
7. Mai 2009
Beiträge
2.497
Sheesh:



In Anbetracht der gerade gebrachten Argumente bin ich ja der letzte, der CNN, MSNBC usw. verteidigen würde. Aber da sind wir wieder bei den beiden Haufen Scheiße. Der eine ist eben deutlich riesiger als der Andere. Fox lügt deutlich dreister, offener, und schamloser, als die anderen Sender, die eher mit subtilen Auslassungen als mit direkten Lügen und Verschwörungstheorien manipulieren.
 

ulixes

BANNED
Dabei seit
7. Mai 2009
Beiträge
2.497
Sonderermittler Mueller findet keine Beweise für Verschwörung mit Russland...

...kann aber die Obstruction of Justice Vorwürfe nicht ausräumen.

An eine richtige Verschwörung hat doch eh niemand geglaubt, zumindest nicht an eine von der Trump selbst wusste. Dafür ist er zu dumm, und Geheimnisse kann er auch nicht für sich behalten.

Für Trump gibts 2020 zwei mögliche Ausgänge:
Zweite Amtszeit oder Knast für den rest seines Lebens. Für bundestsstaatlöiche Straftaten, da kann weder er selbst noch sein Nachfolger ihn begnadigen. Demnächst werden die Dems ja dafür sorgen dass seine Steuererklärungen öffentlich werden. Das wird ein Spaß :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Daffy Griswold

Gold Status Member
Dabei seit
23. Jan 2017
Beiträge
4.513
https://www.bild.de/bild-plus/polit...ewo-60868018,view=conversionToLogin.bild.html

Seit Donald Trump (72) die politische Bühne in den USA betreten hat, prügeln deutsche und US-Medien auf ihn ein. Das Urteil: primitiv, unfähig, ungehobelt.
Nach der Vorlage des Berichts von Sonderermittler Robert Mueller zur Russland-Affäre hat sich der Wind gedreht.
Lesen Sie bei BILDplus, warum Trump die nächste Wahl praktisch schon gewonnen hat.

cant stop winning!
 

ulixes

BANNED
Dabei seit
7. Mai 2009
Beiträge
2.497
eine weitere unverschämtheit von trump...
einfach den verschwörunstheorien der guten nicht entsprechen, jetzt stehen die voll dumm da...
was fällt ihm nur ein!?
An eine richtige Verschwörung hat doch eh niemand geglaubt, zumindest nicht an eine von der Trump selbst wusste. Dafür ist er zu dumm, und Geheimnisse kann er auch nicht für sich behalten.
Nach der Vorlage des Berichts von Sonderermittler Robert Mueller zur Russland-Affäre hat sich der Wind gedreht.
Lesen Sie bei BILDplus, warum Trump die nächste Wahl praktisch schon gewonnen hat.

cant stop winning!
Seriös wie immer. Bild.
 
Oben Unten