Die Stunde der arabischen Revolutionen.

Fabolous_Back

Kenner
Dabei seit
30. Okt 2010
Beiträge
1.258
Da über die Korea Krise auch ein Thread existiert, glaube ich auch dass hier einer angebracht ist.
Was denkt ihr darüber?
 

Fabolous_Back

Kenner
Dabei seit
30. Okt 2010
Beiträge
1.258
Meiner Meinung nach geht von dieser Situation eine Große Bedrohung aus.
Angst macht mir der sogenannte Domino Effekt.
Sollte es auch in Deutschland soweit kommen,werden wir evtl. ein rechtes Regime bekommen.Da die rechten eben am radikalsten sidn und schon ewig auf sowas vorbereitet sind, außerdem haben sie den Großteil der Gesellschaft auf ihrer Seite. Auf der anderen Seite könnte das ganze auch mit dem radikalen Islam eine explosive Mischung geben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Di$$kret

Gast
???

Die haben gerade einen Diktator gestürzt und dir macht das Angst? Macht dir ein Land, dass von einem Diktator unterdrückt wird keine Angst?
 

Fabolous_Back

Kenner
Dabei seit
30. Okt 2010
Beiträge
1.258
???

Die haben gerade einen Diktator gestürzt und dir macht das Angst? Macht dir ein Land, dass von einem Diktator unterdrückt wird keine Angst?
Naja,ganz ehrlich solche Situationen kennt man seit Jahren,Jahrzehnten und man kann sie einschätzen. Momentan passieren einfach sehr viele Sachen auf einmal die vorher undenkbar geweßen wären. Ich will den guten alten Westen nicht hergeben,ich will nicht dieses tolle System verlieren. Uns geht es hammer mäßig. Ganz ehrlich es kann uns kaum besser gehen...und momenten bekomme ich es echt mit der Angst
 

hovaone

BANNED
Dabei seit
23. Feb 2008
Beiträge
5.418
Was ist denn dieser sogenannte Domino Effekt von dem man in den letzten Tagen soviel hört? Kannst du mich da bitte mit Informationen füttern?
 

hovaone

BANNED
Dabei seit
23. Feb 2008
Beiträge
5.418
Ich finds auf jeden Fall daneben was sie mit den Jägern gemacht haben. Das war echt an der Spur vorbei.
 

Fabolous_Back

Kenner
Dabei seit
30. Okt 2010
Beiträge
1.258
Schaut einfach in andere Länder wir jammern hier auf hohem Niveau. Ich will weiterhin Filme aus Amerika anschauen,Klamotten tragen die ich will und das tun was ich möchte. Klar haben wir hier hohe Arbeitslosen Zahlen aber das hängt aber auch sehr oft von einem selber ab ob man Erfolg hat oder nicht.
In Tunesien könnte so etwas von Vorteil sein aber wenn uns so etwas passiert könnte es ganz schnell in eine schlechte Lage kippen. Und ich denke gerade die Rechten nehmen jetzt das als Vorwand. Und sollten die Rechten scheitern haben wir ein echtes Islam Problem.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fabolous_Back

Kenner
Dabei seit
30. Okt 2010
Beiträge
1.258
Was ist denn dieser sogenannte Domino Effekt von dem man in den letzten Tagen soviel hört? Kannst du mich da bitte mit Informationen füttern?
Naja einfach dass sich viele motiviert fühlen. In den Medien geht man da erst mal von unterdrückten Ländern aus. Aber gerade auch in unserem zivilisierten Europa wo gerade ein Rechtsruck haben,werden viele das ausnutzen und sich wie von ihnen prophezeit auf den Weg machen. Und das Problem in Europa das wir auf der anderen Seite jede Menge radikale Islamisten haben. Egal welche Seite hier gewinnt. Es wird nur schlecht ausgehen
 

Fabolous_Back

Kenner
Dabei seit
30. Okt 2010
Beiträge
1.258
da gehts um arabische staaten, nicht um europa.
Ja klar,nur habe ich eben die Befürchtung dass sich das schnell ausweiten kann. Gerade in Europa wo wir momentan einen Rechtsruck erleben.
Jetzt wo ma gesehen hat dass es funktioniert in unserer modernen Zeit.(in Frankreich hat es ja auch funktioniert nur ist das solaneg her dass keiner mehr daran geglaubt hätte dass es jetzt auch noch funktioniert.)
Und wie gesagt die unzufriedenheit steigt und Europa erlebt einfach diesen Rechtsruck
 

Gronka Lonka

Gold Status Member
Dabei seit
7. Aug 2007
Beiträge
12.564
Ja klar,nur habe ich eben die Befürchtung dass sich das schnell ausweiten kann. Gerade in Europa wo wir momentan einen Rechtsruck erleben.
Jetzt wo ma gesehen hat dass es funktioniert in unserer modernen Zeit.(in Frankreich hat es ja auch funktioniert nur ist das solaneg her dass keiner mehr daran geglaubt hätte dass es jetzt auch noch funktioniert.)
Und wie gesagt die unzufriedenheit steigt und Europa erlebt einfach diesen Rechtsruck
was hat denn ein rechtsruck mit einer halbwegs friedlichen revolution gegen ein autoritäres system zu tun :confused:
 

O.Gebannter.

Gold Status Member
Dabei seit
26. Jan 2005
Beiträge
11.311
Ja klar,nur habe ich eben die Befürchtung dass sich das schnell ausweiten kann. Gerade in Europa wo wir momentan einen Rechtsruck erleben.
Jetzt wo ma gesehen hat dass es funktioniert in unserer modernen Zeit.(in Frankreich hat es ja auch funktioniert nur ist das solaneg her dass keiner mehr daran geglaubt hätte dass es jetzt auch noch funktioniert.)
Und wie gesagt die unzufriedenheit steigt und Europa erlebt einfach diesen Rechtsruck
alter kannst du mal aufhören dich fortwaehrend zu wiederholen?
eiskalt hat recht, interessantes thema, beschissener thread...anfang der 60er gabs in aegypten die revolution unter nasser, was einen dominoeffekt ausgelöst hat, dass sowas auf europa überspringt, ist doch wohl ein schlechter witz, ich weiss ja nicht in welchem neo-nazi verseuchtem kaff du lebst, aber die realitaet in der brd sieht ganz anders aus und der pluralismus ist inzwischen unbezwingbar geworden...die unruhen in paris seinerzeit waren eher sozialistischer natur und die ursachen dafür, lagen weitestgehend in europa bzw. frankreich selber...
 

Hemphans

Altgedient
Dabei seit
7. Apr 2002
Beiträge
7.485
Meiner Meinung nach geht von dieser Situation eine Große Bedrohung aus.
Angst macht mir der sogenannte Domino Effekt.
Sollte es auch in Deutschland soweit kommen,werden wir evtl. ein rechtes Regime bekommen.Da die rechten eben am radikalsten sidn und schon ewig auf sowas vorbereitet sind, außerdem haben sie den Großteil der Gesellschaft auf ihrer Seite. Auf der anderen Seite könnte das ganze auch mit dem radikalen Islam eine explosive Mischung geben.
Häh?:confused:

Aber mal zum Thema: Ist doch ne positive Entwicklung, erinnert an den Wandel in Osteuropa ab 1989. Ich hoffe mal die schaffen es eine ordentliche Regierung zu bilden, was ziemlich schwierig sein könne, weil es kaum eine organisierte Opposition gibt. Wäre nicht schlecht wenn es sich eine friedliche Revolution auch auf Algerien und Lybien ausweitet.

In Ägypten wäre ich nicht ganz so optimistisch, weil die Muslimbrüder dort die größte organisierte Opposition darstellen und es evtl. zu einem System wie im Iran kommen könnte.

Zu der Story mit den belgischen Jäger: Man ist aber auch schon ziemlich blöd, schwer bewaffnet durch eine Region zu fahren, in welcher gerade die Regierung gestürzt wurde. Die können ja froh sein, dass sie mit dem Leben davongekommen sind:O
 

O.Gebannter.

Gold Status Member
Dabei seit
26. Jan 2005
Beiträge
11.311
nja algerien und lybien ist sind ja schon am brodeln, gar der jemen im tiefsten winkel der arabischen halbinsel, ist von der entwicklung betroffen!

ich meine es waren schwedische jaeger...
 

Hemphans

Altgedient
Dabei seit
7. Apr 2002
Beiträge
7.485
nja algerien und lybien ist sind ja schon am brodeln, gar der jemen im tiefsten winkel der arabischen halbinsel, ist von der entwicklung betroffen!

ich meine es waren schwedische jaeger...
Ups, ja waren Schweden. Ändert an der Sache selbst aber nix:D
 

--Cha\/ezz--

Moderator
Supporter
Dabei seit
31. Okt 2002
Beiträge
42.741
nja algerien und lybien ist sind ja schon am brodeln, gar der jemen im tiefsten winkel der arabischen halbinsel, ist von der entwicklung betroffen!

ich meine es waren schwedische jaeger...
leider wird ghaddafi seine macht bestimmt nicht freiwillig abgeben und algerien ist doch mittlerweile eine halbwegs funktionierende demokratie ?
 

O.Gebannter.

Gold Status Member
Dabei seit
26. Jan 2005
Beiträge
11.311
ich hab nie behauptet, dass ghaddafi seine macht gerne abgibt (generell würde das wohl kein diktator tun) oder dass algerien eine finstere diktatur ist, sondern lediglich, dass es dort am brodeln ist...
so ziemlich alle oben erwaehnten staaten, bzw. deren führungen haben urplötztlich die preise für landwirtschaftliche produkte gesenkt...ein indiz dafür, dass die angst umgeht!
 

hovaone

BANNED
Dabei seit
23. Feb 2008
Beiträge
5.418
Häh?:confused:

Aber mal zum Thema: Ist doch ne positive Entwicklung, erinnert an den Wandel in Osteuropa ab 1989. Ich hoffe mal die schaffen es eine ordentliche Regierung zu bilden, was ziemlich schwierig sein könne, weil es kaum eine organisierte Opposition gibt. Wäre nicht schlecht wenn es sich eine friedliche Revolution auch auf Algerien und Lybien ausweitet.

In Ägypten wäre ich nicht ganz so optimistisch, weil die Muslimbrüder dort die größte organisierte Opposition darstellen und es evtl. zu einem System wie im Iran kommen könnte.

Zu der Story mit den belgischen Jäger: Man ist aber auch schon ziemlich blöd, schwer bewaffnet durch eine Region zu fahren, in welcher gerade die Regierung gestürzt wurde. Die können ja froh sein, dass sie mit dem Leben davongekommen sind:O
wie die jäger dann mit ein paar kratzern im gesicht und nem pflaster dann mit verdrehten augen in jede kamera geschaut haben:D
 
Oben Unten