Die Piratenpartei - Eine Alternative !?

regensdorf

am Start
Joined
Sep 20, 2009
Messages
202
kurz gesagt geht es halt darum, dass der staat bei seiner gesetzgebung die wirkung dieser beurteilen möchte und dazu muß man eben die betroffenen akteure (z.b. gewerkschaften, verbände) fragen und mit ihnen zusammenarbeiten. dieses ganze "lobby" ding hört sich oberflächlich verdammt böse an, ist aber ein (wichtiges) bestandteil des pol. systems.

Ach so:

http://www.youtube.com/watch?v=jj0qy2cawsY

"Lobbyverbände und Verantwortliche ( Frontal21 )"
 

joeybizzle

Altgedient
Joined
Oct 24, 2007
Messages
4,385
hmm, wieso nicht die Katze im Sack wählen? vielleicht ist es ja ne süße Miezekatze.. die anderen Katzen haben ja schon oft genug bewiesen, das sie zu nix zu gebrauchen sind
 
E

eiskalt

Gast
kurz gesagt geht es halt darum, dass der staat bei seiner gesetzgebung die wirkung dieser beurteilen möchte und dazu muß man eben die betroffenen akteure (z.b. gewerkschaften, verbände) fragen und mit ihnen zusammenarbeiten. dieses ganze "lobby" ding hört sich oberflächlich verdammt böse an, ist aber ein (wichtiges) bestandteil des pol. systems.

Hahahahahahahahahahahahahaha :D:thumbsup:
 

--Cha\/ezz--

Moderation
Supporter:in
Joined
Oct 31, 2002
Messages
46,398
versuch es doch mal mit argumenten ;). aber ich kann schon verstehen, dass es viel einfacher ist über eine sache nicht nachzudenken und wie du zu posten.
 
M

[ - Mage - ]

Gast
Jetzt müsst halt nur noch einer prüfen, wann die Befragten die Wahrheit nich zu ihren Gunsten verfälschen. Lobbyismus greift die Unabhängigkeit des Systems an.
 

metzinho

ist hier aktiv
Joined
Feb 26, 2009
Messages
570
kurz gesagt geht es halt darum, dass der staat bei seiner gesetzgebung die wirkung dieser beurteilen möchte und dazu muß man eben die betroffenen akteure (z.b. gewerkschaften, verbände) fragen und mit ihnen zusammenarbeiten. dieses ganze "lobby" ding hört sich oberflächlich verdammt böse an, ist aber ein (wichtiges) bestandteil des pol. systems.

bitte tritt zurück!!!
und hier mein argument: weil du keine ahnung hast
 

--Cha\/ezz--

Moderation
Supporter:in
Joined
Oct 31, 2002
Messages
46,398
[ - Mage - ];7693367 said:
Jetzt müsst halt nur noch einer prüfen, wann die Befragten die Wahrheit nich zu ihren Gunsten verfälschen. Lobbyismus greift die Unabhängigkeit des Systems an.

wie sollen politiker denn gesetze erlassen, wenn sie die wirkung dieser nicht wenigstens etwas beurteilen können :confused:. wie beschrieben werden ja nicht nur die (bösen) verbände befragt sondern z.b. auch gewerkschaften. ohne diese art von zusammenarbeit funktioniert das system nicht.
 

Soundblast

gehört zum Inventar
Joined
Jun 25, 2009
Messages
1,266
ne ich hab mich abgewunden von den Piraten. Sie fordern mehr direkt Demokratie und ich kann mir nicht vorstellen was sie damit meinen. Mehr Volksentscheide halt ich für falsch, sowas klappt nur in der Schweiz.

:thumbsup: :thumbsup:
 
E

eiskalt

Gast
wie sollen politiker denn gesetze erlassen, wenn sie die wirkung dieser nicht wenigstens etwas beurteilen können :confused:. wie beschrieben werden ja nicht nur die (bösen) verbände befragt sondern z.b. auch gewerkschaften. ohne diese art von zusammenarbeit funktioniert das system nicht.

Du willst doch nicht ernsthaft behaupten, dass Lobbyverbände und Gewerkschaften gleichen Einfluss haben? :D
 

--Cha\/ezz--

Moderation
Supporter:in
Joined
Oct 31, 2002
Messages
46,398
du willst doch nicht ernsthaft behaupten, dass du dich mit diesem thema schonmal jemals wirklich auseinandergesetzt hast ?
 
M

[ - Mage - ]

Gast
wie sollen politiker denn gesetze erlassen, wenn sie die wirkung dieser nicht wenigstens etwas beurteilen können :confused:. wie beschrieben werden ja nicht nur die (bösen) verbände befragt sondern z.b. auch gewerkschaften. ohne diese art von zusammenarbeit funktioniert das system nicht.

Unabhängige Experten?
 

FurioG

Platin Status
Joined
Apr 4, 2008
Messages
12,332
wie sollen politiker denn gesetze erlassen, wenn sie die wirkung dieser nicht wenigstens etwas beurteilen können :confused:. wie beschrieben werden ja nicht nur die (bösen) verbände befragt sondern z.b. auch gewerkschaften. ohne diese art von zusammenarbeit funktioniert das system nicht.

ich will dir jetzt nicht direkt naivität unterstellen, da du dich ja mit den themen auseinandersetzt, aber du hast schon einen übertriebenen hang zur antiverschwörungstheorie... manche menschen glauben sofort alles, was irgendwie nach verschwörung und betrug durch die regierenden riecht... du hingegen glaubst GAR NICHTS und willst hinter allem nur das "gute" und "rechtschaffene" sehen..
naja wenn man in der heutigen jugend ein bisschen rebellieren und gegen den strom schwimmen will muss man wohl nahezu bedingungslos "für" das system sein....

was ich sagen will... nicht alles was irgendwie nach unrechten machenschaften klingt haben sich spinner ausgedacht... son bisschen mehr mittelweg wär vlt nicht schlecht :thumbsup:

edit: obwohl ich den frontal 21 bericht auch mal wieder herrlich unseriös finde, wenn man bedenkt dass das auf nem öffentlich rechtlichen sender läuft... allein diese filmeffekte, wenn sie was böses aufdecken...
 
M

[ - Mage - ]

Gast
Ya, naya. Die Frage vom Chavezz war jetz wohl nich so ernst gemeint.

naja es geht wohl weniger um die kommentare als vielmehr um den artikel...
Der sich auf einzelne Kommentare bezieht und spekuliert, dass sich hinter diesen ein System befindet.

JF: Mit wem würden Sie denn koalieren?

Popp: Keinesfalls mit rechten Parteien.

:confused:
 
Top Bottom