Die Piratenpartei - Eine Alternative !?

Bengalo

Kenner
Dabei seit
3. Jul 2008
Beiträge
1.238
mein gott, es war doch nur nen etwas makaberer witz von ihm, kommt runter
 

deathlike

Frischling
Dabei seit
5. Mrz 2009
Beiträge
38
"für ehrliche, transparente Politik"
Haben die sich eigtl mal wirklich Gedanken gemacht? Ich glaube nicht.
Frag mich aber auch ernsthaft, wo die ganze Begeisterung für die her kommt. Oo
 

BigRed

Aktivist
Dabei seit
13. Nov 2004
Beiträge
449
Ach das is nur ne Gruppe von WOW-Zockern und Web 2.0 Tümmlern die sich übers Internet Gehör verschaffen will, die wollen sich nur mal im Fernsehen sehen. Die haben garkeinen Plan von allumfassender Politik. Wer die wählt stellt seine Internet-Freiheit vor alle anderen wichtigen, politischen Aspekte wie Arbeit, Bildung & Forschung, Gesundheitswesen etc.

Die sitzen in nem riesen Truck und drücken nur kräftig auf die Hupe...haben aber nichtmal nen Führerschein und sind zu kurz um ans Gaspedal zu kommen.

:cool:
 

BigRed

Aktivist
Dabei seit
13. Nov 2004
Beiträge
449
der verdient 8000 im Monat? Ich dachte immer das Amt des Bürgermeisters ist ehrenamtlich???
 

deathlike

Frischling
Dabei seit
5. Mrz 2009
Beiträge
38
Dachte ich auch, oder dass die so n "kleinen" Betrag halt kriegen als Dankeschön oder sowas, ka.
Aber übel :D
 

Sandmann da MC

Gold Status Member
Dabei seit
7. Feb 2003
Beiträge
16.930
Es ist doch normal, dass ein Bürgermeister das hauptberuflich macht. Anders ist das bei einem Ortsvorsteher, dessen Ortschaft einer größeren Gemeinde untersteht, der macht das dann schon ehrenamtlich bzw. übt nebenbei noch einen normalen Beruf aus.
 

gravity

Gold Status Member
Dabei seit
30. Jul 2002
Beiträge
7.622
der verdient 8000 im Monat? Ich dachte immer das Amt des Bürgermeisters ist ehrenamtlich???
Ja klar Bürgermeister ist man mal so eben nebenbei :thumbsup: :D
Ist ja zum Glück überhaupt nicht stressig und quasi ein Halbtagsjob ;)

Ist doch völlig normal dass man da auch ordentlich Kohle verdient. Ein hohes Gehalt könnte ggf. auch das Risiko von Korruption senken.
 

BigRed

Aktivist
Dabei seit
13. Nov 2004
Beiträge
449
hab ich mit Ortsbürgermeister verwechselt...spar dir deine ironischen smileys! Mach dich über dich selbst lustig :rolleyes:
 

deathlike

Frischling
Dabei seit
5. Mrz 2009
Beiträge
38
ach, gibt auch bürgermeister die den ganzen tag nur chillen weil sie keine ahnung von der materie haben und den job andere machen lassen ;)
dafür quasi n taschengeld dann is mehr als gerechtfertigt ;)
 

Patchu13

Gold Status Member
Supporter
Dabei seit
29. Mai 2002
Beiträge
1.665
Hallo zusammen,

Wie alle wissen steht die Bundestagswahl 2009 bald an!

Das ist Anlass genug für uns nicht nur den ersten Song aus unserem kommenden Album "Entfesselte Sinne" zu veröffentlichen, sondern auch für unsere favorisierte Partei zu werben!

Bitte Lächeln:)

http://www.youtube.com/watch?v=W9j77WnE-jY
 

Svansen

Moderator
Supporter
Dabei seit
27. Jul 2002
Beiträge
13.361
also ich bin parteimitglied und rapper, aber beides zu verbinden, davon halte ich nix. lied find ich aber abgesehen davon durchaus gelungen

die thematik an sich eignet sich aber natürlich schon gut für rap. sieht man auch bei dem song: http://www.youtube.com/watch?v=BwhKfo6FTdU
 

regensdorf

am Start
Dabei seit
20. Sep 2009
Beiträge
202
Ach das is nur ne Gruppe von WOW-Zockern und Web 2.0 Tümmlern die sich übers Internet Gehör verschaffen will, die wollen sich nur mal im Fernsehen sehen. Die haben garkeinen Plan von allumfassender Politik. Wer die wählt stellt seine Internet-Freiheit vor alle anderen wichtigen, politischen Aspekte wie Arbeit, Bildung & Forschung, Gesundheitswesen etc.

Immer wenn ich Freunden erkläre, dass ich beabsichtige bei der
nächsten Bundestagswahl die Piratenpartei zu wählen, bekomme
ich Einwände zu hören wie diese:

"Deren einziges Thema ist das Internet, das genügt nicht, ich
habe andere Sorgen."

Ich meine, dass die Piraten für meine Interessen eher eintreten
als alle anderen Parteien.

Warum ist ein offenes Internet heute für mich so wichtig ? Weil
es die einzige Möglichkeit ist an Informationen heran zu kommen,
die man sonst überhaupt nicht bekommt.

Ein anderes Wahlkampfthema, das ich bei keiner anderen Partei
entdeckt habe, ist die Lobby-Tätigkeit im Bundestag.

Dieses Thema erscheint mir viel wichtiger, als alle übrigen,
denn solange Lobbyisten das Sagen haben, wird sich bei uns
nichts ändern, höchstens zum Schlechteren.

Und dass die gegenwärtigen Politiker nicht ernstlich vorhaben,
trotz der grössten Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg,
etwas zu ändern, erkennt man daran, dass sie sich z.B. weiter
von Leuten "beraten" lassen, die für diese Krise massgeblich
verantwortlich sind.

Aufklärung, und zwar nicht ausschliesslich durch die BILD-Zeitung,
und Kampf gegen Lobbyismus, davon verspreche ich mir mehr, als
von einer Ankündigung wie der von der "Schaffung von 4 Millionen
Arbeitsplätzen bis 2020" von Steinmeier, ebensowenig halte ich
von der Absicht Seehofers die Steuern zu senken, ausgerechnet in
der Zeit der Rekord-Ausgaben des Staates.

Für mich kommen bei der Bundestagswahl im September nur die
Piraten in Frage.
 
Oben Unten