Der offizielle // Dr. Dre // Thread

marihuana beatz

Aktivist
Dabei seit
3. Sep 2007
Beiträge
794
Dre war schon immer der beste produzent, keiner macht bessere beats als er und seine g-funk beats sind einfach nur genial.
 

Moik

Aktivist
Dabei seit
16. Aug 2007
Beiträge
507
Hat nachgelassen, man sollte ihn aber nicht abschreiben ;)

Sein Zenit hatte er für mich so im Zeitraum 90-95, da hat er imo den geilsten Stuff produziert, war danach nur minimal "schwächer" - ist auch heute noch gut, aber es ist schon bemerkbar, dass er nicht mehr an alte Klasse konnte in den letzten Jahren ....
aber er hat auch sehr viel krasses neueres zeug rausgehaun (beats von "get rich or die tryin", "goin outta control pt 2" usw...).

ich denke "detox" wird - trotz großer wartezeit - ein hammer vor dem herren! allein, weil er sich um "wunschfeatures" der "fans" einen dreck scheren wird
 

LBCstyle

Aktivist
Dabei seit
20. Nov 2005
Beiträge
846
aber er hat auch sehr viel krasses neueres zeug rausgehaun (beats von "get rich or die tryin", "goin outta control pt 2" usw...).

ich denke "detox" wird - trotz großer wartezeit - ein hammer vor dem herren! allein, weil er sich um "wunschfeatures" der "fans" einen dreck scheren wird
Naja, wenn er sich nicht nach den Wünschen der meisten - ich nenn sie mal "richtigen" Fans richtet, dann wird das Album wohl hauptsächlich Features von den G-Unit Spacken und anderen Trend-"Künstlern", die ich sicherlich nicht auf einem Dre Album hören will ....

Ich hoffe jetzt mal du hast das so gemeint, dass du dir lieber einen Mc Ren oder Snoop Dogg als einen 50 Cent oder Spider Loc wünschst :)
 

Kayo

Aktivist
Dabei seit
17. Feb 2005
Beiträge
290
Ich hoffe, dass Detox was besonderes wie seine Vorgänger wird. Beattechnisch hat mich Dre in letzter Zeit nicht wirklich umgehauen. Auf Bing Bang waren auch nur wirklich zwei gute Beats von ihm dabei, auf dem letzten Jay-Z und Snoop Album fand ich persönlich seine Produktionen sehr enttäuschend, auch die ich glaube es waren sechs unveröffentlichten Tracks von The Game die auf Doctor's Advocate nicht erhalten waren ließen sehr zu wünschen übrig. Alles irgendwie zu Monoton zu typisch für Dre. Auf Obie Trice's erstes Album wusste er mich noch zu überraschen, da waren die 4 Beats ( wenn ich mich recht erinnere ), die er gebaut hat sehr unterschiedlich bzw. abwechslungsreich, und vor allem geil. Mir wird schon schlecht wenn ich höre, dass angeblich noch massenweise Co-Produzenten an Detox beteiligt sein sollen. OK war bei 2001 nicht anders mit Mel Man, aber die Chemie stimmte einfach zwischen den beiden, bestes Beispiel hier mal wieder Big Bang, wo er zusammen mit anderen die zusammen die Beats gebaut hat. OK wieder eine andere Ausnahme war The Documentary wo er auch noch Co-Produzenten am Start hatte, aber die Beats waren Top sowie das Album auch. Ich bete zu Gott dass er mich überrascht. Amen Brüder!
 

Me & Myself

Altgedient
Dabei seit
8. Jul 2006
Beiträge
1.748
Ich finde niemand hat so viel erreicht wie Dr. Dre. Wenn man bedenkt für was für hammer Alben er mitverantwortlich/hauptverantwortlich ist:

Straight Outta Compton
The Chronic
2001
Doggystyle
Slim Shady LP
Marshal Mathers LP
Eminem Show
Encore
Cheers
Get Rich or Die Tryin'
The Documentary

(sind gerade die besten die mir einfallen)
 

Ess_Eff

Gold Status Member
Dabei seit
31. Okt 2006
Beiträge
10.442
Wusst ich gar nicht, dass er den Track auch produziert hat. Classic!
 

tank<ONE

Altgedient
Dabei seit
30. Mai 2007
Beiträge
6.460
extra für dich ausführlich:

Credits
* Keyboards - Sean 'Barney' Thomas
* Percussion - Carl 'Butch' Small
* Producer, Mixing, Featuring (Rap) - Dr. Dre
* Vocals, Talkbox - Roger Troutman
* Background vocals: Danette Williams, Dorothy Coleman, Barbara Wilson
* Engineer : Keston E. Wright
* Production Assistant: Larry Chatman
* Video Direction: Hype Williams
 

LBCstyle

Aktivist
Dabei seit
20. Nov 2005
Beiträge
846
Livin like hustlers auch mit rein Jungs :) ( co-produced soweit ich weiß ;) )

Thy Kingdom come ( von King T/King Tee ) find ich auch auf 1A Level :cool:
 

efkay1

Kenner
Dabei seit
3. Aug 2004
Beiträge
433
hat der nicht auch seine finger beim doctors advocate album drin gehabt? zumindest das soundkonzept erinnert mich sehr stark an dre...

wenn detox wirklich nicht mehr kommen sollte kann ich mir gut vorstellen das es was mit the game (als dre-nachfolger quasi) zu tun hat. ich kann mir auch gut vorstellen das auf doctors advocate ein paar beats dann ursprünglich für detox vorgesehen waren weil da echt teilweise harte bretter drauf sind und das album wie auch documentary für mich schon heute ein classic ist.
 
Oben Unten