Info Der grosse "Ich-kauf-mir Equipment-und-will-euern-Rat" Thread Vol. IV

sicky popp

Moderator
Dabei seit
20. Apr 2005
Beiträge
9.806
so, hier der neue....Fragen zu Equipment hier rein..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Danny$fresh

Aktivist
Dabei seit
29. Mrz 2005
Beiträge
884
hallo meine freunde
ich wollte mir ein mic kaufen habe aber momentan nicht allzuviel geld,was ist so das beste im bereich 50 euro?
im preis gibts eventuell auchnoch ein bisschen spielraum sollte jetzt beispielsweise ein mic für 70 wesentlich besser sein als eins für 50 geht das auchnoch...
also was ist da so preis leistungstechnisch eine gute wahl?
würde mich freuen wenn mich da wer beraten könnte
achja falls das eine rolle spielt ich möchte das mic fürs aufnehmen zuhause und nicht für live action...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Finesse

Frischling
Dabei seit
17. Jul 2010
Beiträge
80
Für das Geld ein gebrauchtes SM 58, oder etwas mehr drauflegen und ein AT2020 kaufen.
 

bouraque

Aktivist
Dabei seit
20. Jun 2010
Beiträge
640
1 mixer und 2 turntables will ich mir kaufen
lohnt es sich für unter 1000 euro was zu besorgen oder sind die alle so unsagbar schlecht dass ich mir für ein bisschen mehr was kaufen sollte?
 

Ryoga_Hibiki

Altgedient
Dabei seit
8. Sep 2009
Beiträge
1.171
Wenn du Neuware willst, kommst du mit 1000€ auf keinen Fall hin. Turntables sind so wahnsinnig teuer geworden. Ich hab meinen Technics SL-1210MKII damals für 499€ gekauft, zurzeit kostet der 699€.
Fürn gescheiten Battlemixer wirst du ca 300-600€ hinblättern müssen, dann für 2xTonabnehmer noch um die 100€...
 

bouraque

Aktivist
Dabei seit
20. Jun 2010
Beiträge
640
Hmm ok brauche nur 1 turntable und 1 mixer,
Muss auch echt nicht das beste vom besten sein
 

Ryoga_Hibiki

Altgedient
Dabei seit
8. Sep 2009
Beiträge
1.171
Als Battlemixer kann ich dir folgende empfehlen: Ecler Hak 360, für 555€, benutz ihn auch selber.
Mit kontaktlosem "eternal" Fader. Der Fader lässt sich wirklich hin und her pusten, und hat bei mir schon 4-5 Jahre überlebt. Ein wirklich hochwertiges Produkt
http://www.deejayladen.com/de/Ecler-HAK-360.html

Dann.. den Traum meiner Jugend...:D
Der Vestax PMC 06 Pro D! , ich dachte die hätten die Produktion eingestellt, anscheinend doch nicht und sie haben den Preis stark runtergesetzt... cooles Teil auf jeden fall, 400€ , da würd ich zugreifen.
http://www.deejayladen.com/de/Vestax-PMC-06-Pro-D.html

Und als letzte wahl den Vestax PMC 06 Pro , der ist wie der Obengenannte Mixer nur mit "normalem" Fader, für 300€
http://www.deejayladen.com/de/Vestax-PMC-06-Pro-Black.html

Und Turntables holst du dir besser gebraucht... ich kriegn Anfall wenn ich die Preise sehe :D
Such mal nach
Technics SL1210 MKII
Vestax PDX 2000 (MKII Pro)/2300 (MKII Pro)
Stanton ST-150 / STR8 150
Numark TTX
Numark TT500

Hab eben doch nochn paar TTs gefunden, die sich auch noch neugekauft lohnen :D
http://www.deejayladen.com/de/Numark-TT-500-B-Ware.html
http://www.deejayladen.com/de/Numark-TT-500.html
http://www.deejayladen.com/de/Stanton-ST-150-II.html

Edit: achja, Tonabnehmer.. ich find die Shure M44-7 cool zum Scratchen und auch für die Verwendung von Timecodevinyls.
http://www.deejayladen.com/de/Shure-System-M44-7-(Scratchsystem).html
Das Ortofon Q-Bert ist auch sehr gut, aber für 100€ stark überteuert.
http://www.deejayladen.com/de/Ortofon-Concorde-System-Q-Bert.html
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Big E

Altgedient
Dabei seit
7. Mrz 2006
Beiträge
4.051
Einen Numark TT500 und einen ordentlichen Mixer ala Vestax PM06 Pro Black (den würde ich aber später irgendwann mit dem ProXFade Fader nachrüsten). Ein Vestax PMC 05 Pro is auch geil, weil es den mit Effektweg gibt.
Ecler sind gut aber teuer. Genauso wie die Rane!
1000€ reichen aber dicke!

Ach du scheisse... Wie kannst du, Ryoga, ihm die Q-berts empfehlen?! Größter Rotz! Es sei denn, du hast bock auf ne Nadel die sich verhält wie eine Hupfburg.
Kauf dir die Ortofon Concorde Pro S oder die Shure M44-7.

PeacE
 

Ryoga_Hibiki

Altgedient
Dabei seit
8. Sep 2009
Beiträge
1.171
Wie ne Hupfburg? :D Das kann ich nicht so nachvollziehen.. ich hab die Q-Berts mal bei nem Kollegen angetestet, und nunja die verhielten sich ziemlich normal, wie meine Shure M44-7. Vielleicht war bei dir die Nadel noch nicht richtig eingelaufen?
 

bouraque

Aktivist
Dabei seit
20. Jun 2010
Beiträge
640
danke leute für die hilfreichen tipps, ich werde mich da mal gründlich über die angegebenen produkte schlau machen

:thumbsup::thumbsup:
 

Big E

Altgedient
Dabei seit
7. Mrz 2006
Beiträge
4.051
Also Preis-Leistungsmäßig sind die Q-Berts einfach fürn After und werden auch nich oft empfohlen. Da tuen es die günstigeren Ortofons genauso.

PeacE
 

da_jakova

Frischling
Dabei seit
2. Mrz 2011
Beiträge
26
Schau mal bei Ebay - habt da jetzt einige Technics verfolgt , weil ich mal neugierig war um wieviel die rausgehen !! 2 Technics 1210er & Mixer sind um 700 Eu rausgegangen !!

Zum Equipment kann ich das hier empfehlen: 2 Technics , Rane TTM56 Mixer und Shure M44-7 Nadeln - meiner Meinung nach ziemlich das beste am Markt !
 

da_jakova

Frischling
Dabei seit
2. Mrz 2011
Beiträge
26
yo leute - noch was !! Ich habe jetzt vor mir eine MPC 2500 zu kaufen !! Das Ding ist ca.2-3 Jahre alt mit JJOS 5.43 , 30 GB Festplatte, 128 MB Speicher & CD ROM Laufwerk um 750 Eusen !! Wurde laut Anbieter selten benutzt aber das Ding hat halt keine Garantie mehr !! Sind MPCs eigentlich anfällig bezüglich kapput werden ??

Was sagt ihr denn zu dem Preis ?? Wär glaub ich schon top oder ?? friede
 

Finesse

Frischling
Dabei seit
17. Jul 2010
Beiträge
80
Also bei meinem MPC 2500 war nach einem Jahr das Datawheel durch, obwohl ichs jetzt nicht gerade exzessiv benutzt, oder gar mißhandelt habe.
Mir hat der Shop meines Vertrauens auch ausdrücklich davon abgeraten eine Festplatte einzubauen, da die Lebenserwartung in einem MPC, auf das in einer Tour "eingeprügelt" wird, nicht allzu hoch ist. ;) Mir ist im vergleich zu meinen Vorgänger-MPCs generell aufgefallen, dass die Verarbeitungsqualität bei Akai über die Jahre stark nachgelassen hat.
Der Preis ist aber trotzdem gut.
 

da_jakova

Frischling
Dabei seit
2. Mrz 2011
Beiträge
26
thxx man

Bei Thomann gibt es die 2500 SE jetzt um 1090 Eu + 3 Jahre Garantie , aber sind halt doch 300 Eu mehr und ich müsste mir sie schicken lassen und das finde ich irgendwie nicht so gut bei unserem Postpersonal !!

jooo , das ist für die Festplatte sicher nicht das beste , wenn sie ständig erschütterungen ausgesetzt ist aber das wegen dem Datawheel hab ich auch noch nie gehört !! Wieviel musstest du für das neue Datawheel bezahlen ??

Der einzige scheiss an der Sache ist , das ich persönlich niemanden kenne , der mit MPCs produziert und ich bräuchte jemanden der die MPC mal durchcheckt , ob auch alles einwandfrei funktioniert !!
 

Finesse

Frischling
Dabei seit
17. Jul 2010
Beiträge
80
Keine Ahnung. Ich habs nicht getauscht. Komplett durch wars ja nicht, allerdings war es unmöglich damit exakte Werte einzustellen. Man kann ja auch über den Nummernblock und die +/- Taster Werte eingeben. Das Data Wheel testen kannst du ja easy selbst. Wenn du andauernd krasse Parametersprünge hast, dann stimmt was nicht. Sollte eigentlich exakt sein.
Ist aber alles schon ein paar Jahre her. Ich vermisse das MPC übrigens nicht, obwohl ich fast 10 Jahre mit MPCs Sound gemacht habe...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

da_jakova

Frischling
Dabei seit
2. Mrz 2011
Beiträge
26
achso , ok - du arbeitest gar nicht mehr mit der MPC !! Mit was produzierst du jetzt ??
 

Finesse

Frischling
Dabei seit
17. Jul 2010
Beiträge
80
Voll digital. Nix mehr fürs Auge in meinem Studio. Mittlerweile sogar wieder PC statt Mac. Equipmentsucht ist vollständig geheilt. Seitem mach ich sogar wieder Musik ;)
 

des?

Aktivist
Dabei seit
6. Mai 2003
Beiträge
754
Suche kompakte Soundkarte (FW/USB)

Hi,
ich suche eine kleine kompakte Soundkarte. Sie sollte über einen separaten Kopfhörerausgang verfügen, so dass ich in Live Sachen vorhören kann. Ich habe mich bereits mehrfach umgeschaut, aber noch nichts konkretes gefunden.

Vielleicht hat jmd einen Tipp.

Danke
 
Oben Unten