Der Filmtipp Thread II

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Faber

Altgedient
Dabei seit
9. Apr 2001
Beiträge
4.849
komm gerade aus dem kino.

INCEPTION


heißerwarteter neuer hammer vom genie christopher nolan. keine angst; ich verrat nichts.

entgegen meiner vermutung war die handlung selbst nicht kompliziert. problematisch an diesem film ist es die orientierung zu behalten. wenn ein normaler film eben horizontal abfolgt; läuft dieser gewissermaßen vertikal auf mehreren ebenen. das verwirrt ziemlich, macht aber auch total laune. die optik des films ist sensationell; die ideen großartig; die effekte 1a. der film rollt richtig schnell los; verliert dann aber bißchen tempo und wird nicht zum andauernden effekt-spektakel; was ja hätte auch sein können.
irgenwann mal im film stellen sich leichte längen ein, und man bekommt kurz mal das gefühl: wozu das ganze eigentlich gerade. das ziel des films wird ein bißchen für die hochkomplizierte struktur geopfert. dann gehts gegen ende aber weiter und letztlich hat alles seine ordnung.

original-soundtrack (hans zimmer) kommt ziemlich dick und bräsig daher. :thumbsup:

in der summe ein richtig geiler film; aber nicht ultimative topklasse wie z.b. dark knight; wegen eben den besagten kleinen schwächen.




god bless
faber
 

Skip_Intro

Altgedient
Dabei seit
18. Jul 2004
Beiträge
1.934
Btw: Auf Arte läuft momentan die brit. Kultserie aus den 60ern "The Prisoner". Auf Arte+7 kann momentan noch die ersten drei Teile sehen. Jeden Samstag abend laufen weitere drei Teile auf Arte.

Die Serie wird z.B. bei den Simpsons aufs Korn genommen, als Homer auf "der Insel" ist und von nem Koala andauernd Drogen ins Gesicht gesprüht bekommt :D

Ein Geheimagent gibt seinen Job auf. Da man aber Angst hat, dass er zum Feind überläuft, wird er entführt und in einem Dorf "weggesperrt". Er kann dieses Dorf nicht verlassen.

And here is the link to the first episode:
http://videos.arte.tv/de/videos/nummer_6_1_17_-3330626.html

Auf deutsch heißt die Serie übrigens "Nummer 6".
 

LOEFFEL

Moderator
Dabei seit
5. Okt 2000
Beiträge
4.380
lesbian vimpire killers....;)...nein, es ist kein porno ..:D...aber mindestens genau so stumpf :D:D...trotzdem teilweise echt schon gut zum schmunzeln ....


und jetzt gibts noch zombieworld...:D

ich glaub heut is abend des stumpfsinns ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fir Mark

Gold Status Member
Dabei seit
23. Apr 2004
Beiträge
8.422
komm gerade aus dem kino.

INCEPTION


heißerwarteter neuer hammer vom genie christopher nolan. keine angst; ich verrat nichts.

entgegen meiner vermutung war die handlung selbst nicht kompliziert. problematisch an diesem film ist es die orientierung zu behalten. wenn ein normaler film eben horizontal abfolgt; läuft dieser gewissermaßen vertikal auf mehreren ebenen. das verwirrt ziemlich, macht aber auch total laune. die optik des films ist sensationell; die ideen großartig; die effekte 1a. der film rollt richtig schnell los; verliert dann aber bißchen tempo und wird nicht zum andauernden effekt-spektakel; was ja hätte auch sein können.
irgenwann mal im film stellen sich leichte längen ein, und man bekommt kurz mal das gefühl: wozu das ganze eigentlich gerade. das ziel des films wird ein bißchen für die hochkomplizierte struktur geopfert. dann gehts gegen ende aber weiter und letztlich hat alles seine ordnung.

original-soundtrack (hans zimmer) kommt ziemlich dick und bräsig daher. :thumbsup:

in der summe ein richtig geiler film; aber nicht ultimative topklasse wie z.b. dark knight; wegen eben den besagten kleinen schwächen.




god bless
faber
War vorhin auch drin und kann nur eine unbedingte Empfehlung aussprechen, fand ich besser als Dark Knight. Unglaubliche gute Story, die Ideen, die Effekte, das Ende - so muss das :thumbsup:
 
Dabei seit
3. Jan 2010
Beiträge
1.088
das freut mich, dass niemand von dem film enttäuscht ist, da die erwartungen schon sehr hoch waren.
gehe den film morgen auch gucken und freu mich tierisch :)
 

StevelCastro

Aktivist
Dabei seit
27. Aug 2007
Beiträge
323
War vorhin auch drin und kann nur eine unbedingte Empfehlung aussprechen, fand ich besser als Dark Knight. Unglaubliche gute Story, die Ideen, die Effekte, das Ende - so muss das :thumbsup:
Unglaublicher Streifen! :thumbsup:

Blown away... dieses Drehbuch, diese Bilder, dieser basslastige, intensive Soundtrack.

Nolan, Goldkind. Danke für'n grandiosen Film, in 'nem leider beschissenen Kino.

Schönen abend,

ach ja: ANGUCKEN!
 

JOHN McCLANE

BANNED
Dabei seit
22. Jan 2008
Beiträge
4.063
jap deutlich über deinen möglichkeiten, wenn man das so liest :thumbsup:
:D:thumbsup: Ihr seid solche witzfiguren.

Der Film ist scheisse und das hat nichts mit möglichkeiten zu tun.





So und jetzt erklärt mir doch mal wieso der über meinen Möglichkeiten liegt. Ihr seid doch so gebildet und versteht filme an denen es garnicht zu verstehen gibt. ;)



Was fürn behinderter Haufen hier.

Aleiine die aussage : "jap deutlich über deinen möglichkeiten" zeigt doch was für Vollpfosten ihr seid. Geht arbeitlosengeld einfordern ihr lächerlichen wichtigtuer.
 
R

Ruhrpottaffe

Gast
Was Shutter Island angeht:

Nicht nur ist der Twist am Ende früher oder später vorhersehbar (das fängt schon bei Di Caprios bewußt manieriertem Schauspiel an), ich bin mir sogar sicher, daß es von Scorsese so gewollt war. Warum so viele Leute vom Gegenteil ausgehen, ist mir ein Rätsel. Gerade bei einem solchen Regisseur darf man auch gerne mal davon ausgehen, daß er weiß was er macht.
Wie bitte sollte man ahnen, dass am Ende das passiert??

Dass es gewollt ist ist selbstverständlich. Meisterwerk!
 

Edgar Walross

Altgedient
Dabei seit
7. Apr 2008
Beiträge
6.828
yeah, vox zeigt heute abend erst hot shots und dann rocky
ich geh zwar in inception aber jeder der heute abend noch nichts vor hat sollte sich das als programm vornehmen. ansonsten kann ich noch um 23:00 uhr auf der ard tödliche entscheidung empfehlen.
 
M

Mokotschombo

Gast
:D:thumbsup: Ihr seid solche witzfiguren.

Der Film ist scheisse und das hat nichts mit möglichkeiten zu tun.

So und jetzt erklärt mir doch mal wieso der über meinen Möglichkeiten liegt. Ihr seid doch so gebildet und versteht filme an denen es garnicht zu verstehen gibt. ;)

Was fürn behinderter Haufen hier.

Aleiine die aussage : "jap deutlich über deinen möglichkeiten" zeigt doch was für Vollpfosten ihr seid. Geht arbeitlosengeld einfordern ihr lächerlichen wichtigtuer.
aber schön, dass du mit deiner aussage jetzt deine überlegenheit zeigst. wenn ein mzee ein haufen ist, gehörst du mitunter dazu.

einen film als scheiße zu bezeichnen der bei imdb unter top 30 steckt. ich mein, liegt es an uns? oder bist du nur sauer weil 'die hard' schlechter abgeschnitten hat?

und ja die geschichte hast du nicht ganz verstanden. schon allein von der erzählsweise ist der film gold.

sone witzfigur...dazu noch das smilie: :rolleyes: und schon bin ich cool raus.
 

Fir Mark

Gold Status Member
Dabei seit
23. Apr 2004
Beiträge
8.422
Jeder der behauptet, er hätte das Ende von Shutter Island schon so viel vorher gewusst lügt oder hat das Buch gelesen.
 

FTWo_O

Gold Status Member
Dabei seit
4. Aug 2009
Beiträge
8.131
Hat schon mal jemand "The Human Cenipede" angeschaut?

Der Trailer und die Story ist absolut widerlich, aber ich glabue, wenn man mit der richtigen Einstellung an den Film geht, ist es durchaus lustiger Trash.

Sie erreichen schließlich das großzügig angelegte Haus von Dr. Heiter, der die zwei Frauen erst freundlich empfängt, dann aber mit Medikamenten betäubt. Als sie wieder aufwachen, befinden sie sich in einem OP-Raum im Keller des Hauses. Neben ihnen liegt der LKW-Fahrer, der aber sterben muss, da er Heiters Meinung nach nicht zu den Frauen passen würde. Er tötet den Fahrer mit einer Giftspritze. Wenig später kehrt Dr. Heiter wieder zurück und bringt den ebenfalls betäubten japanischen Touristen Katsuro mit. Dann erzählt er den Dreien genau, dass er sie am Mund und After zusammennähen wird und verlässt den Raum. Lindsay gerät in Panik, kann sich befreien und versucht zusammen mit Jenny zu fliehen, wird dann aber von Heiter angeschossen. Dieser beginnt daraufhin mit der Operation, die er erfolgreich zu Ende führt.
Hat auch einige Preise gewonnen.
 

k-mono

Babo
Dabei seit
5. Mai 2003
Beiträge
83.248
:D:thumbsup: Ihr seid solche witzfiguren.

Der Film ist scheisse und das hat nichts mit möglichkeiten zu tun.





So und jetzt erklärt mir doch mal wieso der über meinen Möglichkeiten liegt. Ihr seid doch so gebildet und versteht filme an denen es garnicht zu verstehen gibt. ;)



Was fürn behinderter Haufen hier.

Aleiine die aussage : "jap deutlich über deinen möglichkeiten" zeigt doch was für Vollpfosten ihr seid. Geht arbeitlosengeld einfordern ihr lächerlichen wichtigtuer.
Du hast doch selber mal eingeräumt, dass du eher simpler Natur bist.
Was regst du dich so künstlich auf?
 

k-mono

Babo
Dabei seit
5. Mai 2003
Beiträge
83.248
als Leo auf den Zaun deutet und sagt "das ist ein Hochspannungszaun" und auf die Frage woher er das weiss, antwortet er sinngemäß dass er so einen schon mal gesehen hat.. und die szene kurz danach, als er und sein partner die waffen abgeben sollen und sein partner das nicht auf anhieb gelingt ist auch verdächtig
Also wenn du dir bei den Szenen schon was gedacht hast, ohne was nachzulesen oder so... :D:D dann Respekt...
halte ich für kaum möglich..
 

Benni-THE-KING

Gold Status Member
Dabei seit
18. Feb 2003
Beiträge
7.114
ich war bei Shutters Island halt so fasziniert von den ganzen Feinheiten den Kameraeinstellungen wie da immer wieder diese bedrohliche Stimmung erzeugt wurde. Ich hab um ehrlich zu sein gar nicht daran gedacht da jetzt storymäßig mir großartig was zu denken.

beim zweiten mal gucken wars eigentlich ziemlich klar
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten