Der Fall Tuchel

Wie seht ihr den Fall Tuchel?

  • Tuchel hat recht

    Votes: 10 47.6%
  • Heidel hat recht

    Votes: 6 28.6%
  • die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen

    Votes: 5 23.8%

  • Total voters
    21

Mister_Sex

BANNED
Joined
Mar 12, 2014
Messages
3,069
Nachdem Samstag die Bombe geplatzt ist kann hier nun diskutiert werden. Ich finde, entgegen der allgemeinen Meinung, Tuchels Verhalten in Ordnung. Er hat 5 Jahre in Mainz alles gegeben und immer wieder lukrative Angebote von sehr viel erfolgreicheren Clubs ausgeschlagen um in Mainz zu bleiben. Dass er dann nach 5 Jahren, trotz einem Restjahr Vertrag, der Meinung ist, er muss sich verndern, finde ich in Ordnung. Er hat das auch frühzeitig der Geschäftführung mitgeteilt, diese hatte also ein halbes Jahr Zeit sich auf die Situation vorzubereiten.
Tuchel ist mit Sicherheit keiner, der beim nächstbesten Angebpot die Fliege macht, sonst wäre er bereits vor einigen Jahren schon zu Schalke, Wolfsburg, Leverkusen oder welchem Verein auch immer, er stand ja bei ejdem Verein auf dem Zettel.
Heidel ist meiner Meinung nach die linke Fozze wie er jetzt auspackt, dass Tuchel Verhandlungen geführt hat. N richtiger undankbarer 31er.
Wie seht ihr das?
 
Last edited by a moderator:

Hendrix Lamar

Frischling
Joined
Apr 29, 2014
Messages
102
Ich finde das unverantwortlich. Er ist Erwachsen. Er hat einen Vertrag unterschrieben und den sollte er auch einhalten solange da dass Arbeitsverhältnis nicht sonderlich beschissen ist. Was aber wohl in dem Fall eigentlich nicht sein kann.

Wie soll man sich denn darauf verlassen, dass wenn man als Verein eine Vereinbahrung mit dem Typen trifft diese auch eingehalten werden?? Ich finde das ganz mies. Er hat einen Verantwortung übernommen.
Da regen sich einige Leute auf weil ein Klopp zum Beispiel Emotionen am Spielfeldrand zeigt, wo im Endeffekt absolut nichts passiert. Aber sowas ist in meinen Augen überhaupt kein Vorbildliches Verhalten für Kinder/Jugendliche.
 

Svansen

Moderation
Supporter:in
Joined
Jul 27, 2002
Messages
19,616
wenn er sich nicht in der lage sieht, zu coachen, dann ist das eben so. Ist doch ok, wenn er dann quasi freigestellt wird
 

Clark Hurtz

Gold Status
Joined
Jun 13, 2004
Messages
2,387
Vertrag ist Vertrag
Wenn er keine Lust mehr hat, soll er halt in unbezahlten Urlaub
 

--Cha\/ezz--

Moderation
Supporter:in
Joined
Oct 31, 2002
Messages
46,942
Nachdem Samstag die Bombe geplatzt ist kann hier nun diskutiert werden. Ich finde, entgegen der allgemeinen Meinung, Tuchels Verhalten in Ordnung. Er hat 5 Jahre in Mainz alles gegeben und immer wieder lukrative Angebote von sehr viel erfolgreicheren Clubs ausgeschlagen um in Mainz zu bleiben. Das er dann nach 5 Jahren, trotz einem Restjahr Vertrag, der Meinung ist, er muss sich verndern, finde ich in Ordnung. Er hat das auch frühzeitig der Geschäftführung mitgeteilt, diese hatte also ein halbes Jahr Zeit sich auf die Situation vorzubereiten.
Tuchel ist mit Sicherheit keiner, der beim nächstbesten Angebpot die Fliege macht, sonst wäre er bereits vor einigen Jahren schon zu Schalke, Wolfsburg, Leverkusen oder welchem Verein auch immer, er stand ja bei ejdem Verein auf dem Zettel.
Heidel ist meiner Meinung nach die linke Fozze wie er jetzt auspackt, dass Tuchel Verhandlungen geführt hat. N richtiger undankbarer 31er.
Wie seht ihr das?

Tuchels Verhalten ist voollkommen in Ordnung. Allerdings muss er natürlich aus seinem Vertrag rausgekauft werden.
 
E

eiskalt

Gast
ich empfinde das als größten sündenfall der gegenwart

vertrag ist vertrag

recht ist recht

dieses arschloch soll sich doch nicht einbilden, er könne recht brechen, nur weil er ein paar gute saisons hinter sich hat! unfassbar! falls er sich wirklich verweigert, sollte er mindestens fünf jahre bundesligaverbot bekommen + eine saftige geldstrafe + evtl. eine bewährungsstrafe.
 

Untitled da doc

Altgedient
Joined
Dec 23, 2003
Messages
4,235
ich empfinde das als größten sündenfall der gegenwart

vertrag ist vertrag

recht ist recht

dieses arschloch soll sich doch nicht einbilden, er könne recht brechen, nur weil er ein paar gute saisons hinter sich hat! unfassbar! falls er sich wirklich verweigert, sollte er mindestens fünf jahre bundesligaverbot bekommen + eine saftige geldstrafe + evtl. eine bewährungsstrafe.

Wenn ich nicht mit deinem Bruder gemeinsam zur Schule gegangen wäre,dann hätte ich mir jetzt vor Lachen in die Hose gepisst:p:D
 

Svansen

Moderation
Supporter:in
Joined
Jul 27, 2002
Messages
19,616
In keinem Gespräch mit einem Verantwortlichen von Mainz 05 habe ich um eine Freigabe für einen anderen Verein oder um die Auflösung meines Vertrages gebeten. Stattdessen habe ich immer eine einvernehmliche Lösung mit dem Verein angestrebt, mit dem Wissen, dass in jedem Fall eine vertragliche Bindung bis zum Sommer 2015 bestehen bleiben würde. Meinem Wunsch nach einer einvernehmlichen Lösung ist seit Januar ebenso wenig entsprochen worden, wie die Möglichkeit einer gemeinsamen öffentlichen Erklärung. Beides bedauere ich sehr. Ich hoffe nach wie vor auf eine zeitnahe Lösung.

Auch in der vergangenen Saison wurde ich immer wieder von anderen Vereinen kontaktiert. Gespräche führten, entgegen anderslautender Spekulationen, niemals soweit, dass ich Verantwortliche von Mainz 05 um eine Freigabe oder gar um eine Auflösung meines Vertrages gebeten hätte. Auch habe ich niemals dem Verein gegenüber Wechselabsichten geäußert.


ich sehe da nix verwerfliches.
 

Mister_Sex

BANNED
Joined
Mar 12, 2014
Messages
3,069
ich empfinde das als größten sündenfall der gegenwart

vertrag ist vertrag

recht ist recht

dieses arschloch soll sich doch nicht einbilden, er könne recht brechen, nur weil er ein paar gute saisons hinter sich hat! unfassbar! falls er sich wirklich verweigert, sollte er mindestens fünf jahre bundesligaverbot bekommen + eine saftige geldstrafe + evtl. eine bewährungsstrafe.
ist das so n perspektivenspasti a la kollegah und du schreibst aus der sicht eines trottels?:confused:
 

Dick R. Reamen

Altgedient
Joined
Apr 10, 2004
Messages
5,182
da gebe ich dem threadersteller recht: die art und weise, wie heidel der zinker das ganze jetzt abzieht, ist der eigentliche skandal.
 

rickjames

Gold Status
Joined
Jun 16, 2005
Messages
16,537
Grundsätzlich gilt "Vertrag ist Vertrag", aber bedenkt man seine Leistungen bei Mainz und das eingenommene Geld des Vereins, wäre es durchaus angebracht Ihn gehen zu lassen bei einem Jahr Vertragsrestlaufzeit. Er hatte ja in Vergangenheit genügend Angebote abgelehnt.

Ohne Ihn würde Mainz irgendwo zwischen Platz 13-18 baumeln.
 

pabeluga

Moderation
Joined
Jul 25, 2001
Messages
55,294
war falsch, hinter heidels rücken solche dinge zu verhandeln und dann sich auch noch dabei erwischen zu lassen. aber ob heidel deswegen nun so pissed sein muss? keine ahnung, das sind zwei kollegen, die jahrelang erfolgreich zusammengearbeitet haben, da kann man von heidel wohl etwas dankbarkeit erwarten, wenn tuchel mal was anderes sehen möchte. und nicht so ein spastisches verhalten. finde es andererseits aber gut, dass heidel ein paar internas rauslässt.
tuchel soll einen club bringen, eine ablösesumme und alles ist gut.
weiß auch nicht genau, warum der vertrag unbedingt aufgelöst werden soll. wäre ja selten dämlich von mainz, das zu tun. entweder ablöse oder eben ne einigung, vertrag bis 2015, aber keine bezahlung mehr. oder tuchel kauft sich frei.
 

sAms3miLLa

Moderation
Supporter:in
Joined
Apr 11, 2006
Messages
45,693
tuchel soll einen club bringen, eine ablösesumme und alles ist gut.
weiß auch nicht genau, warum der vertrag unbedingt aufgelöst werden soll. wäre ja selten dämlich von mainz, das zu tun. entweder ablöse oder eben ne einigung, vertrag bis 2015, aber keine bezahlung mehr. oder tuchel kauft sich frei.

Sehe ich genauso. Es macht den Anschein als wolle Tuchel nur aus dem Vertrag raus um beim nächstbesten Angebot aus Leipzig oder woauchimmer direkt zuzuschlagen.
 

-the-

Altgedient
Joined
Jun 28, 2005
Messages
6,709
ich empfinde das als größten sündenfall der gegenwart

vertrag ist vertrag

recht ist recht

dieses arschloch soll sich doch nicht einbilden, er könne recht brechen, nur weil er ein paar gute saisons hinter sich hat! unfassbar! falls er sich wirklich verweigert, sollte er mindestens fünf jahre bundesligaverbot bekommen + eine saftige geldstrafe + evtl. eine bewährungsstrafe.

seehr subtil :confused:

ich sehe kein großes problem an der sache.
so wie ich tuchel einschätze hat er sehr ehrgeizige ziel für seine eigene karriere. wenn man mal die besten mannschaften europas trainieren möchte und angebote von leverkusen und schalke ablehnen musste, ist es doch nur verständlich, dass er keine motivation für noch ein jahr mainz aufbringen kann. ein verein, der auf jahre kein top-club wird. das wäre ein verschenktes jahr.
dass heidel sich darüber nicht freut ist auch nachvollziehbar.

denke aber man wird sich einigen. unbezahlter urlaub + kleine ablöse wenn tuchel vor vertragsende einen neuen verein übernimmt.
 

Svansen

Moderation
Supporter:in
Joined
Jul 27, 2002
Messages
19,616
ich weiß gar nicht, wo das problem ist. tuchel selbst sagt dch, dass er keine freigabe wollte. unbezahlter urlaub und ein neues traineramt 2015 sind doch quasi glasklare punkte
 

Chillenzium

Gold Status
Joined
Mar 22, 2011
Messages
6,467
Die 2 Clowns zeigen warum sie beim Karnevalsverein aktiv sind bzw. waren. Wenns für Mainz die nächste Saison wieder ernst da unten wird, kann Tuchel zeigen wie viel es dem Klub gebracht hat. Um sich so aufzuführen muss schon mehr geleistet sein als ein talentierter Coach zu sein der einen Verein gerade so in die EL gebracht hat, wobei er selbst nie drauf Bock hatte den El Platz zu erreichen.
 

donkey

Altgedient
Joined
Oct 24, 2006
Messages
2,026
Tuchel macht ein Jahr Pause - weil er noch abwarten muss, bis Guardiola weg ist.
 

Mister_Sex

BANNED
Joined
Mar 12, 2014
Messages
3,069
Top Bottom