Der beeindruckend informative F1 Thread powered by Peroni Bock (12.5%)

Wer wird Weltmeister 2021?


  • Total voters
    19
  • Poll closed .

pokusa

Gold Status
Joined
Aug 7, 2011
Messages
4,219


Was für ein scheisskurzes Statement, inakzeptabel nach 12 Jahren, auch wenn's sicher gekracht hat.

BWT darüberhinaus nicht mehr als Sponsor gelistet, erfreulich, dass das Pink dann verschwindet - wobei die sich letztes Jahr ja auch erst in letzter Sekunde mit Aston Martin geeinigt haben, nachdem zuvor ein HAAS Engagement im Raum stand.


Ob er ne Nummer zu klein ist weiß ich nicht, aber man hat ja immer wieder gehört, dass er es unter aller Sau fand, wie man mit Perez umgegangen ist, der Force India ja damals gerettet hat. Außerdem fand er die Fahrerpaarung verständlicherweise scheiße, mit Vettel und Stroll fährt man weit unter den Möglichkeiten des Autos (Vettel braucht auf ihn abgestimmtes Material und Stroll ist einfach langsam). Vettel/Perez wäre viel besser gewesen. Glaub, dass es Szafnauer einfach nicht mehr genug gemenschelt hat im Team. Und ich sehe auch nicht, wie AM auch nur ansatzweise nach vorne kommt in den nächsten Jahren. Hab das Gefühl, dass sie das nächste Jaguar werden.
 

LilJD

Moderation
Joined
Aug 2, 2004
Messages
30,083
Sicher, zumal es ohne Pérez das Team nicht mehr gegeben hätte, der hat sie in Force India Zeiten ja vor der Insolvenz gerettet, aber gut, für den war das letzte Jahr Racing Point ja auch ein Segen mit dem anschließenden Wechsel zu RB, das wird Otmar halbwegs überwunden haben.

Mein sehr lustiger, polnischer Kuseng Marcin Budkowski wechselt wohl jetzt im direkten Gegenzug von Alpine zu Aston Martin als Teamchef.

Edit: ist doch Mike Krack (ehem. BMW F1/Porsche) geworden.
 

MurderInc

Capitano
Joined
Mar 4, 2005
Messages
3,865
Sicher, zumal es ohne Pérez das Team nicht mehr gegeben hätte, der hat sie in Force India Zeiten ja vor der Insolvenz gerettet, aber gut, für den war das letzten Racing Point ja auch ein Segen mit dem anschließenden Wechsel zu RB, das wird Otmar halbwegs überwundern haben.

Mein sehr lustiger, polnischer Kuseng Marcin Budkowski wechselt wohl jetzt im direkten Gegenzug von Alpine zu Aston Martin als Teamchef.

Edit: ist doch Mike Krack (ehem. BMW F1/Porsche) geworden.
Liebe es wie du den Hype hier durch wöchentliche Posts am Leben hälst :emoji_heart_eyes:

Bist für mich wie ein zweiter Vater der statt den Alk die Formel 1 liebt. Küss dein Auge
 

LilJD

Moderation
Joined
Aug 2, 2004
Messages
30,083
Nach Budkowski wurde heute auch die Trennung von Prost (Chefberater) bei Alpine bekanntgegeben. Alain ist ein top Typ, bei dem Interview bricht es einem fast das Herz. Laurent Rossi weiß natürlich um die Stärke für die kommende Saison (El Plan, Quote auf die Titel immer noch immens hoch, watch out) und scheint die Lorbeeren für sich allein einheimsen zu wollen und deswegen Marcin und Alain vor der mutmaßlichen Sensationssaison abzusägen. Es bleibt spannend. Hier das ganze (übersetzte) Interview:




Todt Rückkehr bei Ferrari ebenso out of scope, CEO hat sich nach langen Überlegungen dagegen entschieden.
 

LilJD

Moderation
Joined
Aug 2, 2004
Messages
30,083
However, in an email sent by F1 to race promoters, seen by RacingNews365.com, displays of military aviation are no longer permitted.

Die Pre-Race Kampfjetshows sind nun endlich verboten worden. Zivile Flieger leider weiterhin erlaubt.
 
Top Bottom