Der Baader Meinhof Komplex

D

Di$$kret

Gast
Intellekt würde ich auch nicht als Eigenschaft von nur "guten" Menschen bezeichnen. Jene Leute, die die größten Verbrechen begangen bzw. angeordnet haben, waren sicherlich keine unpolitischen Sonderschüler, sondern waren mit unter intelligent und möglicherweise auch politisch intellektuell.
 

XRebellX

Altgedient
Joined
Jul 14, 2004
Messages
7,441
ich untertütz benny buks meinung...er redet ja nicht von irgeneiner politischen meinung, sondern der meinung zum film, und da sind die aufgezählten punkte von ihm einfach fakt! als action film ist er aber schon annehmbar
 

S.O.

Altgedient
Joined
Sep 28, 2002
Messages
6,232
Ein Scheißfilm ist das. Hab ihn jetzt, da er bei der ARD lief, endlich mal gesehen.

Das war ein doofer deutscher Actionfilm. Es fehlten neben dem Geldzählen, Autos verzeiehen und über de Stadtautobahn ballern einfach auch politische Diskussionen der Gruppe, die es bei denen auch nachweislich gegeben hat. Durch den Film wird den RAF-Mitgliedern jeder politische Intellekt abgesprochen.
In dem Zusammenhang liefern auch die Schauspieler eine schlechte Leistung ab. So ein Arschloch Baader auch persönlich gewesen sein mag, macht ihn Moritz Bleibtreu tausendmal tumber, als er sich jemals ausgedrückt hat.


Hast Du Dir mal die Mitschnitte der Verhandlungen angehört?

Der Baader ist ein polternder Prolet gewesen, ohne Ausbildun resp. Bildung etc.
Außerdem werden durchaus politische Diskussionen im Film erörtert.

Ich muss Disskret da Recht geben: Die RAF kommt deswegen nicht gut weg, weil sie nicht gut war. Eine Bande gesetzloser Mörder.
 
Top Bottom