Dark Souls 3

sallegosse

Altgedient
Dabei seit
25. Aug 2011
Beiträge
2.156
die ersten fünf bosse geplättet und mir das farron großschwert (stylisches moveset nur leider nicht buffbar)besorgt.
 

Mr Okamoto

Ehrenmitglied
Dabei seit
10. Mrz 2007
Beiträge
6.319
die ersten fünf bosse geplättet und mir das farron großschwert (stylisches moveset nur leider nicht buffbar)besorgt.
Ok dann bist du schon weiter als ich...bin grad auf der mauer, wo das erste mal der drache feuer spuckt...

leider merkt man das bloodbornegameplay sehr deutlich..
 

Mr Okamoto

Ehrenmitglied
Dabei seit
10. Mrz 2007
Beiträge
6.319
in sachen gegneraufkommen ja
sonst fällt mir nichts auf.
- die ganzen grabsteine und steintreppen
- man heilt sich schneller
- das rollen geht flüssiger
- die stamina regeneriert schneller
- gegner die "irgendetwas" anbeten
- der einstieg ist leichter

Das ist mir so aufgefallen
 

sallegosse

Altgedient
Dabei seit
25. Aug 2011
Beiträge
2.156
-okay bloodborne-assets wurden recycelt legt sich aber
-kann sein
-flüssig rollen ist seit demons souls möglich je nach equip load
-siehe punkt eins
-für souls erfahrene keine herausforderung ja

spiel ist souls durch und durch mit einigem an fanservice.
 
Zuletzt bearbeitet:

Amplitune

Platin Member
Dabei seit
8. Okt 2008
Beiträge
14.016
Hab es heute gekauft. Ist mein erstes Dark Souls. Hab davor nur Bloodborne gezockt. Aber das fand ich nicht so geil. :D
 

Mr Okamoto

Ehrenmitglied
Dabei seit
10. Mrz 2007
Beiträge
6.319
Ach na ja. Wird schon gut gehen. :D
Wünsche dir trotzdem viel spaß...


Wer hat denn welche klasse genommen?

Hab mich für den krieger entschieden da ich mir einen dex-build machen möchte. Habe dazu noch den tp-ring genommen...der feuer-edelstein soll aber den anfang leichter gestalten...
 
Zuletzt bearbeitet:

Amplitune

Platin Member
Dabei seit
8. Okt 2008
Beiträge
14.016
dieses darksouls macht schon süchtig, aber manchmal hab ich einfach null plan, was ich gerade machen soll bzw. wie ich was nutze. das ist ja wie alte snes rollenspiele. da wird einem ja nix vorgegeben. ist das normal oder check ich manches einfach nicht? hab übrigens für den ersten "boss" drei anläufe gebraucht. :D
 

Schnik

Gold Status Member
Dabei seit
8. Dez 2005
Beiträge
7.787
dieses darksouls macht schon süchtig, aber manchmal hab ich einfach null plan, was ich gerade machen soll bzw. wie ich was nutze. das ist ja wie alte snes rollenspiele. da wird einem ja nix vorgegeben. ist das normal oder check ich manches einfach nicht? hab übrigens für den ersten "boss" drei anläufe gebraucht. :D
Das ist schon alles so gewollt. Nach nen paar Spielen aus der Reihe hat man aber schon gut nen Plan, wie man was deuten soll und vom Spielsystem ja so oder so. Du wirst dich ständig mit dem Spiel weiterentwickeln.

<edit1> Trotzdem empfehle ich dir Guides zum Einstieg und für effektive Builds anzuschauen und dich mit dem scaling zu beschäftigen. Mit nem verskillten Char als Anfänger zu spielen, vereinfacht das schon so fordernde Spiel nicht unbedingt. Das ist mir damals bei Demon's Souls passiert.</edit1>

Finde die Reihe fühlt sich auch wie ein gut designter Sidescroller an. Level von Anfang an beginnen mit Gegner die respawnen und dazu dann halt das gute Weltendesign, was so einzigartig für 3D-Spiele ist. Sone gut durchdachten und verschachelten Level findet man sonst eigentlich nur in 2D.

<edit2> Ich habe jetzt wieder total Bock drauf, aber will noch etwas warten. Bei Bloodborne will ich noch den DLC und die Dungeons beenden und mir meine erste Platin holen. Dark Souls 2 wollte ich danach beginnen und warte auf Mai, da dann ne günstigere Retailversion erscheint. Aber eigentlich kann ich den dritten auch unabhängig davon Anfangen. Ich glaube icjh kaufe es jetzt. Alleine um Ampli Tipps geben zu können bzw. zu unterstützen.</edit2>
 
Zuletzt bearbeitet:

Rabbiveli

Gold Status Member
Dabei seit
27. Apr 2014
Beiträge
4.160
ist es besser als dark souls 1

hab das abgebrochen weil ich mein spielstand verkackt hab irgendwie. war irgendwo im wald voller drachen mit halber hp und wurde immer nach 1 schlag getötet
 

Gledde

Gold Status Member
Dabei seit
5. Mrz 2014
Beiträge
2.987
WIll mal eins ausprobieren... aber muss nicht das neue sein..
Dark Souls 2 oder Bloodborne? [PS4]
 

Schnik

Gold Status Member
Dabei seit
8. Dez 2005
Beiträge
7.787
ist es besser als dark souls 1

hab das abgebrochen weil ich mein spielstand verkackt hab irgendwie. war irgendwo im wald voller drachen mit halber hp und wurde immer nach 1 schlag getötet
du wurdest verflucht. kann man heilen lassen.

naja das gameplay soll schon deutlich besser sein. Gerade die neuen Manöver sollen fetzen: http://www.4players.de/4players.php...uls_3/Video-Epilog_Kampf_in_Dark_Souls_3.html.

Dafür hast du keine rchtige open World, die ja der Star bei Dark Souls war und bissel mehr Komfort hat man schon. Würde einfach sagen es ist anders. Sowie Darks Souls 2 anders vom Ansatz ist.

Ich bin ab Montag dann dabei und kann es besser vergleichen.
 

Schnik

Gold Status Member
Dabei seit
8. Dez 2005
Beiträge
7.787
WIll mal eins ausprobieren... aber muss nicht das neue sein..
Dark Souls 2 oder Bloodborne? [PS4]
Bloodborne. Deutlich weniger RPG-Elemente (Waffen und Rüstungen sind eigentlich alle Geschmacksache, man muss man nur 3 Atrribute für nen effektiven Build skillen) auf die du achten musst und so kannst du dich voll aufs Gameplay und die Erkundung konzentrieren. Perfekt für den Einstieg in diese Art von Spiel würde ich sagen.

Hört sich jetzt negativ an, aber hinterm Schild verstecken und Magie aka Pussymode war eh nicht meins bei den Soulsspielen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten