Info Buchtipps

southsider 88

Gold Status Member
Dabei seit
15. Aug 2006
Beiträge
7.695
Was auf jedenfall sehr gut von der Hand ging, war Schneekönig von Timmerberg/Miehling. Ist ziemlich dünne, aber geht gut ins Brain. Ist auch keine so eine Glorifizierungs-Bio, sondern eher ein sprachlich angenehmer Reisebereicht in Sachen Kokaingroßimportage.
Ja, das ist sehr unterhaltsam, aber man hat es auch sehr schnell durch. In Sachen "Dealergeschichten" mit interessantem Hauptcharakter daf man auf keinen Fall Mr. Nice von Howard Marks vergessen. Aber das haben hier wahrscheinlich eh schon die meißten gelesen.
 

kaio

BANNED
Dabei seit
30. Okt 2004
Beiträge
1.927
kennt jemand noch ein buch, dass einen interessanten hauptcharakter hat?
so in die richtung american psycho, headhunter, kill your friends?
also ich habe american psycho und kill you friends gelesen - wenn ich deine anfrage jetzt richtige verstehe, finde ich "zehn tipps, das morden zu beenden und mit dem abwasch zu beginnen" eventuell ganz passend, auch wenn es thematisch durchaus von american psycho und kill your friends abweicht: http://www.amazon.de/gp/product/360...&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128

die meisten leser scheinen es ziemlich stark zu finden, ich fand es in ordnung. sicherlich nicht die überragendste motivationsrede, um jemanden zum lesen zu begeistern, aber kannst es ja einfach mal antesten. ansonsten finde ich, dass die bücher von bukowski und houellebecq auch ein wenig in die von dir genannte richtung gehen. klar, die charaktere sind im vergleich zu bateman und stelfox anders, aber die meisten leute die american psycho und kill your friends mögen, können auch was mit bukowski und houellebecq anfangen. interessante hauptcharakter haben alle genannten auf jeden fall zu bieten...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Maulwurfschreck

Altgedient
Dabei seit
9. Jun 2010
Beiträge
2.436
Hört sich gut an, wird bestellt!

Hab die letzten Tage die hier bestellt:
Bret Easton Ellis - Glamorana
Charlie Huston - Cleanteam
Matias Faldbakken - The Cocka Hola Company

Jo Nesbö - Rotkehlchen

Der Nesbö tanzt da etwas aus der Reihe, aber die Krimis der Hole-Reihe habe ich bis auf das bisher alle gelesen und gut gefunden
 

old-S-cool74

Aktivist
Dabei seit
14. Okt 2006
Beiträge
650
Hört sich gut an, wird bestellt!

Hab die letzten Tage die hier bestellt:
Bret Easton Ellis - Glamorana
Charlie Huston - Cleanteam
Matias Faldbakken - The Cocka Hola Company

Jo Nesbö - Rotkehlchen

Der Nesbö tanzt da etwas aus der Reihe, aber die Krimis der Hole-Reihe habe ich bis auf das bisher alle gelesen und gut gefunden
Wenn du skandinavische Krimis magst, dann lies mal Sjöwall/Wahlöö. Das sind die Vorreiter der ganzen Skandi-Krimis und extrem zeitlos. Die haben unter anderem die literarische Vorlage zu Kommissar Beck geschrieben. http://www.welt.de/kultur/article2946403/Sjoewall-und-Wahloeoe-sind-wieder-da.html
 

Hoheit

Gold Status Member
Dabei seit
24. Apr 2009
Beiträge
17.081
ich kenne paar die fahren total auf hakan nesser oder henning mankell ab, sind doch auch so skandinavische krimiautoren oder?
sollen aber wohl relativ bekannt sein beide, also vllt. kein geheimtipp, aber wer es noch nicht kennt..
 

kaio

BANNED
Dabei seit
30. Okt 2004
Beiträge
1.927
Hört sich gut an, wird bestellt!

Hab die letzten Tage die hier bestellt:
Bret Easton Ellis - Glamorana
Charlie Huston - Cleanteam
Matias Faldbakken - The Cocka Hola Company

Jo Nesbö - Rotkehlchen

Der Nesbö tanzt da etwas aus der Reihe, aber die Krimis der Hole-Reihe habe ich bis auf das bisher alle gelesen und gut gefunden
gerne. lass auf jeden fall auch mal nen kurze meinung dazu ab, sobald du es durch hast.
 

old-S-cool74

Aktivist
Dabei seit
14. Okt 2006
Beiträge
650
ich kenne paar die fahren total auf hakan nesser oder henning mankell ab, sind doch auch so skandinavische krimiautoren oder?
sollen aber wohl relativ bekannt sein beide, also vllt. kein geheimtipp, aber wer es noch nicht kennt..
Ja, sind einer seehr breiten Bevölkerungsschicht wohl bekannt. Die gibts ja schleißlich auch als TV-Krimis. Mankell ist gut, Nesser finde ich eher richtig beschissen. Aber gut. Zu Unterhaltungszwecken lese ich Krimis einfach sehr gerne.
 

flamongo

Altgedient
Dabei seit
1. Mrz 2010
Beiträge
4.005
mankell??
mankell???
muss ich mir mal merken!
scheint ein insider von hoheit zu sein...

kennt hier einer tolkien und den herrn der ringe?
lohnt sich das:confused:
 

Prof Dr Swagger

Altgedient
Dabei seit
5. Jun 2011
Beiträge
2.202
ich kenne paar die fahren total auf hakan nesser oder henning mankell ab, sind doch auch so skandinavische krimiautoren oder?
sollen aber wohl relativ bekannt sein beide, also vllt. kein geheimtipp, aber wer es noch nicht kennt..
du musst nicht unbedingt in jeden thread posten, weißt du.
 

old-S-cool74

Aktivist
Dabei seit
14. Okt 2006
Beiträge
650
Lass ihn doch, diesr hängengebliebene IRaper darf doch auch tun und lassen, was er will. Ist halt nicht jeder n Literaturkenner.
 

3headed Monkey

auf Eis gelegt
Dabei seit
25. Dez 2002
Beiträge
11.929
die meisten leser scheinen es ziemlich stark zu finden, ich fand es in ordnung. sicherlich nicht die überragendste motivationsrede, um jemanden zum lesen zu begeistern, aber kannst es ja einfach mal antesten. ansonsten finde ich, dass die bücher von bukowski und houellebecq auch ein wenig in die von dir genannte richtung gehen. klar, die charaktere sind im vergleich zu bateman und stelfox anders, aber die meisten leute die american psycho und kill your friends mögen, können auch was mit bukowski und houellebecq anfangen.
Da würde ich zustimmen, haben beide auch ne ähnlich illusionslose Weltsicht wie Bret Easton Ellis. Ich find alle drei super!
 

Swite

Moderator
Dabei seit
30. Jan 2003
Beiträge
10.699
letztens ein paar bücher von diesem sagenumwobenen bukowski bekommen und ich muss sagen... hut ab, erfrischend anders :D
zwar meistens ziemlich banal und naja... wie soll ich sagen? "die ergüsse eines junks der geld mit dem scheiss verdient" aber
dennoch mit herzblut und einem gesunden mass an bauernschläue verfasst... liest sich gut, hat stil, ein wenig mitleidschiene aber ok ^^
 

southsider 88

Gold Status Member
Dabei seit
15. Aug 2006
Beiträge
7.695
letztens ein paar bücher von diesem sagenumwobenen bukowski bekommen und ich muss sagen... hut ab, erfrischend anders :D
zwar meistens ziemlich banal und naja... wie soll ich sagen? "die ergüsse eines junks der geld mit dem scheiss verdient" aber
dennoch mit herzblut und einem gesunden mass an bauernschläue verfasst... liest sich gut, hat stil, ein wenig mitleidschiene aber ok ^^
Die Dialoge sind bei Bukowski halt einfach großartig. Und wie er in seinen Bücher auf die Moralvorstellungen und Erwartungen seiner Mitmenschen scheisst, ist einfach äußerst unterhaltsam. Und dann findet man in seinen Bücher auch immer wieder Sätze die einach nur großartig und voller Poesie sind.
 
Oben Unten