LP Big K.R.I.T. - 4 Eva Is A Mighty Long Time [27.10.2017]

Decepticon

Gold Status Member
Dabei seit
20. Jun 2001
Beiträge
8.042
Isch, der hat Rücken der schon 1992 auf der Penthouse Players erwähnt ward...lol
 

Historikk

Altgedient
Dabei seit
19. Mrz 2006
Beiträge
2.218
Hab mich wirklich sehr auf dieses Album gefreut.
Leider leider eine große Enttäuschung :(
Alles war er vorher gemacht hat ist um Längen besser.
Zum Glück nicht gekauft
 

Decepticon

Gold Status Member
Dabei seit
20. Jun 2001
Beiträge
8.042
Naja, so einen Leistungsabfall erkenne ich da jetzt nicht. Ist doch dit selbe wie immer...natürlich nie und nimmer AOTY. (mit über 80 Minuten lächerlisch) Wann kommt My Sub Part 22?


Da, Robotkongmusik zur Aufmunterunk.
 

<F4SH|0N>

BANNED
Dabei seit
14. Jun 2007
Beiträge
15.023
got the win, I want the record niggah!! :cool: YEAH

confetti und drinking sessions sind meine beiden favoriten bislang

aber ist viel zeug.. muss das noch oft hören
 

Decepticon

Gold Status Member
Dabei seit
20. Jun 2001
Beiträge
8.042
Was sind denn die bisherigen AOTY, Decepticon? Ich war zuletzt etwas raus.
Agallah - Agnum Opus, Kendrick, ROC, Morlockk + Brenk, DJ Quik + Problem, Cunninlynguists, Dexter...in no order (auch DJ Prince Paul Redux, wobei da alle vocals alt sind - bei MC Eiht Brenk ist leider dit Mixmaster ziemlich reudig und zuviele tracks druff)

Wenn dir langweilig sein sollte kannste zusätzlich noch in LMNO Twiz und Tri State Oh No sowie DJ Skizz Villains reinhören...plus Hinz und Kunz - Im Eifer...O.C. - Same Vol 1
 
Zuletzt bearbeitet:

FifthAce1

Babo
Supporter
Dabei seit
8. Jan 2010
Beiträge
46.898
hoffentlich kommt das teil morgen an, bevor die feiertage beginnen. hab blind vorbestellt, hab sonst all seine sachen auch im regal stehen.
 

Trae92

Babo
Supporter
Dabei seit
10. Jan 2010
Beiträge
30.211
Was für ein Comeback. :cool:
Finde eigentlich nur den Cee-Lo Part schwach, ansonsten ist das schon eine sehr runde Angelegenheit. Die beiden Seiten harmonieren gut miteinander. Side A hat mehr Power und ist im typischen K.R.I.T.-Style, während Side B ruhiger und deutlich persönlicher gehalten ist. Sich von Def Jam zu trennen war auf jeden Fall die richtige Entscheidung, man hat das Gefühl, dass er so ein Album schon immer machen wollte. Schwer was hervorzuheben, aber gerade der Teil vom Intro bis "Ride Wit Me" ist schon überragend. "Get Up 2 Come Down" hätte daran locker anschließen können, wenn der besagte Cee-Lo Part nicht wäre. Bester Moment des Albums ist auf jeden Fall der Mannie Fresh Beat auf "Subenstein", sein Einsatz mit "And then I heard (boom) from the amplifier" ("Still Fly" :cool:) und der anschließende Beatwechsel. :eek: Sample auf "Get Away" auch traumhaft gut. :thumbsup:

http://www.npr.org/2017/10/27/56037...own-4eva-is-a-mighty-long-time-track-by-track
Hier übrigens noch track-by-track Anmerkungen von K.R.I.T. selbst.
 
H

heupelinho

Gast
Einfach ein wunderschönes Album :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
Mit Price Of Fame und Drinking Sessions kommen die beiden besten Tracks auch direkt hintereinander, aber hier gibts jede Menge Highlights und einfach auch gut am Stück zu hören.
 

Decepticon

Gold Status Member
Dabei seit
20. Jun 2001
Beiträge
8.042

Ich muss irgendwann die Sauitaliener ausdiggen. Kostet bei discogs 500 Eus und jeisteskranke Audiophile auf slsk nützen mir nischt. Irgendwelche Zahlsharecommunities auf fb ebenfalls nischt...jeder der so zu seinen samples kommt gehört vernichtet...Bushido soll mir 100000 fürn Reissuelabel spritzen...Puccio sowieso Weltmeister und Großgenius dem die Füsse geküsst hätten werden müssen...Vor allem was der mit über 50 noch alles verbrochen hat...
 
Zuletzt bearbeitet:

FifthAce1

Babo
Supporter
Dabei seit
8. Jan 2010
Beiträge
46.898
auf jeden fall sein bestes album bis jetz. allein wie die beats in der ersten hälfte bouncen mit all dem bass und so, hammer. da steckt schon echt viel liebe zum detail drin. er hat mich noch nie richtig enttäuscht, aber def jam hat seine kreativität echt gebremst, das is jetz mehr als klar. album dürfte zu meiner top 5 dieses jahr gehören.
favs momentan "big bank", "subenstein", "ride wit me", "aux cord", "keep the devil off", "drinking sessions", "the light" und "bury me in gold".


miss georgia fornia supportin her king


krit hat sogar seine eigenen uptempos zum album
 
N

NbgTotti

Gast
hatte zeitweise 4eva n a day-vibes (mein lieblingsrelease von ihn) aber über die gesamte strecke von 2cds isses mir dann doch nicht stark genug leider um es als bestes von ihn zu bezeichnen
aber wird denoch noch einige male ROTIEREN
 

FifthAce1

Babo
Supporter
Dabei seit
8. Jan 2010
Beiträge
46.898
"krit wuz here", "return of 4eva", "4eva n a day", "king remembered in time" und "it's better this way" werden offiziell als mixtapes gehandelt mein liber
und ich habe von den alben gesprochen
also "live from the underground", "cadillactica" und das hier
 
Zuletzt bearbeitet:
N

NbgTotti

Gast
stimmt auch wieder mir ist das mittlerweile aber etwas schnuppe bei den ganzen paid mixtapes, playlists und fidelbumsis

glaub lftu gefällt mir dennoch besser aber kann auch verklerung sein
bin dir auch nicht böse deswegen!
 

southsider 88

Gold Status Member
Dabei seit
15. Aug 2006
Beiträge
7.647
"Get Away" ist ein heftiger Ohrwurm!:thumbsup:
Ansonsten solides Album mit ein paar Highlights und ein paar Durchhängern.
 

MrAeko

Moderator
Dabei seit
19. Dez 2003
Beiträge
35.720
Überragendes Album geworden, KRIT kann man sich immer geben

Ist natürlich ne Menge Holz, bislang blieben mir eher die Lieder am Anfang im Kopf, was aber daran liegt dass ich es oft zeitlich nicht schaffe es ganz durchzuhören und dann halt wieder von vorne anfange.

UGK Feature :thumbsup:
 

Mister Chimp

Gold Status Member
Supporter
Dabei seit
30. Mai 2014
Beiträge
3.207
Was ist der Track mit UGK bitteschön für ein Brett, hätte ich mir nicht besser ausmalen können. Mega Produktion von Organized Noize und Cory Mo, Bun B in Topform (alleine wie er in den Song startet ist überkrass :cool:) und dann noch die epische Hook von Pimp C. :eek::thumbsup:
Die erste CD ist insgesamt extrem stark. "Subenstein", "Confetti", "Big Bank", "1999", "Get Away". :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
CD zwei ist auch gut, kann aber leider nicht ganz mithalten. Ist mir stellenweise sogar schon etwas zu ruhig. Am besten gefallen mir hier bisher "Mixed Messages" und "Miss Georgia Fornia".
Auf jeden Fall eins der besten Alben bisher in diesem Jahr.
 
Oben Unten