BASSpirin Beats @ Mzee.com

Dieses Thema im Forum "Beatlounge" wurde erstellt von Sqeeto, 2. März 2008.

  1. Sqeeto

    Sqeeto Altgedient

    Dabei seit:
    24. Feb. 2003
    Beiträge:
    5.639
    Bekommene Likes:
    143
    BASSpirin Beats @ Mzee.com
     
  2. BASSpirin

    BASSpirin Aktivist

    Dabei seit:
    16. Jan. 2008
    Beiträge:
    786
    Bekommene Likes:
    55
  3. hiphoplord

    hiphoplord am Start

    Dabei seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    63
    Bekommene Likes:
    2
    Also im Großen und Ganzen find ich die Beatz nicht übel! Drums haben Druck und die Sampels sind teilweise auch echt gut... nur irgendwas fehlt meiner Meinung nach noch...was es genau ist kann ich leider nicht genau sagen...
    Würd gern noch wissen mit was du deine Beatz bastelst..!?


    Peace

    http://www.myspace.com/djchrisbinstrumentals
     
  4. BASSpirin

    BASSpirin Aktivist

    Dabei seit:
    16. Jan. 2008
    Beiträge:
    786
    Bekommene Likes:
    55
    nutze Fruity Loops 5, incl. diverser VST/i's
    zum samples schneiden Wavelab, arbeite aber seltener mit Samples.
    THX fürs feedback, werd mich revanchieren;)
     
  5. Pro_Keyz

    Pro_Keyz am Start

    Dabei seit:
    16. Okt. 2007
    Beiträge:
    602
    Bekommene Likes:
    15
  6. BASSpirin

    BASSpirin Aktivist

    Dabei seit:
    16. Jan. 2008
    Beiträge:
    786
    Bekommene Likes:
    55
    inwiefern meinst das mit abwechslung? melodietechnisch oder von den drums her?
    drumsets verändern heißt vermutlich, das die anordnung von kick und snare nicht deinem geschmack entspricht!?
     
  7. BASSpirin

    BASSpirin Aktivist

    Dabei seit:
    16. Jan. 2008
    Beiträge:
    786
    Bekommene Likes:
    55
    push (it to the limit)
     
  8. Yung Xyal

    Yung Xyal Aktivist

    Dabei seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    512
    Bekommene Likes:
    28
    oldschool: bisschen simpel der beat

    basspirin frenchinfluence: bisschen monoton, gefällt mir nicht

    dani l geigenorchester: ist nicht schlecht, aber kann man verbessern

    zigeneurmusik: irgendwie lustig beat^^

    muss sagen du brauchst noch viel arbeit.. im moment überzeugen mich deine beats noch nicht so sehr

    wär cool wenn du auch mal meine beats checkst und feedback dazu gibst
    http://www.mzee.com/forum/showthread.php?t=100069278
     
  9. ENoRMone

    ENoRMone am Start

    Dabei seit:
    22. Sep. 2007
    Beiträge:
    317
    Bekommene Likes:
    22
    Tach,:)

    oldschool: ja is wirklich etwas simpel die melo...obwohl mir das sample eig gut gefällt!diese hellen strings die i wann einsetzen gefallen mir nich so! i wie fehlt es dem beat an struktur!


    basspirin frenchinfluence: Intro gefällt mir eig... aber wenn der beat dann anfängt wirds wieder etwas komisch find ich! der fängt gar nich wirklich an! die strings passen auch nich...nee nich mein fall der beat!

    dani l geigenorchester: Also die snare is so schon ma müll...ich hör die ja kaum!
    Der bass passt nich...der klingt leider völlig daneben!:D
    Hmmmm also deine ideen sind ja gar nich ma schlecht aber i wie harperts an der umsetzung glaub ich...

    Sei mir nich böse is nur ehrliche Kritik!:)
    Übe fleißig weiter...is noch kein Meister vom himmel gefallen

    Peasen
     
  10. TrinexX

    TrinexX Gold Status Member

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.111
    Bekommene Likes:
    668
    geigenorchester irgendwie seltsamer bass bisschen zu fett, melo geht klar, drums find ich schlecht abgemischt, sind zu drucklos

    abschalten hat was, melo geht mir zwar nich so ins ohr, aber geht gut nach vorne



    revanche:
    http://www.mzee.com/forum/showthread.php?t=100046232
     
  11. Tobeat

    Tobeat Aktivist

    Dabei seit:
    30. Apr. 2005
    Beiträge:
    972
    Bekommene Likes:
    51
    tach du,

    abschalten: insgesamt sehr leise der beat, find ich sonst ganz cool.

    beat12: eigentlich auch n cooler beat, aber ich find den einfach zu leise, hat so irgendwie wenig power find ich.

    oldschool: gitarre klingt gut, streicher sind ok, find den beat insgesamt aber etwas leer, hättest du noch ne zusätzliche melodie reinbringen können.

    peace,
    Tobeat
     
  12. 1A2B3C

    1A2B3C Gast

    ähhhhhhm, sorry, und nochmal danke für dein feedback zu what iam after, aber 1. finde ich dass wir absolut nicht den selben film fahren 2. deine musik wenig ausgereift klingt und ich 3. leider null damit anfangen kann. das ist einfach nicht meine welt und null mein vibe.. was bleibt:

    WEITERMACHEN

    peace out

    p.s. ein frage: was soll der myspace titel "oldschool" mit der dahinter liegenden musik zu tuen haben? kann ich wenig bis garnicht nachvollziehen???
     
  13. Cop Dickie

    Cop Dickie Aktivist

    Dabei seit:
    16. Aug. 2006
    Beiträge:
    335
    Bekommene Likes:
    27
    Abschalten: Eigentlich cooler Ansatz, schön treibend, aber insgesamt zuviel Reverbgekleistere, das ist doch der Amenbreak oder?
    beat12129818blah : Finde dass die Drums nicht zum dreckigen Hintergrund passen, müssten viel kranker und verspielter sein.

    Oldschool: Simpel, die Bass Drum nervt, vor allem wieder zu viel Reverb auf den Drums. Die Streicherspäter sind auch nicht so der Knüller. Gitarre ausserdem zu laut und zu undynamisch.

    Gegenfeedback ist gerne gesehen:
    http://www.mzee.com/forum/showthread.php?t=100028686&page=10
     
  14. BASSpirin

    BASSpirin Aktivist

    Dabei seit:
    16. Jan. 2008
    Beiträge:
    786
    Bekommene Likes:
    55
    So, ich habs doch mal geschafft, was neues hochzuladen.

    Feedback bidde
     
  15. NostraSoul

    NostraSoul am Start

    Dabei seit:
    18. Okt. 2008
    Beiträge:
    331
    Bekommene Likes:
    15
    jo erstmal danke fürs feed!

    abschalten: coole atmosphäre. erwartet man ertmal nicht dass es dann so losgeht.
    john coltrane's alive: sample is geil, aber die drums nicht so. snare taugt mir nicht und is iwie zu wenig
    drama und so: der taugt hart. sample is geil geflippt
    funky: von samples her wieder geil. drums taugen mir nicht so. auf die dauer is er aber nervig
    crying soldier: wenn er losgeht kommt er geil. die drums sind geil nur die hats machens iwie zu abgehakt.

    p
     
  16. b2ebeatz

    b2ebeatz Frischling

    Dabei seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    12
    Bekommene Likes:
    1
    John Coltrane's alive:
    Leider nicht mein Stil, oldschool halt. Gut gesamplet. Drums würde ich ändern. Man könnte aber bestimmt ein bisschen besser mischen und ein bisschen mehr Abwechslung in den Beat bringen.

    Drama und so:
    Coole Samples. Wieder aufs Mischen achten! Drums gefallen mir dieses mal viel besser!

    Funky:
    Hier ist auch viel gesamplet, oder? Flöte gefällt mir nicht so. Drums sind zu leise (Snare vor allem).

    Crying soldier: Intro find ich langweilig. Sample danach ist Cool. Drums wieder zu leise und wieder ist das ganze nicht sehr gut gemischt.


    Wie wärs, wenn du mal etwas selber einspielen würdest?
    Ich weiss nicht, aber mir geht dieses ganze "samplen" auf den Wecker :D. Ich finde halt, dass wenn es nicht selbst eingespielt ist, der Beat einem nicht gehört bzw einfach div. Teile "geklaut" sind. Aber das ist Geschmackssache und meine pers. Meinung!
    Ich würde dir empfehlen, dich mal mit Mischen und Mastern zu befassen. Mehr Abwechslung und danach wird das schon... weiter so!

    Gegenfeed? http://mzee.com/forum/showthread.php?t=100084667

    b2e
     
  17. BASSpirin

    BASSpirin Aktivist

    Dabei seit:
    16. Jan. 2008
    Beiträge:
    786
    Bekommene Likes:
    55
    Funky ist selbst eingespielt.
    Ist aber in der Regel nicht (mehr) so mein Ding.

    Kommt drauf an. wenn du Melodien eins zu eins übernimmst ist es nicht unbedingt kreativ, aber kann, wenns richtig unter den drums angeordnet ist auch einiges hermachen. Wenn du wiederum aus den Tonfolgen innerhalb ner Melodie deine eigene baust, ist es prinzipiell nichts anderes, als die Melodie mit nem Synth einzuspielen. Hast halt nicht so viel Spielraum, es sei denn du nimmst dir ewig Zeit zum Samples suchen, aber das reizt mich gerade, weil du aus dem was du hast was ordentliches bauen musst.
    Ist aber eh so ne Grrundsatzdisskussion. Ich könnt jetzt genauso sagen: Bau mal Sample-Beats..

    Gegenfeed kommt
     
  18. 1A2B3C

    1A2B3C Gast

    so ists meine meinung
     
  19. D.Fusion

    D.Fusion Aktivist

    Dabei seit:
    27. Feb. 2006
    Beiträge:
    640
    Bekommene Likes:
    36
    yo danke,
    also bin grad auf deiner seite und hör mir die beats an:
    bassprint abschalten: ist nicht mein fall klingt aber mehr als rund, sch"one drums.
    coltrane: hehe hab in meinen mp3 tagen auch mal mit dem sample gespielt. richtig gut umgesetzt. das sax is klasse. dank der tiefen kick is die bassline am ende eigentlich gar nicht mehr nötig, kommt auch etwas monoton.
    funky: coole soundtrack mucke. die flöte könnte allerdings auch aufm rechten kanal vertreten sein.
    crying soldier: gefällt mir, cooles sample. ich hätts etwas anders gemischt aber is auch so gut.

    cooler style, weiter so.
    peace
     
  20. THoR74

    THoR74 Gold Status Member

    Dabei seit:
    17. Feb. 2008
    Beiträge:
    8.148
    Bekommene Likes:
    3.436
    Kurz vorneweg: Foto von einem der besten Filme ever auf myspace schonmal top
    Beats:
    funky: Find ich geil, obwohl soviele Elemente drin sind wirkts nicht überladen, Drums sehr geil programmiert
    John Coltrane's alive: Sehr smoothes Sample, die Drums sind gut gesetzt aber die Snaredrum passt irgendwie nicht so ganz dazu, der Bass der ab einer Minute einsetzt passt super, ich mag so einfachere Sachen
    crying soldier: Guter Einsatz vom Sample, Drums passen auch sind aber viel zu leise gemischt
    drama und so: Beat gefällt auf jeden, find bei den Drums die offene Hihat n bisschen zu laut
    Basspirin abschalten: Ich steh eigentlich auf Breakbeats aber dass hier ist jetzt nicht so mein Fall

    Allgemein: Beats sind sehr abwechslungsreich, an der Mische haperts oftmals n bisschen aber im allgemeinen gute Arbeit
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.