Austropop lebt!

tec0fish

Altgedient
Dabei seit
2. Mrz 2009
Beiträge
3.103
Ich weiß nicht, ob das hier jemanden interessiert, aber es gibt derzeit verdammt gute Musik aus Österreich bzw. vor allem aus Wien (neben Money Boy). Abgesehen davon ist hier natürlich auch Platz für ältere Sachen ;)





 

Jaystah

Gold Status
Supporter:in
Dabei seit
17. Mai 2008
Beiträge
6.508
Ja, Panik ist nice. Bilderbuch check ich noch nicht so.
 

tec0fish

Altgedient
Dabei seit
2. Mrz 2009
Beiträge
3.103
Da kommt ja jetzt dann das Album, finde die Songs die bisher draußen sind eigentlich ziemlich cool.

Wanda kann ich wirklich noch schwer empfehlen.
 

clifton

BANNED
Dabei seit
23. Jul 2013
Beiträge
3.260
weiss nicht, ob du den thread ernst meinst, aber das ist 1 guter song:
 
Dabei seit
1. Aug 2004
Beiträge
318
Wat sin dat denn für olle camellen? dat is ja zum einschlafen!
hier habta ma wat ordentliches

Euer Schlottie
 

Sandmann da MC

Gold Status
Dabei seit
7. Feb 2003
Beiträge
17.147
Ist aber nicht von 1993, sondern recht neu, glaube ich.
Die machen eigentlich englischsprachigen Horrorpunk/Psychobilly, aber haben auch eine Wienerische EP.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sandmann da MC

Gold Status
Dabei seit
7. Feb 2003
Beiträge
17.147
Österreichs Keith Richard.:cool:
RIP Schurli

Hier noch zwei Liebeslieder (no homo), die mir sehr gut gefallen:
 

Sandmann da MC

Gold Status
Dabei seit
7. Feb 2003
Beiträge
17.147
Schon etwas schlageresk, aber ich liebe es.:)
Das hier darf natürlich auch nicht fehlen. Bestes Playback.:D
 

JuliusAmore

BANNED
Dabei seit
12. Jun 2015
Beiträge
1.190
jetzt ist oktober
das album ist raus und es ist nicht so gut.
finde ich. die coolen texte auf leicht totproduzierter musik. schade.
dafür ist der calafati vom peter cornelius mein klingelton :)
 

DoctahCerveza

Platin Status
Dabei seit
11. Jan 2005
Beiträge
23.345
Mich würde ja mal die Meinung von austro pop freund @Sandmann da MC zu den aktuellen speerspitzen der aktuellen austropop bewegung, also Bilderbuch und wanda hören. Achja wer n Autogramm von maurice von Bilderbuch will, @Gledde feiert gerne mit ihm zu marsimoto (sorry für den Insider :D)
 

Gledde

Gold Status
Dabei seit
5. Mrz 2014
Beiträge
3.191
Mich würde ja mal die Meinung von austro pop freund @Sandmann da MC zu den aktuellen speerspitzen der aktuellen austropop bewegung, also Bilderbuch und wanda hören. Achja wer n Autogramm von maurice von Bilderbuch will, @Gledde feiert gerne mit ihm zu marsimoto (sorry für den Insider :D)
Guter Mann der Maurice - is der Cousin von einem mit dem ich bei RiP einen aufgesattelt hab :D
 

DoctahCerveza

Platin Status
Dabei seit
11. Jan 2005
Beiträge
23.345
Der ist auch beim PR der cousin? Da meinte zumindest mal einer er sei der cousin von maurice.
 

Sandmann da MC

Gold Status
Dabei seit
7. Feb 2003
Beiträge
17.147
Mich würde ja mal die Meinung von austro pop freund @Sandmann da MC zu den aktuellen speerspitzen der aktuellen austropop bewegung, also Bilderbuch und wanda hören. Achja wer n Autogramm von maurice von Bilderbuch will, @Gledde feiert gerne mit ihm zu marsimoto (sorry für den Insider :D)
Ich kenne beides nicht so wirklich, weil ich mich eher auf die Klassiker fokussiere.
Von Wanda habe ich mal gehört und gerade ein bisschen reingehört. Die singen ja nicht wirklich im Dialekt, sondern eher in Österreichischem Hochdeutsch und dann kann ich mir das eigentlich auch sparen. Tendiert ja auch irgendwie so ein bisschen zu Indie-Rock, was überhaupt nicht mein Ding ist.
Wenn ich mir dann noch anschaue, was das für Lappen sind, kann ich die noch weniger feiern.:(

Für Bilderbuch gilt eigentlich das Selbe, obwohl das in musikalischer Hinsicht noch weniger mein Ding ist.
Da bleibe ich lieber bei einem wahren Ehrenmann wie Ambros, mit dem ich wohl auch in musikalischer Hinsicht eher einen gemeinsamen Background habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sandmann da MC

Gold Status
Dabei seit
7. Feb 2003
Beiträge
17.147
Empfehlung: Bloodsucking Zombies from Outer Space
Hierbei handelt es sich um eine Band aus Wien, die bisher größtenteils Musik in englischer Sprache veröffentlicht hat, die von der Band selbst als "Horrorbilly" bezeichnet wird.
Allerdings hat die Kapelle auch eine EP aus dem Jahr 2011, die im Wiener Dialekt gehalten ist und "Mörder Blues" heißt.
Seit kurzem gibt es nun zudem ein wienerisches Album, das "Mörder Blues 2" heißt
Sehr empfehlenswert, wenn man etwas mit Rockabilly/Psychobilly/Horrorpunk anfangen kann und eine Vorliebe für die Wiener Mundart besitzt.
 
Oben Unten