1. Unser Forum-System wird bald erneuert. Es soll keine neuen Features geben o.ä. Aber wir wollen auf eine neuere Version umziehen. Die Arbeiten beginnen hinter den Kulissen. Und es ist schwer vorherzusagen, wann der Teil beginnt, den ihr bemerkt, und wie lange der dauert. Fazit: Wenn in den nächsten Tagen hier nur ein Baustellenschild zu sehen ist: Es ist für einen guten Zweck.

Sammel-Thema Aufnehmen: Fragen und Antworten Vol. II

Dieses Thema im Forum "Rapping / MCing FAQ" wurde erstellt von killa music, 27. Juni 2007.

  1. Titecrap

    Titecrap Frischling

    Dabei seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Bekommene Likes:
    0
    Hallo Leute!
    Ich wollte hier mal um Hilfe fragen :D
    Also
    ich hatte vor mir jetzt mein eigenes Mic an zu schaffen, damit ich endlich meine Texte aufnehmen kann.
    Ich hatte dabei an das T.Bone SC440 USB gedacht, aber ein Bekannter meinte ein USB Mic nützt nichts unter 400 euro.Stimmt das?
    Ich dachte das ich mir das mic mit einem ständer und einem popkiller kaufe. Was haltet ihr davon?
    Oder sollte ich mir lieber ein anderes kaufen? :confused:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Mai 2010
  2. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.836
    Bekommene Likes:
    5.090
    Ob USB-Mics gut sind, kann ich dir nicht sagen.
    Aber auf jeden Fall solltest du an eine Soundkarte denken, dafür musst dui auch noch ein paar Euros einrechnen.
     
  3. PeterPiper0815

    PeterPiper0815 Altgedient

    Dabei seit:
    16. Nov. 2004
    Beiträge:
    6.644
    Bekommene Likes:
    297
    @ChuckFive & @JayzudemDee

    Ach so....deshalb benutzen Radiosender nicht selten Samplitude oder Sequoia.

    Zitat von Kinderzimmer: "Ihr disst euch von alleine"

    peace
     
  4. Titecrap

    Titecrap Frischling

    Dabei seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Bekommene Likes:
    0
    Wäre denn das T.Bone SC440 USB mit einer guten Soundkarte zu empfehlen oder nicht?
    Sollte ich mir lieber ein besseres kaufen?
    Und wenn das in Ordnung wäre, welche Soundkarte sollte ich nehmen und wie viel würde die kosten?
     
  5. ManniMexico

    ManniMexico Aktivist

    Dabei seit:
    3. Jan. 2007
    Beiträge:
    834
    Bekommene Likes:
    50
    Wie wärs mal damit, du gehst in einen Laden deiner Wahl und probierst die Mics aus, die in Frage kommen! Falls kein Laden in deiner Nähe ist, musst du halt ein paar Pakete bei Thomann bestellen!! Wenn du nicht weisst warum du dir ein Mic kaufst, hör es dir vorher an und teste es!!!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Mai 2010
  6. Fed44

    Fed44 Aktivist

    Dabei seit:
    6. Dez. 2006
    Beiträge:
    483
    Bekommene Likes:
    41
    Hi, hab folgendes Problem.
    Hab zum Aufnehemen Cubasis VST 4. wenn ich auf meiner ausgewählten Spur meinen rap aufnehmen möchte, nimmt es zwar meinen Rap mit auf, jedoch nimmt es auch immer den Beat aus der vorherigen Spur mit auf, so dass Rap und beat auf einer Spur zusammen sind, was ich nicht will, weils abmischtechnisch ziemlich behindert ist. Weiß nicht wie das wegkriege. Hat das was mit dem "Aktivieren" Button im Inspector zu tun??
     
  7. Fed44

    Fed44 Aktivist

    Dabei seit:
    6. Dez. 2006
    Beiträge:
    483
    Bekommene Likes:
    41
    Hat sich erledigt, Lag nicht am Programm, War ne einstellungssache der Soundkarte. Peace.
     
  8. Titecrap

    Titecrap Frischling

    Dabei seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Bekommene Likes:
    0
    Hallo Leute
    Ich hab da ein Problem.
    Ich habe mir jetzt das Samson G-Track angeschafft, aber da ist immer im Hintergrund so ein nerviges Rauschen (Bei Aufnahmen und auch wenn ich nur den Kopfhörer an das Mic angeschlossen habe)
    Könnt ihr mir helfen?Ich weiß nicht was ich da um stellen muss damit dieses nervige Rauschen verschwindet.
    Falls es hilft: Ich habe Windows 7 und ich nehme entweder mit Audacity auf oder mit Cakewalk.
    Sry wenn die Frage "dumm" klingt kenn mich aber (noch) nicht damit aus
     
  9. TK_FLOW

    TK_FLOW Aktivist

    Dabei seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    836
    Bekommene Likes:
    41
    vllt kannste ja mal bei windows in der lautstärkeregelung was verändern ... da steht ja wave , sw synthesizer , line-in und cd-player ... daran einfach mal n bissl rum****eln ... ich hätte da auch mal ne frage ... im moment benutze ich fl studio 9 will aber auf cubase 5 oder 4 umsteigen , würde sich das denn überhaupt lohnen ? ich habe mir nämlich in youtube fl vs. cubase angeguckt und es hat sich ziemlich gleich angehört nur bei cubase war der klang etwas besser ... also könnt ihr mir bitte sagen warum ich auf cubase umsteigen soll (falls ich es soll) und was für bessere sachen man noch mit cubase machen kann ...
     
  10. kilic02

    kilic02 am Start

    Dabei seit:
    1. Apr. 2010
    Beiträge:
    110
    Bekommene Likes:
    5
    öhm
    ja, hi
    also mein kumpel und ich nehmen seit ner weile auf und mir is aufgefallen dass der kerl immer derbe ins mic schreit und meint dass man da rein schrein muss damits sichs nach was anhört und man dadurch druck in der stimme hat
    ich hab davon nicht so viel ahnung, aber des is doch gebabbel oder? :D
    weil wenn ma da derbe reinschreit, ins mic, hat man doch keinen flow wenn ich mich nich irre, is doch sau fürn anus.
    ich wollt nur wissen ob man jetz wirklich wie so n dummkopf da rein schrein muss, dass es sich nach was anhört oder ob man das auch mit ganz normaler stimme hinkriegen kann, dass es sich gut anhört.
    der schreit da übel rein aber am ende hört sichs schon gut an, aber muss das sein?
    also wenn ich da versuch reinzuschrein kann ich garnix betonen und net mit der stimme irgndwas machen, hört sich sauuuuu beschi..en an und ich frag mich ob ich einfach nur unfähig bin oder ob der nur labert
    danke :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juni 2010
  11. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.836
    Bekommene Likes:
    5.090
    Mein Kollege ist auch mal etwas lauter, also wenn es sich gut anhört und zum Lied passt, ist das in Ordnung, nur sollte man dann die Aufnahme etwas leiser drehen, um sicherzugehen, dass nichts übersteuert.
    Am Ende hört sich das dann sowieso wieder weniger geschrieen an, als es sich beim einrappen angehört hat.

    Probier es einfach mal aus, Druck in der Stimme ist auf jeden Fall gut, schreien muss man aber nicht unbedingt.
    Das ist auch von Track zu Track unterschiedlich und passt vielleicht eher bei einem Battlestück als bei einer Ballade.

    Aber immer ausprobieren.;)
     
  12. kilic02

    kilic02 am Start

    Dabei seit:
    1. Apr. 2010
    Beiträge:
    110
    Bekommene Likes:
    5
    alles klar, danke.
    Neue frage.
    also ich hab mir jetz n billiges 20€ Headset gekauft um daheim zu üben, weil ich net tagtäglich aufnehmen kann bei meinem kumpel der halt schon ne einigermaßen gescheite ausstattung hat.
    machen eig immer nur weak-end sessions, wenn du verstehst. :D
    ja und jetzt meine frage, bringt dat wat, mitm headset einfach ma loszulegen und zu üben? weil die quali is ja ma saufail, viel zu laut und son quatsch.
    ich hoff ihr könnt mir da helfen und mir sagen wie ich am besten mit meinem headset übe zu rappen und wies sich wenigstens n kleinen tick nach was anhört damit ich mich selbst beurteilen kann
    ehm
    ja
    :D
    danke
     
  13. TrueSchool90

    TrueSchool90 BANNED

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    1.314
    Bekommene Likes:
    70
    so folgendes Problem:
    Ich nehme mit Cubase 1 auf, wenn ich den Track exportiere wird automatisch n Stück schneller als er davor war. Man merkt es zwar nicht sofort aber wenn ich zB ein Acapella exportiere und diese wieder auf den Beat setzen will passt es am Ende nicht mehr.
    Bitte unbedingt helfen, ernsthaftes Problem :(
     
  14. elzoido

    elzoido Frischling

    Dabei seit:
    11. Apr. 2009
    Beiträge:
    50
    Bekommene Likes:
    5
    Hallo, seit gestern ist mein Equipment da. Ich habe das AKG PERCEPTION 220 und M-AUDIO MOBILE PRE USB. Das Anschließen und so weiter hat alles gut funktioniert. Allerdings ist das Mikrofon unglaublich leise. Ich hab beim Audiointerface den Regler schon ganz nach rechts gedreht, aber wenn ich normal reinrede, schlägt auch die Spur beim Aufnehmen nur sehr gering aus. Woran könnte das liegen? Was kann ich tun?
     
  15. Iboflow

    Iboflow Frischling

    Dabei seit:
    21. Apr. 2010
    Beiträge:
    35
    Bekommene Likes:
    3
    hallo hab ne frage ich hab ein headset + audacity hab mir das headset angeschlossen und den gewünschen beat nach audacity kopiert doch wenn ich dann rappe und aufnehme dann wiedergebe kommt der beat und man hört meine stimme nicht aber der beat rauscht
     
  16. _MaLaS_

    _MaLaS_ Frischling

    Dabei seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    17
    Bekommene Likes:
    1
    Yhow...
    Hab mal ne frage,,,
    Woran kann das liegen das mein mic immer soo dumpf kling??
    Ich nehme mit Cool Edit Pro auf...
    Mein Equip:
    Mic > T-Bone SC-450
    Mic Screen > T-Bone

    Hab aber keine Kabine... Daran kanns doch nicht liegen oda????

    Lg Malas
     
  17. _MaLaS_

    _MaLaS_ Frischling

    Dabei seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    17
    Bekommene Likes:
    1
    hmmm.. ??? HILFE :confused:
     
  18. _MaLaS_

    _MaLaS_ Frischling

    Dabei seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    17
    Bekommene Likes:
    1
    Ops hab noch vergessen.. hab noch so ein Billig USB Audio interface... KÖNNTE ES DARAN LIEGEN???
     
  19. TrueSchool90

    TrueSchool90 BANNED

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    1.314
    Bekommene Likes:
    70
    wollt ihr mir sagen dass es nicht zu beheben ist? oder warum antwortet niemand? :confused:
     
  20. TrueSchool90

    TrueSchool90 BANNED

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    1.314
    Bekommene Likes:
    70
    Problem liegt weiterhin vor :mad: wasn los?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.