AufnahmeBox

MC Masel

ist hier aktiv
Dabei seit
10. Feb 2003
Beiträge
411
Hey was geht !
Ich hab nen Problem hoffe ihr könnt mir weiter helfen !
Also ich hab mir ne AufnahmeBox gebaut! Mehr oder weniger notdürftig!
Jetzt is alles soweit fertig ich hab nur ein Prob undzwar is in der Box realtiv viel Hall!
Die Stimme is zwar recht klar aber wenn ich mir die Stimme ohne Musik anhöre is doch relativ viel Hall in der Stimme !
Was könnte ich machen das sich das reduziert???
Die Box besteht bis jetzt nur aus 4 Holzwänden und nen Boden und ner Decke auch aus Holz ! alles ca. 12mm dick !
kann ich da jetzt noch was dran verändern das sich das bessert ? mit irgendwas dämpfen oder so ?
es is nich besonders doll der hall aber nich so wie es mir gewünscht hab!
wäre cool wenn ihr mir helfen könntet!
danke

Peace

Masel
 

SebOne

ist hier aktiv
Dabei seit
10. Jul 2003
Beiträge
101
kleide die kabine mit schaumstoff, einer wolldecke oder ähnlichem material aus. das sollte den hall dämpfen. es gibt aber schon einige threads zu diesem thema, z.b. diesen
 

MC Masel

ist hier aktiv
Dabei seit
10. Feb 2003
Beiträge
411
hey !
das mit dem abfackeln überleg ich mir nochmal! aber thx für den Link!
 

RogerRapit

Senior Member
Dabei seit
26. Okt 2002
Beiträge
1.130
häng decken oder anderen stoff in den raum,wenn du geld sparen willst oder frag in nem supermarkt ob die eierkartons für dich haben,das is ideal wenn du kein gled audgeben wills
 

Sense Sheerin

Altgedient
Dabei seit
5. Mai 2002
Beiträge
7.635
Eierkartons sind Mist, da sie hart sind.
Das Geheimnis von Pyramidenschaum liegt in der porösen Struktur in der die Schallwellen in thermischen Energie umgewandelt werden. Bei www.schaumstoff.com findest du gute Angebote bei den Restposten. Im übrigen ist es nicht ratsam die gesamte Kabine mit Schaumstoff auszukleiden, da der Raum sonst halltot ist und das ist super unangenehm, wenn man darin steht.
 

DeNAcE

ist hier aktiv
Dabei seit
16. Okt 2003
Beiträge
357
Original geschrieben von Sense Sheerin
du gute Angebote bei den Restposten. Im übrigen ist es nicht ratsam die gesamte Kabine mit Schaumstoff auszukleiden, da der Raum sonst halltot ist und das ist super unangenehm, wenn man darin steht.

was wird das denn?? is das nicht ziel des ganzen? wenn du kopfhörer auf hast is das doch eh total schnuppe, is ja kein aufenthaltsraum sondern ne gesangskabine die möglichst wenig (gen null?) raumcharakteristik haben soll.. erklär das bitte nochmal genauer ;)..
 

Sense Sheerin

Altgedient
Dabei seit
5. Mai 2002
Beiträge
7.635
Der Raum sollte trocken sein, nicht komplett schalltot.
Die Aufnahmen klingen in einem schalltoten Raum schnell unnatürlich. Es wirkt sich im übrigen selbst mit Kopfhörer sehr wohl auf den Menschen in der Kabine aus. Angenehm ist der Aufenthalt in solch einem Raum definitiv nicht.
 

DeNAcE

ist hier aktiv
Dabei seit
16. Okt 2003
Beiträge
357
hmm.. ich hab selber ne kabine hier (noch nich komplett schalldicht aber schon mal 2x10cm akustik schaumstoff, "gehäuse" kommt noch dieses jahr).. und ich war auch früher schon in 2 gesangskabinen. es war wirklich etwas unangenehm, ARSCHLEISE halt, und ums auf den punkt zu bringen, es war "unheimlich" ;).. aber SUPER unangenehm? solang du noch atmen kannst.. oder meinst du jetz jemanden mit extremen tinitus *g* ;)? und sobald kopfhörer drauf ist, is doch wirklich vorbei weil du dann nix mehr davon mitbekommst..!

du meinst glaub ich, das evtl. bisschen zu viel schallanteile verloren gehen durch die ganze absorption mit schaumstoff etc., das die stimme garnicht mehr voll abgenommen werden kann weil vorher zu viel verloren geht.. klingt für mich plausibel, aber irgendwie auch strange.. aber ich vertrau dir mal ;)!
 

Pleasure

ist hier aktiv
Dabei seit
10. Feb 2003
Beiträge
485
wenn ich nicht überall alles mit Schallfressern zukleben soll, wo lass ich dann am besten etwas frei?
Und ist es egal, ob an der Freien Stelle, Glas, Holz (Spanplatten) oder Stoff ist?
wieviel sollte man da etwa freilassen?
 

molymo

am Start
Dabei seit
6. Dez 2003
Beiträge
71
habt ihr eure Gesangskabinen alle in der art eines Parallelogrammes gebaut? Wenn ja wundert es mich, dass der hall trotzdem so stark ist.
 

dEzEr0pE

ist hier aktiv
Dabei seit
15. Dez 2003
Beiträge
403
Original geschrieben von DjGist
Warum, soll man die in dieser Form bauen?

das hat irgentwas mti den reflexionen der schallwellen zu tun zutun durchn parallelogramm und nich rechteckige grundfläche haste glaub besseres streuverhalten der wellen, weshalb weniger hall da drin is
 

DJ Jedi

gehört zum Inventar
Dabei seit
2. Sep 2002
Beiträge
1.216
Keine rechten Winkel und die Wände sollten auch nicht parallel zueinander sein.
Wenn man allein das beachtet bringt das schon ne Menge.
Ich halte es auch für sinnvoller einen netten Raumklang zu haben als eine (nahezu) schalltote Kabine.
 

Pleasure

ist hier aktiv
Dabei seit
10. Feb 2003
Beiträge
485
Original geschrieben von Pleasure
wenn ich nicht überall alles mit Schallfressern zukleben soll, wo lass ich dann am besten etwas frei?
Und ist es egal, ob an der Freien Stelle, Glas, Holz (Spanplatten) oder Stoff ist?
wieviel sollte man da etwa freilassen?


weiß das jemand?
 
Oben Unten