Alles zum Thema Islam, Islamismus, politischer Islam und Islamofundamentalismus III

B

Braveheart

Gast
Es gibt keinen falschen oder richtigen islam ceza! Es gibt nur die heiligen schriften des islam. Und offensichtlich eine ganze menge von leuten die diese anders auslegen als du.
 

AMOKOMA

Altgedient
Joined
Apr 3, 2003
Messages
2,757
Es gibt keinen falschen oder richtigen islam ceza! Es gibt nur die heiligen schriften des islam. Und offensichtlich eine ganze menge von leuten die diese anders auslegen als du.

Eine Menge dieser Leute sind Analphabeten. In Teilen des Orients 50-70 %.
 

Ceza

Moderation
Joined
Jul 23, 2005
Messages
38,120
Die beiden Hauptverdächtigen Said, 34, und Cherif Kouachi, 32, entsprechen zudem offenbar dem "Prototypen der gewaltbereiten Radikalen", vor dem die Behörden auch in Deutschland immer wieder warnen. Sie haben nach Berichten französischer Zeitungen beruflich nie richtig Fuß gefasst, schlingerten durchs Leben, gerieten mit dem Gesetz in Konflikt und suchten schließlich Halt in einer Pseudo-Religiösität, die nur noch Gut oder Böse kannte.
http://www.spiegel.de/politik/deuts...roht-ist-die-innere-sicherheit-a-1011912.html
 

Netzerdesraps

Altgedient
Joined
Feb 21, 2010
Messages
4,735
Es gibt keinen falschen oder richtigen islam ceza! Es gibt nur die heiligen schriften des islam. Und offensichtlich eine ganze menge von leuten die diese anders auslegen als du.

das peilen diese menschen nicht.
es hat einfach nichts mit dem islam zu tun.
so naiv
 

Netzerdesraps

Altgedient
Joined
Feb 21, 2010
Messages
4,735
Eine Menge dieser Leute sind Analphabeten. In Teilen des Orients 50-70 %.

diese menschen wie die bosten spinner sind aber gebildet und standen richtig im leben.
die zwei jetzigen spinner mit sicherheit auch.
es hat eben nicht nur was mit bildung oder armut zu tun.
brainwash durch religion eben auch
 

Ceza

Moderation
Joined
Jul 23, 2005
Messages
38,120
Yo stimmt... der Islam ist daran Schuld. Gleich alle Muslime in Konzentrationslager stecken. Prävention.
Ich hab ja nichts gegen Muslime und mein Gemüsehändler ist ja auch so ein Moslem, aber die sind da immer so terroristisch, da muss man ein Auge drauf haben. #WirSindDasVolk #MoslemsStoppen
 

Karaaslan

ist hier aktiv
Joined
Jan 1, 2007
Messages
124
mir ist menschenleben das wichtigste. vielleicht drücke ich mich ja auch falsch aus.
wenn ich entscheiden könnte, ob die journalisten tot bleiben oder wieder belebt werden können, würde ich mich für zweiteres entscheiden.
ich werde zum beispiel jedes mal traurig, wenn ich von einem entführten kind höre.
aber warum soll ich als muslim mitleid mit leuten haben, die sich als feinde meiner religion ausgeben.
warum soll ich traurig werden, wenn morgen george w. bush stirbt. ich reagier neutral. ich freue mich nicht. es lässt mich kalt.
vielleicht überbewerte ich auch die karikaturen. in dem fall tut mir das leid und hoffe, dass mir gott verzeiht. und wenn ihr sagt, dass ich kein selbststudium über religionen durchgeführt habe, habt ihr auch recht. mein wissen beruht auf das, was imame wiedergeben. ich sag das offen und ehrlich. ich gelobe mir besserung.
ich werde meinen imam über das thema fragen und euch bescheid geben. genau so:
"ein mensch, der sich lustig über meine religion macht und beleidigende karikaturen unseres propheten malt, wird deshalb getötet. muss ich traurig sein über den tod?"
 

Ceza

Moderation
Joined
Jul 23, 2005
Messages
38,120
aber warum soll ich als muslim mitleid mit leuten haben, die sich als feinde meiner religion ausgeben.
* Mitleid, weil diese Menschen unschuldig waren und nur ihren Beruf ausgeübt haben, aber von deinen geistigen Brüdern brutalst abgeschlachtet wurden
* Sie waren keine Feinde deiner Religion, sondern Satiriker. Sie haben deine Religion überspitzt kritisiert und ja, sie haben dabei auch die Grenze des guten Geschmacks überschritten. Das macht sie aber nicht zu Feinden deiner Religion, sondern im schlimmsten Fall zu schlechten Komikern. Beides kein Grund getötet zu werden.
 

IP.Saint

Platin Status
Joined
Apr 20, 2004
Messages
12,301
"ein mensch, der sich lustig über meine religion macht und beleidigende karikaturen unseres propheten malt, wird deshalb getötet. muss ich traurig sein über den tod?"
Zumindest mir geht es überhaupt nicht darum, dass ich von irgendjemandem verlange traurig zu sein oder Mitleid zu haben, das soll jeder halten wie er meint. Deine Postings klangen aber so, als wolltest du den ermordeten eine Mitschuld geben. Und da gibt es von mir ein ganz klares Nein.
 

Ceza

Moderation
Joined
Jul 23, 2005
Messages
38,120
Liegt eben daran, dass die wenigen von denen den Koran lesen. Die Radikalen, die ihn lesen können, sind aber bildungstechnisch so dermaßen unterentwickelt, dass sie generell keine Ahnung von Metaphern und Symbolik haben. Das Interpretieren von Texten ist eben auch etwas, was man lernen muss. Die Wahrscheinlichkeit, dass so ein radikaler Imam in seiner Schulzeit mal Faust gelesen und interpretiert hat geht wohl gegen Null. Und genau so einer soll dann so ein komplexes Buch wie den Koran verstehen? Absurd...
 

ChIrUrG

Platin Status
Joined
Jun 14, 2005
Messages
25,217
aber warum soll ich als muslim mitleid mit leuten haben, die sich als feinde meiner religion ausgeben.

grade WEIL du gläubig bist, solltest du doch mitleid mit leuten haben, die es nicht sind.... genauso wie ich mitleid mit dir habe, dass du einen glauben brauchst in deinem leben... aber es ist eben dein ding, deshalb will ich dir ja nicht den kopf abschneiden
 
Joined
Mar 30, 2014
Messages
12,024
Die Frage stelle ich mir bei jedem Anschlag... wie zur Hölle kommt man eine Kalschnikow oder Panzerfaust.
in den vororten von paris und marseille trauen sich die bullen garnicht mehr rein, weil die jugendlichen da alle bewaffnet sind. da geht dann nur noch das militär rein.
die waffen kommen genauso wie drogen ins land.
 

AMOKOMA

Altgedient
Joined
Apr 3, 2003
Messages
2,757
Die Bibel hat doch auch nicht jeder Christ (und unter denen gibt es weit weniger Analphabeten) gelesen. Wisst ihr dass Imam rückwärts Mami heißt?
 
Joined
Mar 30, 2014
Messages
12,024
Liegt eben daran, dass die wenigen von denen den Koran lesen. Die Radikalen, die ihn lesen können, sind aber bildungstechnisch so dermaßen unterentwickelt, dass sie generell keine Ahnung von Metaphern und Symbolik haben. Das Interpretieren von Texten ist eben auch etwas, was man lernen muss. Die Wahrscheinlichkeit, dass so ein radikaler Imam in seiner Schulzeit mal Faust gelesen und interpretiert hat geht wohl gegen Null. Und genau so einer soll dann so ein komplexes Buch wie den Koran verstehen? Absurd...
könnte auch daran liegen,dass da drinne nur scheiße steht.
 

Ceza

Moderation
Joined
Jul 23, 2005
Messages
38,120
Habe ja schon so bisschen was über diese Banlieus gehört, aber kann das jetzt im Vergleich zu Deutschland einschätzen. Wenn das dort wirklich so brutal ist, hat dort definitiv die Politik versagt.
 
Top Bottom