Alles zum Thema Islam, Islamismus, politischer Islam und Islamofundamentalismus III

Karaaslan

ist hier aktiv
Joined
Jan 1, 2007
Messages
124
kein mitleid mit den karikaturisten. es gab nen brandanschlag. sie wurden gewarnt; weiterzumachen war eben lebensmüde.
richtig traurig werde ich über die personen, die an den provokationen nicht beteiligt waren, wie z. B. die polizisten.

ich lüge nicht. ich werde wütend, wenn man sich über meine religion lustig macht. ich selber kann aber nichts weiter machen als zu ignorieren. früher hab ich dieter nuhr z. B. gefeiert. nachdem er sich in der jüngsten zeit aber nur noch auf den islam fokussiert hat, schau ich mir nie wieder was von ihm an.
ich scrolle auch bei chavezz einfach weiter ohne hinzugucken. (ich würde dich an dieser stelle bitten deinen avatar wieder zu ändern.) übrigens kann ich auch über jesus- oder mosesbilder nicht lachen.

es gibt was größeres als sogenannte "meinungs- und pressefreiheit": respekt und frieden.
 

IP.Saint

Platin Status
Joined
Apr 20, 2004
Messages
12,118
kein mitleid mit den karikaturisten. es gab nen brandanschlag. sie wurden gewarnt; weiterzumachen war eben lebensmüde.
Kein Mitleid mit Widerstandskämpfern im Dritten Reich. Die wussten alle welche Gefahr ihnen droht.
 

ChIrUrG

Platin Status
Joined
Jun 14, 2005
Messages
25,127
man sollte sich vllt gedanken darüber machen, warum die "beleidigung" eines fiktiven wesens einen wütend macht
 
F

Fiesoduck Rises

Gast
Eher warum einem außer Ignorieren NICHTS einfällt, was man tun könnte. (Ohne Bashing, ich rede nicht von Gewalt als Reaktion.)
 

Ceza

Moderation
Joined
Jul 23, 2005
Messages
37,882
Man kann sich auch mal Gedanken machen warum Leute wie du wütend werden wenn man ihr Land beleidigt… genauso ein schwachsinn sich mit einer Flagge zu solidarisieren und stolz darauf zu sein…
 

ChIrUrG

Platin Status
Joined
Jun 14, 2005
Messages
25,127
Man kann sich auch mal Gedanken machen warum Leute wie du wütend werden wenn man ihr Land beleidigt… genauso ein schwachsinn sich mit einer Flagge zu solidarisieren und stolz darauf zu sein…
ich? hä?
 

FreshFroFizzle

Gold Status
Joined
Jun 18, 2007
Messages
3,652
kein mitleid mit den karikaturisten. es gab nen brandanschlag. sie wurden gewarnt; weiterzumachen war eben lebensmüde.
richtig traurig werde ich über die personen, die an den provokationen nicht beteiligt waren, wie z. B. die polizisten.

ich lüge nicht. ich werde wütend, wenn man sich über meine religion lustig macht. ich selber kann aber nichts weiter machen als zu ignorieren. früher hab ich dieter nuhr z. B. gefeiert. nachdem er sich in der jüngsten zeit aber nur noch auf den islam fokussiert hat, schau ich mir nie wieder was von ihm an.
ich scrolle auch bei chavezz einfach weiter ohne hinzugucken. (ich würde dich an dieser stelle bitten deinen avatar wieder zu ändern.) übrigens kann ich auch über jesus- oder mosesbilder nicht lachen.

es gibt was größeres als sogenannte "meinungs- und pressefreiheit": respekt und frieden.

wenn dir deine religion wirklich so wichtig wäre
würdest du dir über wichtigeres deinen kopf zerbrechen als über die personen die sich darüber lustig machen, diese haben sich auch nur über die dummen radikalen fundamentalisten amüsiert...Kannst du mir wirklich nicht sagen was wichtigere wäre?

Selbst ein islamkritischer Autor wie Michel Houellebecq sagt nach jahren in einem neuen Interview, nach dem er den Koran selbst gelesen habe, sehe er den Islam etwas anders, einige Stellen fand er wohl sogar gut.
Wenn man was ändern will, warum auch immer, statt die Person einfach sein leben leben zu lassen....Wenn man aber dennoch was ändern möchte an der Einstellung der Person, dann sollte man vllt einen Dialog suchen oder Vorbildlich leben aber nicht zur Waffe greifen, die ja eig für radikal islamisten genauso verboten sein müsste. Auch ich müsste dir diesen Quark hier nicht erzählen wenn du in sachen Islam gebildet wärst...Und genau hier ist wieder dieses alt bekannte problem, unwissenheit gepaart mit minderwärtigkeitskomplexen, einer kranke ideologie und aggression ergeben einen vorzeige islamisten und die, die sich nicht trauen solch eine Tat zu begehen, befürworten diese eben in einem Forum oder sonst wo und halten dieses kranke Weltbild am Leben bis sich der nächste Spinner bereit für eine Aktion fühlt.
 
B

Braveheart

Gast
Haha geil, die relativierungsmaschine läuft ja schon auf hochtouren
 

Ceza

Moderation
Joined
Jul 23, 2005
Messages
37,882
Yeah muslimische Einrichtungen in Frankreich werden attackiert #PayBack #WirSindDasVolk
 
Joined
Jan 14, 2012
Messages
5,139
Tatverdächtige von „Charlie Hebdo“-Angriff gesichtet

Die zwei Verdächtigen des Anschlags auf das Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ sind nach Angaben von Ermittlern auf der Route nationale 2 in Nordfrankreich gesichtet worden. Sie seien bewaffnet und in einem weißen oder grauen Clio unterwegs gewesen, hieß es aus Ermittlerkreisen. Demnach hielten sich die beiden im Département Aisne auf. Laut „RTL“ sollen die Männer vermummt gewesen sein, außerdem seien Waffen im Wageninnern zu sehen gewesen!


„France 24“: Polizistin an Schussverletzungen gestorben

Wie der französische Sender auf seinem Twitter-Account postete, soll die heute früh angeschossene Polizistin an ihren schweren Verletzungen gestorben sein. In Montrouge im Süden von Paris war sie von einem Angreifer mit einer automatischen Waffe angeschossen worden.

Tankstellen-Überfall! Verdächtige stehlen Benzin und Essen

„Le Figaro“ berichtet laut Polizeiquellen: Ein Tankwart in der Nähe des Ortes Villers-Cotteret habe die beiden Männer erkannt, obwohl sie maskiert sein sollen. Sie hätten die Tankstelle überfallen, Benzin und Essen geklaut, dann seien sie in Richtung des Départements Seine-et-Marne weitergefahren, Richtung Süden. Im Auto habe der Tankwart Kalaschnikows und Raketenwerfer gesehen.
 

Karaaslan

ist hier aktiv
Joined
Jan 1, 2007
Messages
124
@freshfrofrizzle:
ich sag doch, dass ich die leute ignoriere. du brauchst dir keine sorgen zu machen, dass ich mit waffen irgendwo reinstürme, junge.
nenn es meinetwegen traurig anstatt wütend. oder empört.
na jedenfalls ist mir die person mindest weniger sympathisch.
das ist doch ganz normal.

er geht hin und provoziert in abgefucktester manier über 1 milliarden menschen. warum soll ich den dialog mit solchen leuten suchen? die verdienen es nicht. löschen, ignorieren, fertig.
kumma ich habe ungläubige, christliche, jüdische freunde. die haben alle gemeinsam, dass sie herzensgute menschen sind. mit denen führe ich gerne dialoge.

ich habe keine ahnung von psychologie, aber versuche mal mit meinen analytischen fähigkeiten eine erklärung zu geben, warum solche provokationen einen erzürnen:

leute hier werden wütend über belangloses wie zum beispiel, wenn der bvb getrollt wird oder blaugrana was über barca postet.
ihr müsst euch im klaren sein, dass einem gläubigen alles materielle sekundär ist. der primäre sinn seines lebens ist der glaube an gott.
eine beleidigung seiner religion bedeutet eine beleidung seines lebenssinns, seiner seelischen welt. manch einer hat stahlwände um seine seele gebaut und ihn lässt alles kalt und manch einer hat eine seele aus dunklem leicht entzündbarem öl. lol diese metaphern.
 

So Seductive

Altgedient
Joined
Apr 9, 2008
Messages
3,316
Du schimpfst dich gläubig und sagst so einen Satz? :(:(:(

Muss das mit dem liken noch üben... Inwiefern schließt sich das aus und wäre der Satz bei Ungläubigen naheliegender? Schau dich um, ich glaube nein.

Natürlich auch immer die Frage an was man glaubt, vielleicht sollte man sich von dem Wortlaut Jahrtausend alter Zauberbücher einfach ein bisschen lösen. Wenn ich morgen auf die Idee käme einen Verein zu gründen, der die gleiche Doktrin verfolgt, wäre der übermorgen verboten, lol. Nur weil diese Ideologie über 1000 Jahre alt ist und einen gottesbezug hat, ist alles was ganz anderes... Dann sind auf einmL religiöse Gefühle betroffen:rolleyes:
 
Last edited:

Ceza

Moderation
Joined
Jul 23, 2005
Messages
37,882
"hat sie erkannt obwohl sie maskiert waren" xD
Ich glaub nicht dass in Frankreich derzeit sooo viele Leute mit raketenwerfern und kalaschnikows bewaffnet maskiert durchs Land fahren…
 

AllesVollPfosten

Gold Status
Joined
Jan 27, 2014
Messages
3,521
@So Seductive
Kein Gläubiger, der an die Werte der Buchreligionen glaubt, kann so über andere Menschen urteilen, so kalt über die anderen Kinder des eigenen Gottes urteilen und ihren Wert bestimmen.
Wer an nichts glaubt, dem können auch andere Menschen egal sein. Das sind dann aber auch in der Regel Psychopathen ;)
Wer nicht an Gott glaubt, aber etwa an Werte, Menschenrechte und das Besondere an unserem Dasein, die ethische Verpflichtung die wir durch unser Bewusstsein haben etc. - so wie ich - auch der kann nicht so urteilen, da hast du recht.
Aber er kam ja mit seinem Glauben, und dass der ihm so wichtig ist dass er wütend wird wenn darüber gelacht wird. Aber wichtig genug, um an die wahren Werte zu glauben offenbar nicht. :shit:
 

rickjames

Gold Status
Joined
Jun 16, 2005
Messages
16,537
Es bleibt nur zu hoffen, dass die deutschen Behörden bessere Arbeit leisten, und gerade nicht irgendwelche Hurensöhne bewaffnet durch Deutschland touren.
 

IP.Saint

Platin Status
Joined
Apr 20, 2004
Messages
12,118
ihr müsst euch im klaren sein, dass einem gläubigen alles materielle sekundär ist. der primäre sinn seines lebens ist der glaube an gott.
Glaube ist etwas subjektives, etwas persönliches. Wer sich durch sowas banales wie eine Karikatur darin angegriffen fühlt hat das nicht verstanden, der richtet seinen Glauben nach außen statt nach innen. Wer Bestätigung von außen braucht glaubt nicht wirklich.
 
Top Bottom