Alles zum Thema Islam, Islamismus, politischer Islam und Islamofundamentalismus III

Gronka Lonka

Gold Status Member
Dabei seit
7. Aug 2007
Beiträge
12.771
Sowas mitten in Deutschland.. Peinlich.. Genauso wie die Kurden in der Tuerkei. Die Türken nehmen die spaßten auf und als Dank randalieren die dort um Solidarität fuer ihr drecksvolk zu zeigen. Versteht doch kein Mensch...
Statt auf dicke Eier in einem fremden Land zu machen, sollen die sich ne scheiß Waffe schnappen und fuer ihr "Volk" Kaempfen.
:O:thumbsdown:
 

PilotOne

Frischling
Dabei seit
15. Sep 2014
Beiträge
104
http://www.idea.de/nachrichten/deta...ission-nahm-attackierte-kopten-auf-82926.html

Eine vierköpfige christliche Familie aus Ägypten musste vor muslimischen Angreifern aus der Asylbewerberunterkunft in Burbach (Kreis Siegen-Wittgenstein) fliehen. Nach einer Nacht bei einem koptisch-orthodoxen Christen kam sie bis vor einer Woche in einer Wohnung der Deutschen Zeltmission (DZM) in Siegen unter. Das bestätigte der DZM-Mitarbeiter Thomas Ermert (Burbach) der Evangelischen Nachrichtenagentur idea auf Anfrage. Wie Ermert sagte, bedrohten rund 50 Muslime den 36-jährigen Vater und schlugen ihn vor den Augen seiner beiden Kinder zusammen. Er habe deutlich sichtbare Verletzungen davongetragen. Sechs Wachleute hätten sich vergeblich bemüht, die Familie zu schützen.
 

Leith

Altgedient
Dabei seit
4. Mai 2008
Beiträge
3.689
„Die arabischen Muslime verhalten sich hier oft so wie in ihrem Heimatland. Die deutschen Behörden können sich das meist nicht vorstellen, weil sie solche Erfahrungen nicht gemacht haben.“ Die beste Lösung sei, Christen und Muslime in den Unterkünften zu trennen. °
ne. einfach nur abschieben, bitte. Ich könnte kotzen.
 

ChIrUrG

Platin Member
Dabei seit
14. Jun 2005
Beiträge
24.353
http://www.idea.de/nachrichten/deta...ission-nahm-attackierte-kopten-auf-82926.html

Eine vierköpfige christliche Familie aus Ägypten musste vor muslimischen Angreifern aus der Asylbewerberunterkunft in Burbach (Kreis Siegen-Wittgenstein) fliehen. Nach einer Nacht bei einem koptisch-orthodoxen Christen kam sie bis vor einer Woche in einer Wohnung der Deutschen Zeltmission (DZM) in Siegen unter. Das bestätigte der DZM-Mitarbeiter Thomas Ermert (Burbach) der Evangelischen Nachrichtenagentur idea auf Anfrage. Wie Ermert sagte, bedrohten rund 50 Muslime den 36-jährigen Vater und schlugen ihn vor den Augen seiner beiden Kinder zusammen. Er habe deutlich sichtbare Verletzungen davongetragen. Sechs Wachleute hätten sich vergeblich bemüht, die Familie zu schützen.
da fragt man sich vor was die muslime dann geflohen sind wenn die hier so ausrasten
 

rudesounds

BANNED
Dabei seit
18. Apr 2013
Beiträge
2.898
in den 90ern gabs ja noch richtig viele skingangs...die hätten bei so sachen in celle und hamburg bestimmt auch nochmal ordentlich mitgemischt :oops:
 

Kraeuter

BANNED
Dabei seit
9. Jan 2014
Beiträge
1.324
in den 90ern gabs ja noch richtig viele skingangs...die hätten bei so sachen in celle und hamburg bestimmt auch nochmal ordentlich mitgemischt :oops:
Ruf doch die Hooligans gegen Salafisten an oder sind das nur so Internetnazis?
 

rudesounds

BANNED
Dabei seit
18. Apr 2013
Beiträge
2.898
die lappen machen doch eh ein auf wir sind keine nazis und friedlich :oops:
ich redete von stumpfen boneheads ok? :cool:
 

green_machine

Gold Status Member
Dabei seit
21. Dez 2013
Beiträge
5.169
kann ja nicht mehr lange dauern bis die stimmung kippt bis es abgeht wie in "ausnahmezustand"
 

PilotOne

Frischling
Dabei seit
15. Sep 2014
Beiträge
104
kann ja nicht mehr lange dauern bis die stimmung kippt bis es abgeht wie in "ausnahmezustand"
Nach dem Freitagsgebet wird es wohl losgehen:

http://www.welt.de/regionales/hamburg/article133084189/Man-hat-Angst-dass-es-Tote-gibt.html

"Man hat Angst, dass es Tote gibt"

Die Hamburger Polizei rechnet mit weiteren Ausschreitungen zwischen Kurden und islamistischen Gruppen. Als sehr kritisch gilt der Freitag, wenn in den Moscheen die Freitagsgebete stattfinden.
 

Gpro911

Frischling
Dabei seit
18. Sep 2014
Beiträge
31
Sowas mitten in Deutschland.. Peinlich.. Genauso wie die Kurden in der Tuerkei. Die Türken nehmen die spaßten auf und als Dank randalieren die dort um Solidarität fuer ihr drecksvolk zu zeigen. Versteht doch kein Mensch...
Statt auf dicke Eier in einem fremden Land zu machen, sollen die sich ne scheiß Waffe schnappen und fuer ihr "Volk" Kaempfen.
drecksvolk??

Die Türkei hat die Islamisten gestärkt und mit Waffen ausgerüstet. Die bringen jetzt das "drecksvolk" mit Hilfe der Türkei um. Dann soll man auch noch dankbar sein, das die Türkei das drecksvolk aufnimmt?? Abgesehn davon das, das drecksvolk schon vor der den Türken in dem Gebiet ansässig war!
Leute wie du sind genauso radikal und unwissend wie die Isis, sehe keinen unterschied zwischen dir und radikal islamisten.
 

schrittmacher

Altgedient
Dabei seit
27. Feb 2010
Beiträge
1.980
Sowas mitten in Deutschland.. Peinlich.. Genauso wie die Kurden in der Tuerkei. Die Türken nehmen die spaßten auf und als Dank randalieren die dort um Solidarität fuer ihr drecksvolk zu zeigen. Versteht doch kein Mensch...
Statt auf dicke Eier in einem fremden Land zu machen, sollen die sich ne scheiß Waffe schnappen und fuer ihr "Volk" Kaempfen.
Selbst kurdenhassender Türke oder nur dumm?

Nicht die Kurden sind es in HH gewesen die die Gewalt ausgelöst haben. So zumindest das Erleben einiger Bekannter die unter den kurdischen Demonstranten waren. Auch die regionale Demo auf der ich war war absolut friedlich...lediglich die paar bartragenden Religionspsychos abseits fielen auf durch offensive Töne.

Gottseidank positionieren sich Muslime weltweit auch anders und machen klar das dieses Verhalten kein Koran gestütztes ist...

Ansonsten ist deine Hasstirade nix weiter als die alten nachgeplapperten Vorurteile gegenüber Kurden...das alte PKK Feindbild. Wenn ich das nicht alles fast im 3. Jahrzehnt erleben würde, dann hätte ich noch ein Kopfschütteln übrig so bleibt nur eins: Schwätzer. Lies mehr...sorg für Bildung...dann komm nochmal mitreden. :)

Ps.: Sry aber ich krieg da die Wut bei solchen Typen. "Waffe schnappen"? Du kleiner Wohlstandspisser. Weißt du was in Kobane abgeht? Die Milizen waren vor ner Woche so weit das sie aufgrund von Waffenmangel mit Sprengstoff in der Tasche unter Panzer gehüpft sind um den Flüchtenden Zeit zu verschaffen und irgendwie die teilweise durch den Westen und die Türkei aufgerüsteten ISIS *****söhne zu bremsen...ich bin friedliebend aber weißt du was ich für die von dir als "Scheisskurden" betitelten Kämpfer habe? Respekt und Hochachtung...du hättest doch sicherlich nichtmal die Eier einem dieser "Scheisskurden" das hier ins Gesicht zu sagen...Pisser!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gpro911

Frischling
Dabei seit
18. Sep 2014
Beiträge
31
Selbst kurdenhassender Türke oder nur dumm?

Nicht die Kurden sind es in HH gewesen die die Gewalt ausgelöst haben. So zumindest das Erleben einiger Bekannter die unter den kurdischen Demonstranten waren. Auch die regionale Demo auf der ich war war absolut friedlich...lediglich die paar bartragenden Religionspsychos abseits fielen auf durch offensive Töne.

Gottseidank positionieren sich Muslime weltweit auch anders und machen klar das dieses Verhalten kein Koran gestütztes ist...

Ansonsten ist deine Hasstirade nix weiter als die alten nachgeplapperten Vorurteile gegenüber Kurden...das alte PKK Feindbild. Wenn ich das nicht alles fast im 3. Jahrzehnt erleben würde, dann hätte ich noch ein Kopfschütteln übrig so bleibt nur eins: Schwätzer. Lies mehr...sorg für Bildung...dann komm nochmal mitreden. :)

Ps.: Sry aber ich krieg da die Wut bei solchen Typen. "Waffe schnappen"? Du kleiner Wohlstandspisser. Weißt du was in Kobane abgeht? Die Milizen waren vor ner Woche so weit das sie aufgrund von Waffenmangel mit Sprengstoff in der Tasche unter Panzer gehüpft sind um den Flüchtenden Zeit zu verschaffen und irgendwie die teilweise durch den Westen und die Türkei aufgerüsteten ISIS *****söhne zu bremsen...ich bin friedliebend aber weißt du was ich für die von dir als "Scheisskurden" betitelten Kämpfer habe? Respekt und Hochachtung...du hättest doch sicherlich nichtmal die Eier einem dieser "Scheisskurden" das hier ins Gesicht zu sagen...Pisser!
:thumbsup: kann ich dir nur recht geben
 

PilotOne

Frischling
Dabei seit
15. Sep 2014
Beiträge
104
Selbst kurdenhassender Türke oder nur dumm?

Nicht die Kurden sind es in HH gewesen die die Gewalt ausgelöst haben. So zumindest das Erleben einiger Bekannter die unter den kurdischen Demonstranten waren. Auch die regionale Demo auf der ich war war absolut friedlich...lediglich die paar bartragenden Religionspsychos abseits fielen auf durch offensive Töne.

Gottseidank positionieren sich Muslime weltweit auch anders und machen klar das dieses Verhalten kein Koran gestütztes ist...

Ansonsten ist deine Hasstirade nix weiter als die alten nachgeplapperten Vorurteile gegenüber Kurden...das alte PKK Feindbild. Wenn ich das nicht alles fast im 3. Jahrzehnt erleben würde, dann hätte ich noch ein Kopfschütteln übrig so bleibt nur eins: Schwätzer. Lies mehr...sorg für Bildung...dann komm nochmal mitreden. :)

Ps.: Sry aber ich krieg da die Wut bei solchen Typen. "Waffe schnappen"? Du kleiner Wohlstandspisser. Weißt du was in Kobane abgeht? Die Milizen waren vor ner Woche so weit das sie aufgrund von Waffenmangel mit Sprengstoff in der Tasche unter Panzer gehüpft sind um den Flüchtenden Zeit zu verschaffen und irgendwie die teilweise durch den Westen und die Türkei aufgerüsteten ISIS *****söhne zu bremsen...ich bin friedliebend aber weißt du was ich für die von dir als "Scheisskurden" betitelten Kämpfer habe? Respekt und Hochachtung...du hättest doch sicherlich nichtmal die Eier einem dieser "Scheisskurden" das hier ins Gesicht zu sagen...Pisser!
Man kann auch ohne Waffen in seiner Heimat aushelfen. Wer in Deutschland nur demonstriert während an der kurdischen Grenze die Flüchtlinge verzweifeln, weil zB Wasser fehlt, ist einfach nur feige.
 

Sugawolf

Gold Status Member
Dabei seit
19. Jan 2008
Beiträge
1.823
Man kann auch ohne Waffen in seiner Heimat aushelfen. Wer in Deutschland nur demonstriert während an der kurdischen Grenze die Flüchtlinge verzweifeln, weil zB Wasser fehlt, ist einfach nur feige.
Hast du dich schon mit einem Sixpack Saskiaquelle unter dem Arm auf den Weg nach Kobane gemacht ?
 

Brotak

am Start
Dabei seit
9. Aug 2014
Beiträge
618
„Die arabischen Muslime verhalten sich hier oft so wie in ihrem Heimatland. Die deutschen Behörden können sich das meist nicht vorstellen, weil sie solche Erfahrungen nicht gemacht haben.“ Die beste Lösung sei, Christen und Muslime in den Unterkünften zu trennen. °
ne. einfach nur abschieben, bitte. Ich könnte kotzen.
danke !! ich hatte es schon mal gesagt und wurde als nazi beschimpft.
wir holen uns das mittelalter nach deutschland und es werden nicht weniger.
es ist extrem krass was zur zeit passiert.

das schlimmste sind aber die tschechenen. in russland terroristen, hier asyl.
muss man sich mal vorstellen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

schrittmacher

Altgedient
Dabei seit
27. Feb 2010
Beiträge
1.980
Man kann auch ohne Waffen in seiner Heimat aushelfen. Wer in Deutschland nur demonstriert während an der kurdischen Grenze die Flüchtlinge verzweifeln, weil zB Wasser fehlt, ist einfach nur feige.
Ah ok...also ist jeder Friedensaktivist feige? Krasse Logik...
 
Oben Unten