Alles zum Thema Islam, Islamismus, politischer Islam und Islamofundamentalismus II

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mandelbrot

Altgedient
Dabei seit
1. Okt 2010
Beiträge
3.811
Wo mache ich das denn? Zitier mich doch.

Das ist die pauschale Geisteshaltung die du hier verkörperst. Begründungen mit Zitaten spar ich mir, du hast ja auch die Frechheit gehabt mich pauschal als rechts zu verunglimpfen ohne dafür konkrete Zitate und Belege anzuführen;)
 

superhater

Altgedient
Dabei seit
10. Jul 2006
Beiträge
3.091
Das ist die pauschale Geisteshaltung die du hier verkörperst. Begründungen mit Zitaten spar ich mir, du hast ja auch die Frechheit gehabt mich pauschal als rechts zu verunglimpfen ohne dafür konkrete Zitate und Belege anzuführen;)

Alles zu verharmlosen ist meine Geisteshaltung? :D

Dass du auf jede Kontextualisierung mit "Gutmensch" antwortest, wäre ein Beleg. Wenigstens bist du noch beleidigt, wenn man dich einen Rechten nennt.
 

NaseVice

Altgedient
Dabei seit
7. Mrz 2007
Beiträge
2.050
Ist heute wieder Tag der Gutmenschen:confused: Die einzigen die hier eine selektive Wahrnehmung haben, sind Leute wie du.
So reagierst du:
-Deutscher diskriminiert Ausländer! SKANDEL! NAZIS! WIE KONNTE ES SOWEIT KOMMEN! DAS GANZE LAND IST VOLL VON RECHTSRADIKALEN!!!!
-Ausländer diskriminiert Deutsche: Ein Einzelfall, lass uns nicht weiter drüber reden...

:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

alter wenn ich noch einmal das wort "gutmensch" irgendwo lesen muss dann lass ich mich bannen.:D

unfassbar diese threads hier :D
 

Mandelbrot

Altgedient
Dabei seit
1. Okt 2010
Beiträge
3.811
schinmal was von selektiver information gehört :rolleyes:

Ich feier jetzt auf keinen Fall solche Seiten wie PI-News, aber ich finde es als Gegenpol zu anderen Seiten ganz interesant. Man darf halt nur auf keinen Fall 1 zu 1 glauben was man da liest;)
Ist halt wie die Bild-Zeitung- mehr Entertaiment als ernsthafte Information.;)
 

--Cha\/ezz--

Moderation
Supporter:in
Dabei seit
31. Okt 2002
Beiträge
43.601
Ich feier jetzt auf keinen Fall solche Seiten wie PI-News, aber ich finde es als Gegenpol zu anderen Seiten ganz interesant. Man darf halt nur auf keinen Fall 1 zu 1 glauben was man da liest;)
Ist halt wie die Bild-Zeitung- mehr Entertaiment als ernsthafte Information.;)

dann mach das mal delio und seinen braunen freunden klar.....
 

woody

Altgedient
Dabei seit
20. Jul 2001
Beiträge
1.357
Islamforscher Prof. Puin "Der Islam ist mehr als eine Religion"

http://europenews.dk/de/node/36148

oh ne neue pi seite :O

Ich weiß zwar mangels Bildungsrückstand nicht, was eine PI Seite ist (ohne google zu befragen). Kann aber an den Aussagen von Puin grundlegend nichts falsches finden.

Kaum jemand kennt das muslimische Denken so gut wie der Saarbrücker Islamforscher Prof. Gerd-Rüdiger Puin (69). SZ-Redakteur Thomas Schäfer sprach mit ihm über die von Bundespräsident Wulff entfachte Debatte.

"Der Islam gehört zu Deutschland" – was denken Sie über diesen Satz des Bundespräsidenten?

Puin: Naja, wenn der Bundespräsident das sagt, ist es jetzt eben amtlich. Doch das ist reines Wunschdenken. Vielmehr zeigt sich erneut, dass es heute unmöglich geworden ist, gegen diese Art von religiöser Vereinnahmung zu sein. Man glaubt, dass der Islam eine Religion ist. Doch er ist mehr.

Nämlich?

Puin: Der Islam wehrt sich programmatisch gegen die Trennung von Staat und Religion. Das führt dazu, dass uns Vertreter muslimischer Verbände pausenlos Dinge sagen müssen, die wir gerne von ihnen hören. Für deutsche Muslime gilt sozusagen ein Moratorium – bis Deutschland muslimisch ist.

Übertreiben Sie nicht?

Puin: Keineswegs. Das gibt es schon in Europa. Schauen Sie nach Bradford in England. Der Bürgermeister, ein Moslem, hat dort eine Art Mufti-Rat gebildet. Vor jeder Anordnung, die er rausgibt, fragt er die Gelehrten, ob sie mit islamischem Recht vereinbar ist.

Diese Kampfansagen vor laufenden Kameras in Gladbach bei DummVogels Auftritt " Der Islam wird siegen, Ihr werdet schon sehen" u.s.w. die kommen doch nicht von ungefähr!

Puin: Die Kritik an Sarrazin hat gezeigt, dass es sinnlos ist, sich mit Argumenten auseinander zu setzen, die Defizite auf muslimischer Seite aufzeigen.


wollen Sie allen Moslems Bösartigkeit unterstellen?

Puin: Nein, um Gottes Willen. Es gibt Reformbewegungen, die erkennen nur Teile des islamischen Rechts an. Für diese Gruppen zählt nur der Koran und darin auch nur die Teile, die mit der Demokratie vereinbar sind.

Was erwarten Sie von den Muslimen in Deutschland?

Puin: Es ist Zeit, dass sich die Verbände von jenem Islam verabschieden, der das islamische Recht über das weltliche Gesetz stellt. Ich hoffe auch, dass sie ihre Glaubensbrüder in aller Welt missionarisch von der Friedfertigkeit des Islams überzeugen. Dann ist der Islam ein Teil Deutschlands.


Alles in Allem finde ich den Beitrag sehr sachlich, kompetent und eher zurückhaltend geschrieben! Es gibt unendlich viele Bücher von Aussteigern, die unter falscher Identität und auf der Flucht vor Mördern die Wahrheit berichten. Besonders angetan war ich von dem Buch einer Pakistani „Sabatina“ welche in Österreich lebte ( Vom Islam zum Christentum osä. – ich habe es irgendwo stehen). In diesem Buch fand ich sehr viele Parallelen zu meinem Leben. Kurzfassung: Die Kleine wuchs in Österreich auf, hatte viele Freunde, war relativ gut in der Schule und fühlte sich sau wohl. Sie wurde von den Eltern oft, wegen ihrer Ansichten und zu westlichen Lebensweise (das ist die nette Formulierung für die Öffentlichkeit) regelrecht zusammengeschlagen. Mit 16 gaukelten ihr die Eltern vor, sie wollen mit ihr den Urlaub nach Pakistan fahren. Dort verfrachtete man sie in ein Korankloster und versprach sie einem Cousin. In den nächsten Jahren musste sie zahlreiche Vergewaltigungen von diesem Cousin ertragen. Sie wehrte sich vehement gegen diesen Typen und das Kloster. Erst als sie aus taktischen Gründen eine längere Zeit so tat, als würde Ihr das jetzt gefallen und sie nun auch den Cousin lieben, sorgten ihre Eltern dafür das sie nach Europa zurück konnte. Um künftig in Ruhe gelassen zu werden, sagte sie, sie sei zum Christentum konvertiert. Daraufhin sagten ihre Eltern, wenn sie das nicht sofort rückgängig macht, würde man sie töten. Sie floh in ein Frauenhaus und ihr Buch konnte sie nur mit Polizeischutz vorstellen…! Aber wie gesagt es gibt unendlich viele Bücher, die alle das Selbe aussagen. Und was noch viel schlimmer ist, es gibt unendlich viele die es nicht mehr schreiben konnten, weil sie aus Europa verschleppt und ermordet wurden. Ist das eine Religion, die wir unter dem Synonym „Glaubensfreiheit“ tolerieren sollten? In meinen Augen sind das die Nazis des 21Jh!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Reloaded

Altgedient
Dabei seit
24. Okt 2009
Beiträge
3.013
"Die Berliner Sozialwissenschaftlerin Naika Foroutan hatte es kürzlich gewagt, im Fernsehen die Statistiken von Thilo Sarrazin zu hinterfragen. "

Ach ja:

http://www.youtube.com/watch?v=_nz4rJVK9I4

"Die Glaubwürdigkeit von Dr. Naika Foroutan"

;)

Du rechte Marionett :D pahaha.
Ihr seid doch nur Spielbälle der härteste Nazi der meint er hätte etwas zu sagen denkt schwarze sind niedere Menschen in der Gesellschaft und Obama sitzt in höchsten Freimaurerkreisen. Ihr seid echt alles Freaks was wollt ihr denn bewirken ? Was denn bitte? Auf der Gegenseite gibt es auch wieder zig tausend Moslems die schüren Hass auf euch und die denken auch irgendwann kommt ihre Zeit
:D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

--Cha\/ezz--

Moderation
Supporter:in
Dabei seit
31. Okt 2002
Beiträge
43.601
Du rechte Marionett :D pahaha.
Ihr seid doch nur Spielbälle der härteste Nazi der meint er hätte etwas zu sagen denkt schwarze sind niedere Menschen in der Gesellschaft und Obama sitzt in höchsten Freimaurerkreisen. Ihr seid echt alles Freaks was wollt ihr denn bewirken ? Was denn bitte? Auf der Gegenseite gibt es auch wieder zig tausend Moslems die schüren Hass auf euch und die denken auch irgendwann kommt ihre Zeit
:D

:thumbsup:

:O
 
B

Braveheart

Gast
Pikante Aussagen welche die Zensurschere überlebten

Helmut Schmidt: (Begegnung mit Süleyman Demirel 1/1993:)
"Ich kann mich gut daran erinnern, als ich ihn das erste Mal traf. Das muss anderthalb Jahrzehnte her sein. Wir trafen uns in Ankara. Er war damals Regierungschef und hat zu mir gesagt: „Wissen Sie, Herr S...chmidt, bis zum Ende des Jahrhunderts müssen wir noch fünfzehn Millionen Türken nach Deutschland exportieren". Und ich habe zu ihm gesagt: „Das wird nicht stattfinden, das werden wir nicht zulassen". Da hat er gesagt: „Warten Sie mal ab. Wir produzieren die Kinder und Ihr werdet sie aufnehmen". Er sagte auch: "Die multikulturelle Gesellschaft ist eine Illusion von Intellektuellen".

http://koptisch.wordpress.com/2010/08/26/pikante-aussagen-welche-die-zensur-schere-uberlebten/
 

Me and Myself

Gold Status
Dabei seit
12. Aug 2005
Beiträge
4.881
Pikante Aussagen welche die Zensurschere überlebten

Helmut Schmidt: (Begegnung mit Süleyman Demirel 1/1993:)
"Ich kann mich gut daran erinnern, als ich ihn das erste Mal traf. Das muss anderthalb Jahrzehnte her sein. Wir trafen uns in Ankara. Er war damals Regierungschef und hat zu mir gesagt: „Wissen Sie, Herr S...chmidt, bis zum Ende des Jahrhunderts müssen wir noch fünfzehn Millionen Türken nach Deutschland exportieren". Und ich habe zu ihm gesagt: „Das wird nicht stattfinden, das werden wir nicht zulassen". Da hat er gesagt: „Warten Sie mal ab. Wir produzieren die Kinder und Ihr werdet sie aufnehmen". Er sagte auch: "Die multikulturelle Gesellschaft ist eine Illusion von Intellektuellen".

http://koptisch.wordpress.com/2010/08/26/pikante-aussagen-welche-die-zensur-schere-uberlebten/

und alle wissen es nur die deutschen werden dumm gehalten:thumbsdown:

wenn es nicht so traurig wäre könnte man drüber lachen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten