"I Love HipHop"-Spendenaktion: Bilanz 2018 & Danksagung

Der Hat­trick ist voll­bracht: Zum drit­ten Mal in Fol­ge konn­ten wir nun schon die Akti­on "Unser T-​Shirt für Dei­ne Spen­de!" erfolg­reich durch­füh­ren. Mit der Geburtstags-​Jam zum ein­jäh­ri­gen Bestehen unse­res aktu­el­len Ziel­pro­jekts – dem Rap for Refu­gees e.V. – ende­te kürz­lich eine lan­ge Rei­se zu den ver­schie­dens­ten Fes­ti­vals die­ses Lan­des, immer mit unse­ren "I Love HipHop"-T-Shirts im Gepäck …

Nach­dem wir 2016 und 2017 im Namen von Sea-​Watch und der Refu­gees Foun­da­ti­on unter­wegs waren, stand unse­re dies­jäh­ri­ge Akti­on ganz im Zei­chen von Rap for Refu­gees. Und wir freu­en uns sehr dar­über, dass wir 2018 durch Eure tat­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung 1.271,00 Euro zuguns­ten des Ham­bur­ger Ver­eins sam­meln konn­ten, der sich für die Inte­gra­ti­on von Migran­ten und sozi­al benach­tei­lig­ten Kin­dern ein­setzt. Zeit­gleich bedeu­tet die­ses Ergeb­nis, dass wir seit 2016 ins­ge­samt 4.671,00 Euro für gute Zwe­cke bereit­stel­len konn­ten, um die her­aus­ra­gen­de Arbeit der jewei­li­gen Ver­ei­ne zu sup­por­ten. Für die­ses Ergeb­nis möch­ten wir von der MZEE​.com Redak­ti­on uns bedan­ken – mit einem Foto von der Tape­fa­brik, auf der das Pro­jekt 2018 wie­der sei­nen Anfang genom­men hat:

Ein Foto allein kann unse­re Freu­de über die­se Ent­wick­lung natür­lich nicht aus­rei­chend zum Aus­druck brin­gen. Daher möch­ten wir an die­ser Stel­le allen dan­ken, die auf einem der Events ein T-​Shirt erstan­den und der Akti­on damit zum Erfolg ver­hol­fen haben. Glei­ches gilt auch für die­je­ni­gen, die mit uns gefei­ert und uns in kon­struk­ti­ven Gesprä­chen Anre­gun­gen und neue Moti­va­ti­on geschenkt haben. Ohne Euch wäre das Gan­ze ein­fach nicht mög­lich gewe­sen, daher: Dan­ke! Ein Gruß geht auch an die Ver­an­stal­ter der Fes­ti­vals, die wir in die­sem Jahr besu­chen durf­ten. Dass wir in Zei­ten, in denen sich die Orga­ni­sa­to­ren mit ste­tig stei­gen­den Kos­ten und Auf­la­gen kon­fron­tiert sehen, einen gebüh­ren­frei­en Stand nur der guten Sache wegen betrei­ben konn­ten, ist nicht selbst­ver­ständ­lich – und wir wis­sen die­se Ges­te daher umso mehr zu schät­zen.

Wie es 2019 mit unse­rem Side Pro­ject wei­ter­geht, kön­nen wir an die­ser Stel­le noch nicht sagen. Der Bestand an T-​Shirts geht lang­sam zur Nei­ge und wir wol­len uns daher ein paar klu­ge Gedan­ken machen, wie wir auf best­mög­li­che Art eine sinn­vol­le Unter­stüt­zung für ande­re bie­ten kön­nen. Aber wir sind jetzt schon zuver­sicht­lich und moti­viert, mit unse­rer Akti­on – und Eurer Hil­fe – in die vier­te Run­de zu gehen. Denn es gibt immer noch vie­le Punk­te, an denen wir gemein­sam als HipHop-​Community anset­zen kön­nen, um im Sin­ne der Kul­tur Leu­te zusam­men­zu­brin­gen und ande­ren zu hel­fen, wo es nötig ist. Also, seid gespannt – wir sind es auch.

(die Redak­ti­on von MZEE​.com)