Lakmann

"Wenn 100 000 Leu­te mei­ne depres­si­ven Plat­ten kau­fen wür­den, wäre irgend­wie auch der Mind­sta­te in der Gesell­schaft falsch." – Lak­mann im Inter­view über sei­ne Kar­rie­re, die Wer­tig­keit von Musik in Zei­ten von Spo­ti­fy und die aktu­el­le Ent­wick­lung der deut­schen Rap­sze­ne.

» Weiterlesen

Disarstar

"Ich weiß nicht, von wem Mer­kel spricht, wenn sie von 'Gemein­sam erfolg­reich' redet – aber von mir und mei­nen Freun­den spricht sie nicht." – Disar­star im Inter­view über die Gro­ße Koali­ti­on und sein Erleb­nis beim G20-​Gipfel sowie sein kom­men­des Album und die bes­ten deut­schen MCs aller Zei­ten.

» Weiterlesen

Enaka

"Ich wach' ein­fach jeden Tag auf und den­ke: 'Ah, krass, ich mach' Hip­Hop.' Aber ich weiß auch nicht, war­um." – Ena­ka im Inter­view über sei­ne Anfän­ge als Pro­du­cer, sein Vocal-​Tag und die Fra­ge, ob es einen ganz bestimm­ten Enaka-​Sound gibt.

» Weiterlesen

Milli Dance & Pöbel MC

"Wenn ich etwas ver­öf­fent­li­che, habe ich kei­ne Kon­trol­le mehr dar­über, was die Leu­te dar­aus machen. Und das muss man auch akzep­tie­ren." – Mil­li Dance & Pöbel MC im Inter­view über ihr gemein­sa­mes Album, die kri­ti­sche Aus­ein­an­der­set­zung mit Rap­pern sowie staat­li­che Kon­trol­le und Über­wa­chung.

» Weiterlesen

Das Schweigen der Lärmer: Über die Unfähigkeit der deutschen Rapszene, Selbstkritik zu üben

Im Zuge der aktu­el­len Antisemitismus-​Debatte scheint es, als wäre die deut­sche Rap­sze­ne dar­um bemüht, eine mög­lichst ober­fläch­li­che Debat­te zu füh­ren. War­um es für Künst­ler, HipHop-​Medien und Fans an der Zeit ist, end­lich selbst­kri­tisch zu wer­den, wird in die­sem Kom­men­tar erör­tert.

» Weiterlesen

Ralf Theil

"Es gab vor 15 oder 20 Jah­ren auch Leu­te, die auf lächer­li­che Art und Wei­se über Hip­Hop berich­tet haben. Man hat es ein­fach nur ver­ges­sen." – In die­ser Interview-​Serie spre­chen wir mit Deutschrap-​Journalisten über Maga­zi­ne und die Sze­ne, Kul­tur und Gos­sip, Kri­tik und Beef. Heu­te mit Ralf Theil.

» Weiterlesen
oliver-marquat-titelbild

Oliver Marquart

"Ein gol­de­nes Zeit­al­ter, in dem Deutschrap-​Journalisten aus­schließ­lich dif­fe­ren­ziert und kri­tisch nach­ge­fragt haben, gab es nicht." – In unse­rer neu­en Interview-​Serie spre­chen wir mit Deutschrap-​Journalisten über Maga­zi­ne und die Sze­ne, Kul­tur und Gos­sip, Kri­tik und Beef. Heu­te mit Oli­ver Mar­quart.

» Weiterlesen

Jule Wasabi

"Ich glau­be, zur Rap­kul­tur gehört nicht nur die Musik, son­dern auch der Life­style und die­ser gan­ze Gos­sip." – In unse­rer neu­en Interview-​Serie spre­chen wir mit Deutschrap-​Journalisten über Maga­zi­ne und die Sze­ne, Kul­tur und Gos­sip, Kri­tik und Beef. Den Anfang macht Jule Wasa­bi.

» Weiterlesen

T9 (Doz9)

"Dem soll­te man als Rap­per nach­ei­fern, statt die­sem gan­zen Rum­ge­hop­se. Dafür kannst du auch auf Techno-​Partys gehen. Das ist nicht wirk­lich die Auf­ga­be von Rap." – Doz9 im Inter­view über Mosh­pits auf Rap­kon­zer­ten, klas­si­sche Musik und das neue T9-​Album "Plas­tik aus Gold".

» Weiterlesen

Ebow

"'Asyl' ist für die Men­schen gedacht, die wis­sen, wie es sich anfühlt, wenn ein Stück Papier dar­über ent­schei­det, wie wenig du wert bist." – Ebow im Inter­view über ihr Album, Frau­en in der deut­schen Rap­sze­ne und Songs, die sie für Geflüch­te­te hier­zu­lan­de macht.

» Weiterlesen

Bosca

"Ein­fach Musik raus­bal­lern. Kur­ze Pro­mo­pha­se, Release über den eige­nen Shop, ein­fach mal machen." – Bos­ca im Inter­view über sein neu­es Mix­tape "Figh­t­ing Hes­sisch", Deluxe-​Box-​Wahnsinn im deut­schen Rap und sei­ne eige­ne Samm­ler­lei­den­schaft.

» Weiterlesen
1 2 3 4 7