MC_Akkurat_HEADER

Akkurat

Im Mic Check stel­len wir Euch auf­stre­ben­de, jun­ge Künstler vor, die in un­se­ren Augen mehr Aufmerksamkeit ver­dient ha­ben. In der ak­tu­el­len Ausgabe er­fahrt Ihr al­les über Akkurat.

» Weiterlesen
sc_beataura_header

Beataura

Der Soundcheck soll die­je­ni­gen in den Fokus rü­cken, die son­st eher im Hintergrund ak­tiv sind: die Produzenten. Dieses Mal stel­len wir Euch Beataura aus Kiel vor, der un­ter an­de­rem an "Palmen aus Plastik" mit­ar­bei­te­te.

» Weiterlesen
SC_Rooq_HEADER

Rooq

Neben nam­haf­ten Rappern er­hal­ten Produzenten nicht im­mer die Aufmerksamkeit, die sie ver­die­nen. Unser Soundcheck soll sie des­halb in den Fokus rü­cken. Dieses Mal be­leuch­ten wir das Schaffen von Rooq.

» Weiterlesen
seyeddd

Seyed – Engel mit der AK

"Und ich hab' es ge­schafft, jetzt hab' ich 'n Labeldeal. Bestelle mit Kolle beim Drive-​in 'n gott­ver­damm­tes Happy Meal." – Hier fin­det Ihr ab so­fort die Kritik zu Seyeds ak­tu­el­lem Release "Engel mit der AK" aus den Reihen der MZEE​.com Redaktion.

» Weiterlesen
timeless-interview-titelbild

Timeless

"Ich hab' mir das Fler-​​Interview na­tür­lich an­ge­guckt und gut ge­lacht, aber ich kann schon ver­ste­hen, was er sagt." – Timeless im Interview über Authentizität, sein neu­es Album "Antiheld" so­wie die po­li­ti­sche Lage in Deutschland.

» Weiterlesen
lakmann1

Lakmann

"Der Originator kriegt ja nie den Respekt – ich glau­be, in der Wahrnehmung der Leute ha­ben an­de­re al­les ge­prägt." – Lakmann im Interview über die Anfänge von Rap in Deutschland, heu­ti­ge Marktmechanismen der Musikindustrie und die Entwicklung der deut­schen Battlerapkultur.

» Weiterlesen
gfk1

Was Marktforschung mit Deutschrap zu tun hat: GfK Entertainment

"Das ist ei­ne be­ein­dru­cken­de Leistung und ein Beleg für die wach­sen­de Beliebtheit die­ses Genres." – Dr. Mathias Giloth, Geschäftsführer der GfK Entertainment GmbH, über die vie­len Deutschrap-​Chartplatzierungen 2015, die Berechenbarkeit mu­si­ka­li­schen Erfolgs und Irrtümer be­züg­li­ch sei­ner Arbeit.

» Weiterlesen
1 2