Logo Vice Digital

Verbesserung der Raumakustik ohne Kabine

Dieses Thema im Forum "Rapping / MCing FAQ" wurde erstellt von ingodmg, 25. Juli 2005.

  1. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.057
    Bekommene Likes:
    4.110
    Ich nehm immer mit meinem alten PC auf, der ist auch relativ laut.
    Luftlinie ist der ungefähr drei Meter vom Mic entfernt, aber das Mic steht in entgegengesetzter Richtung.
    Ich hör da überhaupt nichts vom PC, wenn ihr doch was hört, steht euer Mic entweder direkt daneben oder ihr habt den Pre Amp zu laut aufgedreht.

    Wenn dann höre ich eher den Kopfhörer mit dem Beat, bevor die Spuren geschnitten sind dort wo niemand rappt.
    Aber wenn der Rap dann einsetzt, hört man überhaupt nichts mehr.
     
  2. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.057
    Bekommene Likes:
    4.110
    Vielleicht bringt es schon etwas, aber da sind eine Matratze oder ein aufgehängter Teppich sicherlich sinnvoller.

    Ich nehm aber eh nicht in Richtung der Wand auf und bis zur anderen Wand sind es ungefähr vier Meter.
     
  3. Sandmann da MC

    Sandmann da MC Gold Status Member

    Dabei seit:
    7. Feb. 2003
    Beiträge:
    16.057
    Bekommene Likes:
    4.110
    Wie weit seid ihr eigentlich immer vom Mikro entfernt?
    Hatte mit Thor beim Stuttgart-Treff darüber ne Diskussion.

    Also ich bin eigentlich immer nur ungefähr zehn Zentimeter entfernt davon.
    Wenn ich mal weiter weg bin, dann mach ich das eher für Shouts oder Zweitstimmen.
     
  4. kompliziertER

    kompliziertER Kenner

    Dabei seit:
    11. Okt. 2010
    Beiträge:
    1.055
    Bekommene Likes:
    140
    hm, ja, das is halt das was ich meinte, da hat jeder seine eigenen vorlieben. is ja auch logisch, jeder raum & jede stimme is anders.
    und mit popschutz dazwischen kommts vom abstand her sicher hin. hab aber auch schon leute gesehen, bei denen klebte der regelrecht vorm mic und sie genau dahinter. glaub da kommts auch stark auf das mic und das restliche equip an was da noch dazwischenhängt. mit de-esser oder wie das teil heisst und co. is das sicher nich so ausschlaggebend.
     
  5. MCBoneZ

    MCBoneZ Kenner

    Dabei seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    1.221
    Bekommene Likes:
    13
    Ich haaaabe mal gehört (Aussage unbestätigt ;) ) dass der Dämmkrempel ne Mindestdicke haben muss, wegen der Wellenlänge des Schalls (oder so??). Auf jeden Fall lief es darauf hinaus, dass Schaumstoff unter 2cm Dicke, dünne Decken, sowie Eierkartons nichts bringen was das Schlucken von Schall betrifft. Ich kanns allerdings wirklich nicht erklären, ist so'n Gerücht, weiß jemand ob da was dran ist?

    Hab früher tatsächlich ne eierkarton-Ecke zum Singen eingerichtet, hatte nicht sonderlich viel Effekt. Am besten ist mit Low-Budget wahrscheinlich einfach den Raum vollzustellen, viele Ecken wo sich der Schall brechen kann. Mittlerweile haben wir nen Probe- und Aufnahmeraum eingerichtet, alles voller Schaumstoff und so schalltot, dass man Kopfschmerzen kriegt :)
     
  6. TK_FLOW

    TK_FLOW Aktivist

    Dabei seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    836
    Bekommene Likes:
    41
    Also ich nehme grundsätzlich ohne Dämmung auf... Ich hatte mal ne längere Zeit lang ne Decke über mich drüber gehangen, und das Richtung Offenen Kleiderschranks gerappt, aber dadurch hatte sich das ganze vieeel zu trocken angehört meiner Meinung nach... jetzt nehme ich komplett ohne Dämmung auf, und bin eigentlich ganz zu frieden... Und falls man bei mir irgendwas Schallmäßiges hören sollte, schraube ich meistens einfach nur den Aufnahmepegel etwas runter, sodass man das dann nichtmehr so dolle hört.. Klappt eigentlich immer ganz gut !
     

Diese Seite empfehlen