Logo Vice Digital
  1. Du bist hier in unserem Archiv. Diese Foren und Beiträge sind veraltet und geschlossen. Hier geht es zum offenen Teil des Forums.
  2. Das Breakdance Forum ist geschlossen!
    Schweren Herzens (und nach einer Art Diskussion) haben wir uns entschlossen, dieses Subforum zu schließen. Breakdance lebt in den Jugendzentren, Tanzstudios, Trainingskellern und Bühnen dieses Landes - aber leider nicht mehr in diesem Forum. Hier war einfach nichts mehr los, die Info veraltet und teilweise falsch.
    Und bevor wir ein schlechtes Licht auf diesen wichtigen Teil unserer Kultur werfen, ziehen wir uns lieber zurück. Danke!

Training und mehr- eine Warnung

Dieses Thema im Forum "Moves und Trainingstipps" wurde erstellt von exBreaker, 21. Mai 2004.

  1. exBreaker

    exBreaker am Start

    Dabei seit:
    21. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Bekommene Likes:
    0
    Hallo Breakers!

    Ich war von 1992 bis 2000 aktiv, aber meine chronischen Handgelenkprobleme haben mich aufhören lassen.

    Auch wenn das jetzt super doof klingen mag, es ist mir ein Anliegen, folgendes loszuwerden:

    Wer beginnen will, soll zuerst den Körper in Form bringen, es braucht viel Kraft, um den Schwung für die Moves hinzubringen, eine gut trainierte Muskulatur ist ein MUSS, um es überhaupt lernen zu können.

    Wenn es dann ans Lernen geht, Schritt für Schritt vorgehen, es bringt herzlich wenig, mit vollem Power in einen Move zu ziehen, wenn keine Körperspannung vorhanden ist, wir habens noch so gelernt ;)

    Von Anfang an mit Schonern arbeiten, es bringts nicht, diese Dinge erst einzusetzen, wenn es zu spät ist!

    Auch ein Klassiker: wenn es schmerzt...Beulen und Schrammen kann man durchgehen lassen, aber bei Schmerzen am nächsten Tag gilt- PAUSE machen, auf keinen Fall am Gleichen weiterarbeiten.

    Den Körper sorgfätig aufwärmen, es braucht nur wenig, um sich eine Zerrung zu holen (und auch Hals und Handgelenke bekommen etwas ab, also nicht vergessen!).

    Ich habe auch mal gedacht, es sei möglich, den Körper dem Tanz anzupassen und ohne Probleme weiterzumachen, leider habe ich aber viele der obigen Punkte ignoriert oder gar nicht erst gewusst.

    Als Konsequenz fühle ich mein Handgelenk auch nach VIER Jahren immer noch ab und zu!!

    :mad: NIE! NIE! Handglide zu lange üben, die Handgelenksverdrehung ist anatomisch eine zu starke Überlastung, lieber den Turtle rocken!

    Viel Spass beim Tanzen!!

    exBreaker
     
  2. sTYLEiANOs

    sTYLEiANOs Altgedient

    Dabei seit:
    20. Nov. 2002
    Beiträge:
    6.045
    Bekommene Likes:
    76
    ok man!

    ich toppe diesen thread mal!

    kurz, schnell zu lesen und sind wichtige probleme angesprochen!
    ------------------------------------------------------------------------------------
     
  3. Lady JD

    Lady JD am Start

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    7
    Bekommene Likes:
    0
    Da schließe ich mich an. Du laberst nicht erst Stunden um den heißen Brei, sondern kommst gleich aufn Punkt.
    Danke für die Tips :)
     
  4. cIAbeNi

    cIAbeNi Senior Member

    Dabei seit:
    27. Okt. 2003
    Beiträge:
    2.510
    Bekommene Likes:
    19
    ich habs versucht und hab mir am linken bein die bänder gerissen, mein artzt meinte ich soll damit nicht mehr weitert machen..

    immer schön aufwärm und trainieren, man zieht sich wirklich schneller was zu als man denkt..
     
  5. aycool

    aycool Gold Status Member

    Dabei seit:
    14. Dez. 2003
    Beiträge:
    15.009
    Bekommene Likes:
    643
    word up! an den threaderöffner..ich fühle mit dir! ;)
     
  6. NAVY$TYLE

    NAVY$TYLE Aktivist

    Dabei seit:
    8. Dez. 2003
    Beiträge:
    791
    Bekommene Likes:
    5
    also ich will mit breakdance anfangen
    wie soll ich mich aufwärmen?
    und womit soll ich als erstes anfangen?
     
  7. aycool

    aycool Gold Status Member

    Dabei seit:
    14. Dez. 2003
    Beiträge:
    15.009
    Bekommene Likes:
    643
    schau bitte in diverse andere threads!

    diesen hier zum beispiel!
     
  8. Gettoblaster

    Gettoblaster am Start

    Dabei seit:
    11. Okt. 2003
    Beiträge:
    86
    Bekommene Likes:
    1
    Scheiß Verletzung

    bin in der Halfpipe mit den Inlinern geflogen und aus der Reaktion heraus mit den Handgelenken aufgefangen.

    Ich hatte sogar Schoner an.

    Muss mindestens 12 Wochen Pause machen und vielleicht sogar ne Operation.

    Hat irgendeiner noch Tipps für mich oder ähnliches erlebt?
     
  9. Mr. steevy

    Mr. steevy Aktivist

    Dabei seit:
    27. Juli 2003
    Beiträge:
    303
    Bekommene Likes:
    6
    jetzt hast du 12 Wochen Zeit "Elecktro - Boogie" zu üben. Oder deine Uplocks Toprocks und oberen Tanzschritte zu verbessern.

    das bringts.... ich möcht zwar nicht mit dir tauschen aber gezwungen zu werden ganau das zu trainieren zu können is ne echte bereicherung das bringt style in deinen stil

    greez steevy
     
  10. exBreaker

    exBreaker am Start

    Dabei seit:
    21. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Bekommene Likes:
    0
    WOW

    Das freut mich aber, dass mein Beitrag noch immer da oben steht!

    Auch wenn euch das voll uncool reinkommt (vielleicht), das Einzige, was mir hilft, das Handgelenk wieder belasten zu können (4 Jahre nach dem Tanzstopp) sind Yogaübungen :rolleyes:

    Ich schau mal die anderen Trainingspostings durch, mal sehen, ob ich da noch was beisteuern kann.

    Greez

    exBreaker
     
  11. Scythe

    Scythe am Start

    Dabei seit:
    5. Dez. 2004
    Beiträge:
    80
    Bekommene Likes:
    0
    Jup ich als Vollblut Breaker kann unseren exBreaker nur recht geben.
    Auch ich hasse die Probleme am Anfang mit den Schmerzen.

    Deswegen rate ich jedem mindestens eine 30 minuten Dehnung vor dem Tanzen zu machen und vorallem die Beine und Wirbelsäule zu dehnen.

    Desweiteren sollte man sein eigenes Gewicht mühelos halten können, dass heisst Handstand(frei oder Wand) und 10mal runtergehen kurz vor den Kopfstand und wieder hochdrücken.

    Das Basistraining seh ich jetzt als Aufwährmung an, sobald Powermoves kommen wird es erst richtig hard!!
     
  12. Gettoblaster

    Gettoblaster am Start

    Dabei seit:
    11. Okt. 2003
    Beiträge:
    86
    Bekommene Likes:
    1
    Verletzung

    ich muss jetzt nicht nur 12 Wochen Pause machen. Im August hab ich mich verletzt und bis Februar Pause machen. Des is ne scheiße. Ich hab nen Diskusriss am Handgelenk.
     
  13. purtzel

    purtzel Altgedient

    Dabei seit:
    30. Okt. 2003
    Beiträge:
    4.106
    Bekommene Likes:
    321
    Ich hab mir auch irgendwas am Handgelenk geholt... hab seit 3 Wochen übel Schmerzen... war aber noch net beim Arzt, mal schauen was der dann dazu meint!
     
  14. sTYLEiANOs

    sTYLEiANOs Altgedient

    Dabei seit:
    20. Nov. 2002
    Beiträge:
    6.045
    Bekommene Likes:
    76
    ich hab ein überbein am handgelenkt- kennt ihr das?- ich glaub da ist der knochen etwas entzündet oder so?
    blöder schmerz....
     
  15. prima id

    prima id am Start

    Dabei seit:
    15. Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Bekommene Likes:
    0
    ich will schon seit Jahren breaken und habe jetzt eine gute Tanzschule gefunden... habe aber leider im Laufe der Zeit ein wenig zugenommen... ich wiege 95kg bei 15% Körperfett... naja mal schaun ob ichs hinbekomme
     
  16. sTYLEiANOs

    sTYLEiANOs Altgedient

    Dabei seit:
    20. Nov. 2002
    Beiträge:
    6.045
    Bekommene Likes:
    76
    95 bei 15% ist garnicht so viel ;)

    und du hast schon sehr schlechte vorraussetzung:

    wenn man etwas will muss man machen und nicht darauf warten bis es dir irgendjemand zeigt/beibringt/abnimmt....

    trainieren musst du für DICH/ALLEINE!-das kann dir auch eine tanzschule nicht abnehmen...schmerzen wirst du dort auch nicht weniger haben...
     
  17. aycool

    aycool Gold Status Member

    Dabei seit:
    14. Dez. 2003
    Beiträge:
    15.009
    Bekommene Likes:
    643
    dem kann ich nur noch anfügen:

    wenn du für dich alleine oder mit deine homies trainierst wirst du auf die dauer wohl mehr lernen! und du wirst meiner meinung nach auch der bessere tänzer! du kannst viel viel individueller trainieren, kannst trainieren wann du auch immer bock hast! du bist niemandem verpflichtet und es ist wohl im endeffekt auch billiger!
     
  18. sTYLEiANOs

    sTYLEiANOs Altgedient

    Dabei seit:
    20. Nov. 2002
    Beiträge:
    6.045
    Bekommene Likes:
    76
    das ist das wichtigste:
    du kannst tanzen wann DU BOCK HAST und bist nicht an irgendwelche trainingszeiten gebunden!

    das ist meiner meinung nach dass negativste was eine tanzschule mit sich bringt...(klar blabla disziplin....aber wenn man will, macht man es wenn man lust hat, denn da kommt auch viel mehr bei rum!)

    aber schluss mit dem !antitanzschule"...hat sicher auch seine guten seiten...vielleicht sollte man ja 6 monate tanzschule gehen und anschließen independent tanzen? :)
     
  19. burnergirl

    burnergirl am Start

    Dabei seit:
    16. Jan. 2005
    Beiträge:
    33
    Bekommene Likes:
    0
    hey leute,
    also ich hab jetzt auch erst angefangen breakdance zu machen und ich denke mein körper ist auch relativ gut in form. Aber ich habe gemerkt das natürlich so einiges auf die handgelenke geht. Gibt es vielleicht spezielle schienen um diese etwas zu entlasten bzw. sollte man die handgelenke vorher ein bissel bandagieren oder so?
     
  20. sTYLEiANOs

    sTYLEiANOs Altgedient

    Dabei seit:
    20. Nov. 2002
    Beiträge:
    6.045
    Bekommene Likes:
    76
    ich denke du meinst turtle!?
    mach einfach turtle weiter...die handgelenke gewöhnen sich daran!
    liegt meist daran dass die handgelenke so unbeweglich sind...vielleicht ein bisschen die handgelenke dehnen!

    und zum "in guter form": ich dachte das früher auch immer...aber bei manchen sachen merkt man schon dass einem die kraft fehlt!
     

Diese Seite empfehlen