Logo Vice Digital

Prinz Porno - Alle Texte vom Lyrischen Genie in einem Thread

Dieses Thema im Forum "Lyrics und Übersetzungen" wurde erstellt von __SLiCkSpiNgO__, 15. Mai 2005.

  1. __SLiCkSpiNgO__

    __SLiCkSpiNgO__ Altgedient

    Dabei seit:
    17. Dez. 2004
    Beiträge:
    7.524
    Bekommene Likes:
    71
    So was schon längst fällig wär ruf ich hiermit ins Leben!
    Ein Thread in den alle findbaren Texte vom Rapgott gesammelt werden!


    --> Kontrolliert davor die Texte auf ihren Inhalte und schreibt dazu immer die nötigen Daten.

    --> Sollte einmal ein Textabschnitt falsch sein schreibt das dem Verfasser per PN, schreibt dafür nicht extra einen Beitrag.

    --> Achtet zusätzlich auf die Zeilenlänge.

    --> Bitte pro Post nur ein Text, um die Übersicht zu behalten
    .
    ___________________________



    Wo finde ich welchen Text?


    Seite 1
    -> Reiche Kinder/Arme Kinder @SlickSpingO
    -> Du Respektsperson @SlickSpingO
    -> Bonnys Ranch 2 @ SlickSpingO
    -> Wunderkind @ SlickSpingO
    -> Mond @SlickSpingO
    -> Morgens @Coops
    -> Keine Liebe @Coops
    -> H Eiskalt @Coops
    -> 20.000 Meilen Untergrund @Coops
    -> Wind @Coops
    -> Was du suchst @Coops
    -> Ich Paye Deuce @Coops
    -> Radiumreaktion @TeeZ
    -> Cyborg @neron
    -> Mikrokosmos weltweit @neron

    Seite 2

    -> Treues Geld @neron
    -> Inntrovativ @neron
    -> Kreis @neron
    -> Scharfes Schwert @Hyko
    -> Findet ihr wirklich @SlickSpingO
    -> Scharfschützen Rapgewehre @SlickSpingO
    -> Wind @SlickSpingO
    -> Ihr Bitches @SlickSpingO
    -> Ohne Pee @SlickSpingO

    Seite 3
    -> Falscher Ort @imp
    -> Würfel @SlickSpingO
    -> Keine Zukunft @Looptrooprocker
    -> SixShotClique @okse
    -> aahYeah @TeeZ
    -> Teufel im Schafspelz @eiskalt
    -> Treues Geld @SlickSpingO

    Seite 4
    -> Mücken @SlickSpingO
    -> Schlussstrich @eiskalt
    -> Wunderkind 2 @Exodus
    -> Prinzessin @SlickSpingO
    -> Trau Dich @Exodus

    Seite 5

    -> Letztendlich @Exodus
    -> Hoch / Runter @Ivan_P
    -> Porno rollt @TeeZ

    Seite 6

    -> Heiliges Krautjo @TeeZ
    -> 20.2.´78 @TeeZ
    -> Labyrinth @TeeZ
    -> Jeden Tag @TeeZ
    -> Leerlauf @SlickSpingO
    -> Neubeginn @SlickSpingO
    -> Waffenschein @SlickSpingO
    -> Generation Counterstrike @Yaso
    -> H Eiskalt 2 @Yaso
    -> KKFF @SlickSpingO

    Seite 7

    -> Wir @TeeZ
    -> In deiner Nähe @SlickSpingO
    -> Deine ist Meine @SlickSpingO
    -> Gold sinkt nach unten @SlickSpingO
    -> Jung, schön und stylisch @SlickSpingO
    -> Die Welt lügt @TeeZ
    -> Wir laufen wie Stars @SlickSpingO
    -> Lustlos @SlickSpingO
    -> Willkommen in der Hauptstadt @SlickSpingO
    -> Schöne neue Welt @SlickSpingO
    -> Cyborg II @Coops
    -> Guess whos back @Yaso
    -> Knüller Pur @Yaso
    -> Alles vergessen @Yaso

    Seite 8

    -> Ladys lieben Pee @Yaso
    -> Die letzte X-Akte @SlickSpingO
    -> Es reicht @Suedberliner
    -> Zurück in die Kindheit @Suedberliner
    -> Unter Kontrolle @Yaso
    -> Intro (1.Liga) @Yaso
    -> Vorspiel @Yaso
    -> Mein Leben @Yaso

    Seite 9

    -> Sash @Suedberliner
    -> Neubeginn @Suedberliner
    -> Bitter Bitter @Suedberliner
    -> Geschriebene Geschichte @Yaso

    Seite 10
    -> Außer Pee (Video Version) @ericsson
    -> Wie sonst keiner @Bumsi
    -> Kind ohne Namen @Bumsi
    -> Herren der Welt @Bumsi
    -> Besser dich @Bumsi
    -> Trauriges Leben @Em Zee Ai
    -> Träumer(Rap Perfekt) @Yaso
    -> Außer Pee(Original) @u.n.i.Qu.e Lady
    -> Zurück aus der Zukunft @u.n.i.Qu.e Lady
    -> Gegen die Wand @u.n.i.Qu.e Lady

    Seite 11
    -> Die Zeichen der Weisen @u.n.i.Qu.e Lady
    -> Ich bleibe da (50/50) @u.n.i.Qu.e Lady
    -> Beef hin, Beef her @u.n.i.Qu.e Lady
    -> So real @u.n.i.Qu.e Lady

    Seite 12
    -> Dies Das @u.n.i.Qu.e Lady
    -> Mach was du willst @Bumsi
    -> Das ist Berlin @u.n.i.Qu.e Lady
    -> Es Ist Immer Das Gleiche @Bumsi

    Seite 13
    -> Er, Sie, Es @Yaso
    -> By the Way @Reaktorschaden
    -> Bezahlen feat. Kid Kobra @nordhorn
    -> Frei zum Abschuss @Yaso
    -> Umso mehr ihr mich hasst @SilenZe

    Seite 14
    -> No Peanuts @SilenZe
    -> Mondlied @SilenZe
    -> Drück auf Play RMX @Blu_bb
    -> Nicht perfekt @Scorpion P

    Seite 15
    -> Instinkt @Failure
    -> Unerträgliche Leichtigkeit @Bumsi
    -> Gute Karten @Bumsi
    -> Keine Idole @Bumsi

    Seite 16
    -> Berlin, grosse Liebe @FaKtor
    -> Die Bomben schlafen @FaKtor
    -> !Donnerwetter! @$ain

    Seite 17
    -> Ich gehe @Bumsi
    -> Peng! Peng! Peng! @Bumsi
    -> Wie die Zeit vergeht @Bumsi
    -> Der Rand @Failure

    Seite 18
    -> Von & Zu feat. Taktlo$$ @Rinc
    -> Meene Stadt @quäk
    -> Stan @ Rinc
    -> Es geht los @-spitfire-

    Seite 19
    -> Herr Claasen @-spitfire-
    -> Rostbraun @burn0r
    -> Down Syndrom @Rinc
    -> Dem Licht entgegen feat. Esko @quäk
    -> Stan @phat.phabb

    Seite 21
    -> Basis Beatfabrik @MjaG
    -> Picknick im Park (Rap ist Pt.1) @Mabuse
    -> So viele Fragen @sNyDaH

    Seite 22
    -> Bonzenlandflavour @AML, verbessert von Methodzilla, vollständig auf S. 23
    -> Raus aus unserem Garten feat. Jonarama @OneNOnlyNova
    -> DER HERR DER DINGE: @Luinwe
    ---> 01. Das weite Land
    ---> 02. Der Bote
    ---> 03. Im Thronsaal
    ---> 04. Zur Altstadt
    ---> 05. Die Spielunke
    ---> 06. In das Dorf
    ---> 07. Das Prinzendorf
    ---> 08. Der Aufbruch
    ---> 09. Der dunkle Wald
    ---> 10. Räuberhauptmann
    ---> 11. Über die Berge
    ---> 12. Die Prophezeiung
    ---> 13. Angriff der Orks
    ---> 14. Die Vogelreiter
    ---> 15. Der Ritt
    ---> 16. Dorffest
    ---> 17. Die Orks im Morgengrauen
    ---> 18. Das singende Schwert
    ---> 19. Der Winterwald

    Seite 23
    -> DER HERR DER DINGE: @Luinwe
    ---> 20. Lagerfeuer
    ---> 21. Die Gefährten
    ---> 22. Der See
    ---> 23. Das Geisterschiff
    ---> 24. Die Flotte
    ---> 25. Auf dem Hügelkamm
    ---> 26. Der Prinz eröffnet die Schlacht
    ---> 27. Die Schlacht
    ---> 28. Mit letzter Kraft
    ---> 29. Endscheidung
    ---> 30. Der Herr der Dinge
    -> Bonzenlandflavour Final Version @Derdela und Yazo

    Seite 24
    -> Schreibmaschine @OneNOnlyNova
    -> Tief @burn0r
    -> Das Mädchen vom Werbeplakat @burn0r
    -> Fluch der Besten @die Julie
    -> Dunkle Sonne @die Julie
    -> Was Für Ein Tag @FAilure

    Seite 25
    -> Meister des Universums feat. Boba Fettt @Suedberliner

    Seite 26
    -> Safari @method__hen
    -> Schwarz ist das neue schwarz @i_God

    Seite 27
    -> Basis Beatfabrik @ScaliBudali (--> S. 21)
    -> Meene Stadt @Luinwe (--> S. 18)
    -> P.R.O. Molle MCs nonstop @ method_hen

    Seite 28
    -> Mein Leben @ method_hen (--> S. 8)
    -> Giftige Worte @ zeao
    -> Mankind feat. Prinz Pi - Metropolis @ milfhunter
    -> Sneakerking @ Brabuspower

    Seite 29
    -> Umso mehr ihr mich hasst @ SMD-Gory-Glory
    -> Reiss es ab! @ Jiguar
    -> Singt die Lieder von Dummes Kind

    Seite 30
    -> Pi & Separate - Coops von g0t bra1n
    -> Totentanz von g0t bra1n
    -> Wie auf den Arm tättowiert von g0t bra1n


    Seite 31
    Prinz Pi - Liebeslied
    Prinz Pi - Geld Macht Dich Krank
    Prinz Pi - Wolken Vor Dem Mund
    Prinz Pi - 16 bit vs PS3


    Seite 32
    Prinz Pi - Ralle 2007
    Prinz Porno - Komm Nicht Mit
    Prinz Pi - Alles Nur Geklaut
    Prinz Pi - Goldene Tage



    Seite 33
    Prinz Pi - Schädel****en
     
    • gefällt mir [+] gefällt mir [+] x 1
  2. __SLiCkSpiNgO__

    __SLiCkSpiNgO__ Altgedient

    Dabei seit:
    17. Dez. 2004
    Beiträge:
    7.524
    Bekommene Likes:
    71
    Album:1.Liga
    Text: Prinz Porno und Separate
    Song:Reiche Kinder/Arme Kinder


    Intro:
    Zehlendorf braucht ein King
    Ich bin es

    Strophe(Prinz Porno):
    Du brauchst nur ein Wort sagen
    und ich komm in meinem Sportwagen
    ich will dich sofort haben
    du darfst zu mir Lord sagen
    oder Sir ich mag dein Parfum
    es ist so arrogant du trägst Hosen aus Satin
    ich fühl mich high doch ich kiffe nie
    du bist zeitlos wie Audrey Hepburn in Früstück bei Tiffany
    wir fahren nur spaziern ich will dass man dich sieht
    ich klapp meinen Kragen hoch wir hören Beach Boys auf repeat
    das wird ein endloser Sommer es gibt Gartenparties
    ich wohne in dem Haus mit den geparkten Maseratis
    die Vatis und die Mamas hier sind nie geschieden
    weil die Kinder alles kriegen
    sind sie alle voll und ganz zufrieden
    mein Bezirk hat alles zu bieten
    weil die Leute alles kaufen was wir brauchen
    ist eine Mauer nach außen
    das Leben hier ist kein straight menace
    deine freie Zeit verschwendest du für Hockey und Tennis
    schlimmsten Falls endest du in einem SLK das ist das mindeste
    du siehst hier alles glänzen das ist der Grund warum du blinzelst
    mein Bezirk besitzt eine Insel sie heisst Sylt
    ich trag die Scheine in den Taschen meiner cheenos geknüllt
    mein Tag is gefüllt, ich hab n Sixer Champagner
    im Jachtclub liegt mein tiekgetäffelter Flitzer vor Anker
    liegst im Bikini auf dem Achterdeck
    ich trag mein Jachtjakett
    du liegst ohne Bikini bei mir heute Nacht im Bett

    Hook 1 (2x):
    Reiche Kinder haben Zeit
    Reiche Kinder habens leicht
    Reiche Kinder fahren Bentleys in weiß
    Sie tragen Handys mit Eis
    Reiche Kinder reisen um eine heile Welt
    Reiche Kinder schmeißen Scheine
    Reiche Kinder scheißen Geld

    Strophe(Separate):
    Ich seh Kids die kaum was essen
    weil sie nix haben
    und sich daran nix ändern wird in den nächsten paar Jahren
    ich seh Kinder mit einem starken Glauben
    und der nicht verlorenen Hoffnung in ihren Augen
    denn sie glauben an Morgen
    nach dem Regen kommt die Sonne
    von der Rettung die Sorgen
    ich brauch die Liebe meiner Frauen nicht mehr
    dich interessiert es nur welches Auto du fährst
    ich sags aus meinem Herzen unautoritär
    one life one love
    yeah
    es gibt noch mehr im Leben
    du hasts nur nicht gesehn
    weil die Leute in deiner Gegend dir keine Liebe geben
    was habt ihr für Probleme
    das das Leben uns solange Blut bei den Menschen durch die Venen pumpt
    leben arme Kinder in einer armen Welt
    arme Kinder haben Liebe reiche Kinder haben Geld

    Hook 2 (2x):
    Arme Kinder habens hart
    Arme Kinder werden stark
    weil die Kraft in ihnen steckt, die die Armut ihnen gab
    Arme Kinder kommen nicht raus aus der armen Welt
    Arme Kinder haben nichts und reiche Kinder scheißen Geld

    Strophe(Prinz Porno):
    Das ist wie in der Werbung das kennst du nur aus dem Fernsehn
    Ich will das alles irgendwann mal meinen Kindern vererben
    ich liebe diesen Garten mit dem gepflegten Rasen
    dahinten hat mir Monica Belluci mal einen geblasen
    bei uns kommt Gucci in Phasen die sich wechseln mit Armani und Prada
    vielleicht leih ich mir den Maserati von Vater
    den SL von meinem Bruder oder Mamas Bugatti
    oder fahr heut Nacht auf meiner 9er nach Ducatti
    jeden Tag is irgendwo Party hinter schweren Toren und hohen Ecken
    wir zahlen keine Steuern weil wir unsre Kohle verstecken
    wir werden geboren um zu lernen wie man Geld verwaltet
    manche Spinner halten unsere Welt für veraltet
    sie ist immer aktuell du redest zu schnell
    wir fahrn immer im neuesten Mercedes-Modell

    Hook 1:
    Reiche Kinder haben Zeit
    Reiche Kinder habens leicht
    Reiche Kinder fahren Bentleys in weiß
    Sie tragen Handys mit Eis
    Reiche Kinder reisen um eine heile Welt
    Reiche Kinder schmeißen Scheine
    Reiche Kinder scheißen Geld

    Hook 2:
    Arme Kinder habens hart
    Arme Kinder werden stark
    weil die Kraft in ihnen steckt, die die Armut ihnen gab
    Arme Kinder kommen nicht raus aus der armen Welt
    Arme Kinder haben nichts und reiche Kinder scheißen Geld
    ________________________________________

    -->vielen dank an Em Zee Ai, er hat Fehler in diesem Text entdeckt und berichtigt!

    --------------------

    Ein sehr einfühlsames Lied :)

    Album: Wortshots
    Text: Prinz Porno und Kid Kobra
    Song: Du Respektsperson


    Intro:
    Bitch Bitch...
    ich rede mit dir aber du willst mir nicht zuhörn
    warum schreibst du meine Gedanken auf meinen Körper und reißt meine Haut
    es sie auf nur um auf sie zu scheissen du ******* du zerstörst mein ganzes Leben
    Ich blute für dich Biaatsch ich hasse dich ich wünschte du wärst niemals geboren…



    Strophe(Prinz Porno):
    Ich zermarter mein Gehirn mit Fragen,
    schon seit tagen
    ach seit Wochen hatten wir uns nicht mal irgendwas versprochen
    man alles ist zerbrochen,
    zersplittert in tausend Teile
    noch eine kleine Weile
    länger und wir hätten es geschafft
    mir fehlt die kraft
    die ich brauche für mein herz damit es schlägt
    du hast davon mehr rausgerissen als mein Körper verträgt
    es geht nach unten alles was ich noch empfinde ist Trauer
    wenn ich allein gelassen und verletzt in einer Ecke kauer
    ich bin müde doch kann nicht schlafen bei den Gedanken die ich habe
    du ******* die Welt hat jetzt nur noch eine Farbe
    alles ist schwarz in den tiefen meines wimmernden, von narben übersäten,
    aufgeschlitzten inneren, wenn ich in meinem Zimmer bin
    denk ich ernsthaft daran mit beiden
    Händen gleichzeitig die Pulsadern aufzuschneiden
    das blut mit den Händen an den wänden zu verteilen
    dein Namen auszuschreiben um der Welt mitzuteilen
    wie groß mein hass ist der passt nicht mal auf LP
    ich sitz alleine da und pump mich voll mit LSD
    ich bin so durch ich mach das „H“ nicht mal warm
    reiß mit den zähnen die Venen auf und streu es auf den arm
    es gibt warme pumpen ganze klumpen durch das blut
    das Hero macht nicht high aber steigert meine Wut
    jetzt hast du was du willst Bitch willst du hörn wie ich schreie
    oder zusehen wie ich mir Nägel in die Augen treibe
    dafür das ich so blind war ich bete du kriegst Kinder
    stirbst bei der geburt und die Bälger sind behindert.

    Hook (2x):
    wie konnte ich dich lieben und wie konnte ich es sagen
    jeden Monat wünsch ich mir du verblutest an deinen Tagen
    du Respektsperson! das du existierst ist falsch
    jede nacht seh ich das bild meine Hände an deinem hals

    Strophe(Kid Kobra):
    die ersten Zeilen die ich schreibe reißen dich in tausend teile
    Bitch ich bins der gleiche der immer da war wenn du geweint hast
    wenn es dir schlecht ging Bitch war ich an deiner Seite
    ich hoffe du kriegst AIDS und krepierst auch an der scheiße
    ich hasse dich so stark das ich oft nächtelang weine
    das du weg bist ist egal doch der scheiß ich bin alleine
    mit mir selbst und meiner Wut Missgeburt friss kot
    stell dir vor ich schneid mir die Venen denn der schmerz tut so gut
    ich schmiere mein Blut über dein Gesicht auf den Fotos
    deine Naivität war echt süß, doch langsam find ichs trostlos
    Bitch du warst für alle da ich blieb immer auf der strecke
    darauf manifestiert sich nur ein Wille Bitch verrecke
    ich sitz zitternd in der Ecke mit tiefstem hass und einem Gedanken
    ich wünschte du wärst hier und könntest sehn wie krank ich bin
    mit der Pumpgun an meinem Kinn, lieber Gott öffne die Pforten
    ich töte mich doch nur damit ich an einem bessren ort bin
    ich nehme kein Blatt vor den mund alles was ich sag ist Wahrheit pur
    ich werd dir nie verzeihen nimm diesen Track hier als mein schwur
    die vielen versprechen ewige liebe Bitch du hast gelogen
    jetzt willst du meine Freundschaft doch der Teufel soll dich holen
    ich will dich lieber tot sehn man wie konnte ich dich lieben
    wir sind doch von Grund auf verschieden ich voll hass und du voll falschem Frieden

    ich bin nicht verrückt egal wenn doch scheiße was soll ich machen
    du weist nicht annähernd wie es ist einen Menschen plötzlich so zu hassen
    Bitch Bitch Bitch Bitch

    Hook (4x):
    wie konnte ich dich lieben und wie konnte ich es sagen
    jeden Monat wünsch ich mir du verblutest an dein tagen
    du ****! das du existierst ist falsch
    jede Nacht seh ich das Bild meine Hände an deinem Hals
     
  3. __SLiCkSpiNgO__

    __SLiCkSpiNgO__ Altgedient

    Dabei seit:
    17. Dez. 2004
    Beiträge:
    7.524
    Bekommene Likes:
    71
    Ein weiterer sehr dicker Text

    Album: Wortshots
    Text: Kobra, Prinz Porno und Smexer
    Song: Bonnys Ranch 2

    Strophe(Kid Kobra):
    Ich sitz allein in meinem Zimmer und mein Körper is voll verschwitzt
    Meine Hände greifen zitert nach der Tüte, voll mit Trips
    Gedankenblitz, ich versuch mein Wissen zu erweitern,
    doch nach der vierten Pille war der Plan für mich gescheitert
    Paranoid-um-mich-schlagend renn ich auf und ab im Raum
    Die Wände haben Schlitze, aus denen tausend kleine Augen schaun
    Selbst der schlimmste Alptraum is n Witz und wär mir lieber
    Plötzlich stürz ich in ein Haufen voll mit Ungeziefern
    Mit Riesenkiefern, die problemlos Knochen zermahln
    Ihre Körper sind fast menschlich, anstatt Hände habn sie Kralln
    Zwei Sekunden später fall ich in ein Loch durch Raum und Zeit
    Mein ganzes Leben rast an mir vorbei, als wär es jetz soweit
    Den Löffel abzugebn,
    Lieber Gott lass mich am Lebn
    Ich nehm nie wieder Drogen und geh jeden Tag beten
    Als die Worte der Verzweiflung meine Stimmbänder verlassen
    Greifen beide Hände durch Reflex in Hosentaschen
    Ich zieh zwei Waffen, vollautomatische AK 7
    Und fang an auf tollwütige Riesenaffen zu schiessen
    Die das Blei geniessen,
    das in ihre Körper dringt und das Blut spritzt
    Is das alles war, was ich seh oder ein Witz
    Ein Elektronenblitz
    dient als Notsitz
    und bringt mich an die Erdoberfläche,
    nur an die falsche Adresse

    Hook (2x) (Kobra, Porno)
    Zurück aus Bonnys Ranch,
    geklauter S 500 Benz,
    Mit Morpheum im Gepäck, Methadon für unsre Fans
    Wir hüpfen in dem Shit, wieder frei und nich zu bremsen
    Zweiter Teil unser Style heisst wir winken mit den Schwänzen


    Strophe (Prinz Porno):
    Ich war schon immer schizophren, aber jetzt sind wir zu dritt
    Drei Seelen die mich quäln, jo mein Leben is ein Trip
    Mein Herzschlag war das Letzte, was ich hörte, als sie kamen
    Psychopharmakatabletten, mein ganzer Arm ist voller Nadeln
    Neonfarben, Silberblitze, Trips aus einer Spritze
    Murdock sprengt die Fesseln, meine Hände pumpen Hitze
    in die Venen dieser Körper, sie zerplatzen wie Ballons
    Meine Chance is die U-Bahn, Blutbad-nehmen in Waggons
    Der Verrückte sieht die Welt als Perspektive seiner Liebe
    zu Planeten voller Fleisch, zwischen denen ich fliege
    Wenn Töne töten könnten und das können sie, ich weisses
    wäre jetzt ein See mit Blut an dem Ort, wo Freundeskreis is
    Ich weiss nich, was du mir leistest, ich leiste mir einen Stock
    aus Eiche, ich bin Doc Murdock
    Beatfabrik
    Der böseste und Apltraum
    selbst für Monster aus dem Weltraum
    Vertraut den leisen Stimmen, die mir sagen, ich muss Geld klaun
    Sprich bewusst, denn auch Tapeten,
    Anschläge in Städten
    als Opfer für die Scheiben aus Vinyl zu denen ich bete
    Ich muss leben in einer Welt, in der die meisten mich verfolgen
    und hab Symptome einer Krankheit, die ihr haben solltet
    Ich seh golden ein Symbol, dreimal sechs und Pentagramm
    Doc Murdock, ich muss töten solange ich kann


    Hook (2x) (Kobra, Porno)
    Zurück aus Bonnys Ranch,
    geklauter S 500 Benz,
    Mit Morpheum im Gepäck, Methadon für unsre Fans
    Wir hüpfen in dem Shit, wieder frei und nich zu bremsen
    Zweiter Teil unser Style heisst wir winken mit den Schwänzen

    Strophe (Smexer):
    Yeah, berliner Hinterhof, Tommy, Doc, perfekt wie Kombi
    wie in Komik Dick und Doof, Hand am Sack wie Al Bundy
    Zwei Kranke sind so krank, wie
    die Krankheit in Person
    Ey, Smexer is gemeint und das Mikro, wo ich wohn - Yeah
    Ey, Handschellen halten meine Hand ans Mic
    Ihr dürft nich kacken, dürft nich fressen, dürft nur rappen, so n Scheiss?
    Yeah, wir brechen aus, knalln wie Whiskey on da rox
    Der Rest is nur Rost
    In Klammern Glanz, den nur ich bring
    dominant, wenn ich ins Mic spring

    Kobra + Smexer:
    Ey Tommy, wer is Rapking?

    Strophe(Smexer):
    Die Box nennt uns Häftling,
    obwohl wir durch sie der Chef sind
    Tausend Ketten können nich fesseln
    Tausend Styles, die wir wechseln
    Tausende von Menschen, von abseits lass ichs brechen
    und kommt es dann zum Kampf lass ich Doc und Tommy fechten
    Verdammte Scheisse man, ey, was is mit dem los
    Yeah, Smexer chillt mit Alf, denn er hat null Problemos
    Psychatrifabrik macht Konzerte für Verrückte
    Wir finden geil, dass wir euch burnen, springt ruhig öfter vonner Brücke
    Ich helf euch auch beim Knoten, dicke Steine für die Beine
    und kurz vor dem Ertrinken liest du alleine deine Reime
    Promolle, Beat antik, um so jünger, desto älter
    Zwei Kranke chillen mit Smexer, merken, Bier trinkt der wie Selter
    Doch hier gehts nich um mich, geschweige denn um mein Bierpegel
    Hip braucht n Dach, sonst kann Hop nich mehr regnen
    Bonnys Ranch lässt grüssen, f(u)ck u, part two
    Ich lebe nich für HipHop, nur für Mom und meine Crew

    Hook 2x (Kobra, Porno)
    Yeah, Zurück aus Bonnys Ranch,
    geklauter S 500 Benz,
    Mit Morpheum im Gepäck, Methadon für unsre Fans
    Wir hüpfen in dem Shit, wieder frei und nich zu bremsen
    Zweiter Teil unser Style heisst wir winken mit den Schwänzen



    Kobra:
    Winkewinke, toller Typ!!!
     
  4. __SLiCkSpiNgO__

    __SLiCkSpiNgO__ Altgedient

    Dabei seit:
    17. Dez. 2004
    Beiträge:
    7.524
    Bekommene Likes:
    71
    Was soll ich noch sagen – Genial!

    Album: Jung schön und Stylisch
    Text: Prinz Porno
    Song: Wunderkind

    1 Part:
    Ich bin ein Wunderkind
    Lutsch den Royalbunkerpint
    Hier ist unsere Meßlatte
    Zeig uns, wie weit deine Reims darunter sind
    Und unternimm bitte was gegen dein Style du Punk
    Du bist der einzige, der dich jemals stylisch fand
    Seit mein Tape die Liste führt und Frauen mich erkennen
    Hab ich die Harre nicht geschnitten und seh aus wie John Lennon
    Ich kenn die richtigen Leute, habe reiche Freunde
    Eure bitchigen Bräute sind für mich leichte Beute
    Doch ich will sie nicht
    Ich will nur eine
    Doch sie will mich nicht
    darum will ich jetzt keine
    und bleib alleine
    meine Reime zerreiben mit jeder einzelnen Zeile
    meine Hater und Feinde die gleichen, die meinen
    seit ewigen Zeiten wären ihre Styles wie die meinen
    unsere Ryme die gleichen, man kann uns kaum unterscheiden
    euer Traum ist vorbei, denn ich bin hier und leb meinen
    es gibt wirklich viele Gründe dafür mich zu beneiden
    es gibt mehr als zwei Seiten mehr als Licht und Schatten
    mehr als Videos, Kassetten und mein Gesicht auf Platten
    und auch, wenn es so ist, dass du Geld und Gold hast
    ich will nicht zu euch Rapspasten, sondern nur auf den Golfplatz
    wenn du genug Erfolg hast, das bekommst, was du wolltest
    aber dann merkst, dass du nicht zufrieden und darauf stolz bist
    dann mach etwas neues und renn einfach durchs Feuer
    gründet eine Firma gib dem Schiff ein Steuer
    wir haben alles erneuert steck die Ziele noch weiter
    als der beste einer ganzen Generation von Designern
    wünsch deinen freunden Erfolg geh deinen eigenen Weg
    und unterstütze sie bei ihrem so weit wie es nur geht
    der Tag hat 24 stunden davon sind 4 zum Schlafen
    der Rest sollte dir reichen um die Welt zu verarschen
    leg dein Kopf in deine Hände, fühl das Blut pulsieren
    sag dir du hast die Kraft um alles durchzuziehen

    Hook (2x)
    Niemand ist wie du keiner versteht was du tust
    du suchst jemand wie dich doch es ist wie ein Fluch
    du bist ein Wunderkind das niemand versteht
    denn niemand geht neben dir ein ähnlichen weg

    2 Part:
    Als ich klein war, war ich anders als die anderen Kinder
    Und ja es stimmt, ich find euch alle behindert
    Und wie schon immer gesagt, seid ihr fast immer fake
    und könnt es höchstens verstecken wie Justin Timberlake
    hier ist ein weiteres Tape, ich geh für deine Freunde ans Mic
    und rap euch eure nächsten Alben als geig
    ich habe zu wenig zeit um jetzt ausführlich zu reden
    also kauf dir meine Zeitung, um es dort nach zu lesen
    es gibt merkwürdige Wesen in lustigen Hosen
    mit albernen Caps in künstlichen Posen
    die dünnschesten Strophen quetschen und dabei mein
    sie würden deutschen Rap retten durch ihre einfachen Reime
    last mich bitte alleine
    eure livegeigen Rapband ist nur ein kleines Stückchen Scheiße gegen
    Tracy Chapman
    kein einziges deutsches Rap hat mich wirklich bewegt
    doch bei Grönemeyers Weg kamen mir wirklich die Tränen
    und seid Rebecca Bakken Lieder bei mir erklingen
    hab ich gemerkt keine von euch HipHop-*****n kann singen
    ich bin sick von HipHop und krank von euch
    Prinz Porno gegen ein ganzes Land voll Toys

    Hook (2x)
    Niemand versteht dich lediglich dreht sich die Welt stetig
    du fühlst dich ewiglich kläglich bewegst dich gegen jeden
    und legst dich täglich an mit schäbigen punks
    es ist dunkel in der Welt eines Wunderkinds
     
  5. __SLiCkSpiNgO__

    __SLiCkSpiNgO__ Altgedient

    Dabei seit:
    17. Dez. 2004
    Beiträge:
    7.524
    Bekommene Likes:
    71
    Auch ein Classicer

    Album: Wortshots
    Text: Prinz Porno und Kobra
    Song: Mond



    Strophe(Prinz Porno)
    In einem Raum, weissgekachelt
    und ohne Fenster, nur mit Neonröhrn die flackern
    werd ich allein gefangen gehalten mit zwei Tackern
    Ich tacker meine Finger mit dem Tacker an die Hand
    Und die Hand an den Bauch und den Bauch an die Wand
    Das Tackermassacker, ich kann meinen Körper nich bewegn
    Meine abgetrennten Finger erwecken sich zu neuem Leben
    Stehn auf, wenn man so will
    Und krabbeln still,
    zu meinem Magen
    Bohren sich, durch meine Haut, ich kann die Schmerzen nich ertragn

    Kobra:
    Diese Stimmen, die mir sagen..,

    Strophe(Prinz Porno):
    Ach was, ihr seid jetz still,
    wenn ich hier raus bin schmeiss jeden von euch Fingern auf den Grill
    Ich bin ill,
    beschreib mich völlig untertriebn
    und zu harmlos
    Die Grosszahl meiner Opfer stirbt zahnlos
    auf Damenklos
    Namenlos,
    doch nummeriert, mein Karteiregister
    pro Person ein Tape mit Schreien und ein 5 ein Liter-Kanister
    mit Blut,
    ich bin gut
    bis hervorragend im Zermetzeln
    Deine Crew bleibt mangelhaft beim Rappen
    In ganzen Sätzen:
    Meine Crew is profiliert wie grobes Sandpapier
    und schleift wack-MCs zu Kies,
    du siehst
    das grosse Tier
    Ich bin noch immer hier im Raum
    mit Kacheln
    und diesen Rackern,
    die sich hochgearbeitet haben zu meinen Augen mit dem Tacker

    Hook 2x (Porno + Kobra):
    Das Muster auf dem Mond ist kodiert, doch was wir suchen:
    Ganze Armeen aus Eunuchen
    versuchen, uns zu verfluchen
    Unter Buchen oder Eichen,
    alte Zeichen in den Stämmen,
    es sind die gleichen,
    die wir mit heissem Eisen
    in die Köpfe brennen

    Strophe (Kid Kobra):
    Es ist traurig, aber war,
    ich trag im Kopf ein Implantat
    Ziemlich gut, aber auch hart,
    Ich bin ein wahrer Psychopat
    Mein Rosenkranz aus Stacheldraht
    is das Zeichen meines Glaubens,
    dass Jesus Schmerzen liebt und der Mörder von zwanzig Frauen is
    Mein größter Traum is, den Chip aus meim Kopf zu reissen
    Oder glaubst du, mir gefällts, menschliche Knochen zu scheissen?!?
    Viele sagen, ich wär verrückt, das will ich gar nich verneinen
    Ich habe auch Gefühle: Wenn ich Frauen zerschneide, muss ich weinen
    Ich traktier mich selbst mit Steinen und Streu Salz in meine Wunden
    Doch mein grösstes Problem: Ich werde nur noch von Blut betrunken
    Der Flash hält zehn Sekunden,
    dann such ich mir neue Nahrung,
    am Besten von blonden Frauen, man ich spreche aus Erfahrung
    Was soll ich machen,
    ist es nich normal neben Toten aufzuwachen
    Deiner Bitch die Kehle durchzuschneiden und darüber zu lachen
    Dein Blut zu trinken, Tote ficken,
    anpissen
    und dann wichsen,
    an den Leichenteilen sich aufzugeilen, weil sie stinken
    Man, ich weiss, ich bin nich perfekt, aber ich strenge mich wirklich an,
    so zu werden wie Charly Manson, keine Liebe, Tommy gun

    Hook 2x (Porno + Kobra):
    Das Muster auf dem Mond ist kodiert, doch was wir suchen:
    Ganze Armeen aus Eunuchen
    versuchen, uns zu verfluchen
    Unter Buchen oder Eichen,
    alte Zeichen in den Stämmen,
    es sind die gleichen,
    die wir mit heissem Eisen
    in die Köpfe brennen
     
  6. Coops

    Coops Aktivist

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    689
    Bekommene Likes:
    17
    cooler Thread, Slickspingo!
    -----------------------------------------------------------------------
    solche Songs vermisse ich von Pee
    geiles Storytelling!


    Album:RadiumReaktion
    Text: Prinz Porno
    Song: Morgens


    Es is fünf Uhr früh am Morgen und ich gehe durch meine Straße
    viel zu lange Nächte wie Tage
    jetzt will ich nur noch schlafen
    aber während ich so gehe wird alles ausgeblendet
    immer dunkler wie ein Zimmer und die Welt um mich verschwindet
    nur noch Schmerz um mich rum und Stille
    dann Gemurmel in Sprachen die ich nicht spreche
    doch ein Wort erkenn ich "Porno"
    ein Spotlight auf mich, weißes Licht, ich muss blinzeln
    und fühl mich beobachtet von tausend Augen und Linsen
    ich schweb in der Mitte einer Arena
    auf einer Plattform mit Düsen
    die Masse erhebt sich von den Plätzen , um die Kämpfer zu begrüßen
    ohrenbetäubender Lärm von weit entfernten Sternen,
    kamen Wesen jeder Rasse um diesen Fight zu sehen
    der Champion der Galaxis baut sich auf vor mir,
    mit tausend Gliedern, 3 Köpfen, Takt nickend, Hass blickend, Gruß erwidernd
    da kommt der Beat rein mit Snares die mich zu Boden drücken
    der Gegner macht sich breit, mir läuft`s kalt über den Rücken
    zehntausend Aliens nicken mit verschiedensten Körpern,
    schreien in zehntausend Sprachen,
    Sprüche die mich zum Kampf fordern
    das Elend vor mir entfaltet
    Dinger die ich für Arme halte,
    fünf Meter lang sind und sich in zwanzig Finger spalten,
    geschärfte Krallen an allen,
    eine Riesenlunge, sie pumpt die Luft in drei Köpfe mit zehn Augen und
    jeweils einem Mund
    er rappt in einer Sprache mit mehr Vokalen Konsonanten und Frequenzen,
    mit drei Stimmen geshuffelt, klar ist, dass sie mich bekämpfen
    seine Krallen schwingen wie Sensen
    die Luft fängt an zu glitzern
    er fokussiert mich mit allen Augen und schießt auf mich mit Blitzen
    da kommen die ersten Feuerbälle und streifen mich am Arm
    mein Hemd zerreist und Blut fließt auf meine Haut, es wird warm
    sein Organ harrt im Kanon mit sich selbst über dem Beat
    reißt Löcher in die Luft aus denen er neues Feuer zieht
    das Mic, dass in der Mitte schwebt
    dreht sich um und schwenkt an einem hydraulischem Gelenk
    bis es vor meiner Nase hängt
    ich sauge Luft ein und bemerke
    wie sich meine Glieder stärken
    meine Blicke verschärfen
    und meine Fäuste sich härten
    Glied für Glied überzieht meinen Körper flüssiges Chrom
    und ich schwebe, wild flexend, vor diesem Mikrofon
    das Chrom pulst im Takt
    gibt mir Kraft und ich schieße
    mit tausend Fäusten, die sich spiegeln
    während sie das Monster prügeln
    je mehr Punchlines ich gebrauche
    um so tiefer ich tauche
    die Base und Snare seh` ich quer
    vor mir das Biest aus Wunden rauchen
    umso mehr Schläge wir tauschen
    drück ich ihn zurück mit Feuerbällen
    Laserstrahlen, Chrompunches und Plasmawellen
    er kippt langsam um, das Mic wird rot,
    die Menge tobt,
    ich spring rüber auf seine Plattform und helfe ihm hoch
    unfassbarer Applaus die ganze Galaxie im Haus
    er nickt nur, als ich zu ihm sage "ey wir machen einen drauf!"

    Sonderbar sonderbar, die Bar wo ich dann trinken war
    flüssiges Methylbier, manche Drinks stinken zwar,
    knallen doch, ich häng mit Wesen
    die meine Gedanken lesen
    und ich denke "ey ich sauf euch Wixer untern Tresen"
    Alienbitches mit zehn Titten
    und an jeder sechzehn Nippel
    nicken zu meinen Geschichten während sie Blausäure kippen
    wir rauchen Kippen mit Plutogras
    legen Lines Andromedas
    und ziehn an Pfeifen von Saturn mit irgendeinem Etwas
    kommt ein Typ mit elf Armen
    und zwei Mündern, die mich fragen
    vielleicht könnte er auf ein Beatfabriktape ein Autogramm haben
    ich sag "klaro mein Freund, wir machen Jams auf dem Pluto"
    und er macht von uns beiden ein holografisches Foto
    noch ein letztes Lavabier,
    Promolle MC's, mein Revier
    ist jede Bar von Westberlin bis zum Spiralnebel C4
    ich nicke ein im Barstuhl und schnarche mich zum Schlaf
    selbst im Traum bin ich noch knülle und seh` ein doppeltes Schaf
    da sagt eine Stimme, die ich kenne,
    warum ich denn so penne
    ich öffne meine Augen und liege in Kick seinem Sessel
    im Beatfabrikkeller, Smex und Kick liegen auch rum
    gucken auf den power mac, dann schauen sie beide dumm
    so viele Spuren, an die sich niemand von uns drei mehr erinnert
    irgendwie war alles anders, aber dann doch wie immer...
     
  7. Coops

    Coops Aktivist

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    689
    Bekommene Likes:
    17
    der Klassiker!

    Album: Porno Privat/ Blackbooktape 3
    Text: Prinz Porno
    Song: Keine Liebe


    Ich reduzier mich auf das Minimum
    selbst die Ärzte schauten dumm
    der Patient weiß Bescheid und bleibt trotz Hypnose stumm
    Bevor sie mich holten, wusste ich sie würden kommen
    jetzt sitze ich im Knast und werd jeden Tag vernommen
    Wegen Bomben, die ich baute, nannten sie mich Attentäter,
    Terrorist, Gegenläufer und Verräter
    Aber später werden Menschen die wie ich sind euch regieren
    und so sage ich mir täglich nur den Glauben nicht verlieren
    Es ist Rap-Einzelhaft in einem Knast ohne Musik
    und ich schlage eine Delle in die Zelle für den Beat
    Dann fang ich an zu rappen bis der Aufseher schreit
    er kann mich boxen wie er will, ich sag weiter ich bin tight
    (Yeah) Also ritze ich die Texte in die Wand
    und als sie das entlarven brechen sie mir meine Hand
    Deswegen merk ich sie mir und trainiere mein Gedächtnis
    Nur was nicht schlecht ist, wird Teil vom Rapvermächtnis
    Alles was recht ist, warum sitz ich hinter Gittern
    Prinz Pornobi van Kenobi letzter Jedi- Ritter
    Sie geben Drogen in die Luft
    und Drogen in mein Essen
    und Drogen in jede von den Platten die sie pressen
    Untergrund ist Medizin, Rap-Antidepressiva
    gegen HipHop-HIV auch bekannt als VIVA
    Wer will Liebeslieder und wer will tighte Raps
    Ich will raus aus diesem Knast, mein Mikro, Geld und Sex

    Chorus(2x):
    Wie kann so etwas Gutes so falsch sein
    warum ist so etwas Schönes so schlecht
    weshalb gibt es auf der Welt keine Liebe
    und weswegen hab ich eigentlich immer Recht

    Die Welt wird kontrolliert von Rosenkreuzer und Triaden
    Mafioso, Majorlabels, Militärs und Syndikaten
    Der Vatikan führt einen Krieg um Kokain
    gegen CIA und Contras und natürlich WestBerlin
    Adolf Hitler seine Ufos kontrollieren die USA
    Bill Gates ist nur ein Klon von Pablo Escobar
    Eben weil ich zuviel wusste, wurde ich eingekerkert,
    doch das Feuer in mir drinnen brennt mit jedem Tag stärker
    Sie sagten ich sei anormal weil ich auf die Straße rannte
    und Mädels meinen Penis direkt in die Fresse rammte
    Die ich nicht mal kannte und weil Häuser explodierten
    als Mitglieder meiner Crew mit MC´s experimentierten
    Eingeknastet mutiere ich von selbst zum Raproboter
    töte Majorlabel-MC´s und vor allem Dieter Dotter
    Jeden Tag sterben Kinder es gibt neue Kriege
    Ich sehe Hass und Zerstörung-Berlin-West keine Liebe
    Zensur und RTL formten mich zum Psychopathen
    Die Platten, die ich hörte machten mich zum Micsoldaten
    und deshalb ist jetzt Chaot-Zeit angebrochen für euch Opfer
    Die Devise laute Hände weg vom Mic oder Kopf ab

    Chorus(2x):
    Wie kann so etwas Gutes so falsch sein
    warum ist so etwas Schönes so schlecht
    weshalb gibt es auf der Welt keine Liebe
    und weswegen hab ich eigentlich immer Recht

    (yeah)
    MC's onanieren auf meine Tapes
    und publizieren die Ergüsse als Kassetten
    Es ist wack Rapsatire
    um ein Pro zu sein benötige ich ständig Contras
    Sieh Jason reitet ein bei allen Pussy-Pocahontas
    Wonderbras und Silikon sollten Pflicht sein für Gehirne
    denn bis jetzt hat jeder Zweite von euch Scheiße in der Birne
    Hier kommt Anti gegen alles - ich misstraue auch mir selbst
    Hauptsache ist, du stirbst egal durch wessen Schwert du fällst
    Alle Hippies und Versager kommen ins HipHop-Arbeitslager
    Untergrund sein, heißt tot zu sein oder Krieg wie Intifada
    Sie versuchen seit 10 Jahren Geld für Atemluft zu nehmen
    Die Sonne ist jetzt tödlich und die Schuld trägt das System
    Auf der Jagd nach Vitaminen stieß ich nur auf Rapbazillen
    Ich bin körperlich so burner, dass die anderen MCs grillen
    Humanoiden suchen Götter und MCs finden Rap
    Meine Bibel hat sechs Worte: Ich bin tight, ihr seid wack!


    Untergrund bis zum Tod, toller Typ!
     
  8. Coops

    Coops Aktivist

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    689
    Bekommene Likes:
    17
    Album: Radiumreaktion
    Text: Prinz Porno
    Song: H Eiskalt

    Hallo Bitch, Du hast Tränen im Gesicht.
    Das ist cool! Du weißt, so was freut mich.
    Ich bin freundlich, warum sollte ich Dich hassen?
    Vielleicht weil Du meinst, daß wir nicht zueinander passen?
    Ich finde das fresh, außerdem hast Du recht.
    Ich kriege nichts auf die Reihe und verdiene zu wenig Cash.
    Du warst sehr rücksichtsvoll und standest hinter dem, was ich tat,
    abgesehen von allem, was ich mag.
    Inzwischen find' ich auch, Rapmusik ist viel zu kindisch.
    Ich rede viel zu prollig. Sollte ich nicht?
    Du benimmst Dich sehr erwachsen und bist überaus reif.
    Gegen Dich bin ich ein Nichts, Du warst viel zu gut für mich.
    Die Frauen, die sagen, sie wollen sich gerne mit mir treffen,
    wollen eigentlich nix von mir und sind ja auch alle sehr hässlich.
    Ich weiß nicht, ob ich es raffe Dir diesen Track zu geben.
    Schließlich krieg' ich nix gebacken und verpeile mein Leben.

    (Chorus)(2x)
    Was mal neu war, wird alt,
    und alles Heiße wird kalt,
    alles Richtige falsch
    und Tränen schmecken nach Salz!
    Ich bin jung, wütend und schlau,
    ohne Geld und ohne Frau,
    dafür weiß ich jetzt genau,
    ich kann niemand vertrauen!


    Es ist nur ein neuer Tag,
    ein neuer Rap auf dem Schlag,
    mit meinem neuesten Vertrag
    war ich spazieren im Park.
    Ich hab' mich gefragt, warum Du mich nicht mehr magst
    oder brauchst oder willst, ich hab' einen sehr guten Schlaf.
    Herzlichen Glückwunsch, Du hast Dich wirklich entwickelt
    Du bist so wenig geil auf Geld wie der Halbmond eine Sichel.
    Ich finde, cool, Du bist genauso materialistisch
    wie das neunzig Grad bitchig,
    ich glaube, du bist sehr glücklich
    und das Beste, ich auch,
    ich hab' zwar Wut in meinem Bauch,
    doch ich sammel' noch ein bisschen
    und dann lass' ich sie raus.
    Gib mir fünf und hau' rauf,
    ich bin leider primitiv,
    doch seit Du weg bist,
    hab' ich endlich wieder Zeit für Beef.

    (Chorus)(2x)
    Was mal neu war, wird alt,
    und alles Heiße wird kalt,
    alles Richtige falsch
    und Tränen schmecken nach Salz!
    Ich bin jung, wütend und schlau,
    ohne Geld und ohne Frau,
    dafür weiß ich jetzt genau,
    ich kann niemand vertrauen!


    Willst Du wissen, was ich mache?Nicht daß es Dich interessiert!
    Ich bin noch immer an mein' Mac und auf Grafik-Shit fixiert.
    Im Gegensatz zu Dir bin ich mit mir ganz zufrieden,
    aber Du hast natürlich recht: Ich muss unbedingt studieren
    wie alle Deine Freunde, ich nehm' sie mir als gutes Beispiel.
    Schade, dass meine Eltern nicht annähernd so reich sind.
    Aber egal, demnächst trag' ich Ralph Lauren Uniformen
    wie neunzig Prozent von allen, die hier wohnen.
    Meine Freunde sind Proleten?
    Das kann ja sein, aber letztlich sind sie die besten!
    Wer von uns beiden ist oberflächlich?
    Du bist inzwischen wie meine Ex nach dem Abi
    nur hatte sie etwas mehr Busen, Style und Armani,
    was aber eigentlich egal ist. Irgendwann sieht man sich wieder,
    beim nächsten Mal zeig' ich für Dich meinen Mittelfinger auf Viva.

    (Chorus)(2x)
    Was mal neu war, wird alt,
    und alles Heiße wird kalt,
    alles Richtige falsch
    und Tränen schmecken nach Salz!
    Ich bin jung, wütend und schlau,
    ohne Geld und ohne Frau,
    dafür weiß ich jetzt genau,
    ich kann niemand vertrauen!
     
  9. Coops

    Coops Aktivist

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    689
    Bekommene Likes:
    17
    Album: RadiumReaktion
    Text:prinz Porno
    Song: 20.000 Meilen Untergrund


    Ich brauch kein Kork
    und die Bassline wird zu Warp
    13 Speed baut unser Meer auf dem wir mit unser Snare vorbeiziehn
    Submarin, Kokain
    Crews werden pulverisiert
    Man ich teile meine Zellen und rappe auf dem Beat zu viert
    Der Rapfroschmann mit Harpune schwimmt Flossen aus tiefsten Tiefen
    battlet Haie, die mit gebrochnen Rückenflossen in ihr Riff kriechen
    Ihr wollt unsern Shit schniefen
    Ich zieh meine Lines durch Mics
    Auf dem Boden meines Ozeans in Captain Nemos Reich
    Beatfabrik, die Nautilus
    Mit dem Shit, der laut sein muss
    Tran kiffende Matrosen fragen sich, was das fürn Kraut sein muss
    Es ist Druck wie Tiefseepressluft, auf der Stimme is mein Plaque in
    Meerjungfrauen verliern ihre Unschuld, wenn ich abgetaucht bepackt bin
    Poseidon schlägt den Dreizack und Prinz Porno flowt Partikel
    Ich mach Jams in Atlantis, bis jeder Krebs zu meinem Beat flippt
    Ganz egal, wer was ins Meer kippt, ich spül zurück und brech an
    Beatfabrik, unsere Flut steigt, um euch zu zerschmettern

    Chorus: (x2)
    Der Orkan aus meinem Mund
    weht mich um,
    doch na und
    Prinz Porno, Beatfabrik, 20.000 Meilen Untergrund
    Reicher Wort für Wort
    meine Crew an Bord
    Keine Segel, kein Captain,
    Wir machen Fahrt durch Rap

    Weil es nie genug ist
    wo mein Bug ist
    Sind Delfine meine Groupies
    Ich schreib Texte auf Korallen mit Tintenfischen als meine Kulis
    Labels gehen Angeln, aber ich signe keine Haken
    Sondern spreche oktofon in die Mics von achtärmigen Kraken
    Der Manta schwimmt im Schwarm
    gut getarnt
    in seinem Riff
    Der Junge aus den Fluten raucht sein Shit in seinem Spliff
    Ich halte in Fangarmen mit Saugnoppen
    Raps die rocken
    Press wie Austern Flows zu Perlen, um sie aufgereiht zu droppen
    Was soll mich noch schocken,
    bei den meisten seh ich Ebbe,
    Doch das Wasser kehrt zurück wenn ich anfange zu Rappen

    Chorus: (x2)
    Der Orkan aus meinem Mund
    weht mich um
    doch na und
    Prinz Porno, Beatfabrik, 20.000 Meilen Untergrund
    Unterwasser ist es still, nur die Fische und wir
    Betritt die Welt des Untergrunds, betritt unser Revier

    Nenn mir ein echten Seebären, der dir nicht erzählt von Stürmen
    mit weißer Gischt und Wellen so hoch, dass sie Sicht zu Häusern türmen
    Das ist die Bass von der ich sprach,
    die schon die höchsten Äste brach,
    die so manchen Rapmatrosen nachts aus seiner Koje warf
    Denn es ist meine Odyssee, ich hänge ab mit weißen Haien,
    Wir zerbeißen Majornetze, um uns endlich zu befreien
    Das ist Greenpeace,
    mein Team schießt
    breite Seiten wie Galeonen,
    beladen mit Schatzkisten angefüllt mit Mikrophonen
    Unter der Oberfläche wohnen zigtausend von Meinesgleichen
    Ich komme aus dem Meer heißt ich kann dir das Wasser reichen
    Oben schwimmen die Leichen,
    ich bleibe unten und betrachte
    aus dem Untergrund die Welt, die ich weitgehend verachte

    Chorus
    Der Orkan aus meinem Mund
    weht mich um
    doch na und
    Prinz Porno, Beatfabrik, 20.000 Meilen Untergrund
    Ich versteck Tracks wie Perlen, rap auf Riffs von Korallen,
    drück die Bass durch Sonaren Flut- und Ebbeintervallen

    Chorus
    Der Orkan aus meinem Mund
    weht mich um
    doch na und
    Prinz Porno, Beatfabrik, 20.000 Meilen Untergrund
    Unterwasser ist es still, nur die Fische und wir,
    Betritt die Welt des Untergrunds, betritt unser Revier

    Chorus
    Der Orkan aus meinem Mund
    weht mich um
    doch na und
    Prinz Porno, Beatfabrik, 20.000 Meilen Untergrund
    Reicher Wort für Wort
    meine Crew an Bord
    Keine Segel, kein Captain,
    Wir machen Fahrt durchs Rappen
     
  10. Coops

    Coops Aktivist

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    689
    Bekommene Likes:
    17
    Album: Panzerplatte
    Text: Prinz Porno & Kid Kobra
    Song: Wind


    Refrain [2x]:
    Ich sah dich am Straßenrand stehn
    Deine Jacke ist alt und du willst niemand mehr sehn
    Du kannst kaum noch gehn und der Wind ist so kalt
    Dein Gesicht ist so jung aber dein Gang ist so alt

    Porno:
    Du kannst eigentlich alles machen
    Eigentlich alles schaffen
    Aber hast das Gefühl, dass dich eigentlich alle hassen
    Du warst nie so wie deine Eltern es wollten
    Die Welt ist voller dunkler Wolken, die dich verfolgen
    Und die meisten Tage
    Sind leichter zu ertragen
    Mit der Musik von Leuten die das gleiche erfahren
    Im Prinzip ist alles einfach
    In Echt viel zu schwer
    Die Welt mist voller Wunder doch für dich ist sie leer
    Du schlägst dein Kopf zur Snare gegen die Wand
    Schlägst mit dein Fäusten und verlierst den Verstand
    Vom Band komm' andere Stimmen doch wie aus deim' Inneren
    Und bring' deine Gedanken wieder zurück in dein Zimmer

    Kobra: Jeden Tag wird es schlimmer
    Porno: Die Welt wird immer kälter
    Kobra: Alles zerfällt
    Porno: Es ist kein Geld da
    Kobra: Du wirst älter
    Porno: Doch du hörst die Kassetten
    Kobra: Worte, die dein Herz treffen
    Porno: Worte, die dir versprechen
    Kobra: Jemand kommt und wird dich rechen
    Porno: Dein Leben verglimmt wie Blättchen
    Kobra: Staub ist Asche
    Porno: Asche ist Staub
    Kobra: Wenn du wirklich darüber nachdenkst, erkennst du es auch
    Porno: Du hast noch nicht alles verbraucht
    Kobra: Bist noch nicht zu tief getaucht
    Porno: Doch du wachst jede Nacht auf
    Kobra: Und siehst direkt in den Lauf
    Porno: Das schlechte Gefühl in deim' Bauch
    Kobra: Du bist damit nicht allein'
    Porno: Deine Generation wartet darauf sich davon zu befreien
    Kobra: Seit den Tagen wo die ersten Kids Starter-Caps trugen
    Porno: Halfen Raps bei dem Start sich das Hirn raus zu pusten

    Refrain [2x]
    Ich sah dich am Straßenrand stehn
    Deine Jacke ist alt und du willst niemand mehr sehn
    Du kannst kaum noch gehn und der Wind ist so kalt
    Dein Gesicht ist so jung aber dein Gang ist so alt


    Kobra:
    Du hast fast alles gehabt und fast alles gesehen
    Und bist trotzdem kurz davor durchzudrehn'
    Einfach daneben benehm'
    Um zu sehn' was passiert
    Wenn man einfach so über sich selbst die Kontrolle verliert
    In die Schwärze spring
    Einfach fliegen und gleiten
    Die Arme ausstrecken und tasten nach allen Seiten
    Wissen, dass man landet doch jedes Wissen vergessen
    Keine Karte mehr haben und trotzdem alles auf sie setzten
    Sich Dinge versprechen aus dem Grund sie zu brechen
    Und jeden verletzen und sich selbst überschätzen
    Alle Dinge wechseln die dich eigentlich stärken
    Alle Dinge die du liebst einfach zu Boden werfen

    Porno: Du hast große Schmerzen
    Kobra: Und Drang sie zu lindern
    Porno: Suchst nach einem Ausweg
    Kobra: Doch kannst kein finden
    Porno: Und hinter dir ist niemand keine Stricke, die dich binden
    Kobra: Und alle Menschen, die dir etwas bedeuten, verschwinden
    Porno: Ein Leben lang Winter
    Kobra: Keine Sonne
    Porno: Keine Wärme
    Kobra: Und nicht einmal in der Nacht
    Porno: Ein Himmel und Sterne
    Kobra: Weit in der Ferne
    Porno: Liegt alles, was gut ist
    Kobra: Du hältst dein Kopf in den Händen und siehst, wie du blutest
    Porno: Immer mehr Gedanken sagen dir, du musst handeln
    Kobra: Deine Träume in die Realität verwandeln
    Porno: Und du denkst jedes Ende ist auch immer ein Anfang
    Kobra: Und spannst dein Finger am Abzug der Pump-Gun

    Refrain [1x]
    Ich sah dich am Straßenrand stehn
    Deine Jacke ist alt und du willst niemand mehr sehn
    Du kannst kaum noch gehn und der Wind ist so kalt
    Dein Gesicht ist so jung aber dein Gang ist so alt


    Kobra: Du stehst alleine im Regen, du kannst dich nicht mehr bewegen
    Porno: Deine großen Idole stehn auf einmal nicht mehr daneben
    Kobra: In einem besseren Leben gibt es die gleichen Kassetten
    Porno: Mit den gleichen schwerreichen Rappern, die die gleichen Parts rappen
    Kobra: Du brauchst nur zwei Batterien und dein Leben geht weiter
    Porno: Spul jetzt zurück und es wird jedes Mal ein kleines Stück leichter

    Refrain [1x]
    Ich sah dich am Straßenrand stehn
    Deine Jacke ist alt und du willst niemand mehr sehn
    Du kannst kaum noch gehn und der Wind ist so kalt
    Dein Gesicht ist so jung aber dein Gang ist so alt
     
  11. Coops

    Coops Aktivist

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    689
    Bekommene Likes:
    17
    Album: Salz für die Nase
    Text: Prinz Porno, Smexer, M. Staiger, Daria
    Song: Was du suchst


    Wir reden ewig von einem schöneren Leben obwohl
    dieses ewige reden sich nur immer widerholt.
    Wir glauben nie an ein Leben in den es Leuten passiert
    Gute Drogen zu nehmen, ich hab es selbst probiert.
    Wir reden immer davon wie es wäre und was wenn
    Ich habe nichts von dem in meinem Leben erwähnt.
    Wir gehen weg um zu sehen und bleiben vor uns stehen,
    erkennen und verstehen ist für uns kein Problem
    Spaß ist was uns treibt, komm lass es uns versuchen
    Ich fülle deine Zeit mit einem Glas von diesen
    Ich öffne deine Augen und du siehst den Text vor dir
    "**** dich in den Arsch wie dein Ex vor dir"
    Vor mir ist die Angst zu werden wie ihr,
    ganz normal verrückt sind zwei Dinge in mir
    ich verrücke sie zu einem das gegenteil von deinem
    ich reduzier mein Recht - auf freies Rhymen
    Immer in Rätseln versteh ich deine Sätze
    Wie ein Zimmer in weiß, in das ich mich setze.
    Komplette Texte schreibt für dich dein Anwalt
    ProMmolle ??????? ich bin Chef meiner Anstalt.

    Refr.2x
    Daria:
    Was du suchst das sind wir
    deine Antwort haben wir hier
    Alles das was du glaubst
    Löst ich auf zu grauen Rauch

    Marcus Staiger:
    Ihr redet ewig von Anstant und dem gemeinen Wohl
    eure Reden verwesen und sind von innen hohl
    Eure Frasen die dreschen auf Menschen ein
    Manchmal steh ich im Regen und dann will ich nur noch Heim
    Doch das ist gestorben manche Worte sind verdorben
    so wie schlechtes Essen, ich kann nichts vergessen
    ich kann nichts vergeben ich kann keine Rücksicht nehmen
    und seh euch alle an mein Rücklicht kleben.
    Doch ich nehm euch alle mit ein Elephant trägt viel
    und ich will noch größer werden in diesen Spiel
    Dann verändern wir die Regeln ProMolle MC Staiger
    Ihr seht gerne fern? wir sehen gerne weiter!
    Ich bin gekommen um zu predigen ich will nicht anders
    Du musst mich schon selbst erledigen doch keiner kann das
    Ich mein ich blute wie du glaub an das gute wie du
    doch im Unterschied zu dir weis ich was ich tu.
    Ich hab gelernt und ich weiß, was euch am meisten Angst macht
    ist ein freier Geist und wenn man keine Angst hat
    wenn man nichts verlieren kann ausser seine Ehre
    und man nichts mehr in den Händen hält ausser Grenzen und Gewähre
    wenn man auf alles scheißt und auf alles schießt
    wenn man anscheinend nur falsch sachen liest
    wenn man nichts mehr aktzeptiert und alles ignoriert
    wenn man einfach nur ein anderes Leben ausprobiert

    Refr.2x

    Ich war in den tiefsten Tälern und auf den höchsten Bergen
    überall sah ich nur Menschen die andre unterwefen.
    Ich fand einige Scherben kleine Teile des Ganzen
    fügte alles neu zusammen um zu sehen wie sie verschwanden
    ich bin mit mir am verhandeln soll ich resignieren
    oder alles was ich habe in Waffen investieren
    Soll ich werden wie die die ich eigentlich verachte
    oder mein Leben hier geben für eine gerechtere Sache.
    Und noch ein parr mitnehemen von denen die uns beherschen
    wenn wir sterben werden unsere Körper gefüllt mit Konserven
    und als Hilfe verschickt in die Dritte Welt.
    Du bist nichtmehr du selbst winkt auch nur ein bisschen Geld
    aber das ist genau das was ich von dir erwarte.
    Ich nehme was ich habe und setze es auf eine Karte
    Damit mein ich ein Ticket in ein fernes Land
    Auf einer Insel betrachte ich Nachts die Sterne am Strand
    und finde alles genau so vergeblich, wie vorher auch
    Ich stieß auf viele Türen aber keine ging auf
    Meine Reime sind auch nicht mehr als ein parr Tropfen
    auf einen heißen Stein, mein Leben ist zum kotzen
    Ich leide zwar kein Hunger und hab auch keine Schmerzen
    Aber bin in einer Höle ohne Lampen und Kerzen.

    Refr.2x
     
  12. Coops

    Coops Aktivist

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    689
    Bekommene Likes:
    17
    Album: Jung, Schön und Stylisch
    Text: Prinz Porno & Kid Kobra
    Song: Ich Paye Deuce


    Ref.:
    Ich pay deuce, jeden Tag mach ich mehrere Moves
    für mein Ruhm und den meiner Crew
    stell dich in den Weg und du loost
    was du tust hat kein Hang und Fuß
    wir sind jung und auch motiviert
    haben Erfolg verdienen mehr als ihr
    wenn es irgendwer hat dann wir
    Ihr habt ausgedient.

    Ihr sagt ich soll untergrund bleiben
    doch ich hab Hunger und muss was essen
    Denkt Ihr es wäre umsonst tausende Platten zu pressen
    Täglich Stunden im Studio zu verbringen
    wahrscheinlich soll ich zwischen-zeitlich arbeiten gehen
    kein Video drehen und keine Massen erreichen
    Am besten eine privat Party nur für dich schmeißen
    Keine Abzeichen in der Whicked und Juice
    glaubst ich will nich vorne aufs Cover mit meiner Crew
    Gehst du gerne zu Fuß sorry ich fahre Auto
    mein Vater und meine Mutter genauso
    Ich will kein Geld für dicke Autos und Villen
    Ich will mir einfach kein Kopf machen und in Ruhe chillen
    Ich will eine Familie die mit mir zufrieden ist
    sie ernähren und sie bis ans Ende lieben, bitch
    Also redet nicht als würdet Ihr etwas verstehn
    Ihr fangt schon an Untergrund und Indipendent zu verdrehen
    Willst du schlechte Qualität also Tapes die rauschen
    oder end dicken Sound der Pumpt bis nach draussen
    Ich kann es nicht glauben Ihr könnt weiter schlauchen
    während wir verkaufen könnt Ihr weiter Kippen rauchen

    Ref.:
    Ich pay deuce, jeden Tag mach ich mehrere Moves
    für mein Ruhm und den meiner Crew
    stell dich in den Weg und du loost
    was du tust hat kein Hang und Fuß
    wir sind jung und auch motiviert
    haben Erfolg verdienen mehr als ihr
    wenn es irgendwer hat dann wir
    Ihr habt ausgedient.

    Ich mache Musik schreibe Raps produziere die Beatz
    gebe euch Kassetten Cd`s und Lp`s
    seit den ersten Tagen wird es mit jeden mal fresher
    Der Sound wird dicker und der Beat klingt besser
    Von meinem ersten Album habe ich keins verkauft
    Aber jeder Sack kennt es du wahrscheinlich auch
    Seit keine Liebe mach ich Musik nur aus Liebe
    ohne jemals zu erwarten irgendwas dafür zu kriegen
    Weil ich ein normaler Mensch bin und Geld zum Leben brauche
    nutz ich eins meiner Talente um Platten zu verkaufen
    Ihr Ratten könnt ersaufen in euren fauligen Sug
    Ich bin übertalentiert Untergrund bis aufs Blut
    aber ich hab leider kein Geld jedenfalls nich so viel
    um meine Zeit zu vertrödeln den ich bin Broke und Real
    Ich verkaufe viel ich brauche nur wenig
    Eine Wohnung freshe Sneeker und einen Mercedes
    etwas gutes zu essen das ist nicht viel verlangt
    Einer von euch hat mit ??? mein Auto getankt
    Keiner gibt mir etwas mehr als seine Hand
    Doch in jedem Teil vom Land ist mein Name bekannt

    Ref.: 2x
    Ich pay deuce, jeden Tag mach ich mehrere Moves
    für mein Ruhm und den meiner Crew
    stell dich in den Weg und du loost
    was du tust hat kein Hang und Fuß
    wir sind jung und auch motiviert
    haben Erfolg verdienen mehr als ihr
    wenn es irgendwer hat dann wir
    Ihr habt ausgedient.
     
  13. TeeZ

    TeeZ Altgedient

    Dabei seit:
    26. Sep. 2003
    Beiträge:
    4.087
    Bekommene Likes:
    141
    der monstershit


    Titel: Redoxreaktion
    Album: Radiumreaktion

    whoooooooo!
    du siehst das tor zum bizz und denkst dir es muss golden sein/
    bis du drinn erkennst du bist in castle wolfenstein/
    du hast ein bein, ich hab zwei, genaugenommen drei/
    ich spucke bleib wie ein b-2 und rip von berlin bis shanghai/
    ich kompensiere meinen hass wie tiere durch blinde wut/
    in meinen adern fließt kein blut und die venen sind schwarz/
    ich furze tränengas und pinkel chlorsäure in tote winkel/
    auf die feinde der fabrik und hänge ab wie ein schinken/
    abstrakt, ich rappe nackt aber im takt, du suchst kontakt/
    das mic schnappt wie eine bärenfalle nach deinem sack/
    yüar!
    wir kommen im pakt mit simplen beats und lauten snares/
    ich bin verbunden mit dem mic wie ein soldat mit seinem gewehr/
    contraire zu pop und down mit punk/
    hier ist frei****muschi-funk/
    ich bin unfassbar down wie mein kontostand/
    auf einer bank in einem park mit seinem penis in der hand/
    sitzt ein junger orang utan mit drogen in seiner blutbahn/
    glaub nicht was du hörst aber erschieß was du siehst/
    beatfabrik meine miliz und rap unser kiez/
     
  14. neron

    neron Kenner

    Dabei seit:
    3. Jan. 2005
    Beiträge:
    1.475
    Bekommene Likes:
    88
    Titel: Cyborg

    Cyborg (Prinz Porno)
    In der Schule erzählen Lehrer Lügen über Gott
    Und deswegen merkte ich, sie gehören zum Komplott
    Ich erkannte sie als Cyborgs – genetisch reduziert
    Für die Arbeit in der Schule und auf Schwachsinn programmiert
    Der wunde Punkt der Konstruktion war ein Schalter am Rücken
    Ich benutzte meinen Fuß, um ihn unbemerkt zu drücken
    Die vielen Todesfälle führten bald auf meine Spur
    Sie bauten zwei Kontakte in die Zeiger meiner Uhr
    Sie erzeugten Hologramme, wenn sie sich berührten
    Diese führten mit der Zeit zu Paranoia-Stimulanz
    Mein Schwanz trat in Aktion als ich schlief
    Und zer****te die Uhr, an meinem Arm instinktiv
    Ich verfluchte das System und die Maschine
    Die mich täglich observierte in meiner Duschkabine
    Ich zerhackte 10 Apfelsinen
    Und fand in 3 von ihnen
    Jeweils eine Kamera und ein Mikrofon
    Diese Kombination gab mir grund zu überlegen
    Und deswegen lief ich unsicher am Abend durch die Gegend
    An `nem Baum blieb ich stehen und zündete ihn an
    Aber ich sah das PVC nur sehr schwer brennen kann
    Die ganze Stadt ist syntethisch, anorganisch und gesteuert
    Von genetischen Idioten und andern Ungeheuern
    Ich lebe auf der Flucht und suche Lücken im System
    Paranoid-schiophren ist das kleinere Problem
    Aus Angst entdeckt zu werden befahl ich den Molekülen
    Unsichtbar zu werden und keinen Schmerz zu fühlen
    Ich deponiere meine Viren in den Köpfen von den Leuten
    Speichern von Computern und den Ärschern aller Bräute

    Refrain: 2x

    Ich bin ein Cyborg – meine ... tanken Plasma
    Neue Lügen, keine Wahrheit – ich finde es unfassbar
    Jeden Tag bin ich am zittern – meine Augen voll mit Splittern
    Ich seh` Satan in Person, in den Blitzen von Gewittern

    Mein Körper wird gelenkt von unsichtbaren Schnüren
    Die nicht zu sehen sind und immer straight nach oben führen
    Und der Typ der sie bewegt ist anscheinend oft besoffen
    Oder weshalb breche ich mir sonst andauernd meine Knochen
    Kein Prolbem – ich nehm` die Scheiße angenehm
    Mein Leben ist zu billig um es wirklich ernst zu nehmen
    Ich creepe durch die Strassen mit dem Abturn im Gepäck
    Luft zu atmen ist wie Arbeit und deswegen rauch ich Crack
    Ich habe meinen Bruder im Supermarkt verloren
    Meine 3 kleinen Schwestern wurden gar nicht erst geboren
    Die Wissenschaftler die mich bauten sagten mir ich bin perfekt
    Als was weiss ich nicht den ich boxte und lief weg
    Raus aus der Fabrik kackte ich mir ein Gesicht
    Um zu sehn wie es ist wenn man mit seiner Scheisse spricht
    Der Unterschied ist sehr gering, jedenfalls zu vielen Leuten
    Zu den meisten von euch Rappern und zu eigentlich allen Bräuten
    Eure Nabelschnur wird durchtrennt von meiner Schere
    Über einem See aus Blut ist mein Penis ein Fähre
    Richtung: Gelobtes Land – Onanie-Therapie
    Ist Strafarbeit für Opfer von Mcee Blasphemie
    Eine Kopie dieses Textes fliegt auf einem Satelliten
    An Saturn und Mars vorbei in Richtung: neue Gebiete
    Ausserirdische erkennen das potential meiner Rasse
    Und schicken mir Champagner in einer Untertasse

    Prinz Porno ( zu den Aliens ( die den Champus gebracht hatten ):

    „Eyo, wär nich nötig gewesen, aber jetzt verpisst euch von hier, okay ?
    Ihr könnt nicht mit meiner Crew down sein!
    Weg! Komm weg! Weg!! WEG!!!“

    Meine Überlegenheit gibt mir Grund zu überlegen
    Und bin ich eigentlich auf der Welt und noch am Leben
    Ich kam in eine Schlacht und geriet in Turbulenzen
    Mcees redeten wie *****n aber sahen aus wie Menschen
    Auf dem Schlachtfeld kaufte ich mir eine Krawatte
    Und unter grossen Mühen passte sie um meine Latte
    Damit kandidiere ich als Staatssekretär
    ****e lachend im Senat und halte Hip Hop populär
    Kohl und die Kollegen zahlen Respekt in mein Sparschwein
    Ich chille offiziell und sauf zufrieden in den Tag rein

    Refrain: 2x

    Im studio erzählen Rapper Lügen über Rap
    Sie sind wack aber halten ihre Scheisse für perfekt
    Ich leb versteckt und regiere meine Raps aus dem Exil
    Meine Texte strukturieren sich von selbst zu Vinyl
    Es ist kühl – denn die Platte an mein`m Schädel ist lose
    2 Jahre bleiben höchstens ist die beste Diagnose
    Man ich pose splitternackt vor dem Bild von euerm Jesus
    Auf dem Tisch liegt ein Bild von A.D. dieser Bitch
    Untergrund steigt nach oben, wie Körper von toten Kindern
    Entwickelt eure Raps auf das sie Hip Hop nicht behidnern.

    Refrain: 2x

    Wenn die Welt so wäre, wie sie sagen, das sie ist
    Warum frißt dann die Sonne nicht die Erde
    Warum hisst Nordamerika die Flagge auf dem Mond
    Wo jeder weiss das die Bombe die uns töte längst um die Erde kreist

    Wenn die Welt so wäre, wie sie sagen, das sie ist
    Warum frißt dann die Sonne nicht die Erde
    Warum hisst Nordamerika die Flagge auf dem Mond
    Wo jeder weiss das die Bombe die uns töte längst um die Erde kreist

    Wenn die Welt so wäre, wie sie sagen, das sie ist
    Warum frißt dann die Sonne nicht die Erde
    Warum hisst Nordamerika die Flagge auf dem Mond
    Wo jeder weiss das die Bombe die uns töte längst um die Erde kreist

    Wenn die Welt so wäre, wie sie sagen, das sie ist
    Warum frißt dann die Sonne nicht die Erde
    Warum hisst Nordamerika die Flagge auf dem Mond
    Wo jeder weiss das die Bombe die uns töte längst um die Erde kreist

    Refrain: 1x

    Ich bin ein Cyborg...
    Neue Lügen, Keine Wahrheit...
    Ich bin ein Cyborg...
    Ich bin ein Cyborgborgborgborgborgborg
     
  15. neron

    neron Kenner

    Dabei seit:
    3. Jan. 2005
    Beiträge:
    1.475
    Bekommene Likes:
    88
    Titel: Mikrokosmos weltweit

    Yeah, yeah! Ihr seit wack! Mikrokosmos weltweit!
    Du bist wack! Dein Demo ist wack! Dein Label ist wack, yo! Dein Produzent ist wack! Dein Vater ist wack! Yeah!

    Doppel-T und Doppel-K sind wie doppeltes Debakel für anti Hip Hop Kraken mit Gegenrap-Tentakel.
    Mit der Liebe zu Musik wurde Hass auf Industrie, Mikrokosmos Kompanie gegen Major Hierachie.
    Von der untersten Etage steigt das Feuer bis in's Penthouse. Porno gegen Panzer mit dem Mic als Panzerfaust.
    Wir laufen auf und fronten stark, übertrieben, aber ehrlich. Und was daran falsch sein soll, bleibt mir weiter unerklärlich.
    Das Kotelettenkollektiv, Hans Meiser und Rex Gildo: Ihr geht breitbeinig nach Hause auf Demo-Tape Dildo.
    Bullen hören meine Texte und halten sie für Scherze, aber Porno Kid KO stopfen Mädels die Puperze.
    Bitte, wer waren die ersten, die den Mond betraten? Los, sagt bloss, Ihr glaubt ein paar schwarz-weiss Videos.
    In Hollywood Studios schaffen teure Produzenten Realität aus purem Dreck um den Rest der Welt zu blenden.
    Mit beiden Händen halt' ich Puller und beginn' zu strullern, bis alle von Euch Opfern von der Welt runterkullern.

    Mädels hören mein Tape und beginnen sich zu kitzeln. Ich bin Aggro-Rapper, sado gegen schwule Flowschnitzel.
    Mit Kid KO Symbiose, es ist Front gegen Homo. Rap Kollektiv, Madonna, Yoko Ono,
    Whitney Houston, Tyra Banks reissen alle um meine Nüsse. Gebt mir fünftausend Mark und Ihr dürft sie auch noch küssen.
    Yeah, MCs strotzen Dummheit, aber werden damit glücklich, yo. Porno wirft das Mic auf den Boden, Neger bück' Dich.
    Keine Zeit für Zicken, weil keine Zeit für Bräute. Ich will massig Moneten und am liebsten auch noch heute.
    Meine Beats sind Blutbad für Autos ohne Bässe. Porno Hip Hop Bepanthen und Kid Kobra Wundkompresse.
    Im eigenen Interesse, Finger weg vom R A P oder Uzi-Salven gratis von der Rückbank des Coupé.
    //Ihr fresst LSD, hört mich rappen und sagt, aber Porno für alle.
    Mein Rap ist wie Star Trek mit Fasern und beamen. Hände weg vom MK Speeds, denn auf den Snares liegen Minen.
    Rapper werden gezüchtet und gemästet mit Kassetten um als Aggro-Rap-Soldaten jeden Feind totzurappen.
    Okay, Du darfst rappen, aber tu das bitte lautlos. MCs klauen Flows so wie Polen teure Autos.
    //sind wie Talkshows und Du spielst Arabella, Eure Studios protzen Glanz, ich bin Untergrund wie Keller.
    Meine erste Gummipuppe bastelte ich aus Lego mit Noppen in der Fresse und bustete mein Ego.
    Kindheit, kleckern, kotzen und Eltern wollten helfen, yo, ich ****te Peter Pan und alle seine Elfen.
    MCs tragen Texte und merken einen Satz. Battlezeit ist Samstag Nacht um acht, Moritz-Platz!

    Yeah! Yeah! Leert die Taschen aus! Yeah!
     
  16. neron

    neron Kenner

    Dabei seit:
    3. Jan. 2005
    Beiträge:
    1.475
    Bekommene Likes:
    88
    Titel:Teures Geld (feat. SvB)
    Album: Backbooked 2

    Hinter Mauern und Zäunen in einem Park voller Bäume sitz ich in einer Pagode aus Fledermaushäuten.
    Um meine Träume zu deuten bade ich in der Milch von schwangeren Elefanten. Unter Hüten aus Filz
    lässt es sich besser denken. In einem Anzug aus Seide schiebe ich alle Vorurteile von euch Toys zur Seite.
    Drei Frauen, die Sekt aus Kristallgläsern schlürfen, geben meinen Freunden ein Zeichen, wenn sie mit mir reden dürfen.
    Statt in der Erde zu schürfen und nach Gold zu graben, will ich mein Ego an der Seite wie einen Colt tragen.
    Ich brauch Leute, die ich ausschliesslich dafür bezahle, dass sie mich beraten, welchen meiner Wagen ich fahre.
    Wenn ich irgendwas sage müssen Leute mitschreiben, um jede meiner Ideen auf der Welt zu verbreiten.
    Meine perfekte Beschreibung deiner Art zu rappen ist einfach meine schlecht nachzuäffen.
    Weil ich alle meine Kleider jeden Abend verbrenne und dann nackt auf einem Bett aus frischen Narzissen penne
    gab es Leute, die sagten, ich bin zu dekadent, doch das ist Kunst, nur anders als ihr es kennt!


    Anstatt zu chillen bei lauter Musik mit unfeinen Leuten, will ich mich mit Hilfe von teuren Drogen stilvoll betäuben.
    Im gepflegten Ambiente eines grossen Palastes, bin ich kürzlich sehr dezent ohne Ende ausgerastet.
    Die Welt besteht aus Laster, es gibt Geld und Zaster, um es auszukosten. Es ist fast unfassbar,
    vielleicht unbezahlbar, aber das ist relativ. Es ist zwei Jahre lang her, dass ich das letzte mal schlief.
    Wir haben gute Drogen für das Volk verboten. Ihr da unten seid nichts weiter als Vollidioten.
    Fragt ihr euch manchmal, was Leute wie ich so machen? Den ganzen Tag dasitzen, um mich krank zu lachen.
    Ich hab einen Schrank voll Waffen, nur aus Langeweile übte ich einen Pfennig zu treffen auf eine Meile.
    Aber das nur nebenbei, draussen wartet mein Wagen. Mein Gehör ist geplagt von euren erwarteten Fragen.
    und heute an einem von den besseren Tagen, will ich ihn damit verbringen, um etwas zu jagen.
    Entweder ihr wollt mir was tragen oder könnt euch verpissen. Ich will sitzen, auf euch als Kissen!

    Die Zeit drängt, ich hab es eilig die Welt zu beherrschen, um dann alle meine Feinde mit meinem Geld zu bewerfen,
    sie unter Gold begraben. Ich will das Volk versklaven, durch meine Plantagen an heissen Tagen im Rolls fahren.
    Alle Kinder müssen einen Geheimnamen tragen, wie der lautet werd ich euch Vollidioten wohl kaum sagen.
    Macht es Spass, eure lahmen Strophen vorzutragen auf euren schäbigen Beats? Was ihr sagt ist an den Haaren
    herbeigezogen, ich komm vorbeigeflogen, doch nur kurz, um mir den ersten Preis zu holen.
    Ich bin allein hier oben, das gefällt mir prächtig, niemand widersetzt sich, ich bin viel zu mächtig
    und unersetzlich, auch unzerstörbar, meine Stimme ist weltweit unüberhörbar!
    Ich hab alle Rätsel gelöst und die Wahrheit erkannt, sie wieder vergessen, sie war zu langweilig. Dann
    begann ich damit, mich umzusehen und konnte letzten Endes auch den grossen Grund verstehen
    und ich könnte noch viel mehr aus meinem Mund erzählen, doch das ändert nicht, dass wir alle untergehen!
     
  17. neron

    neron Kenner

    Dabei seit:
    3. Jan. 2005
    Beiträge:
    1.475
    Bekommene Likes:
    88
    Album: Blackbook #2
    Track: Inntroativ

    Und wieder zwei Seiten dick Stoff zum biten, dick Shit für dich, um mitzuschreiben!
    Du willst mitviben und derbe flashen , dann kannst du gerne meine Kerbe schmecken!
    Berlin hat mehr zu bieten als die meisten Nieten, die auf dreisteste Weise unsern Namen vermieten!
    Ihr seid wie Ziegen und zwar nur am meckern und ständig dabei alles zuzukacken!
    Ich greife zu, um deine Crew zu packen, brauche nur einen kleinen Move zu machen
    und sofort tanzt ihr alle zu Blues, ihr Affen, wenn ich dabei bin euren Bitches zuzulachen!
    Um das gut zu machen und euch die Hand zu reichen, geb ich euch den Rat, alles zusammenzuschmeissen
    und mein Zeug zu kaufen, kommt zu Royalbunker, hol dir meine CD, hol dir einen runter,
    hol dir mehr, versteh vielleicht den Sinn des Lebens oder nutz mein Cover als Tapete!
    Ich mach alles selber und bin sehr zufrieden, weil ich letztendlich siege in allen Gebieten!
    Eure Armee von Nieten mach ich zu Matsch wie Fliegen! Ihr kriegt keine Liebe von der Rap Elite!
    Ob Crew oder Label, ob Band oder Gruppe, seid still, setzt euch hin um mir zuzukucken!
    Ich brauche keine *****n, keinen Fame oder Props, sondern Geld für einen Ferrari und ein Schloss!
    Weil ich alles beherrsche und zwar mit Leichtigkeit, gibt es viele die mich hassen, ihr habt Zeit für Neid!

    Das habe ich nicht, es gibt viel zu schaffen, eine Firma, eine Zeitung, keine Zeit zu quatschen!
    Ich will an die Spitze und nicht Rücksicht nehmen, bleibt stehen und ihr könnt mein Rücklicht sehen!
    Ich will glücklich leben, das heisst jeden übertreffen, wenn ich richtig überlege will ich nur über die Besten
    Beats Raps setzen, die jeden zerfetzen, jeden zerquetschen, jeden eurer Träume zerbrechen !
    Ich bin der Mega Mack, der Chef vom Dienst, einer der Talentiertesten MC's aus Berlin!
    Joint unserem Team, sammel uns wie Footballkarten, sammel unsere Kasetten, fang an die Shirts zu tragen!
    Kobra, Smexer, Kick und Justus, Westberlins Elite und du wirst bewusstlos!
    //Fumanschu, Jack Orsen, Staiger und Ronald, (??) Partner es wird nicht gefrontet!
    Seperate, Shadow, Big Bennay und Zett, Noris, Sone und Mare der Mack
    Hesd und die Bande, wir sind Quarterbacks! Automatic 303, nur Worte und Raps,
    nur Beats und Text, Zeit zuzuschalten! Hier ist mehr Stoff, um deine Crew zu spalten!
    Glaubt an uns, glaubt an Wunder! Prinz Porno, Beatfabrik, Royalbunker!
     
  18. neron

    neron Kenner

    Dabei seit:
    3. Jan. 2005
    Beiträge:
    1.475
    Bekommene Likes:
    88
    Künstler: Beatfabrik
    Track: Kreis

    Porno:
    Die Antwort ist kein beweis ein perfekter Kreis,
    wie die schlange die sich selber in den Schwanz beisst,
    woher kommt die Krankheit wer ist die Stimme die mich anschreit,
    wann ist die zeit für dominanz ( 3x )

    Täglich sagen mir leute vorallem Bräute das ich zu ill bin,
    ich brauche hilfe, ich schiebe optik wie auf pilzen,
    Klatsch nass beträufelt mit dem elexier des Teufels,
    wovor ich angst habe ist das Erinnerungs lücken sich häufen,
    Gesichter sah ich schmelzen ich dachte ich geh auf Stelzen,
    meistens häng ich ab mit einer gang aus felsen,
    uns trennen keine welten uns trennen skellete die brennen,
    und in blumenbade mäntel durch meine wohnung rennen,
    Leute die mich kennen tun als ob sie mich nicht sehen und sie haben
    auch ein problem meine kleinen freunde zu sehen die gleich neben mir stehen auch in diesen moment,
    sie sind 1 meter 10 groß und ihre haut transparent,
    Wenn sie etwas sagen stimmt es sie sagen das du blind bist,
    aber glaubst das du siehst und sie wollen das du verschwindest

    Cobra :
    Ich stand schon oft vor Gottes Pforten Worten ohne schlüssel in den taschen,
    doch nie gelang es mir das schloss aus gold zu knacken,
    nackt aufzuwachen auf nassen straßen mit leeren magen,
    es gibt phasen an manchen tagen vergess ich meinen namen,
    wer weiss der kreis der sich schliest vereint vielleicht nur kurze zeit,
    oder wie ein ehering für die ewigkeit,
    was dann bleibt wenn man nichts mehr hat was gibt einen die kraft,
    es sind die stimmen in meinen kopf und der text auf meinen blatt,
    ich senk mein kopf um mich zu schützen blicke treffen mein rücken,
    ich bohr mir löcher in den kopf für gedächnis lücken,
    gib brücken bin ich verbunden mit den leuten den ich gebe obwohl ich nichts zurück kriege

    Porno:
    Die Antwort ist kein beweis ein perfekter Kreis,
    wie die schlange die sich selber in den Schwanz beisst,
    woher kommt die Krankheit wer ist die Stimme die mich anschreit,
    wann ist die zeit für dominanz ( 3x )

    Porno:
    Ich fing an alles zu verstehen warum sich alle so benehmen,
    warum sie mit geschlossenen augen einfach nicht glauben was sie sehen,
    deswegen blieb mein leben mit 21 jahren stehen ich hab probleme,
    ich kann mich nicht mehr im spiegel sehen,
    die schlafenden gedanken wenn mein leben nur ein traum ist bin ich,
    eingefroren in einen sarg auf irgenteinen raumschiff,
    du wachst auf und willst zurück das leben ist nicht echt wenn es einen gott geben würde dann wäre er nicht gerecht,
    ich bemerke aggro rhytmen in ereignissen und bestimmen robotern,
    die sie haben in den papst und bill clinton,
    wenn sie mich ****en dann von hinten meine welt besteht aus müll,
    irgentwann sterb ich an blauen rauch der meine lungen füllt,
    sie geben den volk drogen um es leichter zu kontrollieren,
    wenn ich mit Weisen reden möchte rede ich mit tieren,
    meine freunde gucken mich an und sagen ich bin nicht mehr der gleiche,
    wie sollte ich auch schließlich bin ich eine Leiche!

    Cobra:
    Ich fuhr mit 180 kmh in mein trooper car ,
    und bemerkte nicht das ich der geisterfahrer war,
    im bann von scheinwerfern wie ein tier fixiert aufs licht geführt von einer stimme die leise zu mir spricht ,
    ich bin ein träumer und hab kein bezug zur Realität,
    bis ich verstehe was passiert ist es meistens zu spät,
    wohin führ mein weg zu curt cobaine ins nirvana,
    ich bete für ein happyend wie bei einen kitschigen drama,
    ich weiss da war mal ein verstand wo jezt nichts mehr ist,
    doch ich weiss nicht wer implantiere mir diesen mini chip,
    ich klink mino trips um auch mal farben zu sehen doch ein problem,
    Halozinationen sind unangenehm ich versuch vieles zu umgehen,
    doch hab nichts unter kontrolle ich fühl mich wie in einen film,
    doch ich spiele die falsche Rolle !

    Porno:
    Die Antwort ist kein beweis ein perfekter Kreis,
    wie die schlange die sich selber in den Schwanz beisst,
    woher kommt die Krankheit wer ist die Stimme die mich anschreit,
    wann ist die zeit für dominanz ( 3x )
     
  19. TeeZ

    TeeZ Altgedient

    Dabei seit:
    26. Sep. 2003
    Beiträge:
    4.087
    Bekommene Likes:
    141

    troopercar...
     
  20. Hyko

    Hyko Kenner

    Dabei seit:
    5. Aug. 2004
    Beiträge:
    1.333
    Bekommene Likes:
    11
    Mein Lieblingstext von TMHS :cool:

    Prinz Porno - Scharfes Schwert (Produced by Fadee)

    Ich lieg auf dem Boden die Augen geschlossen,
    in Brust, Beine und Bauch getroffen,
    wieviel schöne Tage dich noch erwarten,
    die Wunden verheilen in einigen Jahren
    Ich bin auf diesem Weg voller Steine gefahren,
    bin bereit auch das Meine zu tragen
    wir alle werden in der gleichen Erde begraben,
    ob reich oder arm, als Leiche im Sarg.
    Ist der Unterschied der welche Zeit es war,
    wie leicht es war und wie bereit du warst.
    Vielleicht einmal sterbe ich glücklich,
    in einer Limo bekokst auf dem Rücksitz,
    bereit für den Tod empfange ihn gerne,
    bereit für die Hand der Sterne.
    Ein Land voller Wärme, mit zitternden Händen,
    heisst es nicht umsonst ein bitteres Ende.
    Irgendwie, ist Leben im Grunde zu atmen,
    irgendwann, hat die letzte Stunde geschlagen,
    irgendwo, wenn mich dunkle Wolken bedrängen,
    schwebe ich fort mit goldenen Engeln.
    Hab mein Leben genommen, mein Leben genossen,
    der Saft meines Lebens ist eben verflossen.
    In meinem Herz ist das Beste verschlossen,
    die Kugeln haben nur meine Weste getroffen,
    und durchgeschlagen, durch den Magen,
    ein komisches Gefühl dann durchzuatmen,
    meine Seele verlässt die Hülle des Körpers.
    Ich rede mit der Fülle von Wörtern,
    die langsam erstirbt, langsam verendet.
    Ich hab mein Leben nicht sinnlos verschwendet,
    ich gehe zurück, woher ich auch kam,
    wo auch immer das ist, ich hab kaum einen Plan.
    Ich hab vieles gesehen, versucht zu verstehen,
    und diesem menschlichen Fluch zu entgehen.
    Kein tägliches flehen, kein tägliches beten,
    führt uns zu einem ewigen Leben.
    Was dir auch die Kirche verspricht,
    es gibt gar kein ewiges Licht.
    Nur tiefe Schwärze, Samt und Seide,
    ein scharfes Schwert, die Hand zu Scheide.
     

Diese Seite empfehlen